Bestimmung Bußgeldverfahren: F2 per Gewerbeschein erworben (NRW)

Dieses Thema im Forum "Gesetze und Bestimmungen" wurde erstellt von Feuerwerk.News, 29. Apr. 2021.

  1. Wieso? Wenn ich als Verkäufer verkaufe muss ich mich nicht drum scheren was der Kunde tut, die Aufklärung liegt bei ihm.
    Du kannst nicht verlangen das Verkäufer noch aufklären, jeder der einen Gewerbeschein hat und damit Feuerwerk kauft sollte selbst wissen was er damit wie tut.
     
    Hammer und TIE Fighter gefällt das.
  2. Klar, und wieso sind hier nun so viele überrascht?
    Und wie siehst du die Aufforderung diverser Shops, "irgendein Gewerbe" anzumelden, damit man bei ihnen einkaufen kann?
     
    Feuerwerk.News und Amonshie gefällt das.
  3. Das sie überrascht sind liegt dann aber eher am Kunde, denn er hat wohl nicht gewusst was er tut. Da hat der Kunde eben ein Gewerbeschein blau beantragt im Besitz und kennt seine eigenen Recht und eben Pflichten nicht. Mir war das so auch nicht bekannt, hätte ich jedoch ein Gewerbeschein würde ich mich selbst darum bemühen müssen oder beiße in den sauren Apfel und gebe zu ******e gebaut zu haben.

    Das Händler damit werben ist legitim weil sie gewillt sind Umsatz zu generieren, was Verbraucher/Gewerbescheininhaber dann tun ist nicht deren Bier. Mir ist nicht bewusst das Händler geschrieben haben "beantragt ein Gewerbe und zündet dann Privat Feuerwerk damit"
     
  4. Warum ist bei all den Fotos von nicht gestattetem Kauf vor der offiziellen Zeit bei Gewerbeläden hier im Forum noch nicht mehr passiert? Ich ärgere mich echt schon seit vielen Jahren über manche, die es einfach nicht abwarten können und mit Gewerbeschein dort mal eben do einkaufen gehen und das dann hier auch noch in Bildern posten!!!: Aber ich bin hier kein Mod und kann daher nichts dagegen machen! :wall:
     
  5. #55 MurphYz, 30. Apr. 2021
    Zuletzt bearbeitet: 30. Apr. 2021
    Mensch Meyer :confused::D
     
  6. Dann viel Spaß. Die zuständige Behörde wird dann kontrollieren wo und wie aufbewahrt wird.
     
  7. Was hier gerne übersehen wird: Für die privaten Verbraucher ist das "nur völlig harmloses Kat2-Feuerwerk". Wenn mal was passiert, auch beim Thema Aufbewahrung, dann sieht das schon ganz anders aus. Dann wird das Gericht bzw. der Gutachter alles ganz genau wissen wollen.

    Für uns als Händler, ganz besonders für solche mit 7er, sind das pyrotechnische Gegenstände, die dem Sprengstoffgesetz unterliegen. Und ganz genau so, wie ich unter dem Jahr eine Ausnahmegenehmigung prüfen muss, bevor ich etwas überlasse, muss ich bei einem Gewerbetreibenden zumindest prüfen, ob der Handel mit Feuerwerk in seiner Gewerbeanmeldung eingetragen ist. Vermutlich werde ich ihn sogar fragen wie er aufbewahrt, schon um ihn vor Unbill und Gefahr zu schützen, das sehe als Service und auch als moralische Pflicht.
    Wenn ich das Gefühl habe, dass jemand ******e bauen wird verkaufe ich ihm nichts. Für mich sind ein paar Kröten den Aufwand nicht wert. Wir verdienen unser Geld mit Shows und nicht mit Handel unter dem Jahr.
    Silvester ist natürlich etwas anderes. Außerdem kommen Leute in den Laden, die man selten sieht, alle Freunde und Bekannte kommen kaufen, alle Helfer kommen vorbei, oft lernen wir beim Silvesterverkauf neue Helfer kennen. Die Stimmung ist einfach geil, wir lieben schließlich alle Feuerwerk.


    Welches Limit? Über 330kg NEM hat bisher noch keiner gewollt :)
     
  8. ich find's traurig, dass Du auf's Posting von Amonshie so antwortest. Er hat doch nicht geschrieben, dass er Überwachung geil findet.
     
    poison gefällt das.
  9. Ich wollte Dich damit nicht persönlich anpissen, sorry dafür.
    Ich bin aber überzeugt davon, dass genau das passieren wird, wenn ein solcher Bereich eingerichtet wird. Es gab hier auch schon einen ganz schlauen 27er, der hier im Forum ihren Aufsichtsbeamten beleidigt und beschimpft hatten. Und selbst wenn man einen solchen Bereich einrichten würde: Wie kontrolliert Ihr dann, dass nicht die "falschen" in den Bereich kommen? Alleine "falsche" und "richtige" find ich schon ungut. Dann lieber transparent. Im Zweifelsfall wie Du schriebst "Schweigen ist Gold".
     
  10. Das kann sein, dass so etwas passieren wird. Das Fragezeichen dahinter ist schon berechtigt. Dennoch war die Intention dahinter eine ganz andere. Hättest du alles richtig verfolgt, hättest vielleicht anders reagiert. Anderen, auch wenn es als Frage formuliert war, die Aufforderung zu Straftaten zu, joa unterstellen, ist schon harter Tobak.
    In dem Fall ging es um Gewerbliche, die sich Feuerwerk kaufen und wohl nicht als Wiederverkäufer agieren, respektive die Erlaubnis dieses zu tun, fristgerecht bei der entsprechenden Behörde anzumelden.
    Alleine darüber zu sprechen, also um brisante Themen, Schlupflöcher usw. darum ging es. Denn, in einem Forum wird viel geschrieben, sehr viel sogar. Mit bestimmten Äußerungen, teilweise wiederholend, serviert man dem "Gegner" alles auf dem Silbertablett. Sportlich geschrieben eine Steilvorlage wo man nur noch einnetzen muss. Alleine über den Passus PtG "mit ausschließlicher Knallwirkung" wurde hier so oft diskutiert, die Folgen sollten bekannt sein. Ob es hieraus resultiert, weiß keiner. Aber es könnte sein. Darum ging es, nicht mehr, nicht weniger. Deswegen, entweder die Schnute halten, oder dann doch einen geschützten Bereich. Für sowas....
     
    Vlinder, Snajdan, DoppelBlitz und 4 anderen gefällt das.
  11. Danke!!!
    100% Zustimmung, besser hätte man es in meinen Augen nicht zusammenfassen können.

    Evtl. noch der kleine Hinweis auf die SSW-Ecke, wo gepostete gute Angebote durch Aussenstehende "geplündert" werden, weshalb es da keine Tips über gute Angebote mehr gibt. Schade, aber das ist der Preis für zu viel "Offenheit".
     
  12. Befürwortung einer strikteren Kontrolle der Zahlungsströme im Gelwäscheparadies Europas hat nichts mit Überwachung geil finden zu tun. Das hat eher was damit zu tun dass er möchte, dass seine Kinder sich noch ein Eigenheim leisten können und die Innenstädte nicht nur aus Spielotheken und Lieferservices bestehen.
    Bisher scheint ja nur die Bezirksregierung Düsseldorf Zirkus zu machen, dann wirft jemand die Zahl von mehr als 1600 Betroffenen in den Raum. Das kann ich mir nur mit einem florierenden Grenzverkehr erklären, aber ich bin kein Florist. Komplett surreal zu denken, dass einzelne Beiträge oder paar Fotos hier der Auslöser war. Naja ich geh dann mal wieder zurück in den Forumsurlaub.
     
    FeuerSFX gefällt das.
  13. Ne, war es offensichtlich auch nicht.

     
    Snajdan, Böllerfreak und PeonyMontana gefällt das.
  14. Ok, ich glaube hier liegt ein grundlegendes Missverständnis vor. Jeder von uns geht von den eigenen Voraussetzungen aus und projiziert diese (unbewusst?) auf den anderen.
    Also ich bin Verkäufer in einem Baumarkt und organisiere den Silvester-Feuerwerksverkauf. In der Gewerbeanmeldung des Baumarkts ist weder der Handel mit Feuerwerk eingetragen, noch ist ein 7er oder 20er vorhanden. Somit ist uns ausschließlich der Umgang und Verkehr bis max. F2 gestattet. Für ausschließlich F1 und F2 ist ein Eintrag in den Gewerbeschein nicht nötig, sondern es reicht die formlose Meldung an die BezReg.
    Das gleiche gilt für unsere gewerblichen Kunden. Da diese von uns nur F2 erwerben können, benötigen diese auch keinen Eintrag in der Gewerbeanmeldung, die diese natürlich nicht haben da Trockenbauer, Fliesenleger und ähnliche Gewerke vertreten sind. Keiner von ihnen besitzt einen 27er, 7er oder 20er.
    Klar, bei F3 und F4 sieht das alles ganz anders aus, aber da bin ich raus und der falsche Ansprechpartner.

    Ich vermute mal das es dieses Jahr zu Silvester nur um F2 ging wo massenhaft auf Gewerbeschein eingekauft wurde. Ich bin voll und ganz bei dir, falls jemand bei mir F3/F4 kaufen könnte, ich auch ganz genau hinschauen würde, aber bei F2 sehe ich das wie geschrieben deutlich entspannter.
    So sollte das jetzt auch für dich einen Sinn ergeben.

    Klar darf man nach ADR 1000 Punkte-Regel bei 1.4G 333kg befördern. Spätestens vor der Haustür mach einem die Anlage 7 einen fetten Strich durch die Rechnung. Da ich wie oben erwähnt von der privaten Aufbewahrung zuhause bei in 1.4G ausgegangen bin und da sind es nun mal max. 15kg.
    Klar könnte hier der Unternehmer auch bis zu 350kg aufbewahren. Aber die Grundvoraussetzung wäre dafür zumindest die Anzeige des Feuerwerksverkaufs bei der BezReg und die Einhaltung der Aufbewahrungsbedingungen. So einen Fall habe ich bisher allerdings in der Tat noch nicht erlebt.
     
  15. Aber in den Formularen geht es doch um den Vertrieb von Feuerwerkskörpern. Was ist wenn Gewerbetreibende nicht für den weiteren Verkauf sondern für Betriebsfeiern oder für das eigentliche Gewerbe (Werbung, Videos, Online-Content, etc) kaufen?

    Im 14er steht ja:
    ***Der Inhaber einer Erlaubnis und der Inhaber eines Betriebes, der auf Grund einer nach § 4 erlassenen Rechtsverordnung ohne Erlaubnis mit explosionsgefährlichen Stoffen *umgeht* oder den Verkehr mit diesen Stoffen betreibt, haben die Aufnahme des Betriebes, die Eröffnung einer Zweigniederlassung und einer unselbständigen Zweigstelle mindestens zwei Wochen vor Aufnahme dieser Tätigkeit, die Einstellung und Schließung unverzüglich der zuständigen Behörde anzuzeigen.***

    ICH verstehe das so, dass man eine formlose Anzeige des geplanten Betriebes erstellt, aus der hervorgeht, dass es sich nicht um „Vertrieb“ sondern nur um den „Umgang“ handelt.

    Die Anzeige dürfte dann ja vorerst auf „unbegrenzte Zeit“ gelten.
    Nach meiner Auffassung nach heißt es ja „mindestens zwei Wochen vor Aufnahme der Tätigkeit“ ... also könnte jeder Gewerbetreibende jetzt schon die Anzeige erstellen, aber erst in ... z.B. 6 Wochen (oder 6 Monaten) mit Bestellungen und Co. beginnen und ist dann safe...

    Oder sehe ich das falsch?
     
    Feuerwerk.News gefällt das.
  16. Ich werde am Montag versuchen jemanden telefonisch zu erreichen und genau dies zu erfragen.
    Mir ging es mit dem Thread ebenfalls darum über aktuelle "Probleme" zu berichten mit nicht jemand ebenso unwissentlich handelt.
     
    DocTorHL gefällt das.
  17. Wie kommst du denn darauf? Wie kann man nur so einen Quatsch herbeidichten. Unfassbar.

    Blödsinn. Diese Leute haben einfach nur versucht etwas Licht an den Himmel zu bringen. Nicht mehr und nicht weniger. Du treuer Bundesbürger, ein ganz toller.

    Wenn ich deinen gesamten Beitrag lese muss ich mich wirklich beherrschen und aufpassen nicht deutlicher und ausfallender zu werden.
     
    Quinzy, BMW-Freak, Feistelmatze und 6 anderen gefällt das.
  18. Das wäre aber besser, sich zu beherrschen, nur so ist ein sachlicher Austausch möglich. Wie hier wenige schon wieder wettern, statt mit Argumenten eine professionelle Diskussion zu führen...
     
    saschaoofc gefällt das.
  19. Aber Markus, Du musst schon zugeben, dass als mir direkt Straftaten unterstellt wurden eine Rote Linie überschritten wurde.

    Du weisst genau und hast es selber erlebt, weshalb ich zu viel Offenheit für kritisch erachte.
    Mohl-Vorschießen, öffentliche Feuerwerke in Corona-Zeiten, wertvolle Tip über gute Angebote, insbesondere in der SSW-Ecke.
     
    Vlinder gefällt das.
  20. Ich möchte mich gar nicht zu sehr einmischen und auch keine Partei ergreifen. Aber ja, die erste Formulierung war etwas "grob", dafür kam dann eine Entschuldigung. Das sollte doch passen

    Was aber mindestens ebenso unpassend ist, ist der derbe Protest gegen eine professionelle (im Sinne von gewerblich + erfahren) Ansicht. Mit der muss man nicht übereinstimmen, aber eine Diskussion funktioniert nur mit sachlicher Argumentation ohne gleich wieder an die Decke zu gehen. Klappt ja auch hier meistens.
     
    schnix und Propanella gefällt das.
  21. Ein geschützter Bereich macht auch keinen SInn.
    Fördert nur Misstrauen und man könnte auch kaum verhindern das ein alter "Spionaccount" ebenfalls reinrutscht.

    Zudem glaube ich nicht das es hier jemals etwas zu lesen gab was "sie" nicht bereits vorher x-Fach in diversen Facebook-Gruppen, Insta usw gelesen haben.
     
    saschaoofc, Propanella, KPutt und 2 anderen gefällt das.
  22. #72 chr, 1. Mai 2021
    Zuletzt bearbeitet: 1. Mai 2021
    Nein, das war nicht nur "grob", sondern kann ganz am Ende UB gefährdend sein!
    Da bin dann ich dünnhäutig und hoffentlich jeder, der einen 7er, 20er, oder 27er hat.

    Nachtrag: Den Gesetzestext mit "wenn Annahmen die Tatsache rechtfertigen,..." kennst Du mindestens genauso gut wie ich.

    Du merkst, das geht so einfach nicht unter uns!!
     
    Quinzy gefällt das.
  23. Wenn man das alles so liest, denkt man sich, wenn man keine Probleme hat, macht man sich welche.:rolleyes:
     
    BMW-Freak gefällt das.
  24. Ist ja so, dass es nicht schon welche gäbe
     
  25. Vermutlich.
    Hier gibt es dennoch nicht mehr viel zu holen.
    So wie sich die Händler hier bereits mehrfach gegenseitig in die Karre gefahren sind auch unnötig.
    Das Silbertablet wird in vielen Fällen den Absender eines Shops oder Importeurs tragen. Sei es per Newsletter oder "sachlichem" Hinweis.
     
    Quinzy und TIE Fighter gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden