Firmen & Shops Ein Blick in die Zukunft

Dieses Thema im Forum "Einkaufslisten, Pläne, Shops, Erlebnisse" wurde erstellt von JGWB, 7. Dez. 2013.

  1. Vielen Dank dir dafür
     
  2. Gern geschehen :)

    Was auch erwähnt werden sollte, dass man schon beim Gewicht spürt, dass da nicht gespart wurde. Auch der Geruch beim Abbrand (hab vorher mal eine einzelne angemacht) ist ok. Bei den billigen Chinakerzen finde ich den Geruch schon sehr unangenehm. Über das Design der Verpackung muss man eh nicht reden, es ist einfach schön und zeitlos. Weiter so! :) :good:
     
    ViSa, sureshot und westfeuer gefällt das.
  3. Wo werden die denn eigentlich hergestellt? Ich konnte leider keine Angabe dazu finden.
     
  4. Habe jetzt die letzten Tage auch ein paar davon gezündet und muss echt sagen dass sie sehr gut gelungen sind. Wirklich deutlich besser als die ganzen China Importe die man an jeder Ecke findet. Vielen Dank dafür
     
    tribun77 gefällt das.
  5. Ich muss bei Wunderkerzen immer gleich an Weihnachtsbäume (anno 1985) denken welche damit vollgehängt waren.
    Sah fast so genial aus wie es bescheuert war. :confused:
    Ab 1990 gingen sie immer seltsame Verbindungen mit Schussbändern und Iso-Band ein. :rolleyes:

    Kurz um.. ich mag den Text auf der Rückseite. :D
     
    böllerfan und tribun77 gefällt das.
  6. Hab die Wunderkerzen jetzt noch in die Datenbank eingetragen. Wäre ja schade, wenn dort ein solch schöner Artikel fehlen würde. ;)
     
    böllerfan, sureshot, CeBee und 3 anderen gefällt das.
  7. Hatte ich auch bereits angefragt und ist auch nicht das einzige Produkt aus dem Katalog, dass davon "betroffen" ist:
    Wurde leider bereits da nicht drauf eingegangen, ebenso wie auf:
    Obwohl ich den Beiträgen von @Hanabi zu entnehmen meine, dass man darauf auch Wert legt. Neben ausführlichen Hintergründen und Storys beim vor kurzem veröffentlichten Sternenfackel-Video siehe z.B. auch:
    Warum das dann z. B. für die Wunderkerzen oder die Sturmstreichhölzer nicht gilt, kann ich nicht nachvollziehen.
    Für Kunden wie mich ist das durchaus ein kleines Kriterium, das bei der Kaufentscheidung eines teureren Qualitätsprodukts mit rein spielt. Also dass man auch den Hersteller erfährt, ein paar interessante Storys, usw.... Insbesondere natürlich auch dann, wenn man die selbe Qualität und Made in Europe auch von einem anderen Importeur (ggf. günstiger) bekommen kann... ;) Ich pers. gehe hier sogar so weit, dass ich manchmal auch ein etwas schlechteres und teureres Produkt kaufe, wenn mir das Drumherum als "besser" erscheint... ;)
    Eine undurchsichtige Herkunft bekomme ich auch bei einem China-Import - um es mal sehr überspitzt zu sagen.
    Dass das ggf. nicht immer und bei jedem Produkt möglich ist, wär so weit verständlich. Aber warum man das bei vorhandener Möglichkeit nicht konsequent zu einem minimum bei importierten Produkten macht, ist mir ein wenig schleierhaft. Bei Ankündigungen also statt "Unsere XY" direkt mit "Unsere XY aus YX von YZ" bewerben und neben Herstellungsort auch Hersteller direkt im Katalog und auf der Verpackung mit angeben. Im Katalog fehlt z.B. überall die Herstellerangabe, auch wenn es auf den Produkten selbst drauf steht...

    Nicht böse gemeint, aber das musste jetzt zur Verdeutlichung einfach nochmal raus. ;)
    Gilt auch bei weitem nicht nur für JGWB. Hier macht man das im Vergleich zu Anderen ohnehin teils schon sehr gut...
    Eventuell ist vielen europäischen Importeuren und Herstellern auch nicht bewusst, dass man mit Kommunikation und den von mir aufgezählten Dingen ggf. positives bewirken könnte. Auch (bzw. gerade auch) wenn mal was nicht ganz geklappt hat, oder wenn man sich wie JGWB im "Premiumsegment" bewegt.
    Vielen kleinen Unternehmen fehlt sicher auch ein wenig die Zeit für so was. Wobei ich dennoch meine, dass ein Mindestmaß möglich sein sollte...
    Oder ich stehe mit meinen Ausführungen und Ansichten doch eher allein da...

    Gruß
    Martin
     
    Mathau und Snajdan gefällt das.
  8. Die Frage ist, ob Kenntnis zur Herstellung von Vulkanen und die entsprechende Maschinerie vorhanden / in Planung ist...


    Da JGWB aber offensichtlich gerne europäisches Qualitätsfeuerwerk importiert, wäre in der Richtung ggf. was aus Schweizer Fertigung möglich?!?...
    Am liebsten wäre mir persönlich von Läubli...

    Läubli möchte eigenen Angaben zufolge in naher Zukunft ja ohnehin einen stärkeren Fokus auf den europäischen Mark legen. Für Deutschland wird das von den großen, bereits mit Läubli kooperierenden (Nico, Weco) imo aber vmtl. keiner machen (siehe Leuchtfeuerwerk - [Kaufberatung] Leuchtfeuerwerk)...
    Ich denke JGWB wäre hier genau der richtige Importeur dafür. @mondfeuer scheint ohnehin ja eine kleine Schwäche für Läublis zu haben, wenn man sich im Forum mal umsieht... ;):)

    Die andere Frage ist, ob Läubli dafür in Kooperation extra einen neuen Vulkan (und einen Effekt den man nicht im Programm hat) entwickeln würde, sofern man an der mit Herrn Gokel (ehem. Zink) abgestimmten Variante festhalten möchte...
    ...Realistischer sehe ich wenn dann, wenn man das Abstimmen des Effekts von Neuem beginnt und etwas simpler beim Effektwunsch vorgeht (Silber mit Blauen Sternen, ggf. blauer Vorbrenner und eine speziell designte Feuerwerk-Forum Banderole).

    Ich halte das ehrlicherweise nicht für sehr realistisch, aber man wird ja ein wenig träumen können.
    Genau genommen ging es hier im Thema ja größtenteils darum. Ums Träumen, Wünschen und Hoffen. ;)

    Gruß
    Martin
     
    Mathau gefällt das.
  9. Pyroflyer, FFpetarde, Pyro und 4 anderen gefällt das.
  10. Also das Verpackungsdesign gefällt mir auch.
    Und ja der Unterschied ist auch gut zu sehen, sofern ich das auf dem Video erkennen kann.

    Jetzt muss ich die nur noch erwerben können.;)

    WK's sind zwar nicht mein preferierter Artikel, aber sie sind (für mich) auch ein Stück weit Nostalgie.
    Was bei Funke der China-Böller ist, ist bei JGWB die Wunderkerze. Ein qualitativ hochwertiger klassischer Artikel.

    Schön das es das gibt.:):good:
     
    böllerfan und tribun77 gefällt das.
  11. Vor Kurzem gab's sie noch auf eBay (Verkäufer: jf220968)... Vielleicht ab und zu mal wieder reinschauen.
     

  12. Mein Tipp:
    Augustiner Lagerbier Hell :friendsdrink: .............
     
    Silvesterfreak und tribun77 gefällt das.
  13. Wann kann man die Feuertöpfe von Euch vorbestellen?!

    Es gab doch mal ein foto aus einer facebook gruppe wo diese Tischfeuerwerkgroßen Teile zu sehen waren.
     
    D-Böller gefällt das.
  14. Im Pyrounion-Thread wurde ein Video vom Burning Airfield 2019 gepostet, wo auch einige 45mm F2/T1-Feuertöpfe vorgeschossen wurden. Daher nun auch hier an passender Stelle...



    Eine Schussliste wurde als Kommentar gepostet:
    Soweit ich das sehe, handelt es sich hierbei aber nicht um die Retro-Feuertöpfe, die vor einiger Zeit auf FB schon mal gezeigt wurden (Bilder). Also nicht die "Tischfeuerwerkgroßen Teile" (siehe nachfolgende FB-Posts) @Sternenparade


    https://www.facebook.com/JgwBerckholtz/posts/1620308114684181



    https://www.facebook.com/JgwBerckholtz/posts/1620522327996093


    Interessante Info auch zum Thema Romano:
    Gruß
    Martin
     
    Mathau, D-Böller und Snajdan gefällt das.
  15. Doch, genau die Feuertöpfe sind das
     
    Sternenparade, D-Böller und tribun77 gefällt das.
  16. wow! Nur wo soll ich jetzt noch das Budget dafür holen? :(
     
  17. Ich hoffe diese wird es noch in diesem Jahr in den Handel schaffen ? Videos waren sehr überzeugend und das Design ebenfalls.
     
    Sternenparade gefällt das.
  18. Hoffe es auch sehr ! Will gerne die Teile bei Röder oder der Vitrine bestellen. Hoffentlich vor dem 22.10. verfügbar
     
    böllerfan und D-Böller gefällt das.
  19. Passt von der Effektbeschreibung aber nicht ganz zusammen... Oder waren die 5 vorgeschossenen Feuertöpfe nur ein Auszug?
    Besonders über Leuchtkäfer würde ich mich doch sehr freuen!...
    Das Design gefällt mir für die Retro F-Variante gut, hatte bei einer T-Variante (soll ja demnach F/T sein) aber etwas anderes erwartet... Sieht nicht so aus, als könnte man die Verzögerungsfrei mit E-Anzünder verwenden?!...

    Gruß
    Martin
     
  20. ich glaub mit Leuchtkäfer sind die dicken Brummer gemeint
     
  21. MoinMoin.

    Da ich keinen neuen Thread extra aufmachen wollte, poste ich es erstmal hier rein.

    Im Grossfeuerwerks/F3-Bereich hatte ich schon vor 2 Wochen einen Thread zum F3-Böller von JGW Berckholtz erstellt. Die sollen bald kommen und sind aktuell in der Produktion. Darum geht es hier aber nur sekundär... so wie es aussieht soll jetzt dieses Jahr tatsächlich der lange angekündigte F2-Kanonenschlag von JGWB kommen! :)

    Großfeuerwerk - F3 Böller von JGW Berckholtz

    Schaut mal bitte hier vorbei im letzten Post... da steht alles weitere. Kopiere das aber auch hier rüber...verlinke hier auch mein Video, wo man neben den F3-Böllern auch bei 0:51 das Muster des F2-Kanonenschlags sehen kann.


    https://youtu.be/f1lLkd3CXoo


    Wäre klasse, wenn das wirklich klappt...

    Hier noch der Post (Auszüge):

    "Ich habe gestern mit dem GF von JGWB (Alex Schmitt) telefoniert (symphatischer Kontakt!), um mich nach dem Produktionsstand der F3-Böller zu erkundigen.
    Aktuell sind die F3-Böller (und die dazugehörigen 3er-Schachteln) in der Produktion und sollen bald fertig sein!

    In dem Zusammenhang fiel auch der Name "Roeder"... ich vermute, es wird sie dann auch dort geben - sie haben ja auch ein grosses F3-Angebot.
    Eher zufällig am Rande kam dann noch folgende interessante Info: Der F2-Kanonenschlag wird zur Zeit ebenfalls produziert und hat die Zulassung bekommen!!!"
     
  22. Diese Wurst hat seit ihrer Prototyp-Dummy Zeit in dieser weißen Pizzaschachtel einiges an Umfang verloren. :rolleyes:
     
    Mathau gefällt das.
  23. #698 Mathau, 1. Okt. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 1. Okt. 2019
    Ja, irgendwie stimmen da die Proportionen nicht... Warum baut nicht jemand einen schönen Feistel oder Ofi Zylinder nach (1:1-Kopie und fertig)?
    Oder einen Nico 1136 - da kann man ja sogar die Hülsen noch direkt beim Hersteller (Eger) kaufen...
     
  24. So haben die Prototyp-Dummies ausgesehen - als kleiner Vergleich.

    [​IMG]
     
    SKO, PYRO-Berlin und PeonyMontana gefällt das.
  25. #700 adi, 2. Okt. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 2. Okt. 2019
    Was solln das sein...….Heilichers...:eek::eek:

    OT : Wenn man an der rechten Seite direkt durch die Würgung schneidet und da dann ein Stück Holz von nem Schaschlikspiess reinsteckt hat man nen Mini Pümpfel…….:D:D
     
    Mathau gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden