Sonstiges Coronavirus auf Feuerwerk?

Dieses Thema im Forum "Pyrotechnik allgemein, Erfahrungen, Tipps" wurde erstellt von rumms, 28. Jan. 2020.

  1. ...und was hat das jetzt mit coronavirus zu tun?
     
  2. Ja, zugekleistert, teils schachbrettartig, meist parallel und hier aus zwei verschiedenen Richtungen.
    Klar, alles Linienflüge, parallel zur selben Zeit, und dann wieder fast nichts. Irgendwann merkt es vielleicht auch der letzte...
    Die Chemakalien sollen teils auch von JGWB stammen...naja, das habe ich mal irgendwo gehört, gelesen, darüber spricht man am besten nicht.
     
    Artor gefällt das.
  3. Was ist denn das Ziel des ganzen?
     
  4. Ich sage dazu jetzt nichts mehr. Es gibt ja auch noch andere Internetforen, die sich mit solchen Thematiken auseinandersetzen.
     
  5. Vielleicht Reptiloiden bekämpfen:eek:
     
    PeonyMontana, Maro und KracherFan gefällt das.
  6. Das ist Schade da ich diese nicht grundlos aufsuchen werde. Ich kenne die Theorie und soweit ich das mitbekommen habe variert die tatsächliche Zielsetzung je nach Verfechter doch recht stark. Ohne deine Variante zu kennen kann ich mich leider nicht näher dazu äußern. Falls es sich um die Verdummungs/Gehirnwäsche Version handelt würde ich allerdings empfehlen soziologische Begründungen nicht außer Acht zu lassen. Diese sind meiner Meinung nach naheliegender, unauffälliger und vor allem kostengünstiger. Nichts für ungut. Ich wollte dir in keinster Weise zu nahe treten. Ich diskutiere einfach gerne. :)

    Egal, back to topic.
     
  7. #183 Blast Maniac, 13. Feb. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 13. Feb. 2020
    Vom Coronavirus zum Geoengineering :rofl:
     
  8. woran machst du fest, ich hätte meine einstellung geändert?
    soll ich hysterisch oder panisch werden?
    würde an möglichen lieferengpässen, egal ob ptg oder wirkstoffe für medikamente, nichts ändern.
     
  9. Natürlich sollst du nicht panisch werden. Es hat sich für mich eben so gelesen das du dir am 5.2. noch keine Sorgen gemacht hast.
    Da der Pekingentenpost direkt nachdem ich mir Sorgen um meine Herzmedikamente machte kam und dir ein Like wert war, kam das für mich so rüber das meine Sorge wegen den Medikamenten lächerlich sei.
     
  10. siehst du, bitte nicht um drei ecken denken oder interpretieren.
    bin selbst auf medikamente angewiesen, welche teilweise deutschlandweit nicht erhältlich waren.
     
    Pyromove gefällt das.
  11. @wgriller Dann sorry
    Manchmal ist es anders als man denkt. War eine verworrene Konstelation und hab falsch interpretiert.
     
    wgriller gefällt das.
  12. Warum sprühen die nicht nachts? Wäre doch viel unauffälliger!
     
    schneiper gefällt das.
  13. Weil das unter anderem mit Sonnenkonstellationen zu tun hat! Und tagsüber ist die direkte Erreichbarkeit der Massen gewährleistet!!! 111elf12 13 :rolleyes:

    :narr:
     
    JustinCognito gefällt das.
  14. In welchem Darkshop kann ich die Pillen, die die Elite wohl schluckt, um nicht auch zum Chemtrail-Opfer zu werden, bekommen? Oder reicht der tägliche Verzehr von 2, 3 oder 4 kleinen Kugeln aus Alufolie?
     
    motorbreath und schneiper gefällt das.
  15. lasst doch den Leuten Ihre Meinung !
    muss man sich drüber lustig machen ?
    Ich sag immer zu den anderen das Ich daran nicht glaube und gut ist es
     
    ViSa und Farben im Himmel gefällt das.
  16. Ich finde es auch unsäglich das man andere Meinungen, nur weil man sich manche Dinge selbst nicht vorstellen kann oder für absurd hält, in den Dreck ziehen muss und sich darüber lustig macht.

    Die Sache mit dem "Aluhut" oder das Wort "Verschwörungstheoretiker" wird mittlerweile für fast jeden benutzt der andere vlt "abstrakte" Ansichten zu einem Thema hat.
    Meiner Meinung nach sind diejenigen die eine andere Meinung haben auf jeden Fall freier im Denken, sollte es noch so abstrakt oder wirr für manche sein.

    Diejenigen die sich andere Meinungen nicht vorstellen oder akzeptieren können haben teilweise eine engstirnige Denkweise bzw ein eingeschränktes Vorstellungsvermögen, bei dem nur strikt die eigene Meinung als die einzig richtige zählt. Alles andere ist in ihren Augen "Spinnerei".
    Selbst wenn es so sein sollte, dann lasst doch die Leute "spinnen", was bringt es andere ins lächerliche zu ziehen ?
    Stärkt das euer Ego ? Fühlt ihr euch dann besser ?

    Wisst ihr wann man das auch so gehandhabt hat ?
    Im Mittelalter. Da hat man auch jeden mit abweichender Denkweise an den Pranger gestellt und sich darüber lustig gemacht.
    Ich dachte diese Zeiten haben wir hinter uns und die Gedanken und Meinungen sind frei !?
     
  17. Wie @Pyro_Hansi vollkommen richtig äußert, ist der Flugverkehr sehr viel stärker geworden. Die Anzahl der Flüge hat sich weit mehr als verdoppelt, allein von 2014 auf 2018 sind diese von ca.35 Millionen auf ca. 44 Millionen gestiegen. Daher auch immer mehr Kondensstreifen. Einen richtig blauen Himmel kennt man daher kaum noch, erinnert Euch an das Flugverbot nach dem Vulkanausbruch auf Island: so klar und blau habe ich es seit Jahrzenten nicht gesehen. Und ruhig nebenbei bemerkt.

    @Farben im Himmel

    Es gibt sehr sehr starke Indizien dafür:

    - die in Schuppentieren gefundenen Corona Viren sind zu 99 % identisch zum neuen Corona Virus. Zum Vergleich, mit dem SARS Virus stimmt er nur noch zu 51 % überein
    - der Ausgangspunkt ist ein Tiermarkt in Wuhan, 46 der 100 ersten Infizierten haben dort gearbeitet
    - die Corona Viren, die SARS und MERS auslösen, sind nachweislich von Flughunden (SARS) und Kamelen (MERS) auf den Menschen übergesprungen.

    Was spricht gegen eine Biowaffentheorie?

    - der Virus ist nicht tödlich genug, jedes Biowaffenlabor kann sehr einfach schlimmeres herstellen. Die spanische Grippe ist leicht zu rekonstruieren, dazu ein paar Krebs Gene und Du hast 20 % Lethalität.
    - die Art des Ausbruches: bei einem Biowaffeneinsatz eines vorsätzlich entwickelten Virus, hätte man viele Zentren, von denen aus sich der Virus verbreitet (bewusste Freisetzung). Dies hat ein Zentrum und ist ein typischer epidemologischer Verlauf.
    - letzlich: wer hätte was davon? Mir fällt kein einziger Profiteur in, Chinas Krise wird voll auf die Weltwirtschaft durchschlagen.

    Insofern sehe ich eine überwältigende Wahrscheinlichkeit für eine auf den Menschen übergegangene Coronavirusvariante (Zoonose), die den klassischen Verlauf einer hochansteckenden Epidemie zeigt und -ich wiederhole mich hier- sehr wahrscheinlich pandemisch werden wird.

    @Blitzcracker

    Niemand verbietet Dir, oder beabsichtigt selbiges, an chemtrails zu glauben, kein Problem.
    Allerdings würde ich von Dir gern hören, auf welche Fakten sich dieser Glauben stützt. Falls es beleg- und messbare Fakten gibt, kann man darüber diskutieren und eine Meinung haben. Gibt es aber (wie in diesem Fall) keine Fakten, ist das halt ein Aberglaube, jedoch keine Meinung.

    Also glaubt was ihr wollt, lebt aber damit, dass Euch entweder widersprochen wird oder -viel schlimmer- man Euch für S...... hält.

    Nachdem ich mir noch einige andere Posts der Verschwörungstheoretiker hier durchgelesen habe, verabschiede ich mich als mitschreibender in diesem Forum, zumindest mal bis zum Herbst. Das Forum war mal sehr schön, als es hier sachliche Diskussionen gab. Leider ist der Hass- und Versponnenheits Quotient so hoch geworden, dass ich meine Zeit ab jetzt lieber anders allokiere.

    Besondere Grüße dabei an @Blast Maniac , sich hier selbst eines Biowaffen Verbrechens zu bezichtigen, finde ich unklug.

    Mit verschwörerischen Grüßen

    GoldDragon
     
    _bsvag_, PeonyMontana, bottzi und 8 anderen gefällt das.
  18. Ok, ich lebe dann damit, daß man mich für einen Spinner hält. Es ist hier ohnehin nicht der geeignete Bereich für solche Diskussionen, das habe ich ja w.o. bereits geschildert.
     
  19. wer hätte was von einer Epidemie ?
    gibt doch genügend die gegen eine Globalisierung sind , die haben dann Argumente für weniger Importe , also muss mehr im eigenen Land hergestellt werden .
    die Angst vor einem mächtigen China wächst doch stetig
     
    Blast Maniac gefällt das.
  20. Ich muss zugeben, daß ich da gespalten bin. Auf der einen Seite finde ich den Spott unschön aber auf der anderen Seite ist er halt schon oft recht amüsant und erfüllt auch einen gewissen Zweck. Nämlich solche Behauptungen eben nicht unkommentiert stehen zu lassen und Unbeteiligten zu signalisieren, daß hier hinterfragen angesagt ist.

    Allerdings eins wird man damit sicher nicht erreichen: Das Ziel des ganzen zum Nach- oder gar zum Umdenken zu bewegen. Man kann Verfechtern solcher Theorien sicher einiges nachsagen aber Mangel an Überzeugung und Standfestigkeit gehören bestimmt nicht dazu. Wer so einen Standpunkt öffentlich vertritt der hat sich längst ein dickes Fell zugelegt. Da werden die Witzeleien mit ziemlicher Sicherheit einfach abperlen.

    Generell würde ich, so mühsam es auch ist, eine faire Diskussion vorziehen. Nur leider trifft man dabei oft auf Leute die eigentlich gar keine Lust haben zu argumentieren und sich dahinter verschanzen, daß X nunmal ihre Meinung ist und die ihnen ja wohl zusteht oder sofort defensiv werden wenn sie merken, daß sie argumentativ auf keinen grünen Zweig kommen. Da finde ich es nachvollziehbar wenn viele (ich eingeschlossen) sich oft nicht die Mühe machen und direkt sarkastisch werden.

    Das ist jetzt nicht zwingend auf @Blitzcracker bezogen. Daß er keine Lust hat 10 gegen 1 zu diskutieren kann ich schon verstehen.
     
    Clef gefällt das.
  21. Es steht allerdings mehrfach bereits geschrieben, warum ich nicht diskutiere, mit Lust hat das nichts zu tun.
    Hinterfragen, sollte man beide Seiten, die Schilderungen hier sind doch mehrheitlich einseitig.
    Seine Gesprächspartner als Spinner zu bezeichnen, ist auch sicher nicht Bestandteil einer Diskussion. Es funktioniert so einfach nicht (auch das steht bereits deutlich w.o.), ebenso wie die Bitte btt.
     
    Pyro tha dragon und KracherFan gefällt das.
  22. #198 ViSa, 14. Feb. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 14. Feb. 2020
    Sehe ich genau so.
    Heute ist es doch usus folgst du nicht der allgeinen vorgegeben Meinung bist du sofort ein Verschörungstheoretiker/ Spinner/ Nazi/ Kommunist/ Abgehängter oder was auch immer.
    Zum kotzen ... es ist einfach unerwünscht sich Gedanken zu machen ..

    In Sachen Con-/ bzw. Chemtrails.

    Ja der sehr stark erhöhte Flugverkehr scheint da die naheliegendste und auch logischste Erklärung zu sein. Wenn man es genau nimmt müsste sowas ja auch international (geheim?) koordiniert werden. Fast unmöglich ... irgendwo gibt es immer einen leak.

    Das Beispiel mit dem Vulkan auf Island war ein schönes Bespiel. Einige Tage totales Flugverbot und in der Tat habe ich einen so schönen blauen Himmel zuvor seit vielen Jahren nicht mehr gesehen. Eine Ausnahme war da vielleicht der Sommer 2018, i-wie erinnerte mich das stark an meine Kindheit.
    Aber so schön waren die Sommer auch schon damals nicht jedes Jahr ... die Erinnerungen können da schon heftig täuschen.

    Wie dem auch sei ... ich persönlich finde es sehr Schade da nach meiner Meinung durch die vielen Flieger uns ziemlich sicher der eine oder andere schöne Sonnentag *versaut* wurde ..

    Und deren CO2-Bilanz möchte ich erst gar nicht wissen, aber uns hier das Autofahren und andere Dinge verbieten wollen ... aber nun gut das wird jetzt Mega-Offtopic und hat hier wirklich nichts mehr zu suchen.

    So long ..
     
    Pyro tha dragon gefällt das.
  23. Wir haben die doch selber so mächtig gemacht ... die Geister die man rief ...
     
    Farben im Himmel gefällt das.
  24. Wenn jemand nachweislich Unsinn verbreitet, dann darf man diese Person als Spinner bezeichnen!
     
    _bsvag_ gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden