BVPK [Eilt - Für Händler] Offener Brief zu Verboten: Jetzt unterzeichnen!

Dieses Thema im Forum "BVPK: Mitteilungen & Fragen" wurde erstellt von BVPK, 16. Dez. 2020.

  1. Feuerwerksideen auch hab ihm gerade gesendet!
     
    Cordter gefällt das.
  2. Von den ganzen Problemen bezüglich mangelnder politischer unterstützung und fehlender Glaubwürdigkeit möglicher Zusagen mal ganz abgesehen warum sollte man soetwas machen wenn wirklich nichts gegen eine Durchführung zum aktuellen Zeitpunkt spricht? Vorallem warum sollte man so tun als ob das derzeitig angestrebte Verbot in irgendeiner Forum verhältnismäßig, begründet oder sinnvoll wäre? Eine Verschiebung anzustreben würde das aktuelle Vorgehen indirekt gutheißen. Das wäre völlig verfehlt.
     
    Tibola, Cordter, H3ISENB3RG und 2 anderen gefällt das.
  3. Weitergeleitet an Büttner Feuerwerk und Götterfunken Feuerwerke in München
     
    Cordter gefällt das.
  4. Ich weiß nicht ob es hier reinpasst, aber ein paar Quellen für die Unverhältnismäßigkeit werden für den Brief sicher nicht schaden.
    Und sei es nur als kleiner Beitrag für die klagenden Partien.

    1. Die bekannte Vivantes Aussage das nur 5% der Patienten durch Feuerwerk verursachte Verletzungen aufweisen
    Silvester in der Rettungsstelle: „So richtig voll wird es ab 2 Uhr morgens“

    2. Der schriftlichen Anfrage der Grünen zu Silvester 2019/20 zufolge wurden in Gesamt Bayern 25 Personen durch Feuerwerk verletzt, was bei einer Anzahl von über 400 Kliniken im Bundesland einen Schnitt von einem Patienten auf 16 Kliniken ergibt.

    http://www1.bayern.landtag.de/www/E...cksachen/Schriftliche Anfragen/18_0006877.pdf

    3. Nach Aussagen des Fresenius Chefs Stephan Sturm wird die Politische Debatte zu stark auf die Intensiv Kapazitäten geführt.
    Sehr viele Corona Patienten können auch auf Intermediate-Care-Stationen behandelt werden und im Bedarfsfall können teilweise das halbe Krankenhaus binnen 4 Tagen freigeräumt werden.
    Fresenius ist einer der größten Klinik Betreiber Europas zu denen Auch die Helios Kliniken gehören

    Fresenius-Chef hält einseitigen Blick auf Intensivbetten für falsch

    Ich hoffe der kleine Beitrag hilft in irgendeiner weise.
     
    Tibola, Pyro tha dragon, Cordter und 5 anderen gefällt das.
  5. Soeben unterschrieben bzw email verschickt.
     
    Cordter und holdes gefällt das.
  6. Liebe alle,

    wir sind in den letzten Zügen und kurz davor die Briefe digital versandfertig zu machen. Der Kreis der Adressat*innen erweitert sich um die Abgeordneten des Bundesrates.

    In diesem Sinne: Endspurt! Bis Mitternacht nehmen wir noch Unterzeichnungen auf!

    Herzlich, BVPK
     
  7. Ist nicht böse gemeint und Ich habe ihn mir bis jetzt nicht durchgelesen, aber drückt euch bitte mindestens in formalen Birefen vernünftig aus.
     
    Tibola, Pyro tha dragon und Cordter gefällt das.
  8. Wenn ich mir deinen Satz anschaue, bin ich guter Dinge, das sie es besser machen. Ist auch nicht böse gemeint :)
     
    Limzero, Tibola, Kooikerfreund und 3 anderen gefällt das.
  9. Tibola und Cordter gefällt das.
  10. Danke Sandy, aber Snajdan war schneller.
     
    Sandy gefällt das.
  11. #86 Kooikerfreund, 17. Dez. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 17. Dez. 2020
    Hoffe es bringt was, wenn die Abgeordneten des Bundesrates ihn vielleicht morgen früh, kurz vor der Abstimmung lesen sollten.
     
  12. Hallo Freunde des Feuerwerks,

    wir sind auch dabei und versuchen dazu bei zu tragen, vielleicht doch etwas Gehör für uns Feuerwerk liebenden Menschen zu finden.

    Grüße
    Lothar
    Pyrodragon Feuerwerk
     
  13. Liebe Alle,

    der Brief wurde mit 153 Unterzeichnenden an Adressat*innen zugestellt sowie der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Die endgültige Fassung findet sich hier.

    SPREAD THE WORD!

    Herzlich, BVPK
     
  14. Hallo in die Runde,

    der offene Brief des BVPK und rund 150 unterzeichnenden Händlern ist weiterhin auf unserer Homepage zugänglich und inhaltlich nach wie vor weitestgehend aktuell. Inzwischen haben wir die Logos der unterzeichnenden Firmen, die uns diese haben zukommen lassen, eingepflegt.

    Die Frist zum Mitzeichnen des Briefes war kurz - viele Kolleginnen und Kollegen haben nicht rechtzeitig davon mitbekommen. Das Thema bleibt weiter aktuell und wir werden im kommenden Jahr nach Möglichkeiten suchen, unsere Positionen weiter zu transportieren. Es wird dann weitere Möglichkeiten geben, gemeinsame Papiere, Petitionen oder einen Brief mitzuzeichnen.

    Herzlich & Danke für Euer Engagement,

    PVPK
     
    MarkRot, Pyro tha dragon und matzeW gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden