Handhabung & Technik El Fueradoro - Funkzündanlage mit Interface

Dieses Thema im Forum "Effekte, Feuerwerkskörper, Technik, Hilfsmittel" wurde erstellt von jordanatic, 15. Jan. 2015.

  1. Der Bootloader und das Standard-EEPROM gehören mit zum Softwarepaket. Die Dateien "BOOTLOAD_m328p_9830400.hex" und "std_eep.eep" befinden sich im Verzeichnis Hexfiles/Bootloader. Das Tool btldflsh.exe ist mit deinem Programmer leider nicht nutzbar, da das nur für den Programmer AVR isp mk2 und seine Klone gedacht ist, dein Stick aber eine zum stk500 kompatible Firmware hat.
     
    pyro-michel gefällt das.
  2. Oh je gut gemeint... aber das ist für mich alles Bahnhof...... Da werde ich mich heute Abend mal damit befassen.
    Auch ist es nicht ersichtlich, ob mit oder ohne Strom, oder nur rein an den USB Port ?
    Danke für deine Geduld
     
  3. Kann verstehen, dass das mitunter wie Chinesisch klingt, ich versuche es mal einfacher.

    Wenn du das komplette Paket von github auf deinen Rechner gezogen und entpackt hast, dann gibt es dort das Unterverzeichnis Hexfiles und dort ein Unterverzeichnis Bootloader. Da die dortige EXE bei dir nicht funktioniert, musst du in der Kommandozeile aus dem Unterverzeichnis Bootloader heraus folgenden Befehl eingeben:

    .\tools\avrdude.exe -p m328p -c stk500 -P usb -u -Uflash:w:bootload_m328p_9830400.hex:a -U eeprom:w:std_eep.eep -Ulfuse:w:0xf7:m -Uhfuse:w:0xd6:m -Uefuse:w:0xfd:m -v

    Wenn das erfolgreich durchläuft, hast du den Bootloader auf dem Controller und wirst den Wannenstecker danach nie wieder brauchen, weil dann alles über USB funktioniert. Hierzu einfach das Handbuch konsultieren, Stichwort "Firmware-Update".

    Natürlich muss die Platine während des Programmiervorgangs mit Energie versorgt werden. Wenn die Diode D23 eingelötet ist, kann für die Programmierung die Energieversorgung durch Anschluss eines USB-Kabels an der USB-Buchse der Platine erfolgen, dessen anderes Ende in einem Rechner oder 5-V-Netzteil steckt.
     
  4. Ich kann es machen wie ich möchte, bekomme keinen Bootloader aufgespielt
    Auch kann ich nirgends etwas eingeben, Ich lasse es besser für heute sein
     
  5. #280 zuendlER84, 12. Sep. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 12. Sep. 2019
    Ich helfe gerne dabei, die Probleme zu lösen und Fehler zu finden, dafür brauche ich aber verwertbarere Aussagen zu deinem Vorgehen und den Fehlermeldungen: Kommst du in die Kommandozeile (unter Windows die Windowstaste+R drücken, dann "cmd" eingeben und OK anklicken)? Wenn du dann in den oben beschriebenen Ordner navigierst und den Befehl eingibst, was kommt zurück? Kannst du mir sagen, wie sich der Programmierstick am Rechner anmeldet? Taucht er als neuer COM-Port im Geräte-Manager auf?

    Nachtrag: Gemäß dieser Seite scheint dein Programmierstick als COM-Port zu funktionieren. Dann lautet in der Windows-Kommandozeile der AVRDUDE-Befehl folgendermaßen (X ist die Nummer des COM-Ports, herauszufinden über den Geräte-Manager):

    .\tools\avrdude.exe -p m328p -c stk500v2 -P comX -b 19200 -u -Uflash:w:bootload_m328p_9830400.hex:a -U eeprom:w:std_eep.eep -Ulfuse:w:0xf7:m -Uhfuse:w:0xd6:m -Uefuse:w:0xfd:m -v
     
  6. Es kommt die Medlung der angegebene Pfad kann nicht gefunden werden
     
  7. Dann befindest du dich im falschen Verzeichnis.

    Wenn du dir das Softwarepaket heruntergeladen und irgendwo auf deiner Festplatte, z.B. in den Ordner C:\Temp entpackt hast, musst du in der Kommandozeile in den Ordner C:\Temp\el-fueradoro-master\Hexfiles\Bootloader wechseln und von dort den Befehl ausführen.
     
  8. Jetzt kommt eine Meldung " Das Programm kann nicht gestartet werden, da libusb0.dll auf dem Computer fehlt ?
     
  9. So nun kommt das ... siehe Bild
     

    Anhänge:

  10. Das -r am Ende des Befehls passt nicht und es fehlen noch die Angaben zu hfuse und efuse. Versuch doch bitte mal das hier:

    .\Downloads\master\master\avrdude.exe -p m328p -c mySmartUSB light -P com7 -b 19200 -u -Uflash:w:bootload_m328p_9830400.hex:a -U eeprom:w:std_eep.eep -Ulfuse:w:0xf7:m -Uhfuse:w:0xd6:m -Uefuse:w:0xfd:m -v
     
  11. Nun kommt das alles
     

    Anhänge:

  12. Ok, dann halt so:

    .\Downloads\master\master\avrdude.exe -p m328p -c stk500v2 -P com7 -b 19200 -u -Uflash:w:bootload_m328p_9830400.hex:a -U eeprom:w:std_eep.eep -Ulfuse:w:0xf7:m -Uhfuse:w:0xd6:m -Uefuse:w:0xfd:m -v

    Wir können das auch gerne in einem Privatgespräch weiterführen, weiß nicht, wie interessant das für den Rest des Forums ist.
     
  13. #288 Saul.Goodman, 12. Sep. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 12. Sep. 2019
    Wow, was ein Projekt.
    Da bekommt man ja gleich Lötlust.

    Wenn jemand der Teilebesteller noch etwas Überschuss hat bitte PN an mich. :D
     
  14. Microsoft Windows [Version 6.1.7601]

    Copyright (c) 2009 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.


    C:\Users\Privat>.\Downloads\master\master\avrdude.exe -p m328p -c mySmartUSB lig

    ht -P com7 -b 19200 -u -Uflash:w:bootload_m328p_9830400.hex:a -U eeprom:w:std_e

    ep.eep -Ulfuse:w:0xf7:m -Uhfuse:w:0xd6:m -Uefuse:w:0xfd:m -v


    avrdude.exe: Version 6.3, compiled on Feb 17 2016 at 09:25:53

    Copyright (c) 2000-2005 Brian Dean, BDMICRO Microcontrollers, Relays, Optocouplers, and IoT

    Copyright (c) 2007-2014 Joerg Wunsch


    System wide configuration file is "C:\Users\Privat\Downloads\master

    \master\avrdude.conf"



    avrdude.exe: Can't find programmer id "mySmartUSB"


    Valid programmers are:

    2232HIO = FT2232H based generic programmer [C:\Users\Privat\Downloads

    \master\master\avrdude.conf:412]

    4232h = FT4232H based generic programmer [C:\Users\Privat\Downloads

    \master\master\avrdude.conf:440]

    89isp = Atmel at89isp cable [C:\Users\Privat\Downloads\m

    aster\master\avrdude.conf:1369]

    abcmini = ABCmini Board, aka Dick Smith HOTCHIP [C:\Users\Privat\Down

    loads\master\master\avrdude.conf:1268]

    alf = Nightshade ALF-PgmAVR, http://nightshade.homeip.net/ [C:\Us

    ers\Privat\Downloads\master\master\avrdude.conf:1228]

    arduino = Arduino [C:\Users\Privat\Downloads\m

    aster\master\avrdude.conf:360]

    arduino-ft232r = Arduino: FT232R connected to ISP [C:\Users\Privat\Downloads

    \master\master\avrdude.conf:764]

    atisp = AT-ISP V1.1 programming cable for AVR-SDK1 from <http://mic

    ro-research.co.th/> [C:\Users\Privat\Downloads\master\master\avrdude.conf:1324]


    atmelice = Atmel-ICE (ARM/AVR) in JTAG mode [C:\Users\Privat\Downloads

    \master\master\avrdude.conf:1114]

    atmelice_dw = Atmel-ICE (ARM/AVR) in debugWIRE mode [C:\Users\Privat\Down

    loads\master\master\avrdude.conf:1130]

    atmelice_isp = Atmel-ICE (ARM/AVR) in ISP mode [C:\Users\Privat\Downloads\

    master\master\avrdude.conf:1138]

    atmelice_pdi = Atmel-ICE (ARM/AVR) in PDI mode [C:\Users\Privat\Downloads\

    master\master\avrdude.conf:1122]

    avr109 = Atmel AppNote AVR109 Boot Loader [C:\Users\Privat\Downloads

    \master\master\avrdude.conf:885]

    avr910 = Atmel Low Cost Serial Programmer [C:\Users\Privat\Downloads

    \master\master\avrdude.conf:721]

    avr911 = Atmel AppNote AVR911 AVROSP [C:\Users\Privat\Downloads\m

    aster\master\avrdude.conf:892]

    avrftdi = FT2232D based generic programmer [C:\Users\Privat\Downloads

    \master\master\avrdude.conf:386]

    avrisp = Atmel AVR ISP [C:\Users\Privat\Downloads\m

    aster\master\avrdude.conf:608]

    avrisp2 = Atmel AVR ISP mkII [C:\Users\Privat\Downloads\m

    aster\master\avrdude.conf:628]

    avrispmkII = Atmel AVR ISP mkII [C:\Users\Privat\Downloads\m

    aster\master\avrdude.conf:622]

    avrispv2 = Atmel AVR ISP V2 [C:\Users\Privat\Downloads\m

    aster\master\avrdude.conf:615]

    bascom = Bascom SAMPLE programming cable [C:\Users\Privat\Downloads\

    master\master\avrdude.conf:1222]

    blaster = Altera ByteBlaster [C:\Users\Privat\Downloads\m

    aster\master\avrdude.conf:1346]

    bsd = Brian Dean's Programmer, http://www.bsdhome.com/avrdude/ [C

    :\Users\Privat\Downloads\master\master\avrdude.conf:1177]

    buspirate = The Bus Pirate [C:\Users\Privat\Downloads\m

    aster\master\avrdude.conf:633]

    buspirate_bb = The Bus Pirate (bitbang interface, supports TPI) [C:\Users\

    Privat\Downloads\master\master\avrdude.conf:640]

    butterfly = Atmel Butterfly Development Board [C:\Users\Privat\Download

    s\master\master\avrdude.conf:878]

    butterfly_mk = Mikrokopter.de Butterfly [C:\Users\Privat\Downloads\m

    aster\master\avrdude.conf:906]

    bwmega = BitWizard ftdi_atmega builtin programmer [C:\Users\Privat\D

    ownloads\master\master\avrdude.conf:751]

    C232HM = FT232H based module from FTDI and Glyn.com.au [C:\Users\Pri

    vat\Downloads\master\master\avrdude.conf:509]

    c2n232i = serial port banging, reset=dtr sck=!rts mosi=!txd miso=!cts

    [C:\Users\Privat\Downloads\master\master\avrdude.conf:1474]

    dapa = Direct AVR Parallel Access cable [C:\Users\Privat\Downloads

    \master\master\avrdude.conf:1312]

    dasa = serial port banging, reset=rts sck=dtr mosi=txd miso=cts [C

    :\Users\Privat\Downloads\master\master\avrdude.conf:1446]

    dasa3 = serial port banging, reset=!dtr sck=rts mosi=txd miso=cts [

    C:\Users\Privat\Downloads\master\master\avrdude.conf:1460]

    diecimila = alias for arduino-ft232r [C:\Users\Privat\Downloads\m

    aster\master\avrdude.conf:775]

    dragon_dw = Atmel AVR Dragon in debugWire mode [C:\Users\Privat\Downloa

    ds\master\master\avrdude.conf:1041]

    dragon_hvsp = Atmel AVR Dragon in HVSP mode [C:\Users\Privat\Downloads\m

    aster\master\avrdude.conf:1032]

    dragon_isp = Atmel AVR Dragon in ISP mode [C:\Users\Privat\Downloads\m

    aster\master\avrdude.conf:1014]

    dragon_jtag = Atmel AVR Dragon in JTAG mode [C:\Users\Privat\Downloads\m

    aster\master\avrdude.conf:1005]

    dragon_pdi = Atmel AVR Dragon in PDI mode [C:\Users\Privat\Downloads\m

    aster\master\avrdude.conf:1050]

    dragon_pp = Atmel AVR Dragon in PP mode [C:\Users\Privat\Downloads\m

    aster\master\avrdude.conf:1023]

    dt006 = Dontronics DT006 [C:\Users\Privat\Downloads\m

    aster\master\avrdude.conf:1212]

    ere-isp-avr = ERE ISP-AVR <http://www.ere.co.th/download/sch050713.pdf> [

    C:\Users\Privat\Downloads\master\master\avrdude.conf:1335]

    flip1 = FLIP USB DFU protocol version 1 (doc7618) [C:\Users\Privat\

    Downloads\master\master\avrdude.conf:1161]

    flip2 = FLIP USB DFU protocol version 2 (AVR4023) [C:\Users\Privat\

    Downloads\master\master\avrdude.conf:1168]

    frank-stk200 = Frank STK200 [C:\Users\Privat\Downloads\m

    aster\master\avrdude.conf:1359]

    ft232r = FT232R Synchronous BitBang [C:\Users\Privat\Downloads\m

    aster\master\avrdude.conf:739]

    ft245r = FT245R Synchronous BitBang [C:\Users\Privat\Downloads\m

    aster\master\avrdude.conf:728]

    futurlec = Futurlec.com programming cable. [C:\Users\Privat\Downloads\

    master\master\avrdude.conf:1279]

    jtag1 = Atmel JTAG ICE (mkI) [C:\Users\Privat\Downloads\m

    aster\master\avrdude.conf:919]

    jtag1slow = Atmel JTAG ICE (mkI) [C:\Users\Privat\Downloads\m

    aster\master\avrdude.conf:924]

    jtag2 = Atmel JTAG ICE mkII [C:\Users\Privat\Downloads\m

    aster\master\avrdude.conf:954]

    jtag2avr32 = Atmel JTAG ICE mkII im AVR32 mode [C:\Users\Privat\Download

    s\master\master\avrdude.conf:987]

    jtag2dw = Atmel JTAG ICE mkII in debugWire mode [C:\Users\Privat\Down

    loads\master\master\avrdude.conf:969]

    jtag2fast = Atmel JTAG ICE mkII [C:\Users\Privat\Downloads\m

    aster\master\avrdude.conf:948]

    jtag2isp = Atmel JTAG ICE mkII in ISP mode [C:\Users\Privat\Downloads\

    master\master\avrdude.conf:960]

    jtag2pdi = Atmel JTAG ICE mkII PDI mode [C:\Users\Privat\Downloads\m

    aster\master\avrdude.conf:996]

    jtag2slow = Atmel JTAG ICE mkII [C:\Users\Privat\Downloads\m

    aster\master\avrdude.conf:943]

    jtag3 = Atmel AVR JTAGICE3 in JTAG mode [C:\Users\Privat\Downloads\

    master\master\avrdude.conf:1058]

    jtag3dw = Atmel AVR JTAGICE3 in debugWIRE mode [C:\Users\Privat\Downl

    oads\master\master\avrdude.conf:1074]

    jtag3isp = Atmel AVR JTAGICE3 in ISP mode [C:\Users\Privat\Downloads\m

    aster\master\avrdude.conf:1082]

    jtag3pdi = Atmel AVR JTAGICE3 in PDI mode [C:\Users\Privat\Downloads\m

    aster\master\avrdude.conf:1066]

    jtagkey = Amontec JTAGKey, JTAGKey-Tiny and JTAGKey2 [C:\Users\Privat

    \Downloads\master\master\avrdude.conf:447]

    jtagmkI = Atmel JTAG ICE (mkI) [C:\Users\Privat\Downloads\m

    aster\master\avrdude.conf:911]

    jtagmkII = Atmel JTAG ICE mkII [C:\Users\Privat\Downloads\m

    aster\master\avrdude.conf:935]

    jtagmkII_avr32 = Atmel JTAG ICE mkII im AVR32 mode [C:\Users\Privat\Download

    s\master\master\avrdude.conf:978]

    lm3s811 = Luminary Micro LM3S811 Eval Board (Rev. A) [C:\Users\Privat

    \Downloads\master\master\avrdude.conf:570]

    mib510 = Crossbow MIB510 programming board [C:\Users\Privat\Download

    s\master\master\avrdude.conf:672]

    mkbutterfly = Mikrokopter.de Butterfly [C:\Users\Privat\Downloads\m

    aster\master\avrdude.conf:900]

    nibobee = NIBObee [C:\Users\Privat\Downloads\m

    aster\master\avrdude.conf:847]

    o-link = O-Link, OpenJTAG from www.100ask.net [C:\Users\Privat\Downl

    oads\master\master\avrdude.conf:541]

    openmoko = Openmoko debug board (v3) [C:\Users\Privat\Downloads\m

    aster\master\avrdude.conf:552]

    pavr = Jason Kyle's pAVR Serial Programmer [C:\Users\Privat\Downlo

    ads\master\master\avrdude.conf:1147]

    pickit2 = MicroChip's PICkit2 Programmer [C:\Users\Privat\Downloads\m

    aster\master\avrdude.conf:1154]

    picoweb = Picoweb Programming Cable, PicoWeb Home [C:\User

    s\Privat\Downloads\master\master\avrdude.conf:1257]

    pony-stk200 = Pony Prog STK200 [C:\Users\Privat\Downloads\m

    aster\master\avrdude.conf:1205]

    ponyser = design ponyprog serial, reset=!txd sck=rts mosi=dtr miso=ct

    s [C:\Users\Privat\Downloads\master\master\avrdude.conf:1424]

    siprog = Lancos SI-Prog <SI Prog schematics> [C:\U

    sers\Privat\Downloads\master\master\avrdude.conf:1437]

    sp12 = Steve Bolt's Programmer [C:\Users\Privat\Downloads\m

    aster\master\avrdude.conf:1245]

    stk200 = STK200 [C:\Users\Privat\Downloads\m

    aster\master\avrdude.conf:1189]

    stk500 = Atmel STK500 [C:\Users\Privat\Downloads\m

    aster\master\avrdude.conf:658]

    stk500hvsp = Atmel STK500 V2 in high-voltage serial programming mode [C:

    \Users\Privat\Downloads\master\master\avrdude.conf:693]

    stk500pp = Atmel STK500 V2 in parallel programming mode [C:\Users\Priv

    at\Downloads\master\master\avrdude.conf:686]

    stk500v1 = Atmel STK500 Version 1.x firmware [C:\Users\Privat\Download

    s\master\master\avrdude.conf:665]

    stk500v2 = Atmel STK500 Version 2.x firmware [C:\Users\Privat\Download

    s\master\master\avrdude.conf:679]

    stk600 = Atmel STK600 [C:\Users\Privat\Downloads\m

    aster\master\avrdude.conf:700]

    stk600hvsp = Atmel STK600 in high-voltage serial programming mode [C:\Us

    ers\Privat\Downloads\master\master\avrdude.conf:714]

    stk600pp = Atmel STK600 in parallel programming mode [C:\Users\Privat\

    Downloads\master\master\avrdude.conf:707]

    ttl232r = FTDI TTL232R-5V with ICSP adapter [C:\Users\Privat\Download

    s\master\master\avrdude.conf:811]

    tumpa = TIAO USB Multi-Protocol Adapter [C:\Users\Privat\Downloads\

    master\master\avrdude.conf:591]

    UM232H = FT232H based module from FTDI and Glyn.com.au [C:\Users\Pri

    vat\Downloads\master\master\avrdude.conf:482]

    uncompatino = uncompatino with all pairs of pins shorted [C:\Users\Privat

    \Downloads\master\master\avrdude.conf:787]

    usbasp = USBasp, USBasp - USB programmer for Atmel AVR controllers - fischl.de [C:\Users\Privat\Downl

    oads\master\master\avrdude.conf:822]

    usbasp-clone = Any usbasp clone with correct VID/PID [C:\Users\Privat\Down

    loads\master\master\avrdude.conf:858]

    usbtiny = USBtiny simple USB programmer, Make stuff

    usbtinyisp/ [C:\Users\Privat\Downloads\master\master\avrdude.conf:869]

    wiring = Wiring [C:\Users\Privat\Downloads\m

    aster\master\avrdude.conf:353]

    xil = Xilinx JTAG cable [C:\Users\Privat\Downloads\m

    aster\master\avrdude.conf:1298]

    xplainedmini = Atmel AVR XplainedMini in ISP mode [C:\Users\Privat\Downloa

    ds\master\master\avrdude.conf:1098]

    xplainedmini_dw = Atmel AVR XplainedMini in debugWIRE mode [C:\Users\Privat\D

    ownloads\master\master\avrdude.conf:1106]

    xplainedpro = Atmel AVR XplainedPro in JTAG mode [C:\Users\Privat\Downloa

    ds\master\master\avrdude.conf:1090]



    C:\Users\Privat>
     
  15. na bumm, jetzt hab ich angst vor dem schritt :eek:

    was muss man tun damit die entsprechende exe klappt? ganz blöd gefragt?
     
  16. Wenn man die Controller noch nicht eingelötet hat, kann man sie mir gerne schicken und von mir mit dem Bootloader und der Firmware bespielen lassen. Das habe ich bei anderen Usern auch schon gemacht, das ist kein Problem.
     
  17. Sind bei mir schon eingelötet, würde das ganze Prozedere mit diesem Programmer hier „einfacher“ gehen? Ist das der von dir gemeinte?

    LINK
     
  18. Ne brauchst keine Angst zu haben, wenn ich das hin bekomme dann schaffst du es auch. Ich muss Morgen nur meinen Atmega neu Löten der war falsch rum .....Und heute war nicht mein Tag. Wenn man den Kopf nicht frei hat dann sollte man es besser lassen :)
    Tolles Angebot @zuendlER84 wenn ich es Morgen nicht hin bekomme dann komm ch gerne auf dein Angebot zurück
     
  19. #294 zuendlER84, 12. Sep. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 13. Sep. 2019
    Ja, beim verlinkten Gerät scheint es sich um einen der zahllosen Nachbauten des inzwischen seit Jahren abgekündigten "AVR isp mkii" zu handeln und auch vom Zubehör her sieht das Teil gut aus. Die Programmierung ist damit etwas einfacher, weil man die von mir mitgelieferte EXE verwenden kann, aber auch die Kommandozeile zu verwenden oder ein Tool wie AVRDUDESS mit den Angaben aus dem Handbuch zu füttern ist kein Hexenwerk.

    Etwas kritischer war früher die Treiberinstallation, aber für die Generierung eines mit AVRDUDE kompatiblen Treibers gibt es in Person von Zadig mittlerweile auch ein tolles Tool. Hier wählt man dann einfach oben AVRISP mkII und als Target Driver "libusb-win32 (v1.2.6.0)" aus, drückt auf "Install Driver" und alles ist in Butter.

    Man kann natürlich auch Pech haben und einen defekten Programmer erwischen, davor ist man nicht gefeit. Mein "AVR isp mkii"-Nachbau von Diamex kam damals auch defekt an und musste ausgetauscht werden.
     
  20. Ich hatte damals das "myAVR ProgTool" verwendet, da ich es von meinem Bruder zu dem Programmer bekommen hatte. Gibt es bei myAVR kostenlos im Download.
    Das ist GUI basiert, also vielleicht für einige einfacher zu bedienen.
    Man muss nur selbst die Fuses setzen, so wie im Manual beschrieben.
     
  21. So habe mir nun mal Win10 auf den Rechner gemacht und mir auch den "AVR isp mkii" zugelegt. Aber auch hier keine Chance ! Die exe Datei lässt sich erst gar nicht öffnen siehe Bild. Vor allem habe Ich ja jetzt keinen PORT mehr.

    Und auch mittels CMD keine Möglichkeit.... Schade
     

    Anhänge:

  22. Nur fürs Protokoll, damit keiner ins Zweifeln kommt: Wir haben den Bootloader und die Software inzwischen bei @pyro-michel installiert bekommen. :sneaky:
     
    komp und pyro-michel gefällt das.
  23. Richtig und ja ich gebe es zu wer ab und zu mehr darüber im Handbuch liest ist klar im Vorteil.. Und ganz wichtig ist ruhe und Geduld :) Ansonsten bin Ich ja noch lange nicht fertig damit. Koffer, Frontplatte... usw aber es macht ein riesen Spaß und freue mich schon wenn der erste Koffer fertig wird. Also für alle die sich nicht trauen.... ran an den Lötkolben :)
    Danke an alle die hier so gute Unterstützung anbieten.
     
  24. Da ich ja noch nicht mal eine ordentliche Ausstattung hatte, was Lötkolben etc. betrifft, bin ich gerade dabei, alles nach und nach zu bestellen :D

    Platinen sind in Produktion (JLCPCB hat ja noch Urlaub momentan), Lötkolben ist aus dem Weg aus China (wird ein TS100), und dann fehlen ja noch immer Lötzinn, Widerstände, integrierte Schaltungen usw.
    Ein ordentliches Multimeter muss auch noch angeschafft werden :rolleyes:
    Das kommt davon, wenn man bisher immer nur mit fremdem Equipment gearbeitet hat, auf das man keinen Zugriff mehr hat :p

    Bei der Recherche aus der Materialliste zur Zündbox v3 ist mir aufgefallen, dass die IRF3708 ja wohl ursprünglich von Infineon kommen. Originale Infineon-Chips kosten aber ca. 1,20€ pro Stück, ein teurer Spaß, wenn man 16 Stück pro Platine braucht ;)
    Reichen denn da die Billignachbauten von Aliexpress, wo man etwa 2-3€ pro 10 Stück bezahlt?
     
  25. @makikatze Also ich habe die IRF3708 auch vom Aliexpress wie ca 70% vom Material. Ist zwar immer etwas Zeitaufwändig aber vom Preis her Rechnet es sich.

    @Alle
    Wer ein günstiges 7" inch display sucht der ist derzeit bei Wish am günstigsten

    Wish - Shopping Made Fun

    Hier bekommt man diese zwischen 18 Euro und 26 Euro + 9 Euro bis 11 Euro Versand

    Für den Koffereinbau dann einfach bei eBay noch HDMI Winkel bestellen, und dann passt es wunderbar in den Koffer
     
    makikatze gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden