BVPK BVPK klagt gegen Verkaufsverbot! Jetzt unterstützen!

Dieses Thema im Forum "BVPK: Mitteilungen & Fragen" wurde erstellt von BVPK, 17. Dez. 2021.

  1. Das bringt eh nix mehr da die meisten Händler bereits am 10.12. Die Logistik Unternehmer abgesagt haben. Also auch wenn das Verbot gekippt wird ist es schon lange zu spät.
     
    Phantomsirup gefällt das.
  2. Wenn das Verbot gekippt wird, dann bleiben auch definitiv die Entschädigungszalungen aus nehme ich an. Da liegen die Karten klar auf der Hand.
    Und die Hersteller bleiben trotzdem größtenteils auf der Ware sitzen.
    Selbst wenn der bvpk wider erwarten Erfolg hat mit der Klage, das könnte nach hinten losgehen.
     
    Phantomsirup gefällt das.
  3. selten so einen bullshit gehört. wenn es gekippt wird ist jeder cent verlust denn die branche hatten ersatzanspruchsfähig. die werden damit weit mehr entschädigung bekommen als durch den möchtegern schirm der regierung
     
    Alohajoe, Z-MANN, Zedy und 23 anderen gefällt das.
  4. Die fachhändler könnten vom geschäftsverkauf noch profitieren. Für Discounter und denn deutschen hersteller ist es schon lange zu spät
     
    DirtyHenri gefällt das.
  5. Nicht nur für Discounter
    Ich habe gestern eine Mail erhalten das am 10.12. Den Versand Dienstleistern abgesagt wurde da sonst die Shops 50% an stornierungsgebühr zahlen müssen
     
  6. Ja, reine Online Händler bringt das kippen des Verbots natürlich auch nichts.
    Ich meinte bringen tut es nur noch für fachhändler mit eigenem verkaufsräume.

    Leider nur:(
     
  7. Und selbst für diese ist die Zeit mehr als knapp. Logistik, Planung, Personal..
     
    Phantomsirup gefällt das.
  8. Mensch Leute, es geht doch nicht nur darum, ob dieses Jahr noch was zu retten ist, sondern letztlich um eine grundsätzliche Entscheidung - auch im Hinblick auf die Zukunft. Und für den (leider nicht sehr wahrscheinlichen) Fall, dass die Klage auf den letzten Drücker Erfolg haben sollte, ist das für alle Händler eine gute Nachricht, egal ob die Ware noch rausgeht oder nicht. Dann stehen die Chancen auf Schadenersatz nicht schlecht, das dürfte sogar mehr bringen als undurchsichtige Corona-Wirtschaftshilfen.
     
    Tisie, Fireworksfreak, Mogwai und 16 anderen gefällt das.
  9. Ich bitte um Vollzug der Ankündigung ;)
     
    Hammer und FroXlor gefällt das.
  10. Auch hier ist eine kleine Spende von mir rausgegangen.
    Für den Kampf gegen unsinnige und unverhältnismäßige Corona-Maßnahmen!
     
    Bangzilla, Voggi, allos81 und 3 anderen gefällt das.
  11. Könnte es morgen eigentlich überhaupt zur einer Entscheidung kommen ?
     
  12. Da der VPI ja morgen klagen will, denke ich das theoretisch auch ein Urteil möglich wäre, ich kann es mir aber ehrlich gesagt nicht vorstellen und rechne eher mit Montag /Dienstag...
     
  13. Hallo zündet einfach Last ihr euch erlich davon abhalten o_O die wissen doch gar nicht mehr was die tun in Berlin.
     
  14. Ich denke auch die Klage gegen das Verkaufsverbot wird abgelehnt. Die Gerichte pinkeln der Politik nicht ans Bein.Einfach nur frustrierend das die Richter nicht Fakten genauso wie Politik anerkennen. Corona Sicherheit geht über alles Trotzdem noch eine schönen Abend.
     
    e_clipse, Matthias Meyer, Urkern und 3 anderen gefällt das.
  15. Ob das nun gekippt wurde oder nicht. Ich denke gerade in Sachsen wird es zu Silvester nicht viel anders aussehen als letztes Jahr. Erstens ist Tschechien nicht so weit weg und zweitens schätze ich einige der Sachsen nicht unbedingt so ein, dass sie viel von bestimmten staatlichen Maßnahmen halten. Für alle in Sachsen hoffe ich damit, dass diese Einschätzung so zutreffen wird.
     
    Zwerg134, roccobranco, Urkern und 7 anderen gefällt das.
  16. Leute das Kippen des Verbotes würde selbst am 31.12 um 18uhr oder gar nach Silvester Rückwirkend jedem sehr viel bringen.
    Mal von Schadensersatzansprüchen der Shops/Hersteller ganz abgesehen wäre damit klar das sowas im nächsten Jahr und auch darauf nicht mehr so einfach möglich wäre.
    Und das betrifft uns alle und auch die Shops.
    Für dieses Jahr mag es bis auf den Fachhandel der ggf nochn Ladengeschäft hat oder nen sehr kulanten Versanddienstleiter, jetzt schon zu spät sein. Aber das spielt doch überhaupt keine Rolle. Ich verstehe garnicht wieso immer alle nur verbohrt darauf sind jetzt dieses Jahr Ihr Zeug zu bekommen. Klar wäre das toll, garkeine Frage :)
    Aber darum geht es so kurzfristig eigentluch garnucht mehr sondern um die Tatsache das die Branche im Recht ist und Ihnen großes Unrecht getan wird. Dies gilt es zu entschädigen und es gilt zu verhindern das dies so einfach wieder möglich wäre. Daher sind diese Klagen so unfassbar wichtig für uns alle auch wenn wir dieses Jahr vielleicht keinZeug mehr bekommen selbst wenns gekippt wird..
    Und selbst wenn es nicht gekippt wird ist es dennoch wichtig da 1. Medienwirksam, 2. Muss der Gegendruck bleiben, man muss wissen das die Branche nicht so einfach auf gibt und 3. Zeigt es eben such die Stärke und den willen bis zum letzten zu kämpfen und nicht einfach den Laden zu zu machrn und gut ist.
    Die Symbolwirkung in der Bevökerung für ein Verbot das Unrecht ist, ist selbst bei einem scheitern der Klage groß.
    Viele normale Bürger wissen mittlerweile das dieses Verbot aus Gründen von Corona absoluter Bullshit ist..

    Daher, macht euch nicht verrückt, sofern Ihr nicht grad bereit seid weit zu Fahren oder nen Fachhändler umme Ecke habt, ist das Jahr für euch gelaufen, ganz egal ok gekippt oder nicht.
    Für alle anderen kann man hoffen :) aber viel mehr hoffe ich für die Branche selbst das sie durch ein ordentliches Urteil das dieses Unrecht aufheben könnte, dann in den nächsten Jahren von solch Willkür wieder verschont bleibt und dazu schöne Entschädigungszahlungen bekommt, vielleicht sogar für den Ausfall 2020 gleich mit, da sind die Klagen ganz oben ja bis heute ohne Urteil..
    Darauf sollte also mehr das Augenmerkt liegen. Ich für meinen Teil hätte garkein Problem gehabt dieses Jahr auf Feuerwerk zu verzichten wenn mir dafür 100% versichert würde das ALLE! Shops, Hersteller und Importeure in Deutschland vollständig entschädigt würden und der Staat für die Mehrkosten an Lagerung auf käme.
    Wäre dennoch doof gewesen aber ich wüsste das die Händler, alle denen es auch vorher gut ging, mit durchgezogen werden und die Hilfe bekommen die Ihnen zu steht.
    Unrecht wäre es trotzdem aber dann schon eher vertretbar. Dies ist aber nicht der Fall und daher ist es richtig das bis zum Äußersten gekämpft wird, ganz egal wie Knapp die Zeit ist.o_O
     
  17. Ich bin Sachse, lasse mir das Silvester nicht verbieten! Hab genug Feuerwerk
     
    Adler, Pyro-Baster, Z-MANN und 14 anderen gefällt das.
  18. Kann ein Gericht so aus dem nichts dann auch sagen:" Ja aber Kontaktbeschränkungen" . Oder darf das in diesem Fall für das Urteil keine relevante Begründung sein. Ist ja auch nicht das Ziel der Maßnahme. Frage als Laie.
     
  19. Auch wenn ich erst seit fast genau einem Jahr hier Mitglied und somit noch Neuling bin:

    Könnten wir bitte wenigstens diesen Thread nicht mit "Nebenthemen" fluten? Bitte ...
     
    caredgo, oppfa, Hammer und 3 anderen gefällt das.
  20. Ich denke die Klage wird so abgeschmettert,die Politik hat halt ihre Schachfiguren so positioniert,das die
    Möglichkeit zu Klagen besteht,es aber keinen juckt ,siehe Verfassungsgerichtsurteil November,oder die Gerichte die solche Sachen kippten, wie in Niedersachsen,da wird dan der 13 Senat des OVG,durch den 14 neu geschaffenen Senat des OVG ersetzt.Nicht in dem Zusammenhang,aber so leicht kann es gehen
     
  21. Fürchte ich auch,
    Wenn schon die Abbrennverbote nicht gekippt werden, dann das bundesweite Verkaufsverbot schon gar nicht, leider.
     
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden