Pyro Games CSU will Pyro Games in München verhindern

Dieses Thema im Forum "Wettbewerbe, Festivals" wurde erstellt von Kabum, 7. Aug. 2010.

  1. Wird das ein Tageslichtfeuerwerk? Eine Mascletta oder so ähnlich? :D
    Spaß beiseite: Besser in dieser Form als gar nicht.
     
  2. Dann werden die Feuerwerke sicherlich auf 21 uhr vorgeschoben. Meist starten die ja gegen 22 oder gar noch später. 17 Uhr ist dann quasi Einlass und der Start für die Wurstbudenverkäufer.
     
  3. Morgen ist es ja soweit! :)

    Wer ist denn alles aus dem Forum bei den Pyro Games in Riem? :joh:
    Ich auf jeden Fall!

    Gruß
    Koboldbombette
     
  4. Ich gehe da hin habe eben einem colegen der krank geworden ist die karte abgekauft.
    FREU :D
    Werde auf jeden fall Kamer + Stativ mitbringen
     
  5. Sicher, dass die Feuerwerke um 21 Uhr starten? Auf der Homepage steht in den FAQ nur "Einbruch der Dunkelheit". Wir war es in den anderen Städten?
    Manchmal starten sie ja schon normalerweise um 21:30, dann wäre es jetzt eine Stunde früher um 20:30.
     
  6. Also, es war echt wunderschön muss ich sagen! :)
    Die 3 Feuerwerke waren super, ich fand 3 am besten, aber 1 war auch gut (haben ja auch dann gewonnen).
    Die Musik davor war eher so...naja.
    Die Band wollte immer Stimmung reinbringen, hat es aber nicht geschafft, wundert mich auch nicht.

    Naja, das Essen hat aber gut geschmeckt! :D

    Gruß
    Koboldbombette
     
  7. Ich fand es mager. Es wurde weniger Material geschossen als beim Sternenzauber. Verlgeicht mal zum selben Song, es ist jeweils das Finale des Teams:

    Ab Minute 6:40 anschauen:
    [YOUTUBE="Pyro Games"]qWf8NCI2tRE[/YOUTUBE]

    Ab Minute 1:00 anschauen:
    [YOUTUBE="Sternenzauber"]WJst7SsEpr8[/YOUTUBE]

    Wenn man beim Sternenzauber war, dann sind die Pyro Games in jeder Hinsicht enttäuschend. Kauft man die teuren Karten, sitzt man weiter weg vom Feuerwerk als die Leute mit den Stehplätzen, beim Sternenzauber war es andersrum. Sieben Euro fürs Parken? Unbeleuchtete Dixie-Klos? Beim Sternenzauber gab es einen professionellen Moderator der durch den Abend geführt hat, bei den Pyro Games hat der Sänger der (Wiesnzelt-) Band moderiert, und auch promt in der Mitte eines Feuerwerks schon das nächste angekündigt. Beim Sternenzauber hat erst eine gute bayerische Band gespielt und dann Wonderwall. Und die Abstimmung: Das Publikum sollte für ein Team anrufen, 50 Cent aus dem Festnetz(!) wurde verkündet (das fand sogar der Moderator lustig). Beim Sternenzauber gab es eine Jury aus Publikumsmitgliedern die entschieden hat. Und es wurde weniger Material verschossen wie man im Video sieht. Ich werde nur noch zum Sternenzauber gehen, das war richtig gut.
     
  8. Hallo Kabun, Du stellst Vergleiche mit den Videos an.... Sicher kennst Du dann den jeweiligen Etat der den Feuerwerkern zur Verfügung steht oder ???? Wenn nicht, wäre ich damit vorsichtig denn es ist nicht wirklich aussagekräftig....

    Ich war bei beiden Veranstaltungen, und kann sagen dass die "normalen" Zuschauer von den Feuerwerken begeistert sind (Vielleicht einfach mal bei Video 1 darauf achten)

    Auch leider normal geworden: City Parkhaus in Berlin 3 Std. 9 € .....

    Solche Probleme möchte ich haben...... Auf der hochwertigeren Pyronale gab es auch unbeleuchtete Dixie- Klos... Ach ja, auf der Pyro Musikale gab es ja die Luxus Klo Wagen... die waren so toll das die Leute wahrscheinlich darauf Zeitungen gelesen haben , anders kann ich mir die !70! Meter langen Schlangen davor nicht erklären ^^

    Über Geschmäcker brauchen wir nicht reden, ich könnte mir das wahrscheinlich nur anhören wenn ich mit 1,8 Promille auf dem Oktoberfest im Festzelt sitzen würde^^


    Beim Sternenzauber in Berlin waren das glaub ich 3 Personen... Ist das aussagekräftiger ?

    Ob Sternenzauber oder Pyrogames, ich finde den Besuchern werden dem Budget entsprechd gute Feuerwerke in diesem Jahr geboten und das sollte doch das Ziel sein...

    P.S. Am 11.09. sind in Berlin Marienfelde die Pyrogames. Wer Interesse hat sich drei nette dem Budget entsprechende Feuerwerke anzuschauen kann sich gerne bei mir bis Mittwoch per Benachrichtigung melden ( Mit Vor und Nachnamen).

    Gruß Robert
     
  9. Ich möchte nicht die Pyrotechniker bei den Pyro Games kritisieren. Die haben aus dem (offenbar) geringen Etat alles rausgeholt was ging. Ich möchte kritisieren dass der Etat so gering ist, das ist Sache der Veranstalter. Wenn ich mir für 30,- Euro eine Eintrittskarte kaufe möchte ich deutlich Besseres und deutlich mehr geboten bekommen, also bei den ganzen kostenlosen Feuerwerken bei irgendwelchen Volksfesten in der Umgebung oder beim Sommerfestival im Olympiapark.

    Warum soll man keine Videos vergleichen? Es geht ja gerade darum, dass bei einem offenbar wegen geringerem Budget weniger geschossen wird. Ich bekomme als Zuschauer für mein Geld einfach weniger Feuerwerk zu sehen, weil der Veranstalter es nicht schafft aus den Einnahmen ein ordentliches Budget zu formen.
     
  10. Selbstverständlich schafft der Veranstalter dies,

    ALLERDINGS für sich und niemand anderen, oder Material.

    Gruß Tom
     
  11. Hallo, ich glaube Du überschätzt die Veranstaltungen.... Beim Sternenzauber in Berlin würde ich mal so auf 1000 Zuschauer schätzen. Bei einigen PG Veranstaltungen war es gerade Anfangs auch nicht wirklich dolle.... Auch das Wetter hat in der Anfangszeit nicht wirklich mitgespielt. Wenn man sich jetzt mal nur die Grundkosten zusammenreimt wird man schnell merken dass die Veranstalter sich nicht die Taschen vollstopfen....
    Gruß Robert
     
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden