1. Das FEUERWERK Forum gegen Goliath: Aktionen zur Stärkung einer positiven Darstellung von Feuerwerk im Internet und in anderen Medien. PRO FEUERWERK, das geht uns alle an *klick*!

Böller & Pfeifen Die neuen DI BLASIO COBRA P1

Dieses Thema im Forum "Effekte, Feuerwerkskörper, Technik, Hilfsmittel" wurde erstellt von CKFireworks, 1. März 2019.

  1. @Lexxx kann ich nachvollziehen.

    @Zelfi schrieb, "weil Bks in etwar das 3 fache an energie freisetzt".
    Bedeutet dies, 0.5g bks sind das äquivalent zu 1.5g sp?

    ich mag diese gemauschel nicht.
    könnte, hätte, fahrradkette.

    bitte seht es mir nach.
     
  2. Ist zwa schon länger her ca. 20 Jahre, aber mir sind damals einige BKS "Mini Piraten" gleich
    und ohne verzögerung beim anreiben durchgezündet.AUA! AUA! AUA!.....:eek::eek::eek:
    Keine Ahnung wie viel NEM die hatten, fühlte sich aber so an als ob mir jemand mit
    einem Stein auf die Finger schlägt. Nicht gerade angenehm.Kam aber nur bei einer
    Packung vor.Die Jahre danach ist mir (auch keine der normalen Piraten mit BKS) die es
    damals noch zu kaufen gab je einer durchgezündet.
    Ausser einigen tauben Fingern hatte ich keine Verletzung.:oops:
    Die Verletzung einer Cobra P1 mit mehr NEM und guter Verarbeitung könnte da
    schon schlimmer ausfallen......
    Hab einmal gehört bei Reibern die zu lange gelagert wurden wird der Reibkopf brüchig,
    und dann ist eine grössere Gefahr der Durchzünding gebeben.
    Wer sich nicht sicher ist kann ja einfach eine Visco ankleben.;)
     
    Mofafreund, tribun77 und wgriller gefällt das.
  3. Ganz genau @PyrokauzAT
    würde auch sicherheitshalber nie wieder Reiber zünden
     
    PyrokauzAT gefällt das.
  4. Wie gesagt, bei grösseren Kalibern vor allem mit BKS (nicht nur Reibern) würde ich da immer
    eine Visco drauf machen.
    Bei meinen Crazy Robots musste ich die Visco verlängern da die höhstens 5mm aus
    der Vorbrennermasse schaute! Hatte aber nur eine Packung von denen.
    Soll auch welche mit längerer Visco gegeben haben.
    Bei kleineren wie zb. P1 Reibern von Funke und Tropic oder bei Schwarzpulver mache ich das
    "in der Regel" nicht.o_O
     
  5. Eben so seh ich das auch, man hat ja meistens immer noch Reste von Visco übrig. Einfach drann kleben und fertig. Egal welche Böller.
     
  6. :(
    Dann hättest Du Glück... oder durftest irgendwie Exportware kaufen.
    Die Blindgängerquote war damals durchaus ca. 1,5/20. Es gab mitunter richtig schlampige Chargen, bei nur 3 bis 4 Schachteln echt ärgerlich! :mad:
    Die Pfau-Knaller waren klar besser, aber die Harzer und Filous mit Verpressung am Ende waren oft Murks, zumindest 3 von 20 konnte man getrost vergessen!
    Bei den Filous zündeten ab und an welche auch durch, das zwiebelte ordentlich in den Händen, die dann natürlich schwarz wie beim Kohlenträger waren. :eek::D
    Mit der Wende war die Qualität dann Top!
     
  7. Hab ich immer gute Chargen erwischt :confused::D
    Gut von den Filou hab ich nur eine Schachtel.Die einzelnen die ich hatte waren Top verarbeitet.
    Ich hatte dann beiläufig auf Arbeit mal meine Sammelleidenschaft erwähnt,prompt kam der erste Arbeitskollege am nächsten Tag mit 2 OVP Schachteln PENG ,für mich der Jackpot :D:D:p Alle fragten immer was willst Du mit dem alten Mist :confused:
    Das war nicht der einzige der auf dem Boden noch altes Zeug hatte.
    Nach und nach kam ich dann so (fast) kostenlos zu meiner Sammlung und durfte so auch einiges testen ,Power Cracker,Blitzschläge und Peng.
    Die Reibköpfe waren durchweg perfekt.
    Der Knall hat teilweise schon eher geschwankt.Blindgänger hatte ich gar keine.
    Von daher kann es auch sein dass ich bis jetzt Glück hatte :bye: Oder ich alleine bin nicht repräsentativ :haehae:
     
    Mofafreund gefällt das.
  8. Die kleinen, verpressten, Filous kenne ich nur von Vater. Kann mich aber an keine Unfälle erinnern...
    Ich hatte dann die größeren Filous, die Blitzschläge und die Power Cracker. Die habe ich zu tausenden in den Jahren bis 1990 verbrutzelt, ohne jegliche Blindgänger oder Durchzünder. Um an solche Mengen zu kommen, hieß es anstehen...5-6mal vor diversen Geschäften ;o)
    Wie auch immer, Durchzünder waren bei den neueren Blitzknallern auch eher ausgeschlossen. Die hatten ja diese "Unterwasser"-Zündschnur (die orangene) verpresst. Oben drauf dann der Reibkopf. Bei "Schissern", die den Knaller sofort beim ersten Funken beim Anreiben weggeschmissen haben, kam es schon zu Blindgängern. Wenn durch den Aufprall auf harte Flächen der brennende Reibkopf abplatzte, ohne die Zündschnur drunter angefeuert zu haben.
    Ich habe die immer bis zum Beginnen des Sprühens der innenliegenden Zündschnur in der Hand gehalten und hatte nie Aussetzer.
    Meine mich auch erinnern zu können, dass Silberhütte sogar moderne Tupfmaschinen zum Setzen der Reibköpfe angeschafft hatte (Chronik), muss um 1982/83 rum gewesen sein. Die waren bei mir immer wie gemalt.
    Ich habe auf jedem Fall damals als Bub an Neujahr zeitig morgens Nachlese gemacht, sofern es nicht geregnet hatte. Ich hab immer mindestens 20-30 Blitzschläge mit abgeplatzten Reibeköpfen gefunden. Es gab wohl einige, die zu viel Respekt davor hatten .-) Gut für mich. Streichholz mit der Kuppe auf die SP-Seele der Zündschnur gepresst, mit einem anderen Zündholz angezündet, Knall genießen :) Ja, damals ging das noch und war noch kein Teufelszeug....
    Mein Nachbar meinte mal im Februar lachend zu mir, ob denn nun meine ganzen Knaller endlich alle wären ...heute undenkbar. Da wird man selbst auf abgelegenen Wiesen angefeindet...

    Apropo, selbst meine Altbestände an Original Harzer (Nachwende) Knallern funktionieren immer noch einwandfrei. Meine Bestände stammen aus 1994...und ich hab schon einige VEs verpulvert... Qualität ist eben Qualität. Möchte nicht darauf verzichten....
     
  9. Ich weiss nicht... VE weise gute Reiber zünden finde ich schon zu dekadent.
     
  10. @Feistelmatze
    Was geht, das geht.
    Ich habe letzes Silvester 750 Funke Böller gezündet.
    Geht gut!
     
    Blitzcracker gefällt das.
  11. 100 Benzin-PS sind etwas anderes als 100 Diesel-PS. Die kleinen Mephistos/Polifemos mit 0.3 Gramm haben schon gut an Drehmoment, selbst Pfennigskracher mit 0.1 Gramm Blitz lassen sich hören. Hochwertiger Perchlorat- Blitz steckt - wahrscheinlich durch Osteuropa bekannten - minderwertigen Nitrat-Blitz locker weg, selbst bei 2-3-facher Satzmenge. Unterschätzt deswegen keine 0.5 Gramm.

    Wenn die Fläche sich nicht anreiben lässt, wäre mir das egal. Für Kreise bestens geeignet :applause:
     
  12. Die 0,5gr klingen zwar nicht nach viel, doch in der Hand möchte ich sie auch nicht haben wenn das durchzündet. Doch praktisch ist das die Hülsen ziemlich lang sind, unten anfassen sollte zur Not, wenn es durchzündet noch i.O. sein.

    Hatte letztens einen getestet, ordentlich was da rauskommt. Der Nachhall war weit zu hören in der Umgebung.

    Bin froh das es sie jetzt gibt etc. doch bitte nicht unterschätzen. Deutsche sind mittlerweile m.M.n. überhaupt nicht mehr sensibilisiert was die gefahren angeht bei zugelassenen Feuerwerk.
     
  13. Sorry für OT: Pirotecnica Manna / JGWB sollten sich wirklich auch mal um eine 1.4g-LGZ für die Mefistos bemühen. Ich würde die Teile so gerne (am besten massenhaft) kaufen, aber aktuell finde ich sie nur bei Röder, wo sie als 1.3g gelistet und somit leider uninteressant sind.
    Letztes Silvester hatte ich ein Päckchen geschenkt bekommen und war mehr als begeistert von den kleinen Teufelchen!
     
    psymon gefällt das.

  14. Find ich auch nicht gut aber wenns demjenigen Spaß macht warum nicht...ich würde heute keine Massenvernichtung von so guten Sachen mehr machen.Das habe ich aber auch schon hinter mir wo Massenweise gute Böller Rotring, Feistel,Bo Peeps Schinkenweise in die Brenntonne kamen...
     
  15. :eek::cry:
     
    PyroFunke✸ gefällt das.
  16. Ging es hier vor 3-4 Seiten nicht mal um die Cobra P1?

    Pyrolager ausverkauft oder sind dort auch Qualitätsprobleme aufgekommen?
     
  17. Laut Hoops werden die P1 Di Blasio vom Hersteller getauscht.
    Unser Blog
     
  18. Warum? Hat ja niemand behauptet, dass ich das an einem Silvester gemacht habe :) Seit 1994 ist ne Menge Zeit vergangen und seit damals waren es einige VEs. Im Durchschnitt verballere ich 10 Schachteln pro Silvester. Meine Vorräte reichen noch auf Jahrzehnte...
    Funke Böller das gleiche, ich habe nun mal am liebsten Böller, Raketen und Leuchtsachen an Silvester. Dafür keine Batterien... Böller machen 80% aller Ballerei bei mir aus, und das mit 48 Lenzen....
     
    westfeuer, wgriller, Lexxx und 11 anderen gefällt das.
  19. Kommt mir irgendwie bekannt vor ;)
     
  20. Haben die Cobra P1 Reiber auch ein Haltbarkeitsdatum wie die Zeus Spezial?
    Hab hier gelesen das der Reibkopf nach einiger Zeit brüchig werden kann, weiß da einer was genaueres.
    Die Reibkopf Masse geht doch nicht bis zur Sprengladung durch, sonst wäre jeder Reiber ein durchzünder :D. Es ist die gleiche Pampe wie beim Streichholz und jetzt stellt euch vor das Zeug würde über das ganze Holzstäbchen gehen...so schnell kann niemand loslassen.
    Hinter der Reibkopfmasse befindet sich eine Schwarzpulver Masse die langsam aber sehr heiß abglimmt.
     
  21. :confused:
    Hinter der Reibfläche ist ein Verzögerungssatz,nicht das Schwarzpulver.
    Außerdem haben die Cobra P1 BKS.
     
  22. Ich glaube du hast da was falsch verstanden. Er meinte das hinter der Reibkopfmasse ein Verzögerungssatz ist. Der ist meines Wissens meistens aus gepresstem Schwarzpulver und brennt entsprechend langsam ab. Es gibt ja auch modernere (und warscheinlich billigere Varianten bei denen hinter dem Reibkopf eine Visco anfängt.
     
    Blast Maniac gefällt das.
  23. Dachte der Verzögerungssatz ist nicht aus Schwarzpulver :confused: Sollte ich mich so irren ?
     
  24. Das Bild alleine spricht schon Bände, das Bild stammt von Röder aus der Email heute.
     

    Anhänge:

    Pyro tha dragon gefällt das.
  25. :eek::bad:
     
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden