Brückenzünder wie Kabel verlängern schnell und einfach?

Dieses Thema im Forum "Effekte, Feuerwerkskörper, Technik, Hilfsmittel" wurde erstellt von Gerit, 12. Dez. 2010.

  1. Brauche mal ein Tipp wie ich schnell Kable verlängern kann von Brückenzünder. Gibt es da Kabelklemmen oder irgendwas was schnell zu guter verbindung zwischen kabeln führt? Meine Brückenzünder haben leider alle nur 30cm...
    Danke
     
  2. Auch dir lege ich die Suchfunktion zu diesem millionenfach durchgekauten Thema nahe.

    Um auf deine Frage zu antworten: Ganz einfach, mit Zünddraht, den verzwirbeln und gut ist.
     
  3. Man nehme einen Kupferdraht möglichst in gleicher Stärke und 2 adrig.
    Dann entferne man von diesem die Isolation auf eine Länge von etwa 40-50mm.
    Jetzt lege man einen Draht vom Zünder über einen Draht von der Verlängerung so in einem Winkel, dass dieser zu den offenen Enden ca. 60Grad ergibt.
    Es sollte aber gerade noch auf 2mm die Isolierung beider Drähte übereinander liegen.
    Danach verdrehe man die beiden Drahtenden so, dass auf 2-3 Windungen die Isolierung mitgedreht wird und dann erst die blanken Drähte, diese blanken Drähte in weiterer Folge eng weiter so zusammendrehen , dass der Drall schön gleichmäßig ca. 20x erfolgt.
    Anschließend zwicke man die beiden Enden gleichmäßig ab so dass der Drall 35-40mm lang ist.
    Diesen umwickle man sorgfältig mit Isolierband und zwar so, dass keine blanken Stellen mehr sichtbar sind.

    Mit dem zweiten Draht verfahre man in gleicher Weise.

    P.S . Das Zusammendrehen der beiden Drähte erst mit Isolierung und dann erst blank hat den Grund, dass die Drähte gerne genau beim Übergang zur Isolation abbrechen was mit dem oben beschriebenen Verfahren nahezu vollständig vermieden werden kann.

    Ja noch was : In der Zeit wo ich DAS jetzt geschrieben habe, kann ein erfahrener Drähtedreher 20-30 Drähte verdrahten äh verlängern.

    ( ..man wird da ganz blöd bei so viel Draht und drehen)
     
    MIlmenau und poison gefällt das.
  4. Nachdem es noch keiner genannt hat:

    Scotchlok:

    http://www.feuerwerk-forum.de/album/showphoto.php?photo=58184

    Ich weiss, neumodischer Kram ;) Aber ich persönlich finde die Dinger einfach ungemein praktisch, vor allem in der Kälte mit klammen Fingern...einfach Kabel rein, ohne abisolieren, zudrücken - fertig. Und die Verbindung ist absolut stabil. Und da die Preise nicht mehr nur bei e-bay, sondern auch im normalen Verkauf drastisch gesunken sind...
     
  5. Sowas verwenden aber nur Pyrotechniker !!

    Alte Feuerwerker kennen DAS glaube ich gar nicht !!
     
    Eistee gefällt das.
  6. Naja, die Dinger gibt es jetzt aber auch schon seit über 50 Jahren. Also sooo neumodisch nun auch wieder nicht. Andererseits auch noch nicht wirklich alt. ;)
     
  7. 50 Jahre Scotch´ln,

    2000 Jahre Feuerwerk !
     
    pyrotobi gefällt das.
  8. Der Vergleich ist jetzt aber etwas unfair. Wenn dann müsstest du eher den Zeitraum betrachten, seit dem Feuerwerke elektrisch gezündet werden (Blitzeinschlag ausgenommen).
     
    pyrotobi gefällt das.
  9. ^^

    Ihr Komiker :D

    Ne mal im ernst, Ich verdrille gut und mach dann etwas Tape drum, geht genauso schnell wie Scotchlok und ist billiger, wenn man
    es vernünftig macht genau so sicher...

    MFG Tobi
     
  10. Komiker

    Endlich Einer der mich nicht ernst nimmt !!

    So soll es ja auch sein .
     
  11. ....:p:D:p:D:p

    Obwohl ich durchaus zu der Generation gehöre, die ab und an, bei größeren Jobs gerne mit Scotchis arbeitet, bin ich offenbar aber auch schon alt und abgeklärt genug, daß dieser Spruch auch von mir sein könnte....

    meint Raini ;) :p ;)
     
  12. Hallo Rain !!

    Bei der Gelegenheit und ganz öffentlich:

    Schöne Weihnachten und Alles Gute für 2011 !!
     
  13. Das wünsch ich Dir auch Toni!

    Alles Gute für's Neue Jahr und immer einen flotten Spruch! Du weißt ja: Die Lage ist hoffnungslos aber nicht ernst.....

    meint Raini ;)
     
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden