1. Das FEUERWERK Forum gegen Goliath: Aktionen zur Stärkung einer positiven Darstellung von Feuerwerk im Internet und in anderen Medien. PRO FEUERWERK, das geht uns alle an *klick*!

Böller & Pfeifen Die neuen DI BLASIO COBRA P1

Dieses Thema im Forum "Effekte, Feuerwerkskörper, Technik, Hilfsmittel" wurde erstellt von CKFireworks, 1. März 2019.

  1. Ich finde das echt nur lächerlich was die BAM bei euch in DE veranstaltet.
    Frage mich immer WARUM es eine LGZ braucht. Auf jeden Feuerwerkskörper ist doch
    nach der EU Prüfung die Gefahrengutklasse aufgedruckt, doch die BAM will
    das nicht hinnehmen? Eventuell um gezielt gewisse PTGs nicht in DE in den
    Verkauf zu bringen? Da gab es doch einmal eine Klage seitens der EU wegen Zweitprüfungen
    durch die BAM. Die war ja nicht EU konform. Kann mit vorstellen das die LGZ das auch
    ganz und gar nicht ist?o_O

    Wie ist das mit den F3 Böllern? Da braucht es keine LGZ der BAM,
    oder wird die eher vergeben da ja für deren Erwerb ein Schein vorgelegt werden muss?o_O
    Hier könnte doch der Scheininhaber die Böller doch leicht an seine nicht zum Besitz
    berechtigten Freunde und Verwandte weiter geben.
    Gibt es so etwas wie die BAM nur in Deutschland oder auch in einem anderen EU Staat?
    Bitte klärt mich einmal darüber auf.o_O

    Ein EU Zulassungsverbot für PTGs in KAT P1 könnte ich mir sehr gut vorstellen,
    und finde das aber mehr als lächerlich:mad:.Funke musste ja aber auch schon seine
    Italo Piraten mit P2 überkleben, und ich habe hier einmal gelesen das die
    Oldshool Böller demnächst nur mehr in F2 zugelassen werden dürfen.Funke hatte
    ja auch in einigen Teilen Deutschlands Probleme mit seinen Luftheulern, wenn ich
    mich da nicht irre. (sind die besten Heuler die ich je hatte);)

    Deshalb nicht ganz abwegig .Im Hintergrund ist da bestimmt schon einiges am
    laufen zwischen der BAM, der EU und eventuell Funke.
    Die BAM ist wohl so etwas wie eine "Supermacht" unter den Notified Bodys geworden,
    der sich sogar die bestehenden EU Pyrotechnik Richtlinien anpassen müssen.:eek:
    Da ist es wohl am einfachsten P1 EU weit zu verbieten, so das auch keines mehr
    aus dem Ausland besorgt werden kann.Eine komplett falsche Vorgehensweise.
    Würde in Deutschland F2 und P1 uneingeschränkt zur Verfügung stehen, gebe es da
    ganz bestimmt weniger Probleme mit illegal erworbenen F3 und F4 und somit auch
    weniger schwere Verletzungen.

    Eine Anpassung der Lautstärke von F3 und P1 finde ich durchaus noch vertretbar.

    0,5 Gramm BKS nur für Profis? Das ist doch wohl nicht dein Ernst!:confused:

    Ich dachte Profis haben da ganz andere Kaliber als so etwas mickriges......
    Da ist jede 20 Gramm Rakete gefährlicher wenn sie am Boden durchzündet!
    An die Querschläger von Batterien gar nicht zu denken......

    Kann die Angst der BAM vor P1 Ptgs sowieso nicht verstehen.:confused:

    Wie sehen das andere EU Staaten zb. England, Finnland, Griechenland,
    Holland, Ungarn etc.....
    Könnte mir vorstellen das P1 dort eine Bereicherung auf dem Feuerwerksmarkt
    darstellt. Hier in AT gab es bis jetzt wohl auch keine Probleme damit.

    Das ganze ist aber nur meine Meinung zu der Sache.....
     
  2. @PyrokauzAT
    Es wird für jeden PtG eine LGZ benötigt, völlig egal ob F1, F2, F3, F4, T1, P1 etc.
     
    PyrokauzAT gefällt das.
  3. Mannermau, PyroFunke✸, Sandy und 5 anderen gefällt das.
  4. deine auffassung kann ich weder nachvollziehen noch teilen.

    0.5g bks in zugelassenen schallerzeugern gehören doch mehr in profihände, aber z.b. gaoo shot30, 30mm mit 25g nem für lift und zerleger, sind für den nichtprofi ok?
     
  5. Beim Manager ist doch IMMER ein geprüfter "Pyrotechniker" anwesend wenn der seine
    Videos dreht....o_O
    Und in Tschechien braucht man doch gar keinen Schein für F4:rolleyes:

    Genau, mir ist letztes Jahr ein Pyrostar Singleshot "Magic Thunder" am Boden explodiert!
    (ähnlich dem bekannten Nico Flashbang , aber mit rotem Aufstieg)
    Zum glück war ich weit genug weg.Fehlfunktionen kann es immer geben!
     
    wgriller gefällt das.
  6. In dem Fall war es der Chef von Pyroweb.... :eek:
     
    Pyro, PyrokauzAT und wgriller gefällt das.
  7. Ihr driftet ab, Leute. Ersetzt "Profihände" einfach durch "verantwortungsvolle Hände", dann passt es so, wie ich es auch unbedingt formulieren würde / seit je her formuliert habe:

    Das einige sich an so etwas so aufziehen können :rolleyes:

    Auch hier hat Bertram recht:

    Absolut, bleibt bitte locker, es ist nur ein Böller...
     
    PyroFunke✸, Pyroweb, Christoph und 2 anderen gefällt das.
  8. bitte seinen beitrag nicht interpretieren.

    @Zippo kann das sicherlich kurz erläutern
     
  9. "Es ist nur ein Böller", könnte man bei den Verantwortlichen (BAM VPI etc.) allerdings auch entgegnen...
    Es ist absurd, wäre auch eine Formulierung.
     
    Bender242, tribun77 und wgriller gefällt das.
  10. es ist nur ein böller ... nein! es ist ein schallerzeuger.

    @Zippo wird sicher gleich seinen beitrag erweitern, warum 0.5g bksreiber eher in profihände gehören und im shop von pyroweb die gaoo shot30 mit 25g nem vertrieben werden.

    ich bitte um aufklärung, bertram, danke.
     
    Bender242, BMW-Freak und tribun77 gefällt das.
  11. @Pyro
    Deine Formulierung passt ideal, aber gilt halt nicht nur für die Cobra P1, sondern für alle PtGs, sämtlicher Kategorien. Das wirst Du aber sicher auch so gemeint haben.
    Dann braucht man das aber eben nicht auf spezielle PtGs einschränken bzw. besonders hervorheben, wie es in dem Fall @Zippo gemacht hat.

    Es steht natürlich jedem User oder auch Shopbetreiber frei, seine Meinung bezüglich diesem oder ähnlichen PtGs zu äußern.

    Ich finde es dann aber schon sehr fragwürdig, wenn genau der oder die Shopbetreiber Youtuber unterstützen, welche nun wahrlich nicht sonderlich damit glänzen, mit PtGs verantwortungsvoll umzugehen. bzw. wie man im Video sieht, selbst keine Sicherheitsabstände einhalten. Gerade von einem Profi (ich gehe jetzt mal von aus, dass Bertram einen entsprechenden Schein hat) erwarte ich eine Vorbildfunktion. Mir persönlich ist das erstmal egal, ob jemand auf einen cm genau den Sicherheitsabstand einhält oder nicht, ich bin sicher auch nicht immer 8m von einem Böller entfernt, aber ich glaube das stößt gerade einigen etwas auf.
     
    BumBum, Sandy, PyroMirko und 3 anderen gefällt das.
  12. Das einhalten der Abstände gilt allerdings für andere, aber nicht unbedingt den Anwender.
     
    tribun77 gefällt das.
  13. Bezüglich der Qualität kann sich jeder seine eigene Meinung bilden....

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    wgriller, leski, PyrokauzAT und 4 anderen gefällt das.
  14. bevor wir hier "eskalieren" ...

    warten wir bitte auf @Zippo
     
    Mofafreund gefällt das.
  15. Was soll DAS denn bitte sein????
    :shok: Das ist ne Katastrophe!
    Oh je hab mich wohl zu früh gefreut :confused:
     
    wgriller und tribun77 gefällt das.
  16. Vielleicht nicht repräsentativ, warten wir es ab.....
     
  17. Wenn es nicht besser wird, holt sie im EU Ausland. Alle Reibköpfe aus 2 Packungen sind wunderbar zum anreiben.
    [​IMG]
     
    Christoph, Galaxy-Max und wgriller gefällt das.
  18. Das Statement von Röder trifft den Nagel auf den Kopf!!
    Qualität: Ist ja wirklich zum Haare raufen....
     
    wgriller, BMW-Freak und tribun77 gefällt das.
  19. Ja, diese Reibköpfe sind Di Blasio unwürdig. Keine Ahnung wie die es durch die QS geschafft haben. Wir reden hier schließlich nicht von irgendwelchen China-Reibern. :eek:
     
    wgriller und BMW-Freak gefällt das.
  20. Naja die Antwort auf die Reklamation war schon ziemlich frech :confused:
    Danke an Röder für das Video.Gut wenn man jemanden hat auf den man sich verlassen kann.
     
  21. Das Röder Video ist ja unsymphatisch sein Vater höchstpersönlich.
     
    PyroFunke✸ gefällt das.
  22. Wir haben bereits alle Packungen kontrolliert, leider ist die Qualität was ganz anderes was man von DBE gewohnt ist. Alle Kunden die bestellt haben oder noch bestellen bekommen eine gute Qualität von uns ausgeliefert.
     
    PyrokauzAT, BMW-Freak, wgriller und 2 anderen gefällt das.
  23. #100 device_null, 27. Juni 2019
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2019
    Das war auch mein Gedanke. Mit diesem Gedanke wollte ich nicht noch den Sargnagel aus dem Grab ziehen, da es sowieso zu nichts führt, außer ellenlanger Diskussionen und Anfeindungen hier im Forum.

    Ist nicht meine LIga, aber trotzdem immer lustig zu lesen, bevor das Team den Thread aufgrund Ausuferungen dicht macht. Spaß im Sommerloch :good: Für das Team jedoch zusätzliche Arbeit, die nicht sein muss :confused:

    Widerspruch in sich :confused::confused:
    Alle Packungen sind kontrolliert und weisen Mängel auf. Trotzdem werden die Kunden eine gute Qualität erhalten?? Wie funktioniert das denn? Nachbesserung im eigenen Betrieb? So what ...:eek:
     
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden