1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Information ausblenden

Die blauen Farben vom alten Forum, die Breite der Darstellung und die Sprache können auf dieser Seite unten links in der Fußzeile ausgewählt werden.

Besucher Ein paar Fragen zum §27 Schein

Dieses Thema im Forum "Kurze Fragen, schnelle Antworten" wurde erstellt von fälltmirkeinerein, 25. Aug. 2017.

Schlagworte:
  1. Hallo

    Ich mache demnächst den §27 Schein für den Umgang mit Vorderlader und Böller.
    Jetzt habe ist da eine Sache die mich etwas verwirrt. Auf der einen Seite findet man Shops die an Besitzer dieses Scheines verkaufen und Internetbeiträge nach denen man mit diesem Schein wohl in der Lage ist Kl. 3 und sogar Kl. 4 Feuerwerk abbrennen zu dürfen, andererseits heißt es, das man erst die ganzen Helferscheine und einen 5-Tägigen Lehrgang zum Feuerwerker braucht damit man das darf. Wenn ich mir jetzt den Antrag durchlese den ich hier habe, um mit Schwarzpulver umzugehen und es zu Erwerben, dann habe ich auch die Möglichkeit "Pyrotechnische Sätze/Gegenstände" mit anzukreuzen. Heißt das, dass wenn ich die Erlaubnis dafür kriege Feuerwerk der Klasse 3&4 kaufen darf ?
     
  2. Das Stichwort heißt "Fachkunde". Für praktisch jede Fachkunde gibt es einen eigenständigen Lehrgang. Ein "Böllerschein" berechtigt Dich nicht zum Umgang mit Großfeuerwerk.

    Suche hier im Forum mal nach dem Begriff. Und hier kannst Du auch schmökern, dort sollten die meisten Themen dazu stehen:
    http://www.feuerwerk-forum.de/forumdisplay.php?f=21
     
    sukopyro05 gefällt das.
  3. genau!:)-eben das Thema mit §27 Feuerwerk Fachkunde wird oft bei Behörden wie Äpfel und Birnen völlig mißverstanden!-;)
    Lg Suko-:)
     
  4. und wie sieht es mit der beantragung eines kat.3 scheines aus?
     
  5. Hi,

    "F3 - Schein": ja, den kann man beantragen. Dafür würde ich mich mal etwas einlesen, neben dem SprengG und SprengV ist hier auch das Forum eine gute Quelle, z.B.:

    http://www.feuerwerk-forum.de/showthread.php?t=46683

    Erfüllst Du die Voraussetzungen, und bist bereit, Kosten und Mühen zu investieren, kannst Du den Schein bekommen. Gerade das mit den Kosten ist nicht ganz unwesentlich, Stichwort Extra Versicherung. Dann müssen die Feuerwerke angezeigt werden (sich also auch mit etwaigen Auflagen rumgeplagt werden), Aufbewahrung ordnungsgemäß organisieren etc.

    Gruß Frederik