Sicherheit [Diskussion] neue, sichere Zünder - Schaffler

Dieses Thema im Forum "Professionelle Technik, Sicherheit, Handhabung" wurde erstellt von Funker, 18. Jan. 2019.

  1. Moin Martin,
    was das Gerät alles messen kann weiß ich ehrlich gesagt auch nicht so ganz genau. Abnehmer für die Kiste sind Hersteller von Zündern, benannte Stellen etc. Ich bin halt in Witten präsent und ein paar Leutchen kennen mich bzw. uns. also Raini und Stefan.
    Ich habe den Prototyp zwar schon in Aktion gesehen und weiß, daß der Kasten rasend schnell und mit extremer Präzision so ziemlich alle elektrischen Parameter vor und während des Abbrands des Zünders ermittelt und normgerecht dokumentiert, aber die Feinheiten hab ich mal wieder nicht kapiert....:(

    Fakt ist, die Elektronik-Freaks haben keinen Fundus an verschiedenen Zündern wie ein alter Feuerwerker. Die kaufen sich halt eine Schachtel Zünder aus aktueller Produktion und die Maschin misst immer wieder das gleiche. Langweilig. Alterung z.B. an Uralt-Zündern zu detektieren ist da schon spannender. Ist ja auch für den Käufer der Technik gut. Mein Auto ist schließlich auch in der Arktis und der Sahara getestet. Obwohl ich damit meist blos Brötchen holen fahre...

    Außerdem soll die Studie aufzeigen was es Alles an (aktuellen) (An-)Zündern auf dem Markt gibt. Die wurden und werden ja von allen möglichen Leuten über das Internet z.B. als "Drahtenden" importiert. Ein Hersteller von technischer Pyrotechnik hatte z.B. das Problem, daß seine Erzeugnisse die eigentlich nur ein bißchen gasen sollen plötzlich auch detonativ umsetzten... Eigenimport. Mini-Sprengzünder erwischt.:shok:

    Das so eine Studie nicht all umfassend auch derartige Exoten findet ist schon klar.
    Aber davon, daß man seine Testobjekte bei den üblichen (seriösen) Verdächtigen kauft, gewinnt man solche Erkenntnisse eben auch nicht.

    Abgesehen davon sind sehr viele Diskussionen, wie auch diese hier, doch mehr theoretischer Natur. "Ich habe gehört, daß da einer was gesehen hat, der einen kennt..."
    Eine fundierte Messung ist mir bei so sicherheitsrelevanten Dingen schon sympathischer. Deshalb: "Keiner zu klein Helfer zu sein!"

    meint Raini
     
    Mathau und tribun77 gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden