BVPK BVPK - Aussichten auf das neue Jahr 2022 & Rückblick 2021

Dieses Thema im Forum "BVPK: Mitteilungen & Fragen" wurde erstellt von BVPK, 21. Jan. 2022.

  1. Gerichte nützen nichts! Schau dich doch mal um, ganze Branchen liegen seit 2Jahren platt, Event, Gastro, Tourismus, der komplette Kulturbereich, Einzelhandel usw. …. Es gibt kein Recht auf Feuerwerk! Das einzige was wir machen können ist mit den Füßen/Feuerzeug abzustimmen, so wie die letzten beiden Silvester auch. Besorgt euch Feuerwerk und feiert das Volksfest Silvester, egal was die Politik sagt oder beschließt.
     
    ViSa, Mittelalter, FroXlor und 4 anderen gefällt das.
  2. Gibt es eigentlich vortschritte bei den Klagen gegen das Verkaufaverbot von 2020 und/oder 2021?
    Falls man damot nicht explizit jetzt schon an die Öffentlichkeit treten kann oder will ist das ok aber es wäre zumindest schön zu hören ob sich da überhaupt noch was tut oder ob die Gerichte sich damit (vor allem aus 2020) immer noch nicht befasst haben?

    Im Grunde wurden damals die Klagen ja wegen "zu wenig Zeit" abgetan aber es sollte ja dann trotzdem weiter gehen und nachträglich eben untersucht werden ob das nun so rechtens war oder nicht. Das sowas manchmal dauert ist klar, kennt man ja nicht anders. Aber zumindest aus 2020 ist ja nun schon fast 1,5 Jahre Zeut gewesen und aus 2021 immerhin gut 5 Monate (wo es im Prinzip ja um das Selbe ging). Allerdings hört man davon irgendwie so rein garnichts mehr ob man da überhaupt noch hinterher ist oder ob man das Ganze einfach wieder schleifen lässt und hofft das sowas einfach nicht wieder passiert.
    Auch wenn ja Corona technisch nun alles weitestgehend ohne Beschränkungen ist trotz weiterhin hoher Inzidenzen, heißt das ja nicht das ggf zum Herbst/Winter sich das Blatt wieder wenden könnte bzw kann man ja zumindest stark davon ausgehen das die Zahlen sicher wieder explodieren werden und wer weis dann nicht wieder die Panikkeule richtung Silvester geschoben wird und das Spiel von neuem beginnt.. Ich hoffe und glaube es zwar mal nicht aber ich würde es defenetiv auch nicht als selbstverständlich abtun sondern entsprechend darauf hin Arbeiten das man uns wieder diese Freude nehmen könnte. Entsprechend sehe ich es als sehr wichtig an (auch in Bezug auf ggf mal andere Vorkomnisse die sowas bewirken könnten) das hier weiter hinter den Klagen gehangen wird. Schließlich sind daran ja sicher auch Schadensersatzansprüche gekoppelt und eben genau dieses Szenario könnte dafür sorgen das man sich eben bei ähnlichen Situationen es zwei mal überlegt ob man wieder soöch ein Verbot aussprechen will und das Risiko ein geht eben wieder Schadensersatzansprüche los zu treten und eine Niederlage hinterher einstecken zu müssen.

    Natürlich kann es auch für uns eine Niederlage werden aber somit wüsste man wenigstens worauf man sich vorbereiten muss wenn sich solch Szenario wieder abzeichnen würde.

    Ich fände es auf jeden Fall sehr schön zumindest mal zu wissen ob da noch was läuft, letztlich könnte ich mir vorstellen das man ja auch schon dagegen Klagen könnte weil dies eben nicht weiter von den Gerichten behandelt wird obwohl Klagen eben noch offen sind. Die dürfen sich ja auch nicht ewig Zeit dabei lassen..

    Passiert da also noch was oder verlässt man sich einfach wieder auf sein Glück? (Und wie viel wir davon in Bezug auf Feuerwerk die letzten Jahre hatten wissen wir ja xS)
     
    Firogni, Silberblau, Maro und 2 anderen gefällt das.
  3. Hey Planlos1988,

    in Kürze gibt's dazu News von uns!

    Herzlich,

    Team BVPK
     
    Shizm, PYRO-Berlin, boom_bamm12 und 11 anderen gefällt das.

  4. Super das hört sich gut an :) schön das da weiterhin hinterher gegangen wird, empfinde ich als äußerst wichtig :strike:
     
    Shizm, Firogni und D-Böller gefällt das.
  5. Hallo zusammen,

    wie sieht es mit Updates aus?
    Was ist wann geplant?

    Als Mitglied habe ich seit der Hauptversammlung nichts mehr wirklich "gehört".

    Wir steuern auf die Jahresmitte zu und bekanntlich steht dann Silvester schneller vor der Tür, als man im Frühsommer denkt.

    Grüße
     
    ViSa gefällt das.
  6. "In Kürze" ist halt ein super dehnbarer Begriff.....
     
    ViSa und Tibola gefällt das.
  7. In der Kürze liegt die Würze...:)
     
  8. Verlasst euch besser auf gar nichts.
    Das ist weder böse noch sonstwie negativ gemeint. Letztendlich ist der BVPK auch nur ein sehr kleiner Verein der nichts großartig reißen wird und kann. Schlussendlich sollte jeder bereits jetzt schon dafür sorgen das er Silvester nicht nackt da steht.
    Das bedeut nicht das der BVPK seine Arbeiten einstellen oder hinschmeißen soll, ganz im Gegenteil, erwartet halt nur keine Wunder.
     
    Saul.Goodman und PYRO-Berlin gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden