Pläne & Erlebnisse [Diskussion Deutschland] Prospekte 2008/2009

Dieses Thema im Forum "Einkaufslisten, Pläne, Shops, Erlebnisse" wurde erstellt von Matchbox, 18. Dez. 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ist unterschiedlich, aber ist sowieso nur für Wiederverkäufer erhältlich!
     
  2. Also ich hab da mal eine Frage:

    Kann mir einer sagen, was alles in dem Familiensortiment Viper enthalten ist? Ich sehe nur 7 Raketen, 2 Albatrosse, 3 Kubische Kanonenschläge, 2 Römische Lichter, 1x 8 Schuss Römisches Licht (hab vergessen wie das hieß), 2 Überraschungsvulkane.

    Das sind 17 Teile aber das Sortiment enthält 19 Teile.
     
  3. Dazu kommen noch die 7-Schuss-Batterie "Seven Up" und ein 100-Schuss Leuchtkugelrohr. Das 8er-Rohr, dessen Namen du nicht wusstest, ist das Bombettenrohr.
     
  4. Vielen Dank auch!!! :cool:
     
  5. Im neuen Gastro Prospekt ist dieses mal nichts drin, normal waren da immer die Sortimente drin.
    Vielleicht kommt aber auch ein Extra Prospekt, ansonsten kam die Werbung mit den einzelnen Artikeln letztes Jahr erst am 23.11.
     
  6. In dem Zusammenhang muss ich leider schonmal ankündigen, daß wir dieses Jahr leider gezwungen sind, das Veröffentlichen von eingescannten, abfotografierten oder anderweitig reproduzierten Prospekten und Preislisten erst ab einem relativ späten Zeitpunkt zu gestatten (der genaue Termin wird noch bekannt gegeben, liegt aber wahrscheinlich in der zweiten Dezember-Hälfte).

    Das uneinsichtige Verhalten von Benutzern, die wiederholt noch nicht offiziell vom jeweiligen Anbieter freigegebene Preislisten und Prospekte veröffentlicht haben, was fast zu diversen Abmahnungen gegen Feuerwerk.net geführt hätte, zwingt uns leider zu diesem Schritt.

    Uns ist klar, daß damit eine wichtige Möglichkeit zur Informationssammlung vor Silvester verloren geht, nach dem Affentheater letztes Jahr geht es aber leider nicht anders, tut mir ehrlich Leid.

    -Michael
     
  7. Was ist mit Direktverlinkungen auf die Anbieterseiten, ist das auch bis Mitte Dezember verboten ?
     
  8. Eine Verlinkung auf eine Anbieterseite ist OK, mit Erstellung dieser Seite hat der Anbieter die Information schließlich selbst zur Verfügung gestellt.

    Matchbox bezog sich hier vor allem auf interne Informationen und Prospekte, die vor dem noch genau zu nennenden Datum hier definitiv nicht gepostet werden dürfen.

    Gruß, Thomas
     
  9. und da wir unmöglich wissen können, ob ein eingescannter Prospekt frei zugänglich war oder nicht (es gab letztes Jahr wilde Diskussionen an welcher Filiale in Deutschland der Prospekt denn schon ausliegen würde und es wurde tatsächlich eine 24h Beschäftigung für mehrere Moderatoren, sich mit der Legalität der geposteten Inhalte auseinanderzusetzen) sind damit wirklich - bis zum Datum X - alle gescannten, abfotografierten, abgezeichneten oder sonstwie inhaltlich kopierten Prospekte gemeint.

    Links direkt auf eine Seite eines Händlers sind sicher kein Problem, eingebettete Grafiken und Links auf Scans von Prospekten bei einem Bilderhoster (imageupload usw.) aber leider nicht möglich.
     
    böllerNo1NRW und Sierra gefällt das.
  10. Natürlich, da sollten auch alle Verständnis für haben. Wenn die Prospekte schon veröffentlicht werden, bevor sie offiziell im Laden aushängen, schadet das unter Umständen den jeweiligen Discounter, da die "Konkurrenz" frühzeitig die Preise erfährt und dann ihre eigenen Preise anpassen kann...

    Eine Frage hätte ich aber noch: Wäre es erlaubt die Prospekte über Private Nachrichten weiter zu geben? Natürlich nur, wenn man dem anderen User vertraut und er diese nicht öffentlich macht.
     
  11. Ich werde hier offziell nichts erlauben, aber was ihr über private Nachrichten besprecht, sehen wir nicht und geht uns auch nichts an. ;)
     
  12. und bitte daraus keine in einem Thread offen lesbaren "Wer den xyz-Prospekt will -> PN" Sammlungen machen...das hatten wir bei urherberrechtlich geschützen Videos auch schon häufiger ;)
     
  13. Mal sehen was sich mit Binärcode in Kombination mit Leet alles anstellen lassen wird.
    Denke da wird es einfallsreiche Leute geben lol.
    Bilderrätsel usw. :D :nerd:
     
  14. Och, hier gibt es auch einfallsreiche Moderatoren ;)

    Wie schrieb neulich ein Freund von mir bei einem ähnlichen Thema in einem anderen großen Forum:


    :evil:

    Gruß, Thomas
     
  15. http://img11.imageshack.us/img11/7813/bild01z.jpg

    Sorry for Spam aber das musste sein *g*:stopit:
    Bitte ein Auge zudrücken. *winsel*
     
  16. Heh habe gerade Erfahren Das bei uns die blauen Container schon diesen Monat erschein^^ aber leider leer :-(


    Gefüllt werden sie mitte November aber wir haben ja heute schon wieder denn 10 So lange ist es ja nicht mehr
     
  17. Es gibt eine ganz einfache Möglichkeit, diese Rechte-Diskussion um Veröffentlichung von Prospekten zu umgehen: Die angehängten Bilder nur für registrierte Forenmitglieder einsehbar machen. Das kenne ich so aus mindestens einem anderen Forum und damit ist der Käse gegessen. Dann ist es nämlich nicht veröffentlicht, sondern in einem geschlossenen Nutzerkreis ausgetauscht worden!!
    :)
     
  18. [ [c] [/c] ] Du hast die Problematik verstanden
    [X] Du hast die Problematik definitiv nicht verstanden.

    Ich hoffe, du hast einen guten Anwalt, mit dem Rechtsempfinden könnte der dir in Zukunft eventuell mal hilfreich sein.
     
    Akiko, Adnan Meschuggi und böllerNo1NRW gefällt das.
  19. Sind sie sowieso schon und waren sie auch letztes Jahr. Sowohl Dateianhänge als auch Albumbilder sind nur registrierten Usern zugänglich.
    Hilft leider gar nichts - da die betroffenen Firmen es natürlich trotzdem mitbekommen und (verständlich!) unerfreut und deutlich gegen die verfrühte Bekanntgabe von Preisen unter der Hand protestiert haben.

    Edit: Micha war schneller
     
    böllerNo1NRW gefällt das.
  20. Man könnte der Gefahr einer Abmahnung natürlich aus dem Wege gehen - Prospekte auf nem Imagehoster laden und hier verlinken. AGB ändern, dass User für die geschriebenen Beiträge selbst verantwortlich sind.

    Ich bin mir nicht mal sicher, ob es denn Verboten sein kann, sowas zu posten. Sie müssen ja zugänglich gewesen sein, wie sollte man da sonst herankommen? Es handelt sich um nichts kostbares - sondern um ganz normale Prospekte ohne Geldwert - jedes Gericht würde die Klage abweisen.

    Aber bei den Gewerbeläden - C+C Schaper + Metro ect. - die haben in den AGB klauseln, dass Prospekte und insbesondere Preise für nicht Kunden niemals zugänglich gemacht werden dürfen. Vetragstrafen stehen auch in dem betreffenden Absatz. Jeder der einen Laden von denen Betritt, erkennt die AGB an... dass wäre etwas, wo man jemanden Abmahnen könnte. Aber nicht wegen einem Lidl Prospekt.
     
  21. Das siehst Du nicht ganz richtig. An ein Prospekt / Flyer kommt die Druckerei, das Verteilunternehmen, Mitarbeiter usw. vor dem Termin heran. Und eine Veröffentlichung hier, egal wie und auf welche Weise (Bild, Link, abgeschrieben, what ever) kommt aus den o.g. Gründen vor dem noch zu nennenden Termin nicht in Frage.


    Akzeptiert es doch bitte, es ist schließlich keine Willkür um euch zu ärgern sondern hat "handfeste" Gründe.

    Gruß, Thomas
     
  22. Da wird es an zwei Ecken ganz schnell schwierig.
    Wie überhaupt solche Preise, die definitiv noch nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind, hierher gewandert sind, hat Sierra ja schon beschrieben.

    1. Zum einen Thema Forenhaftung: Selbst _wenn_ wir mit der Änderung der Forenregeln (die das im Prinzip übrigens natürlich längst beinhalten) und einer verpflichtenden Anerkennung dieser Regeln und dem Hosten bei Dritt-Anbietern usw. dafür Sorgen, dass wir rechtlich aus der Schußlinie wären, nützt das erstmal gar nichts.
    Denn angeschrieben wird im Zweifel auf jeden Fal das Forum, mit den Hinweis, die Links sofort zu entfernen. Und ab dann kann man sich, wenn man zuviel Geld und Zeit hat, sicher auf ein Gerichtsverfahren einlassen, in dem ausdiskutiert wird, ob wir für die Verbreitung verlinkten Inhalte mitverantwortlich sind oder nicht. Erinnert ein bisschen an P2P-Link-Sammlungen denen es auch an den Kragen geht...
    Praktisch kann es aber aus finanzieller und zeitlicher Sicht aber unmöglich sein, dass hier Rechtsstreite riskiert werden.
    Übrigens denken wir uns das auch nicht frei aus, es gab - von verschiedenen Firmen - letztes Jahr schon die unmißverständlich formulierten Rechtsanwaltschreiben. Nur ein konsequentes hinterherlöschen hat weiteres verhindert.

    2. Nicht nur die Firmen, auch die User haben manchmal ein Interesse an der Löschung - wenn ihnen nämlich bewusst wird, was das für Konsequenzen haben kann. Auch im letzten Jahr geschehen, wenn die Firma nämlich die Quelle der unter der Hand freigegebenen Informationen zuordnen kann.
    Wenn nun der User selber um Löschung bittet um persönliche Konsequenzen zu vermeiden, was sollen wir dann machen - auf unsere rechtliche Unantastbarkeit verweisen und ihn bitten diverse im Ausland sitzenden imagehoster anzuschreiben? Nachdem der Originalprospekt nämlich verschwunden war, tauchten im minutentakt Kopien davon auf. Natürlich haben die wieder anderere User eingestellt, aber mach das dann mal Deiner Firma klar, bei der Du angestellt bist, und die Frage ist, ob sich, dank schneller Löschung, noch alles zum Guten wendet oder eine Untersuchung eingeleitet wird..

    Ich selber bin auch ein großer Anhänger des Prospektethreads gewesen, einfach weil es für mich im Forum von Anfang an dazugehörte und Spaß machte zu sehen, wie aus allen Ecken Deutschlands die ersten Werbeauslagen eintrudelten. Von daher bin ich vom Gefühl her auch sehr gegen eine Einschränkung davon. Aber wie so oft gibt es leider eine uneinsichtige Gruppe an Leuten, die meinen sich über jede Regel hinwegsetzen zu können und die Konsequenzen keine Spur bedenken. Ab einer gewissen Größe, die wir letztes Jahr erreicht haben, ist die Kontrolle dadrüber schlichtweg nicht mehr möglich.
    Alles, was wir daher machen können, ist einen frühestmöglichen Termin suchen, an dem die Verbreitung OK ist - und Euch bitten, die Prospekte zu sammeln, zu Scannen und ab der Freigabe dann hier Posten oder zu Verlinken - und Verständnis für unsere nötigen Schritte zu haben.
     
    Pyrosuchti, wildeye und böllerNo1NRW gefällt das.
  23. Ich kann jedem nur raten die Preise erst dann zu veröffentlichen wenn Sie offiziell sind.


    Ich dachte mir auch nichts dabei und wollte nur was gutes damit bezwecken.
    Bin ein richtiger Fan vom Prospekte Tread.
    Ich war aber einer derjenigen der es im letzten Jahr zu spüren bekommen hat.
    ICH HABE EINE ABMAHNUNG BEKOMMEN! Nicht hier vom Forum sondern von meinem Arbeitgeber! Ich bin einer fristlosen Entlassung nur knapp entgangen. Und das nach langen Gesprächen. Unglaublich wer hier alles mitliest und wie fremde Personen an die eigenen Daten kommen.
    Also veröffentlicht hier nichts, was nicht offiziell ist. Selbst nicht die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers. Ihr schadet damit nur das Unternehmen.



    Ich habe dann alle meine Beiträge diesbezüglich löschen lassen.

    Hiermit möchte ich mich nochmals bei allen Moderatoren und bei Pyro entschuldigen und DANKE sagen für die ganze Arbeit und die nervliche Belastung die Ihr hattet.



    Sollte dies mein Arbeitgeber lesen und ich etwas falsches geschrieben habe bitte ich dieses mir mitzuteilen.
     
    Minos, Pyro, PyroMatrix und 8 anderen gefällt das.
  24. Es sind in diesem Land schon Leute wegen Semmeln gefeuert worden. Zitat: "Hermann Schulte-Hiltrop, Hauptgeschäftsführer des Bauverbands Westfalen, wertet das Verhalten der langjährigen Mitarbeiterinnen dennoch als Vertrauensmissbrauch, der nicht wieder gutzumachen sei." Brötchen essen = Vertrauensmissbrauch". Da sieht mal mal schwarz auf weiß, wie human degeneriert Menschen mit (zu viel) Geld sein können.

    Zur Sache.
    Feuerwerkskataloge und daran hängende Verkaufspolitik ist natürlich eine ganz andere Dimension.

    Warum schließen die Mods hier nicht einfach alle zu dem Thema geöffneten Threads bis zu einem bestimmten Stichtag? IN diesem Thread kann jenseits dieses Stichtages das Forum immer noch eine rechtliche Ermahnung (nichts vor der offiziellen Veröffentlichung der Firmen zu posten) aussprechen. Aber statt immer hinter einzelnen Postungs her zu sein, könnte z.B. EIN Thread zu dem Thema erlaubt sein (alle anderen sofort gesperrt) und dieser eine wird erst zu einem bestimmten Tag freigegeben. Sowas wie:
    "Prospekte - hier (und NUR hier) rein!", und als erstes Posting eine kurze Erläuterung und den Freigabetermin.
    (Die Katakomben der PN bleiben den mansichen Freaks ja immer noch offen.)

    Kann mir übrigens noch mal einer in einem Satz sagen, was die Gefahr für Firmen durch vorzeitige Veröffentlichung ist? Ich hab das noch nicht verstanden. Soll das bedeuten, dass, wenn "Dicounter A" seine Werbezettel Mitte November fertig gedruckt im Lager hat und einer davon "Discounter B" in die Hände fällt, dass "B" dann evtl. seine Preise unter die von "A" korrigiert, und alle SEINE Werbezettel neu drucken lässt?

    Ich meine, wenn ein Discounter wirklich billig ist und ein gutes Sortiment hat (wir alle wissen ja, wo wir jedes Jahr standardmäßig mit einem geborgten oder eigenen großen Kombi oder Hundefänger hinfahren :D ), dann sollte der doch daran interessiert sein, die Leute so früh wie möglich zu informieren.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden