Museum [Comet] Altersbestimmung von Artikeln

Dieses Thema im Forum "Museum, Firmen, Historie" wurde erstellt von CannonCracker, 19. Jan. 2012.

  1. Ahoi Forum!

    Nachdem ich schon grundlegend Weco abgehandelt hatte, ist's Zeit für Comet. Da zur Vollständigkeit noch Informationen fehlen wollte ich hier eigentlich noch warten, aber ich verfolge das Thema mangels ausreichender (alter) Artikel nicht mehr weiter. Auf jeden Artikel ist seit ein paar Jahren ein zusätzlicher Code aufgedruckt. Neben der kurzen Artikel- und der längeren SAP-Nr. existiert noch ein Zuordnungscode. Dieser Code ist wie folgt aufgebaut: UUUJSSS

    Unbekannt

    An dieser Stelle stehen stets drei Ziffern. Die erste ist immer eine 8 oder 9, die zweite eine 0 und die dritte eine 1, 3, 4 oder 6. Die Bedeutung ist nicht bekannt. Im Beispiel: 806

    Jahr

    Das Jahr ist an dieser Stelle durch einen Buchstaben codiert. Die Jahresangaben sind:

    A = 2001 (theoretisch)
    B = 2002 (theoretisch)
    C = 2003
    D = 2004
    E = 2005
    F = 2006
    G = 2007
    H = 2008
    I = 2009
    J = 2010
    K = 2011

    Wobei zu A und B anzumerken ist, dass ich sie noch nie auf einem Artikel gesehen habe. Im Beispiel: G

    Sortiment

    Dieser dreistellige Code, der aus Buchstaben und Ziffern besteht, repräsentiert eine einmalige Sortiments-ID und wird jedes Jahr neu vergeben. Ob hier ein bestimmtes Muster existiert, habe ich nicht verfolgt. Im Beispiel: A76

    Der obere Beispielcode bedeutet zusammengesetzt 806 G A76 und steht für die 2007er Charge eines Pyro-Cracker Schinkens. Zur Bestimmung weiterer Artikel können noch folgende Gegebenheiten dienen:

    bis 1997

    Bis zu diesem Jahr wurde das ältere runde Warenzeichen mit den zwei Schweifen verwendet. Dieses gab es vermutlich ab 1979 oder 1980. Bis etwa 1997 wurde als Anschrift die Postfach-PLZ 27502 verwendet.

    1998 bis 2003

    Ab diesem Jahr wurde das Warenzeichen mit dem unteren Punkt verwendet, der übrigens einen Kometen darstellt :blintzel: Die PLZ wurde auf die Hausanschrift Vieländer Weg geändert (= 27574). Ob dies genau ab 1998 stattfand, ist leider nicht ganz klar. Es gab von nun an eigene Zulassungen für den C-Böller (BAM-P II-1812), Super-Böller I (BAM-P II-1817) und Super-Böller II (BAM-P II-1805), die vormals alle von der Georg Richter KG oder der FKW Keller GmbH hinzugekauft wurden. Der Hersteller für eigene China-Böller-Importe (nicht Paket-Cracker) wechselte von YL auf NN, später (ca. 2003) auf SQ. Bei früheren NN-Chargen stand die BAM-Zulassungs-Nr. unter der Artikelbeschreibung (Knallkörper ... BAM-P II- ...) und wechselte später in die erste Zeile (BAM-P II- ... Knallkörper ...). Zudem kamen später parallel neuere Artikelnummern hinzu. Für die China-Böller B z. B.: 480/813 ansatt nur der 480.

    2004

    Die neue Comet Feuerwerk GmbH tritt für die Comet GmbH Pyrotechnik-Apparatebau ein. Von nun an ist der Importeur "Comet Feuerwerk" und nicht mehr "Comet". Die Telefonnummer wurde auf 0471/9021-0 geändert (bis 2003 = 0471/393-0).

    2005

    Der Komet im Warenzeichen ist Feng-Shui-gerecht nach oben gewandert. Bei China-Böllern wurde letztmalig das Pagode-Label verwendet.

    2006 bis jetzt

    Es wurde der Claim "... das knallt richtig!" eingeführt und wird bis dato verwendet. Bei China-Böllern wird das Martial-Arts-Label eingeführt. In den Jahren 2006 und 2007 wurde noch ein Backlabel verwendet das ab 2008 auf dem Frontlabel integriert wurde.

    Hier sind lediglich einige Fakten der angegebenen Jahre zusammengefasst, die nicht immer unbedingt sofort bei einem Artikel umgesetzt wurden - wie z. B. eine Änderung des Warenzeichens. Daher sollten diese Angaben nur als Richtlinie verstanden werden und zur eigenen Einschätzung beitragen. Falls jemand aus den genannten Jahrgängen einen Katalog zur Hand hat, wäre es unterstützend wenn meine Angaben, wie z. B. die PLZ-Änderung oder neure Artikelnummern, abgelichen werden könnten ;)

    Viele Grüße

    CC
     
    Gipsbombe, Mathau, CeBee und 22 anderen gefällt das.
  2. Vielen Dank für den Beitrag und die vielen interesannten Erkenntnisse, die Du darin weitergegeben hast!

    Ich besitze leider nur wenig an Comet-Böllern, werde morgen aber direkt nachschauen, ob ich die Codes auf den Päckchen wiederfinde und vielleicht irgendwas interessantes entdecke (würde es am liebsten sofort tun, bin aber zu müde und die Kiste mit alten Böllern ist schon wieder im Keller). Jedenfalls läßt sich mit Deinen Infos schon mal das Alter bestimmen.
     
  3. Erstmal Danke für die Erklärung.
    Habe selbst Cometböller (ältere) da, aber das mit dem Code für das Herstellungsjahr kann ich irgendwie nicht nachvollziehen. Hab jetzt auch mal im Inet nach Bildern von Comet-Böllern bzw. der Verpackung gesucht, aber da ist auch immer nur eine 3-stellige Ziffer (z.B. 490) drauf, oder zwei 3-stellige Ziffern (z.B. 815/490), aber nie ein Buchstabe dazwischen. ???
     
  4. Comet Fontäne

    Hallo,

    ich hoffe ich bin hier richtig ;D

    Kann mir jemand genaueres zu dieser Fontäne sagen? Ich habe sie in meinem Album hochgeladen, da ich nicht weiss wie man Bilder in einen Post einfügt. Hier der Link zu meinem Album:

    http://www.feuerwerk-forum.de/album/showgallery.php?cat=500&ppuser=27707

    Hoffentlich kann mir jemand genaueres sagen.
     
  5. Das ist die Artikel-Nr.! Die 490 ist die übliche China-Nr. für unsere D-Böller und die 815 die Comet-Katalognummer. In der Regel stand bei Comet immer nur die China-Nr. drauf und später kam zum Teil die Katalognummer dazu (siehe 1998 bis 2003). Wenn da kein anderer Code drauf ist, sind sie halt einfach älter als 2003. Die hier genannten Codes sind meist kleiner gedruckt und irgendwo auf der Packung/Schinken/Label plaziert.

    Die wird so von ca. 1994/1995 sein.
     
    tribun77 gefällt das.

  6. Ähmm..... hat ein wenig länger gedauert. ;)

    Auf den päckchen eines Schinkes, die ich eben nachgesehen habe, steht der Code 806HA93. Demnach müssten sie bereist aus dem Jahre 2008 stammen? Ich habe sie aber erst 2011 bei Rossman gekauft. Dass die letztjährge Charge mit Ausgeliefert wird, ist ja nicht ungewöhnliches, aber eine drei Jahre bei einer Kette wie Rossmann? ???


    EDIT: alle Böllerpäckchen aus dem gestern bei Netto gekauften Krawumm-Sortiment haben an vierter Stelle ein "L", müssten - wie ich anderswo schon vermutete - also von 2012 sein.
     
  7. die von 2008, vllt haben sie die ja noch irgendwo 2011 in der ecke gefunden und mit ausgeliefert
     
  8. Sorry, hatte was zu den logos geschrieben, steht ja oben schon alles drin
     
  9. QFE

    Ergänzung zum ersten Beitrag:

    L = 2012
    M = 2013
    N = 2014

    :joh:
     
  10. Kann mir jemand sagen welches die letzte Charge ist, bei denen die Comet D Böller noch grün/weiss aussehen?
     
  11. Bei mir war es J --> 2010
    ab 2011 z.B 806KK21 schwarz-weiß aber noch gekrempelt !(siehe Album)

    Jedes Jahr kommt bei mir ein Comet D in die Einkaufstüte :D
     
    masterthao gefällt das.
  12. Ich hatte glaube 2013 auch noch grün/weiße. Schaue aber heute nachmittag nochmal nach.
     
  13. IMG_9745.JPG Ist das gute Verbrauchsware,hab nicht wirklich viel darüber gefunden...
     
  14. Das dürften die letzten Pagode Böller von Comet sein. Zeitraum etwa 2005-2007 würde ich sagen. Waren schon noch ordentliche Böller!
     
    ferl gefällt das.
  15. Hallo @ferl

    das kann man unterschiedlichster weise sehen.....!!!
    Zum einen ist das die erste Charge (ab 2003) Classic-Line Produkte von Comet!
    Die Neue Ära von COMET, hatte begonnen mit dem Ziel, das die Classic-Line Produkte der Neue Verkausschlager werden sollte...
    anderseits lass dich nicht beirren, den Comet hat viele alte Artikel aus Tagen der "Deutschen Produktion"
    in die Classic-Line Blister+Beutel gepackt!!!

    Es gibt alte Chargen, mit altem WZ (Warenzeichen) u. neuem WZ. Beides kam schon vor!
    Ich persönlich, sehe es nicht als Verbrauchsware an! Da würde ich die Big-Box lieber in eine Vitrine stellen, mit den losen Päckchen davor!;)

    Bedenke, die Box ist bald auch schon wieder 15 jahre alt!:D

    Gute Verbrauchsware (Qualität) findest du dieses Jahr am Markt zu Silvester einiges...Neues aus 2017 wie z.B. Funke...and more....

    Gruss
     
  16. Salü Pyronauten!

    Bei Comet geht alles seinen Gang und die Jahres-Codes gehen in strikter Reihenfolge weiter:

    C = 2003
    D = 2004
    E = 2005
    F = 2006
    G = 2007
    H = 2008
    I = 2009
    J = 2010
    K = 2011
    L = 2012
    M = 2013
    N = 2014
    O = 2015
    P = 2016
    Q = 2017
    R = 2018

    A und B wurden bis dato immer noch nicht gesichtet, weshalb ich diese als Nicht-existent deklariere.

    Der Sortimentcode ist wahrscheinlich eher als Gesamtteil der firmeninternen Chargen-/Los-/Batch-Nummer zu sehen und hat keine weitere Bedeutung.

    Die im alten Artikel aufgeführten C, Super I und Super II-Böller (BAM-P II-18xx) kam übrigens erst 1999 und nicht 1998 auf den Markt.
     
    Minos, Mathau, Brakelmann und 6 anderen gefällt das.
  17. Hi
    Schön das sich jemand die Mühe macht,könntest du mir vlt bei ein paar Sachen helfen wie alt die Teile sind?
    Danke schon mamal :)
     

    Anhänge:

  18. Moog Formel 1: mindestens 1995.
    Moog Ladycracker - ich selbst habe diese in der Feistel-Ausgabe. Der Tannenwald müsste doch von 1996 datieren, nicht wahr? Und bei Moog gingen 1999/2000 die Lichter aus..

    Die Moog-Sachen sind grob von 1995/1996 - 1999.
     
  19. Super danke für deine Hilfe :)
     
  20. Sind diese Artikel denn alles Einzelartikel oder stammen aus Sortimenten? Wäre dann nämlich auffällig - Feistel, Moog und Comet dürften dann nämlich nur ab dem 31.05.1999 / 01.06.1999 zusammengepasst haben - zu diesem Zeitpunkt hat die damalige Comet Apparatebau die Liegenschaften in Göllheim übernommen. Comet betrieb die Werke in Göllheim noch bis zum 30.12.2001. Dann wäre das ziemlich genau einzugrenzen.
     
  21. Nein sind Einzelartikel aus meiner Wühlkiste,das meiste wurde verheitzt ein bisschen etwas hab ich mir behalten ;)hauptsächlich Sachen die ich noch selbst aus meiner Jugend kenne :)
    2 Sortimente hab ich noch ungeöffnnet
     

    Anhänge:

    Dabon und CeBee gefällt das.

  22. Haben die Keller Artikel seit der Übernahme von Comet auch den selben Code erhalten, weiß da jemand ?
     
    CeBee gefällt das.
  23. Ich habe diesen Code bei einen Keller China-Böller D Charge 2014 zum ersten mal gesehen.

    Seit den neuen Logo befindet sich der Code auch auf der Böller Banderole.
    Z.B. China-Böller C von 2015
     
    CeBee und Red Lantern gefällt das.
  24. Omg sehen die C-Böller schlimm aus! :eek:

    Ich glaub die sind auch schon Geschichte und werden nicht mehr gelistet bei Keller. Ist vielleicht auch besser so, die Qualität ist im Keller würde ich sagen. Und dann noch VPI Siegel drauf...ähh komm genug gelästert, vielen Dank für die Bilder.
     
    Galaxy-Max gefällt das.
  25. Die sind aber laut HP in so manch einem Sortiment noch enthalten :)
     
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden