Pläne & Erlebnisse Corona-Silvester (2021) - Was war los bei Euch?

Dieses Thema im Forum "Einkaufslisten, Pläne, Shops, Erlebnisse" wurde erstellt von Ernst, 1. Jan. 2022.

  1. Nähe Bremen.

    8 Leute aus dem Forum, 6 Autos bis unters Dach voll mit Premiumware, ein Parkplatz im Gewerbegebiet, 8 Stunden Dauerfeuer!

    Erster Streifenwagen: "Feiert schön, Jungs!"

    Zweiter Streifenwagen: "Macht ihr dieses Schlachtfeld morgen wieder sauber? Okay, viel Spaß!"

    Dritter Streifenwagen war ein Mannschaftswagen mit 6 Mann Besatzung: "Geil! Wo kauft ihr das? Zeig mal! Macht mal was Großes an? Das sind sind ja riesige Mengen! Was kostet das? Das ist ja viel besser als aus dem Supermarkt! Wie kriegt man denn so'n 27er?" Usw.

    Haben dann ne Stunde mit denen bzw für die Verbünde gezündet. Alle Cops mit dem Handy am Filmen. Die haben sich gefreut wie Bolle und sind dann zurück aufs Revier. Geilstes Silvester ever mit Polizeischutz. :cool:

    Der eine meinte "Ich würde mit sowas nur ******e bauen. Rakete aus der Hand zünden und versuchen, die Straßenlaterne zu treffen..." :rofl::D:D
     
    Pyro-Dream, dvldr, Silberblau und 62 anderen gefällt das.
  2. :eek::eek::D:D:D wie heftig ist das denn zu Geil die Reaktion von den
     
  3. Mein Fazit für CUX:

    Es war sehr ruhig. Gegen 23 Uhr krachte es ab und zu.

    Um 24 Uhr ging es schlagartig los. Bis gut 1Uhr Dauerfeuer.
    Gefühlt weniger Bks als sonst.

    Viele Batterien waren zu sehen. Echt klasse.

    Sehr imposant jedes mal sind die Notsignale in rot.
    Die sind verdammt lang in der Luft. (Nicht ganz ungefährlich meiner Meinung. Je nachdem, wo die runterkommen.)
    Dazu noch die tutenden Schiffe. Gänsehaut pur.
    Ich konnte ganz entspannt alles zünden, was ich eingepackt hatte.

    Meine Mutter hat sich über die eine Batterie und Goldvulkan sehr gefreut.

    Bin happy und das zählt!
    Nicht mal eine Brandblase habe ich.

    Wünsche uns Allen ein Gutes 2022!!!
     
    Galaxy-Max, BMWM3, to-bv und 7 anderen gefällt das.
  4. Boys will be boys. :whistling:
     
    Prince Denmark, TIE Fighter und oppfa gefällt das.
  5. Also mein Resümee ist Positiv meine Nachbarschaft hat sich gefreut , ich werde die Tage eine Video zusammen schneiden . Ein Gesundes Neues Jahr an alle :)
     
    Galaxy-Max, TIE Fighter, Miri78 und 4 anderen gefällt das.
  6. Also bei uns war ordentlich etwas los, war sonst teilweise sehr mau gewesen. Den ganzen Tag über gab es zwischendurch knallen von Böllern. Habe 18 Uhr meine Raketen gezündet und zahlreiche Kinder der Nachbarschaft freuten sich sehr darüber, ein schönes Gefühl. Einen Nachbarjungen gab ich noch Hinweise zum sicheren zünden von F2 (war sein erstes Mal mit 12 bis 14 Jahren Jahren und die Eltern waren nicht so im Thema drin, wollten ihm aber diese Erfahrung nicht verwehren.) Besser so, als wenn etwas dadurch schief geht.
    Gegen 21:30 dann Batterien und kleinere Verbünde gezündet, wieder zahlreiche Kinder aber auch vermehrt Erwachsene die zugesehen haben, natürlich alles in kleinen Gruppen, wie es sich aktuell gehört. 0 Uhr kam dann der Rest, die großen Verbünde und die Straßen füllten sich mit mehreren kleineren Gruppen. Als ich fertig war, gab es Applaus, dass habe ich noch nie erlebt in dem Ausmaße, da soll mal jemand sagen, die Feuerwerksbegeisterten sind eine Minderheit.... War mir sogar etwas peinlich, war als wenn ein Rockstar anwesend war, obwohl man nur gewohnt sein Feuerwerk gezündet hat. Kam gut an, dass man trotz Überlassungsverbot dennoch ein Feuerwerk organisiert hat.Wenn man das auf Deutschland hochrechnen würde, kann die DUH aufhören mit ihrem Müll.

    Ein Nachbar brüllte zwischendurch, dass man aufhören soll, konnte aber nicht orten wo es herkam, mein Feuerwerk war aber lauter, sodass man selten hören konnte, was da gebrüllt wurde :D

    Es wurden von Einwohnern meines Ortes auch zahlreiche BKS-Knallarktikel gezündet. Einer sogar die zu großen Varianten für innerhalb eines Ortes, hab mich gut erschrocken gehabt.

    Meine neue Sicherheitsbrille tat auch gut ihren Dienst, hatte ich schon lange vorgehabt zu kaufen aber immer wieder vergessen...

    Mittlerweile wurde schön alles aufgeräumt.

    Leider auch viel Blaulicht unterwegs gewesen, kenne ich bei uns sonst gar nicht. Ob dass nun mit Feuerwerk zu tun hat, kann ich natürlich nicht sagen, mal sehen ob was in der Zeitung stehen wird bzw. Facebook. Hoffe mal nichts ernstes.
     
    Galaxy-Max, Silberblau, sureshot und 8 anderen gefällt das.
  7. #57 Sternenfee, 1. Jan. 2022
    Zuletzt bearbeitet: 1. Jan. 2022
    Guten Morgen liebe Pyro und Schreckschuss Freunde. Das war das schönste Silvester was ich jemals hatte. Obwohl wir Corona und Feuerwerksverkaufsverbot haben, so war es nicht leiser, sondern sogar lauter und heftiger als letztes Jahr. Es knallte massiv viel. Woher die Leute ihr Zeug hatten?

    Bei mir kamen 2 Freunde. Dazu gab es SSW. Ne RG89, PPQ, PK 380 und ne P30. Mein Vater schoss teilweise auch. Mal nur Platzpatronen aber größtenteils Pyros. Mit 3 4er und 1 5er Multishooter konnte man den Himmel bunt erstrahlen lassen. Die Sky Circle und Zink Pyros mit verschiedenen Farbeffekten sind vom Effekt genauso gut wie Silvester Raketen aus dem Discounter, weil da sehr viel Effekt rauskam trotz der geringen NEM Menge. Es ging aus 4 SSW über 1000 Schuss Pyros drauf. Mit SSW macht es mehr Spaß als mit normalen F2 Feuerwerk.
     
    TOMQX, PyroRick81, sureshot und 8 anderen gefällt das.
  8. Eine solche Menge an illegaler Ware gab es hier noch nie. Und damit meine ich die richtig großen Teile. Dieses Verbot war ein Eigentor.
    Ansonsten hatten viele noch Raketen übrig, Batterien mal hier und dort.
     
  9. Ich kann mich allen hier nur anschließen es war ein Absolut geiles Silvester, ich hatte nicht mehr viele Rester an F2 aber ich habe einfach alles genossen.

    Um Mitternacht ist Erfurt Explodiert und auch davor schon hat es an jeder Ecke geknistert und gepfiffen.
    Man konnte es auch schön sehen die Strobos haben die Häuser Wände gut erleuchtet.
    Dafür das wir eigentlich ein "Verbot im Öffentlichen Raum" hatten war die Polizei Extrem Tollerant ich habe einfach in unseren Viertel die Ganze Nacht nicht eine Streife gesehen.

    Nachbarskinder wurden mit Knallerbsen Versorgt und ich habe einfach jeden Böller genossen.
    Vorallem die Funke A (P1) waren der Hammer.
    Und ich muss sagen dieses gemütliche mit Freunden mitten in der Stadt im Hinterhof am Feuer sitzen und Zünden immer mal im wechsel Fontänen, Böller, Raketen war eine Mega Mischung und hat das Jahr zu einen unglaublich tollen Erlebnis gemacht.

    Aber nächstes Jahr müssen definitiv die Vorräte an Feuerwerk wieder aufgefüllt werden.

    Und das wichtigste für mich war das so viele mitgemacht haben und selber gefeuert haben und denen mal gezeigt haben ihr könnt nicht alles mit uns machen.

    Achja und man hat natürlich ab und an Mächtige Kaliber gehört aber das war definitiv ein Eigentor der Regierung :)
     
    Galaxy-Max, Silberblau, sureshot und 9 anderen gefällt das.
  10. #61 Planlos1988, 1. Jan. 2022
    Zuletzt bearbeitet: 1. Jan. 2022
    Es war einfach mal wieder grandios, was anfangs kurzzeitig (so von 15 bis 16.50uhr) noch eher etwas zirückhaltend mit F1 eskalation war fing quasi punkt 17uhr, als ich die ersten beiden T1 Bombenrohre und eine T1 Batterie zündete, an richtig gut zu werden. Das Wetter war noch kacke, wir haben grad am Böllerplatz in ein paar Meter Entfernung ein Pavillion aufgesgellt das wir nicht die ganze Zeit im Regen stehen (Regnet ja eh, abstand, also was soll da Brennen am Pavilion). Da gehen beim Nachbar paar Häuser weiter als Antwort auf meine T1 geschichte erstmal ein paar Raketen hoch, derer wir direkt mir ein paar Funke Raketen Antworteten. Das lief so weiter bis es immer mehr wurden aus allen Ecken der Umgebung (ruhige Einfamilienhaus Siedlung) und dann waren spätestens ab 19uhr alle Dämme gebrochen und es wurde gezündet was da ist (also quasi echt alles an F1/F2 plus Funke P1 und immer mal wieder paar T1 Bombenrohre und Batterien und auch mal die 6mm SSW mit Effekten. Sehr viele Raketen und Leuchtkram (mein Bestand ist dieses Jahr doch deutlich gesunken). Immer mal wieder paar Böller aller größen und um 00uhr dann das hauptfeuerwerk mit der Rubro Event Super G5000, der Iskara okazja und einer Funke Blättertanz Raketenorgel als Abschluss :schacka: kam bei allen sehr gut an (auch wenn ich eigentlich viel mehr geplant hatte aber durch das Abgabeverbot.. ihr kennts ja..:p) sogar mein Nachbar hat um 00.20uhr kurz nach dem das vorbei war eben geklingelt um sich zu bedanken für das tolle Feuerwerk :)
    Dansch gingen noch sehr viele Raketen hoch, noch etwas SSW, ein paar ältere Böllersortimente und die ein oder andere F2/T1/F1 Fontäne.. wurde dann immer ruhige bis 1.30uhr, danach gabs noch viele Tischbomben, knallziehschnüre und Eisfontänen sowie Bleigießen und feucht fröhliches Feiern. Dann sind meine Freunde nach Hause (bis auf einer der Pennt inner Werkstatt hehe) ich hab eben noch ein paar ruhige F1 Effekte gezündelt, war duschen und nun bin ich sehr befriedigt und glücklich im Bett :)
    Es war so dchön zu sehen wie viele hier trotz 2 Jahre Verkaufsverbot, selbst in einer sonst eher sehr ruhigen Siedlung und trotz komplettverbot (also nichtmal auf Privatgrund durfte gezündet werden) so viel Feuerwerk zu sehen unabhängig von meinen. Es war zwischen 20 und 0.30uhr quasi wie immer, als gäbe es garkein Verbot. Unfassbar toll! Wie viele beweise braucht man noch um zu wissen das die allermeisten Ihre Tradition behalten wollen:phantastic:
    Guten Rutsch allen, treibts nicht mehr zu wild :)
    Trinkt nicht zu viel ;)
    Ich bin jetzt sehr zuefrieden haia machen und freue mich schon darauf morgen beim Aufräumen noch etwas F1 zu zündeln :schacka:





    Leidet ist es weder ganz drauf noch in sonderlich guter qualität.. Mein Handy wollte leider nicht und das ist die Aufnahme eines Kumpels der schon ein wenig tiefer ins Glas geschaut hatte (aber auch nicht mehr gezündet hat) Da fehlt der Anfang und der Schluss (die Blättertanz Orgel :( )
    Aber dennoch ein kleinder Einblick.
     
    Galaxy-Max, Silberblau, sureshot und 8 anderen gefällt das.
  11. In Leipzig ging die Post ab. War echt geil, frag mich wo die Leute das Zeug her hatten. Von F1-F4 alles dabei aber alle recht ordentlich im Umgang. Kein Gemecker nichts.
     
    Galaxy-Max, BMWM3, matze08 und 6 anderen gefällt das.
  12. Ich sage es mal so kein Vergleich zum letzten Jahr. Man hörte so einiges, und die Leute hatten Spaß. Ich sah bei mir soviele Leute wie seit langem nicht mehr. Wenn jetzt noch Nachbars Garten sauber ist. Dann war bis auf einen kleinen Zwischenfall alles gut.
     
  13. Tja , um 10.00 Uhr fing der Spaß am Bunker an . Ich komme gerade aus der Dusche und habe auch gefühlt erst vor 30 Minuten aufgehört .
    Mich stoppt nichts und niemand und das wissen die Menschen in der Nachbarschaft . Aber ich muss sagen es wurde viel mehr gezündelt als letztes Jahr von den Normalbürgern ! Es war ein emotionaler und sehr schöner Tag . Gute Nacht !
     
    TOMQX, Galaxy-Max, Silberblau und 19 anderen gefällt das.
  14. Was für ein Verbot? Es ging die Post ab! Man hat viel Schreckschuss gehört aber auch viel mit Verbünden.

    Auf dem Feld brutaler Sound. Die Zink und Lonestar Raketen waren mein persönliches Highlight.
     
  15. Ich geh jetzt ins Bett, Gute Nacht :bye::sleep:
     
  16. Das sind doch wirklich die besten Silvester! So macht es doch noch mehr Spaß, wenn die Polizei im wahrsten Sinne des Wortes dein Freund und Helfer sind. ;)

    Ich bin wirklich beeindruckt, wie Silvester im Hamburger Osten abging, trotz der anhaltenden Pandemielage. Das zeigt mir, wie viele Silvester lieben und leben. So muss es auch sein, wie in Kindheitstagen. Es war einfach Wahnsinn, dieses Gefühl von Tadition an Silvester trotzdem wieder leben zu können. Es ist nicht nur ein Brauch, den ich mir niemals wegdenken könnte. Sondern viel mehr ein Lebensgefühl, welches sich zu Silvester einmalig entfaltet und anfühlt.

    Ich kann mir Silvester einfach nicht dauerhaft mit Einschränkungen vorstellen, auch wenn ich die Pandemie nicht verharmlosen möchte.
    Ich hoffe sehr, dass wir 2022 die Pandemielage in den Griff bekommen und wir im Alltag ganz normal mit Corona leben können, unter normalen Bedinungen. Und dann wird Silvester 2022 wieder so, wie wir Silvester als ganz selbstverständlich empfinden. :)
     
    TOMQX, Galaxy-Max, Silberblau und 14 anderen gefällt das.
  17. Bei uns auch, als wen es ein ganz normales Silvester wäre, die Leute hier sind teilweise immer noch an Batterien zünden.
    Fazit etwas später wegen Regen angefangen aber sonst wie immer:D

    Frohes neues Jahr euch allen.
     
  18. So - Nun ist Silvester vorbei, ich bin mittlerweile müde geworden.

    Es klingt deprimierend aber bis 0 Uhr war hier tote Hose. Wohne in einem kleinen Dorf namens Bad Wünnenberg, da geht eh nicht viel. Reha Ort, viele Ältere, ABER - Silvester war hier UNGLAUBLICH viel los bevor Corona kam. Die Straßen waren immer gut voll, es gab überall Feuerwerk, kurz hat man vergessen wie langweilig es hier sonst ist.

    Doch heute Nacht? Traurig. Wie gesagt, bis 0 Uhr kann ich jeden Knall an der Hand abzählen - Eine Batterie, drei oder vier Böller, eine Rakete, das war's.

    Gegen 0 Uhr merkte man dann aber doch das einige (aber nicht viele) noch Reste hatten. Man sah niemanden, aber man hörte es. Hier und da eine Rakete, da eine Batterie, hier und da ein paar Böller, aber nicht viel. Bei dem Schulterblick richtung Oberstadt (Dorf ist in Unterstadt- und Oberstadt eingeteilt) sah man etwas, was man hier eigentlich nie sieht - Unglaublich FETTE F4 Shells. Ich rede hier nicht von "Billigware" wie Peonies oder Willows oder sonst was, Dinge die man eben schnell auf dem Polenmarkt in die Hand gedrückt bekommt, nein - Das war edelste Qualität. Dinger die man sonst nur auf Japanischen Youtube Videos sieht wo die Hersteller sich um Platz 1 der besten Shells streiten. Wirklich, ich hab noch NIE so hochwertige Buketts gesehen, nicht mal auf Weser Brennt oder anderen Großfeuerwerksveranstaltungen.

    War's legal? Ich weiß es nicht. Kein Normalo kommt an solche Dinger, selbst nicht in Polen glaube ich. Entweder ein Profi, oder jemand der Connections der feinsten Sorte hat. Aber es war brutal geil aus der Ferne, einfach unglaublich schön, ob legal oder nicht.

    Falls er im Forum ist - Respekt. Selbst aus 1-2km Entfernung war es brutal schön.
     
  19. #70 ReajZo, 1. Jan. 2022
    Zuletzt bearbeitet: 1. Jan. 2022
    Extrem ruhig insgesamt aber gerade bei offenem Fenster zwei Erwachsene erwischt welche eine Knallerbse geworfen haben.. ich musste sowas von lachen


    Edit:
    10 Minuten später musste ich plötzlich, ungeplant (also wirklich, ging um was anderes) noch mal das Haus verlassen.. ich konnte es nicht bleiben lassen und habe doch noch mal ein Bombenrohr gezündet, jetzt reicht es aber wirklich ;)
     
    #Nyttårsaften1977# und mfxmfx gefällt das.
  20. Dachte erst auch: nix los aber um 23 uhr gings los! Viel Batterien, Raketen etc! Knaller viel BKS dem rummsen nach. Dazu etwas SSW.
    Ich hatte leider nur noch Knallzeug und die gute alte Record samt Zink Pyropatronen die nun endlich mal zum Einsatz kam!
    Als Projekt gabs leider nur meine Celebration Cracker Marke Eigenbau. Aber seht selbst! (Leider sind beim entrollen ein paar Böller flöten gegangen daher nicht optimal. Nächstes Jahr mit durchgehendem Strang!)

    https://youtube.com/shorts/9cS0U29PNUQ?feature=share
     
  21. Auch bei ins in Österreich gings richtig fett ab.



    Die ersten 3:30min .... Dauerfeuer ging bis 0:47 - waren dann die letzten und haben dann aufgehört, obwohl noch ein wenig was da war....

    Um 18:00 mit den Kids begonnen, bis 19:00 Kleinzeug und einzelne Raketen.
    Dann gemütlich Essen.
    Um 22h wieder kurz raus.

    23:45 Aufbau, 00:00 Feuer frei!

    Antworten aus der Umgebung immer postwendend. SO muss das!

    Klare Nacht, kein Nebel, 7-8°C.
    Um ca. 00:30 kam etwas Wind auf, war ganz witzig abzusehen, wenn die Effekte der Raketen dann vom Wind vertragen wurden.

    Die Zink 905 hat mich schwer beeindruckt. Der Goldregen Effekt? Der gefühlt 5-7, vielleicht auch 10 Sekunden stehen bleibt und fast bis zum Boden geht... Nicht mein Lieblingseffekt, aber diese Standzeit! Hammer!
     
  22. Genau um 6 gab es den Endschlag, angefangen um 18:30 mit meiner kleinen Show... ich bin schlafen Jungs. Frohes neues Jahr ! :D
     
    TOMQX, Silberblau, sureshot und 4 anderen gefällt das.
  23. Frohes Neues Jahr, Leute :). Ja auch hier ging es kurz vor Mitternacht heftig zur Sache. Man hätte meinen können, es wäre ein ganz normales Silvester:D. Es waren auf jeden fall weniger Raketen, dafür aber sehr schöne Batts, Premium, vielleicht haben sich einige extra die aufbewahrt dafür und viel Pyromuntion mir Ratter, Leuchtkugeln und Leuchtsternen. Sogar spät in der Nacht wurden die noch geschossen. Jetzt ist es ersteinmal ruhig. :rolleyes:
     
    Galaxy-Max, BMWM3, to-bv und 4 anderen gefällt das.
  24. Auch bei uns war von einem Verkaufsverbot fast nichts zu spüren. Die Leute hatten richtig Spaß am Feuerwerk.

    Gefühlt wurde dieses Jahr deutlich mehr gezündet als die Jahre davor. Man muss auch sagen das viel F3/F4 dabei war. :eek:
    Schön fande ich, dass es eigentlich erst gegen 23 Uhr mit dem geknalle losging. Da kann sich also keiner beschweren.

    Hoffen wir das dieses Jahr die deutschen Hersteller und Händler davon auch wieder profitieren können...
     
    TOMQX, Galaxy-Max, Silberblau und 8 anderen gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden