Termin ⚑ Burning Airfield 2019 [Bohmte, NDS, DE] (14.09.2019)

Dieses Thema im Forum "Termine, Neuigkeiten" wurde erstellt von xomas, 4. Jan. 2019.

⚑ Burning Airfield 2019
Erstellt von xomas

Flugplatz Bohmte-Bad Essen
Flugplatz Bohmte-Bad Essen, Am Flugplatz 3, 49163 Bohmte, Deutschland
Samstag, 14. September 2019 - 18:00
(endet Samstag, 14. September 2019 - 23:59)
Zeitzone: Europe/Amsterdam

Suchbegriffe

Bevorstehende Events

Alle Uhrzeiten wurden für diese Zeitzone eingestellt: Europe/Amsterdam

Dieses Event hat keine (weiteren) Wiederholungen...
  1. Etwas verspätet noch ein Beitrag zum Event. Ich wollte erstmal alles auswerten und dann was dazu schreiben.

    Zuerstmal danke an Explosive Arts, tolles Event, und gut organisiert. Ich hatte leider nicht so die Zeit, mich da um viel zu kümmern, weil ich das ganze Jahr in China war, aber lief trotzdem alles, weil die immer hinterher waren in der Vorbereitungsphase. Wirklich top.
    Auch nochmal vielen Dank an dieser Stelle an Maik von Talfeuerwerk und Julian von Pyroservice, die den Aufbau unserer organisiert haben und ohne die das alles garnicht machbar gewesen wäre. Auch nochmal danke an die vielen Helfer, die das Feuerwerk aufgebaut haben sowie unseren last-minute Ansager ;)

    Leider hatten wir Pech mit der Zündanlage, wobei wir immer noch am klären sind, was genau passiert ist. So wie ich das verstanden habe, hört die Show nur auf, wenn die Empfänger für 60 Sekunden kein Signal bekommen - was dann doch etwas komisch ist, wie das passieren konnte. Irgendwodurch muss der Empfang gestört worden sein, wenn für 60 Sekunden garnichts ankommt.. Genaues weiß ich bisher auch nicht.
    Es ist wirklich schade, da nur ziemlich exakt 25% der Abschlusshow gezündet haben hierdurch...
    Unser kleines Vorschießen einzelner Artikel zu Beginn wurde mit einer anderen Zündanlage durchgeführt - dort gab es keinerlei Probleme.

    Die Burning Airfield Batterien sind übrigens Sonderanfertigungen, die wir in China extra für das Event hergestellt haben, zu kaufen gibt es die nicht. Am Anfang der Show kamen 11x die 100Sh Version und 22x die 25Sh Version zum Einsatz. Im Finale wären noch mehr zum Einsatz gekommen, aber sollte ja nicht sein. Naja, haben wir halt ein paar übrig für unser Vorschießen am 28.09. in Burgrieden ;)

    Die Batterien sind übrigens F4. Für viele unserer Artikel / Bauformen haben wir Familienzulassungen mit identischer Artikelnummer sowohl in F2, als auch in F4, weil Batterien wie Corolla Blue, Snowblind, Supernaut etc ursprünglich 2015/2016 als F4 Artikel hergestellt wurden, und ab 2017 mit neuer Zulassung, reduzierten Kalibern / Satzmengen, aufgeteilt in einzelne Cakes etc als F2. Das mag zu Verwirrungen führen, aber die hier verwendeten Artikel wären weder in F2, noch in F3 von Lautstärke und Satzmenge her zulassungsfähig. Erworben werden können sie auch nicht, da es sich wie gesagt um eine Sonderanfertigung nur für das Burning Airfiled gehandelt hat.

    Dann noch eine Anmerkung zu den Blättertanz, da ich hier einige Kommentare zu mitbekommen habe - diese wurde aus Holzkisten geschossen, in die 2 Drahtgitter eingespannt sind. Die werden quasi einfach nur mit den Raketen aufgefüllt, und alle schießen dann in kurzer Zeit hoch. Dadurch ist das ganze deutlich schneller und kostengünstiger aufzubauen, als wenn wir richtige Raketenständer für 600 Raketen anfertigen, befüllen und verzündern müssten.
    Allerdings haben sich einige Raketen in den Boxen verkantet / die Stäbe sich in den Gittern verhakt, andere sind nicht so leichtgängig aufgestiegen, wodurch viele Falling Leaves wieder auf den Boden gefallen sind. Dies ist bei normaler Verwendung (Abschuss z.B. aus dem mitgelieferten Abschussrohr) so nicht der Fall, da die Raketen bei Verwendung einer ordentlichen Führung für den Stab auch problemlos gerade und auf ausreichende Höhe aufsteigen. Es handelt sich um Coreburner Raketen mit Zehrphase, d.h. es gibt nur einen kurzen Schubimpuls zu Beginn, danach fliegt die Rakete weiter mit dem bereits erzeugten Schub - wenn die Rakete aber anfangs nicht so leichtgängig aus der Box rauskommt, wirkt sich das somit stark negativ auf die Steighöhe aus.
    Ich muss mir also aktuell noch überlegen, ob wir die Boxen in Zukunft so nochmal verwenden..
     
    Cake94, Dortfire, Pyro und 28 anderen gefällt das.
  2. Dennoch ein schönes Feuerwerk gewesen! Ich freu mich auf Burgrieden! :)
     
    Kooikerfreund gefällt das.
  3. Guten morgen zusammen! Heute zeige ich euch Die NEUHEIT 2019 von Lonestar-Fireworks GmbH - KNISTER TEUFEL (F2)! Diese gibt es in 3 verschiedenen Farben. Pro Packung immer 3 Stück enthalten mit gleicher Farbe! Ich sah sie zum ersten mal beim Burning Airfield 2019 ! Wir standen über 100m entfernt! Es wurden immer 4 gleichzeitig gezündet! Geile Crackling Feuertöpfe!
    Viel Spass mit dem Video [​IMG]


    https://www.youtube.com/watch?v=0qsw92OFPfE
     

  4. Hey :) Ja wir fanden es auch schade und traurig das die Abschluss Show nicht wie geplant gekommen ist...Sehr ärgerlich vorallem auch wegen der Mühe her...Respekt an Talfeuerwerk (Maik & Julian plus Helfer)! Auch Explosiv Arts hatte mit den Funkanlagen Probleme so wie ich gehört hab und einiges blieb auch da stehen...Schade das ich Dich nicht getroffen habe, aber war halt sehr stressig für alle! Bin froh die wichtigsten Gespräche gehabt und geführt zu haben :)

    Wegen eurem Vorschießen, gibt bzw kommt da noch ein 2tes in der Mitte oder im Norden Deutschlands?
    Denn leider ist es für sehr viele zu weit weg...Ich fände es klasse. Hab einen schönen Tag :)
    Danke Dir für Deine ausführliche Erklärung :)
    Lg Daniel :)
     
    T.o.1 gefällt das.
  5. #280 Saul.Goodman, 19. Sep. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 19. Sep. 2019
    Rutschige Plastik-Leitstäbe kämen vermutlich nicht so gut an!?
    Leitstäbe vor Start noch mit einer Wasser-Öl-Emulsion einsprühen ist wahrscheinlich auch nicht sehr praktikabel... :s

    EIne gefächerte Falling Leaves Batterie fehlt von euch aber ohnehin noch.
    Z, X oder in Salven.. gern in Kombination mit kleiner Royal-Z oder Rainbow in the Dark. :D
     
    böllerfan und telliptic gefällt das.
  6. Hmmm besser mal die Frequenzen für Steuerung und Video der Drohne abchecken für nächstes Jahr.
     
    Saul.Goodman gefällt das.
  7. 4x Dreiklang

    4x Sternstaub II

    4x Hibiskus

    4x Röli Bündel Pink + 6x Röli Bündel blau (etwas zu früh, gleichzeitig mit Hibiskus)

    4x Crossette Bunt

    8x Glitzer Blitzer

    4x Glühwürmchen

    4x Erstschlag

    3x Finalbox Gold
     
  8. Ja, wurde auf dem BA geschossen, war die 3. Batterie :)
     
    Bielefelder gefällt das.
  9. Danke für die Antwort.
    Hab mich schon gewundert, dass die F3 sein soll.
    Wobei bei funke ist fast nichts unmöglich.

    Wann wurden die F4 Cakes fürs BA produziert bzw. In Auftrag gegeben ...2017?:)?
    Die Produktionsstätte hätte lieber erstmal paar Supernauts,funkenfinale oder ähnliches gepackt .
    Ein kleiner Seitenhieb sei erlaubt und nicht ernst zu nehmen....
     
  10. Kein schlechter Einwand; schießen Cobra nicht auch auf 2,4Ghz wie die RC-Fernbedienungen?
    Oder womit wurde da gezündet? :)
     
    PeonyMontana gefällt das.
  11. PyroNeo (868Mhz) .......
     
    PeonyMontana gefällt das.
  12. Gibt ja ein mal die Fernsteuerung und dann noch die Videoübertragung FPV (Fly per Video)
    Gerade gegoogelt und es gibt Module für FPV mit 868Mhz. Es bleibt spannend :)
     
  13. Ehrlich gesagt wundert es mich eh, dass mit den Funkteilen so wenig schiefgeht. Ein Störsender ist ja schnell mal gebastelt...
     
  14. Unterm Video ist die Hardware aufgelistet.

    https://www.youtube.com/watch?v=rAyxsDdxW5I

    Scheint alles im 2,4 und 5,8Ghz-Band abzulaufen.
     
  15. Ich glaub es gibt bereits genug Spannung zwischen bestimmten Firmen, also bitte keine Verschwörungstheorien :p
    Das Crossfire Micro Modul läuft auf 868Mhz. Störquelle gefunden.
    Edit: Link zum Modul Team BlackSheep Online Store - TBS Crossfire Micro TX
     
    Saul.Goodman gefällt das.
  16. Also jetzt wird es interessant! :D
     
  17. FPV=First Person View
     
    buuii und PeonyMontana gefällt das.
  18. Stimmt. :oops: Bei den ganzen Abkürzungen kann man auch mal was durcheinander bringen :cool:
     
  19. Du Trüffelnase, das hatte ich wohl übersehen. :)
    Vllt hilft es den Veranstaltern ja. :strike:
     
    PeonyMontana gefällt das.
  20. Onlineinvestigation erfolgreich abgeschlossen:good:
    Bin mir ziemlich sicher, dass die das Problem bereits gefunden hatten. Für die Veranstalter steht ja viel mehr auf dem Spiel. Wir machen hier ja nur Problemsuche zum Zeitvertreib :D
     
  21. Wlan ist doch auch auf 2.4Ghz, selbst wenn dort kein Wlan HotSpot ist, die ganzen Handys mit aktiven Wlan suchen ja die ganze Zeit nach wlan.
     
  22. Ja, stimmt. Das mit dem Störsender war vielleicht etwas provokant/übertrieben. Aber den braucht man oft vermutlich gar nicht, da ja eh (fast) alle Consumer-Geräte dieselben ISM-Bänder nutzen.
     
    PeonyMontana gefällt das.
  23. Das war vermutlich auch deren erster Einfall... gleich nach Ankunft um ca 20Uhr kam die Durchsage mit Bitte das Handy in den Flugmodus zu schalten.
    Ich habe selten soviele leuchtende Handydisplays auf einmal gesehen. :D
    Die Gäste waren einfach super.
     
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden