Batterien & Rohre Die "Superstars" der damaligen Zeit – Eure Meinungen

Dieses Thema im Forum "Effekte, Feuerwerkskörper, Technik, Hilfsmittel" wurde erstellt von Piromax66, 30. Okt. 2021.


  1. Herr der Bombenrohre ! :)
     
    JonnyThunderkong und Christoph gefällt das.
  2. Meine erste Batterie war aus dem Keller "Turm" die Sternenparade. Liebe Crossettes deswegen bis heute.
     
    peeves und Christoph gefällt das.
  3. Ein herrliches Vorfreude Thema :good:,
    Nach meiner Jugendzeit 70/80er Jahre mit viel Kleinartikeln wie China-Böller, Vulkane, Raketen .... habe ich 1988 auf eine SSW umgesattelt.
    Von da an gab es bis 2005 höchstens mal ein Familiensortiment.
    2006 kaufte ich mir meine erste Batterie Von WECO Fast & Furious 16 Schuss. Besser bekannt unter Aquila, Reno, Poison .
    2009 entdeckte ich dieses Forum und dort stand die WECO Tanz der Vampire auf der Over the Top Liste.
    Ich bin so fasziniert gewesen und von nun an spielte Feuerwerk für mich wieder eine besondere Rolle in meinem Leben.
    Jetzt kamen bei mir COMET Batterien ins Spiel :D
    2010 ist COMET Blue Night Fire meine erste Fächerbatterie und 2011 stand die COMET Pandora's Box auf der Einkaufsliste.
    2011 gab es zusätzlich meine erste 500gramm Batterie WECO Gladiator.
    2012 entdeckte ich für mich die Diamond Bombenrohre und die Nico Flash Bang .
    Ab 2013 landeten immer mehr Batterien in meinen Einkaufswagen und 2017 kaufte ich mir meinen ersten Verbund. Es ist die Lesli Double Camaro gewesen , denn ich liebe einfach schönes Gold am Himmel :love:.
    2018 konnte ich bei Funke The Wall nicht NEIN sagen. Was für eine Standzeit und mein Mund wollte sich nicht schließen :whistling:.
    2019 bin ich beim Funke-Verbund Elegant Night von den Socken gefallen :crazy: einfach Traumhaft dieser Fächer....
    Jetzt steht Silvester 2021 vor der Tür und noch haben wir nicht Bestellschluss :schacka:...

    Jetzt bin ich erstmal am Ende meiner kleinen Zeitreise :friendsdrink:
     
    Vulkanier, Kenny, Piromax66 und 6 anderen gefällt das.
  4. Die Diamond Fässer dürfen nicht unerwähnt bleiben, tolle sortenreine Batterien.
     
    Pyro-Dream und JonnyThunderkong gefällt das.
  5. Nico Out of Limits
    Heron 16-2
    Pyro Art Beli
    Weco Reno / Artus
    Weco Aligator
    Panda Crash
    Weco Tanz der Vampire
    jorge Kasjopeja
    Weco Toronto
    Lesli I am the Night
    Das waren bei mir dauer brenner über 6-7 jahre und mehr .Jetzt leider nicht mehr .

    Aber es gibt wieder neue.
    Xplode – Double Deck rot ,blau
    Lesli Prezident Pyro
    Lesli Krejser
    Lesli Brutus
    Lesli Gold
    Lesli Böse Buben
    Die jetzt schon auch 3 bis 4 jahre dabei sind
     
  6. was für schöne Bilder @Christoph !
    Was würde ich dafür geben, solche Artikel heute nochmal schießen zu können.:oops:

    Nichtsdestotrotz öffnen mir hier alle Beiträge die Augen, was für hervorragende Silvesterartikel es insbesondere auch heute gibt, auf die man sich tatsächlich das ganze Jahr freuen kann!:D
     
    Christoph gefällt das.
  7. Die Black ICE...wie konnte ich sie nur vergessen.
    P/L hat einfach gepasst und auch immer eindrucksvoll...hatte sie 3 Jahre min. dabei^^
     
  8. Vielen lieben Dank!!!
    Ich finde diesen Thread so super passend! Und gemeinsam mit euch allen in Erinnerungen schwelgen löst bei mir absolute Glücksgefühle aus!

    Freu mich auf jeden weiteren Beitrag :)
     
  9. Comet Pandoras Box
    :rolleyes:
     
  10. Die Black Ice ist nach wie vor für mich eine tolle Batterie, die ich mir jedes Jahr in den Einkaufswagen packe. Natürlich ist man durch die Batterien aus dem Fachhandel etwas verwöhnt, dennoch hat sie für meinen Geschmack ein wirklich gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Es wäre ja auch unfair, die Black Ice mit einer 30,-- Euro Batterie zu vergleichen. So lange es sie gibt, werde ich sie mir jedes Jahr wieder gönnen. Sie war die erste Discounter Batterie, die mir damals so richtig gut gefallen hat.
     
    JonnyThunderkong und Pyro LibvisKobi gefällt das.
  11. Nico Hamburg "first class"

    sehr gutes Gerät.

    Auch andere Nico Feuertöpfe waren damals Klasse
     
    böllerfan gefällt das.
  12. Die erste Batterie wo ich erstaunt war wie laut doch der Zerleger scheppert , war die Aquila . Die hatte ich damals in so einem Batterie Sortimentsbeutel drin. Ab da war ich dann richtig infiziert von Batterien . Ab dem Zeitpunkt wurden es von Jahr zu Jahr mehr .
     
  13. Dann gab es doch auch noch den wahnsinnigen Run auf die Weco Coroner . Wollte und musste jeder haben .
     
  14. Beim Überlegen bin ich darauf gekommen, dass man die gesamten Nico Raketen, die es im Rocket Rallye, Woodstock und vergleichbaren Sets gab hier auch nennenswert sind, da sie sehr beliebt, recht günstig, gut verfügbar und stark waren. Burst, Turbo, Flash, Lemon Ring, Purple Ring und Double Ring.
    Auch von den Ring Raketen gab es zig verschiedene Labelungen und Ausführungen - mit rotem und "damals" mit schwarzem Kopf, wobei die schwarzen Kugelkopfraketen immer im Verdacht waren stärker gewesen zu sein, da mehr NEM als ihre roten Nachfolger, weswegen auch Viele zu den schwarzen 3er, 5er und 7er Sets der Ring Rockets griffen. Ich glaube aber, dass die mit weniger NEM lediglich keinen Schweif hatten, doch zahlreiche Zündler berichteten von einer größeren und gleichmäßigen Ausbreitung den roten Kugeln gegenüber. Doch in jedem Fall waren das immer sehr schöne Raketen. :)

    Die günstigen Jorge Diabolo Raketen JR2, JR4, JR6, JR8, aber auch Die Demon, Orion, Tornado und natürlich die Sky Rockets kann man hier nennen. Weniger weil es starke Raketen waren, doch mehr dafür, dass sie sehr günstig waren und für den Preis, die Größe und NEM immer noch einen Schweif + Zerleger hatten (außer der Fischeffekt).
    Aus meiner Erinnerung heraus kann ich sagen, dass es sich nicht gelohnt hat die Raketen ab JR6 Größe zu kaufen und die Sky Rockets hatten das beste Preis- und Leistungsverhältnis, weswegen die hier auch so oft in den Einkäufen gelandet sind. Zum warm zünden waren die super! :good:

    Da ich nun Jorge erwähnte:
    Diese ganzen Batterien der Big Bang Serie wie die Solaris, Wenus, Mars, Pluton usw. erfreuten sich großer Beliebtheit. Doch eine hat sie alle mit ihrer Popularität geschlagen... die Aquila/Reno/Poison des Fach- und Onlinehandels... die Kasjopeja! Sie hatte nicht die edelsten Effekte, lag preislich aber ständig unter 5€ und war für den Preis und das Kaliber besser als man glaubt.
    Witzig waren auch die Menschen, die sie am Ende immer mit "PEH-JA" ausgesprochen haben! :rofl: Da kannten wohl viele das Sternenbild der Kassiopeia nicht. :rolleyes:

    Zu der abartigen New Generation Serie von Jorge wurde bereits auch schon einiges gesagt. Ein paar von denen hatten einen so starken Zerleger, dass sie als Salutbatterien hätten durchgehen können! Für 1.4g und für die damalige Zeit war das unglaublich! :eek:
    Die war auch für ihre Zeit sehr gut und hatte wie du schon sagst einen Fächer. Außerdem war sie auch günstiger als die anderen großen Batterien und dieser Heul/Pfeif Effekt bei den Wirbeln ähnlich der Angel Eyes von Nico war sehr selten anzutreffen. :)
    Als Startschuss, Untermalung oder als Finale bestens geeignet. Über die Ersatzschnur "falsch" gezündet war der Effekt ebenfalls ganz interessant. :D
    Die hatten 1:1 den Effekt der Bombenrohre. Sehr schade, dass ich die Pötte nie hatte. Für mich sahen die immer aus wie Trommeln.
     
  15. #65 JonnyThunderkong, 6. Sep. 2022
    Zuletzt bearbeitet: 6. Sep. 2022
    Ich hole diesen Thread mal wieder aus der Senke.

    Die älteren zylindrischen "Lidl" Kanonenschläge von Weco, die hinten noch diese Würgung hatten waren auch fast immer durchgehend stark. Wir haben sie ab und zu als Holz- oder Plastikböller bezeichnet, weil sie danach klangen, wenn sie auf dem Boden angekommen sind. Meine Mutter wollte mir die damals ab den Verkaufstagen abnehmen und mir erst am Silvesterabend wieder aushändigen, weil das ausgepackt viel zu gefährlich sei. :rolleyes:

    Edit:
    Diese guten Chargen mit Presswurstwürgung gab es in meinem Lidl teilweise 2 bis 3 Jahre später (ca. um 2007 immer noch). Danach kamen die ohne Würgung und dann wurden sie richtig schlecht.

    Das Scepter von Lesli war auch super. Ein Röli mit 5 Schuss, allesamt mit starken Zerlegern, gefolgt von Crackling an den Spitzen. Ich hatte mir damals die 18er VE für 59,99€ bei Toschpyro, was für mich ein guter Preis war und da ich keine Lust hatte dieses Ding in immer in einen Blumentopf einzugraben, wurde ein extra Gestell, bzw. Ständer dafür gebaut. Das war toll! :)
     
    Mathau, vronex, Siggi_Sauer und 3 anderen gefällt das.
  16. Ja, Concerto Rosso und die Keller 10 Schüsser solls bei Thomas Philips geben. Bin mal gespannt wollte mir ein Set der 8 Stück holen.

     
    Pyro LibvisKobi und Christoph gefällt das.
  17. Alle 8 habe ich noch nie gleichzeitig irgendwo im Laden gesehen...bei online Shops schon eher

    ...aber auch ich will mir von allen Sorten die sie haben welche holen^^
    Wird es denke nicht mehr ewig geben.

    Hab allgemein das Gefühl das Keller immer weniger von Comet aufgedruckt wird und eben nur noch Reste abverkauft werden.

    Daher heißt es zuschlagen :good:
     
  18. 2005 fing es an, dass ich mich bewusst mit Feuerwerk beschäftigt habe. Genau in diesem Jahr gabs bei Hagebaumarkt massig Diamond.
    Die 50mm Bombenrohre und Shogun Böller/Kanonenschläge+reguläre Diamond Böller gab es. Die waren zu der Zeit besonders gut...wenn ich mich richtig erinnere.
     
  19. Das damals "größte" Feuerwerk war für mich die Weco 60 Schuss Leuchtkugelbatterie Ende der 80er/Anfang der 90er Jahre. Dann gab es von Weco "Den Goldenen Schuß", das war ein einziger Auswurf mit 4 Heulenden Wirbeln, das war schon echt heftig.
     
  20. Comet Sunrise Raketen, damals immer im Nummer 1 Set im Penny.
    Die Weco Mystik Castle, Comet Stabsonne, später dann die Dragon Fire.
    Comet D Böller ausm Rossmann,
    die Power Box ausm Lidl (möge sie uns ewig erhalten bleiben)

    Die Pandoras Box war krass,
    die Alligator als sie noch Sterne hatte war ein Musst Have.
    XXL Batterien mit 500 Gramm NEM gabs ja noch nicht.

    Knallfrösche von Keller waren immer noch ganz cool :)
     
  21. Schwer zu sagen ..

    Das "gute" FWK - im Sinne von Böllern - habe ich als Kind (U18) in den 70ern-80ern miterlebt. Aber da faktisch halt nur Böller.
    So Anfang der 90er fast nur bis Anfang 2000er nur mit SSW.
    Ab Anfang der 2000er dann Batterien, erst mit 200g, dann 500g und aktuell Verbünde.
    Und da gab es so viel tolles Zeug das es mir nicht wirklich möglich ist einen Favoriten zu nennen.

    Besonders in Erinnerung ist mir die Lesli Molokan geblieben, wohl mit sehr großem Abstand die lauteste Heulerbatterie die ich je erleben dürfte.
    Nur die Weco TSR konnte das mit ihrem unfassbaren Kreischaufstieg wohl noch toppen, ist aber halt ne Rakete.

    Aber da ist noch sehr viel mehr, würde aber hier den Rahmen sprengen. Über eine Wieder - bzw. Neuauflage würde ich mich sehr freuen.
     
    smg_getriebe gefällt das.
  22. Dito. Bei mir hat es auch mit der Aquila angefangen.
    Gefolgt von der Weco Dragon Fire, mit der hat man damals schon heraus gestochen.

    Kein Superstar von damals aber für mich trotzdem ein Klassiker welchen ich die letzten Jahre ab und zu gerne gekauft habe sind diese 100 Schüsser Leuchtkugel Batterien die es im Doppelpack für 10 Euro bei Aldi gab. Gibt bzw gab es die letztes Jahr auch noch ? Der Name fällt mir gerade nicht mehr ein.
     
    Alohajoe, sureshot und ViSa gefällt das.
  23. #74 Hoodlum90, 22. Jan. 2023
    Zuletzt bearbeitet: 22. Jan. 2023
    Die erste Batterie war damals die Jorge Orinoko. Immer noch ein schönes Teil!
    Der üppige Fisch Effekt macht in der dreier Salve echt was her.
    Die blauen Sterne mit Verwandlung zu Silber waren damals auch echt was besonderes.

    Ansonsten hab ich damals wenig Batterien gekauft.

    Als Pyroart Insolvent ging habe ich diverse Batterien bei der Vitrine bestellt.

    Herausheben würde ich davon auf jedenfall die Delling!
    Einfach ein tolles Teil und auch noch rel. Günstig!

    Gibt es eigentlich noch Cakes in der Form der Pyroart Skalli? Tolles Finale damals!

    Die Malmer war auch der Hammer!
    So einen 50mm Feuertopf Fächer könnte Herr Funke gerne mal neu auflegen ... Ps. Besser noch ABA!


    Heron war damals auch noch deutlich mehr vertreten.
    Die Bezeichnungen der Cakes fand ich aber wenig einprägsam...
    Der psp 3-1 oder so war jedenfalls echt gut. Blaue. Sterne mit Blinkern als z-shape meine ich?! ;)
     
  24. @Farben im Himmel Du meinst wahrscheinlich die Weco Power Box. Gab es letztes Mal, glaube beim Lidl, im Doppelpack.

    Ich habe sie mir seit Ewigkeiten mal wieder gekauft, und fand sie echt nicht übel. Hatte sie schwächer in Erinnerung.
     
    Farben im Himmel gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden