Flamm. Sterne [Diskussion] Flammenden Sterne 2006

Dieses Thema im Forum "Wettbewerbe, Festivals" wurde erstellt von Thomann, 10. Jan. 2006.

  1. Hallo!!

    Erstmal vielen Dank an dich Voreifelrambo für deinen echt super ausführlichen Bericht der echt interessant zu lesen war. Supi das du gleich noch fit genug warst :) Beim Anschauen deiner Bilder kommen nochmal paar Erinnerungen hoch :) Freue mich schon wie viele andere auf deine Videos. Kann das sein das ich im übrigen deine Seite manchmal net aufrufen kann?? Den späteren Regen kann ich nur bestätigen. Auf der Autobahn heim hat man wirklich NICHTS mehr gesehen!!!!

    Also ich muß mich der Allgemeinheit anschliessen und natürlich auch zustimmen das das IP Team aus Deutschland allen gezeigt hat wo´s langgeht. Die synchronen Abschüsse zur Ballade "For Elise" waren wirklich sehr taktgenau. Und das Finale mit seinen wummernden Technobässen (die in den vorderen Reihen durch Mark und Bein gegangen sind) wahr echt klasse. Ein super Erlebnis war das Spielen der deustchen Nationalhymne die bei uns vorn in der Nähe der Bühne viele eingestimmt haben. Kam dann wieder ein bissel WM Feeling auf!!!

    Mußte zwischendurch immer mal zum Himmel schauen und hoffen das Wetter hält, aber naja. Bin jetzt seit 4 Jahren dabei und irgendwie hat der Regen in Ostfildern fast schon einen eigenen Programmpunkt. Aber es hat sich trotzdem wieder gelohnt und ich werde nächstes Jahr auf jeden Fall wiederkommen!!

    Mit vielen Grüßen an alle im Forum....

    Molle
     
  2. Ja, die Flammenden Sterne waren dieses Jahr auch wieder schön.
    Allerdings gab es auch schon bessere Flammende Sterne.

    Ich hatte das gefühl dass, das Budget gekürtzt wurde.
    Letztes Jahr hat man viele Stutatas und Farfalle gesehen dieses Jahr nicht.
    Ebenfalls ist mir aufgefallen das in Jedem Feuerwerk nur 5 Saluts (mit Startschuss) benutzt wurden.
    Zufall oder neuer Regelung?

    Trotzdem wars wie immer sehr schön und ich freu mich schon auf nächstes Jahr.

    @Voreifelrambo es wäre toll wenn du das Video vom deutschen Feuerwek hochlädst. Mein Video ist trotz deiner kurtzen Einführung in die Feuerwerksfilmerei leider nichts geworden. Habs ihrgendwie vermasselt, trotzdem danke. :)
     
  3. @Voreifelrambo: Toller Bericht. Habe dirch übrigens am Sonntag kurz im Gewühle gesehen. Bei mir in Backnang hat es anscheinend den ganzen Abend über geregnet. Bin bei einem heftigen Gewitter gegen 19:30 Uhr weggefahren. Als ich gegen 1 Uhr zurückkam, regnete es immer noch, und die Murr hatte Hochwasser.

    Gruß Markus
     
  4. Hallo alle zusammen,

    eine kleine Anmerkung zur Voreifelrambo's Flugzeugbildern wollte ich noch machen:

    Die Lakierung der BaWue-Maschine spielt wohl auf die hohe Dichte von Sterne-Restaurants in BaWue an.
    Zitat:
    "Für Feinschmecker gibt es einen Himmel auf Erden.
    In Baden-Württemberg strahlen 53 der 214 deutschen Guide-Michelin-SterneBaden-Württemberg
    Wir können alles. Außer Hochdeutsch."

    nachzulesen auf der Homepage: http://www.wirkoennenalles.de/ --> "wie wir werben"

    nette Seite auch für nicht Baden-Württemberger ;-))

    viele Grüße, derchemiker
     
  5. So, dann werde ich mich auch mal zu Wort melden(etwas spät, aber was solls).



    Hatte ja hier Freikarten gewonnen(vielen dank dafür noch mal) und war gleich am Freitag dabei.

    Das Feuerwerk war jetzt nicht ganz so schlecht, aber es stimmt schon was viele geschrieben haben, die Explosionen waren nicht synchron mit der dargebotenen Musik, was bei solch einer Kategorie(Internationaler Vergleich) schon ein bisschen Traurig ist.

