1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Information ausblenden

Die blauen Farben vom alten Forum, die Breite der Darstellung und die Sprache können auf dieser Seite unten links in der Fußzeile ausgewählt werden.

Wettb. | Festival Brünn 2017

Dieses Thema im Forum "Wettbewerbe, Festivals" wurde erstellt von Feuersturm, 4. Juni 2017.

  1. #26 Pironyian, 15. Juni 2017
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juni 2017
    [Video] Ignis Brunensis 2017 - Pyrovision - Österreich

    Hallo,

    sorry Jungs das ich mich erst so spät melde. Wie schon von @informiert erwähnt war ich vor einer Woche auch mal in Brünn am Stausee. Statt dem Gewitter und Regen vorhersagen gab es doch recht tolles Wetter am Mittwoch. Ich finde die Jungs von Pyrovision haben eine saubere Arbeit abgeliefert. Mir gefiel die Show um das Thema "Tribute to Hans Zimmer and Jaroslav Jezek" sehr. :good:

    Um noch einmal zurück zu Blicken vor dem Finale jetzt am Samstag habe ich mein Video auch fertig bekommen. Das Video hat einen etwas längeren Vorspann, hoffe es ist nicht zu langweilig. Wenn ihr direkt zum Feuerwerk springen wollt: ab der 2. Minute beginnt die Show mit dem diesjährigen Pflichtmusikstück Bugatti Step von Jaroslav Ježek:

    [VIMEO="Ignis Brunensis 2017 - Pyrovision - Österreich"]221724570[/VIMEO]

    Alternativ-Link: https://youtu.be/pTJU7GfiTxQ


    Viel Spaß beim zuschauen,

    Pironyian​
    .
     
  2. Wieder ein richtig schönes Video von Dir, @Pironyian
    Die "Abbrennplatzaufnahmen" am Anfang sind zusätzlich echt nett und interessant. Ich glaube, ich steige auch um, von Fotos auf Platzvideos. Man sieht irgendwie mehr bzw. einfacher.

    Das Finale konnte ich noch nicht schauen, irgendwie hängt das Video gerade bei mir. Gleich nochmal versuchen.
     
  3. Tolles Video, Pironyian!
    Das Feuerwerk wirkt so real und dreidimensional, wie wenn man direkt vor Ort wäre (im Gegensatz zum anderen Video zu Pyrovision in diesem Thread).
    Ich habe den Eindruck, daß das Feuerwerk ziemlich weit von deinem Standort entfernt war. Ist man beim schon erwähnten Yachtclub auch so weit entfernt? Ich möchte nämlich nächstes Jahr auch hinfahren!
     
  4. #29 Pironyian, 15. Juni 2017
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juni 2017
    Hey Pyro dann stell dich schon mal auf ein paar Gigabyte extra und mehr Zeitaufwand zum ausmisten und arrangieren ein... :D

    Ich habe auf die schnelle eine Karte mit der ungefähren Position des Pontons angelegt: GoogleMaps-Karte

    Wie man sieht ist die Tribüne recht weit weg. Ich denke bei mir waren es ca. 480m. Leider habe ich keine Ahnung/Übersicht wie nah man zum Feuerwerk kommen kann. Wenn ich raketentoni Beschreibung folge wäre man beim Yachtclub schon einiges näher.
     
    Pyro und Feuersturm gefällt das.
  5. Bluemoon gefällt das.

  6. Der Anker bedeutet eigentlich die Schifffahrtsanlegestelle. Der Yachtclub ist dahinter bzw. noch etwas näher zum Feuerwerksflooß. Dort ist auch unten am Ufer eine Wiese, noch näher zum Feuerwerk allerdings hat man von oben auf der Terrasse beim Yachtclub die bessere Übersicht.
     
    Feuersturm und Bluemoon gefällt das.
  7. Ich habe meine Karte etwas aktualisiert und denke das der Yacht Club nun an der richtigen Position markiert ist.

    In der Zwischenzeit wurden das obligatorische "Standard"-Interview und richtig gute Fotos vom Ricasa-Aufbau auf dem Ponton veröffentlicht: www.ignisbrunensis.cz

    Ich wünsche allen vor Ort einen schönen Abend und ein tolles Feuerwerk! :)
     
    Pyro gefällt das.
  8. So bis auf das Grand-Finale auf der Burg Alles erledigt. Wer sich DAS auch noch anschauen will, ein Tipp von mir.
    Nächsten Samstag um 22:30 Uhr wird das Feuerwerk von der Burg Spilberk abgeschossen und ist für die gesamten Einwohner in Brünn gedacht. Man sieht es auch sehr gut von der Stadt, einer der sehr guten Plätze zum Zuschauen ist der Parklplatz beim Messegelände. Auch das Feuerwerk wird zu Musik geschossen, welche man in einem Radiosender life dazu spielt. Früher war das der Sender "Kiss Radio" ich glauche aber dass es da einen neuen Sponsor gibt, nämlich Radaio krokodyl.

    Ausgerichtet ist das Feuerwerk - es werden auch immer wieder riesige Fächerformationen geschossen, eben in die Richtung Messe, deshalb ist dieser Standort sehr gut.

    http://onlineradiobox.com/cz/krokodl/?cs=cz.metalomanie


    http://www.czechtourism.com/de/e/brno-ignis-brunensis/

    Wenn man zeitig genug das Auto dort abstellt, kann man mit dem Autoradio die Musik hören und gleichzeitig das wirklich grandiose, wenn auch nicht ganz so lang dauernde Feuerwerk wie die auf dem Stausee sehen.
     
    Feuersturm und Pyro gefällt das.
  9. Hier erst mal das Video. Später mehr zu unserer Reise.

    [youtube="Ignis Brunensis 2017 - Pirotecnia Ricardo Caballer"]R544XccMSX4[/youtube]
     
    Silvesterfreak und Pyro gefällt das.
  10. Da ich ja bekanntlich Fallas Fan bin war es für mich und 3 anderen Fallas Fans Pflicht nach Brünn zu fahren. Für Ricasa nimmt man dann auch mal die rund 1100 km hin und zurück in kauf.

    Erst noch mal Danke an Raketentoni und die anderen für die vielen Tipps. Der Tipp mit den Yachtklub ist für Leute die einfach nur gucken wollen absolut Top!!!! Zum filmen vielleicht etwas nah aber geht auch noch. Es gibt einfach alles was man braucht für einen guten Abend an Essen und Trinken. Man kann aber auch alles selber mitbringen wenn man will. Also fast wie in Hannover.
    Geld wechseln bzw. Geldautomaten sind kein Problem.
    Das Hotel Santos ist zum Schlafen und Frühstück einfach ideal!

    Wir hatten leider den Wettergott nicht auf unserer Seite. Es regnete von unserer Ankunft bis Abends 20 Uhr fast durch. Egal das wird schon werden laut Wetterradar. Und es war sehr windig, dadurch hat der Rauch auch die Sicht nicht wirklich behindert. Also alles gut.

    Ja was soll man zu Ricardos Show noch sagen? Einfach Top, Magic Dreams etwas abgeändert auch wegen dem Pflichtstück. Dieses hat er wie ich finde auch am besten umgesetzt. Top Ware und gute Feuerwerks Musik. Einfach genial für MICH.

    Die Jury hat es wahrscheinlich auch so gesehen und er hat mehrere Preis gleich abgeräumt.

    Da es verschiedene Preise gibt muss ich erst mal abwarten welche es waren.

    Ich werde auf jedenfall wiederkommen, dann aber mindestens 1 Woche.

    Gruß Rolf

     
    lwbd, Silvesterfreak und Pyro gefällt das.
  11. lwbd und Pyro gefällt das.
  12. Da kann ich Feuersturm nur zustimmen!
    Die Atmosphäre vor Ort ist einmalig. Wir saßen in gemütlicher Runde auf der Terasse
    im Yachtclub bei Bier und Gegrilltem. 50 CZK Eintritt. Das Hotel einen Katzensprung entfernt, günstig und ordentliches Frühstücksbuffet inbegriffen.
    Das Feuerwerk von Ricasa war für mich das beste Musikfeuerwerk, dass ich bis jetzt live gesehen habe.
    Das Livegefühl war unglaublich, vielleicht auch wegen dem Wind, der die Effekte näher in unsere
    Richtung trieb. Man saß mittendrin im Goldregen :)
    Die Choregraphie seiner Show war ebenso super. Musik und Effekte haben perfekt gepasst.
    Nach raketentoni haben wir ausschau gehalten und konnten nur mutmaßen... vielleicht hast du uns ja gesehen?! :D Danke für die vielen Tips!

    Grüße, Lwbd
     
    Feuersturm gefällt das.
  13. Ja leider findet dieses super Event hier im Forum und allgemein
    wenig Interesse. Ich war das erste mal da und war positiv Überrascht. Trotz des schlechten Wetters hat mir das Umfeld und das Event super gefallen.
    Nächstes Jahr auf jeden Fall wieder. Für Österreicher natürlich super günstig wenn man aus der Wiener Region kommt!
    Hoffe das man den einen oder anderen mal da trifft.

    Gruß Rolf
     

  14. Man muß aber schon eingestehen, dass sich da zwei user sehr bemüht haben, das Festival hier im Forum schon vor Jahren bekannt zu machen.

    Siehe 2 sehr alte Beiträge von 2003 bzw.2005 immerhin schon 14 Jahre her.


    http://www.feuerwerk-forum.de/showthread.php?t=3128&highlight=ignis+brunensis



    http://www.feuerwerk-forum.de/showthread.php?t=7960

    In der Zwischenzeit gab´s heuer schon das 20. Festival.

    Kann eigentlich nur daran liegen, dass unsere tschechischen Nachbarn lange nicht ernst genommen wurden. Den Ungarn und Rumänen geht´s übrigens auch nicht besser.

    Dazu kommt, dass Feuerwerk dort auch einen anderen Stellenwert hat und sogar staatlich gefördert wurde bzw. wird.

    Beispiel gefällig ???

    "Unsere" Kaiserin Maria Theresia hatte unlängst ihren 300. Geburtstag. Gab´s irgendwo in Österreich eine Feier ??..ev. sogar MIT Feuerwerk ?? Undenkbar!!!

    Allerdings..einer der federführenden Pyrotechniker bei Ignis Brunensis hat anlässlich des Geburtstages der Kaiserin AUCH ein großes Feuerwerk geschossen!!

    Sie war ja auch Regentin in Tschechen.
     
  15. Beim gestrigen Abschlußfeuerwerk von der Burg , das übrigens genial war wie jedes von Barrandov kam wieder mal die Vorliebe für amerikanische Musik voll durch.
     
Ähnliche Themen
  1. raketentoni1
    Antworten:
    34
    Aufrufe:
    8.126
  2. anton
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    2.672
  3. Pyro
    Antworten:
    30
    Aufrufe:
    7.347
  4. anton

    Wettb. | Festival Brünn 2006

    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    2.713
  5. anton
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    5.713