    Trotzdem waren einige schöne Bilder und Effekte dabei.

    Das Finale hat man (wenn man aufgepasst hat) schon erkannt, aber eines Finales würdig war dies nicht.



    Hatte aber trotzdem einen schönen Abend, auch das ganze drum herum war schön, und ging dann frohen Mutes nachhause und nahm mir vor auch die beiden anderen Feuerwerke anzuschauen.



    Musste bei der Rückfahrt aber mit erschrecken feststellen das man ca. 1 1/2h bis nach Cannstatt braucht, was angesichts der Uhrzeit nicht so toll ist.

    Damit war so gut wie sicher, das ich wohl Sonntag nicht kommen würde, obwohl ich mich am meisten auf Deutschland gefreut hatte.



    Am Samstag war ich dann einer Freundin beim Umziehen helfen und ich war abends so KO, das ich auch nichtmehr Kanada gesehen habe :(



    Echt schade.



    Aber beim nächsten mal werde ich mir auf jeden Fall alle 3 anschauen, das ist sicher ;-)



    Lg, Heanie
     
  6. Verkehrstechnisch hatten wir auch schon das schlimmst befuerchtet am Sonntag. Zur positiven Ueberraschung war es aber kein Problem. Sonntags ist einfach nicht mehr so viel los wie am Samsatg. Wir hatten schon um halb 6 auf dem Parkplatz bei der Landschaftstreppe (naehe U-Bahn Kreuzbrunnen) geparkt. Wir sind dann nach dem Schlussbukett los und sind so ziemlich ohne Stau nach Hause gekommen. Mussten nur einmal an ner Kreuzung paar Minuten warten... Werden wir naechstes mal auch wieder so machen.
    Fuer den Samstag bleibt aber wohl die Bahn die erste Wahl. Zumal sie ja auch nix kostet. Da kann man ausserhalb irgendwo parken und bis fast direkt an den Eingang fahren.
     
  7. Das mit dem frühen Gehen ist nicht immer Unhöflichkeit oder dem schlechten Wetter geschuldet. Ich z.B. muss zusehen, dass ich zeitig eine Stadtbahn zum Hbf. bekomme - um 0.15 Uhr fährt meine letzte S-Bahn (S3 Richtung Backnang)! Und da man mit Wartezeiten rechnen muss, heißt das eben, sich gleich nach Ende des Feuerwerks auf den Weg zu machen - man läuff ja noch ein paar Meter zur Haltestelle, man ist nicht der einzige, und man muss ja auch damit rechnen, dass man nicht gleich mit der ersten Bahn mitkommt. Mir missfältt das auch sehr, aber was den spätabendlichen ÖPNV angeht, ist Stuttgart doch etwas provinziell.
     
  8. Ich habe am Sonntag beihnahe Probleme bekommen die letzte S3 noch zu bekommen. War noch bis zum Schluss da, und hatte ganz vergessen das auch keine RB mehr nach Backnang fährt.
    Zum Glück habe ich noch die letzte S-Bahn bekommen, sonst hätte ich bis 4 Uhr im Bahnhof sitzen müssen. Soll zwar Nachtbusse geben, aber ich glaube die fahren nicht in meine Richtung.
    Am Samstag und Freitag hatte ich keine Probleme. Vor allem am Samstag war es in der U-bahn jedoch sehr, sehr eng. Da hat nichts mehr reingepasst, und dementsprechend gab es bei ein paar Leuten auch ein paar Streitigkeiten.

    Gruß Markus
     
  9. Wo und Wann wird es denn die Videos geben?

    Interessiert bin ich eh nur am Deutschen Feuerwerk.
    thx

    mfg
     
  10. Ich werde diesmal keine Videos uppen. Erstens wegen den rechten und 2tens lade ich keine 2 Gig hoch..... :rolleyes:

    Alternativ ist natürlich die DvD bei mir zu bekommen. PN an mich bitte
     
  11. Ist es generell Mode bei den Flammenden Sternen, das das Ballonglühen erst nach dem Feuerwerk stattfindet- wie hier im Forum zu lesen? Das Rahmenprogramm in Gera war sehr sehr fad in Gera und wurde dem gebietsansässigen Sender überlassen- der auch keine Ahnung von gemischten Programm für alle hatte. Ausser Saufstand- und Fressbudenkurzweile wurde bis 22.10 Uhr nur ein ausgepfiffener OB päsentiert. Nach der FW- Veranstaltung kam nach einen Unfall auf der Abfahrt niemand mehr vom Park-Acker, der nur eine Abfahrt hatte. Klasse Organisation. Am nächsten Tag hatte ich es dann auch geschafft Gera hinter mir zu lassen. Von solch einer Veranstaltung in Gera kann ich nur Abstand nehmen.
     
  12. #137 william01, 9. Sep. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 10. Sep. 2006
    Na Hallöchen am Tag danach.
    Also eigentlich bin ich ja ein wenig enttäuscht von der Show am Freitag. Als erstes diese Parkorgie auf dem "wunderschön hergerichteten" Acker ( was passiert wäre wenn es geregnet hätte, daran will ich gar nicht denken) mit nur einer Zu und Abfahrt. Vom Veranstalter eigentlich eine Frechheit nach dem Feuerwerk die Gäste 2 Stunden auf der Parke zu halten. Wahrscheinlich war bei 3 Euro Parkgebühr jeder Euro für ne Stunde Wartepflicht. Also echt zum kotzen. Aber Hauptsache es eiern dort 30 Polizisten rum die nix geregelt bekommen, Naja.

    Zu Flammandra und dem Auftritt der lustigen Reportern u.a möchte ich mich lieber erst gar nicht äußern.
    Also ich hab in Leipzig "Ricasa" sowie "Panzera" gesehen und ich muss sagen das war um längen besser.
    Beim Ami hab ich nur sehr wenig Synchronität erkennen können und die "Cinema" Musik war mir eigentlich gänzlich unbekannt, so daß es für mich keine richtige Stimmung aufkam. Da war nix mit fetten Volumen alles irgendwie nur amerikanisches Gedudel. War jedenfalls mein Eindruck. Die Effekte natürlich schon geil, in allem.
    Also in Leipzig war ich echt mitgerissen und begeistert. Danke an Ricardo.
    Und zu Flammandra---eigenlich dachte ich, dass der Song "America" von Rammstein ein wenig Anti-Amerikanisch sei und die spielen das bei ihrer Show zu amerikansichen Feuerwerk !!! Die Ansage in dem Song ist eigentlich deutlich gegen die Amis.
    Da hat sich wohl keiner vorher Gedanken darüber gemacht.

    Naja, bin mal auf heute gespannt !!!!

    In dem Sinne "Feuer frei"!
     
  13. hi

    does anyone have videos of flammende sterne gera or ostilfildern?? I wanna download them all! hehe! too bad i cant go to germany again!! huhuhu! berlin was nice i tihnk but i got scared of the people! heh!
     
  14. Ich mach´s kurz: Dem schließ ich mich zu 100 % an!
    Bin heute mit Weitwinkel am Start! :D In einer Stunde geht´s nach Gera!

    Grüße, Markus!
     
  15. Das wissen tatsächlich viele nicht, dass es sich hierbei um ein anti-amerikanisches Lied handelt...
    MFG
    Rocketlauncher
     
  16. Ich fand das FW von Eric eigentlich ganz OK. Gut es ist nicht syncron aber es war ja auch nie darauf ausgelegt Syncron zu sein. Aber es passte doch zur Musi. Er ist einer der die Bomben nicht auf den Schlag schießt.

    Parkplatzproblme hatte ich nicht ich konnte einfach so rausfahren ( :) hatte aber dafür auch schon ne Std. im Auto gepennt)
     
  17. Morgen erstmal,

    bin nun auch wieder zurück aus Gera. Den einzigen den ich persönlich getroffen habe war der kleinePinguin.
    Die gesamte Veranstalltung lässt sich schwer beschreiben ohne Bevölkerungsgruppen anzugreifen. Deswegen lasse ich es an dieser Stelle und schließe mich William01 vollkommen an.
    Das Feuerwerk am Samstag abend war gut. Ich muss sagen, ich hatte etwas mehr erwartet, aber dass hat mit der Qualität des Feuerwerks nichts zu tun. Die Sachen die geschossen wurden, waren toll. Die Synchronität war teilweise super Exakt. Insgesamt für das Feuerwerk doch schon lohnend sich die 170 KM aufzubürden.

    Gruß Andreas
     
  18. Soo, bin nun auch wieder ansprechbar! :D

    Also ich fand das Feuerwerk am Samstag super und das am Freitag gut!
    Dennoch war die IP-Show NICHT dieselbe wie in Ostfildern! Gut, die Musik war zwar gleich, aber die Effekte nicht!
    Zur Organisation: soooo schlecht war´s nicht organisiert, aber man könnte doch wenigstens bei der Eingangszone die Gitterzäune wegnehmen, wenn da ein paar Tausend Leutchen rauswollen...
    Und das nächste mal, soll es bitte nicht so kalt sein! :p
    Wer hat denn nun gewonnen? Wir durften gleich nach dem Feuerwerk gehen, da meine Ma, die Frostbeule, mal wieder gefriert hat...:rolleyes: :mad: :dontthinkso:
    Hat denn vlt. jemand sogar die Siegerehrung (-bekanntgabe) + Schlussbukett auf Video, damit ich den Spass auch noch mit auf meine DVD krachen kann???

    Grüße, Markus!

    PS: Achso, getroffen hab´ ich eigentlich recht viele, u.a. Pyro-Onkel, Pyroshow an, Voreifelrambo, Silberschweif, Thibaut, Lightonkel-Andi!
     
  19. Sind auch wieder zurück!

    Gewonnen hat Deutschland.
    War schön die Leute zu trefen, vorallem die Truppe am Samstag war sehr amüsant.
     
  20. Da muss ich Pyroshow recht geben .

    @KleinerPinguin mich hast du auch getroffen bloß du wusstest meinen Net namen nicht. :)
     
  21. #146 william01, 10. Sep. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 10. Sep. 2006
    Na das Feuerwerk am Samstag war schon viel besser. Hab diesmal auf der Rückseite des Flughafens geparkt und das ganze von außerhalb ca. 150- 200 m neben dem Abrenner beobachtet. Eine sehr mächtige Erfahrung !!!

    Und des gab kein Gewarte und Gestaue danach.
     
  22. also wir sind mit dem Taxi zur pension gefahren aber bis man da eines bekommen hat, dass hat gedauert.
    Das ist ansichts sache welches feuerwerk wen besser gefallen hat ist jeder anderer meinung!
     
  23. Das Samstags Feuerwerk war geil, super genau und die Musik war auch ansprechend. Dagegen war ich Freitag ein wenig enttäucht, da hatte ich schon ein bischen mehr erwartet.
    Zum Thema Parken, ein Tip,für nästes Jahr, auf denn großen Parkplatz fahren ( Feld ), ganz durchfahren bis ans letzte Ende, da gibt es dann noch einen Ausgang vom Parkplatz. Von dort aus kommt man nach Gera ( B2, B7 ), und fährt in Gera auf die Autobahn, hat wunderbar funktioniert, 10Min.. In Leumnitz auf die Autobahn zu kommen unmittelbar nach dem Feuerwerk, keine Chance..
     
  24. > War schön die Leute zu trefen, vorallem die Truppe am Samstag war sehr amüsant.

    Vielleicht sollte man nächstes Mal einen besseren Treffpunkt vereinbaren; ich war Fr und Sa jeweils erst kurz vor dem Feuerwerk da, und habe danach niemanden gefunden. Am Samstag war ich eigentlich etwas früher dran, aber es dauerte doch einen Stunde vom 1km-Rückstau auf der Autobahn bis zum Parkplatz (am Straßenrand). Die 3km Jogging-Strecke zum Eingang kannt ich dann ja schon vom Vortag.

    Ansonsten schließe ich mich mal den Meinungen an... Fr gut, Samstag besser. Die Tucker-Show fand ich, auf größerer Skala, durchaus auch synchron, hat zumindest das Timing der Fotos erleichtert. Hätte gerne doppelt so lange sein dürfen. Hat jemand noch ein paar Rahmendaten (Länge, NEM, max. Kaliber)? Und was haben die da auf der Bühne erzählt, beide haben zweimal gewonnen, heute entscheidet sich, wer Weltmeister wird, oder so??
     
  25. Das Taxi, boh, geh mir los...

    ------

    Bin auch gerade rein, erstmal fotos aussortieren, werd euch bald versorgen ;)
     
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden