SSW Erfahrungen mit der Ekol Magnum 9mm PAK ?

Dieses Thema im Forum "Waffen, Geräte, Bestimmungen" wurde erstellt von vam77, 20. Okt. 2020.

  1. Hallo zusammen,

    Ich möchte mir eine Schreckschusswaffe in einer Beretta 92 Optik kaufen, die ich als Silvesterwaffe benutzen möchte (200 Schuss).
    Die Ekol Magnum gefällt mir sehr, weil es keinen Kunststoffgriff wie die Zoraki 918 hat und die Reck Miami möchte ich auch nicht. Andere Alternativen sind mir nicht bekannt.

    Ich habe verschiedene Informationen über die Ekol Magnum gehört und gelesen und ich bin verwirrt. Ich weiss, dass vor einigen Jahren die Ekols "schlechter" waren und heute sind die Ekols wohl "besser"...

    Wie sind eure Erfahrungen mit der Ekol Magnum?

    Danke im Voraus
     
    tribun77 und westfeuer gefällt das.
  2. Die Ekol Waffen hatten anfangs einen schlechten Ruf aufgrund eines Tests von Bfgguns (RIP) wo bei der Magnum ein verbogener Schlagbolzen das Resultat von ein paar 100 Schuss war (sorecht ich mich noch erinnern kann). Danach hat der Importeur GSG und Ekol nachgebessert und es sind eigentlich ganz brauchbare Kniften draus geworden. Die Verarbeitung ist ok aber nichts besonderes - bedenke die Modelle werden im Ausland für ca 60-75€ verkauft. Trotzdem steht der Waffe in Sache Haltbarkeit nichts nach im Vergleich mit den Umarex Produkten.

    Ich würde dir persönlich von der Reck Miami ganz abraten - hab genug Exemplare mit verlorenen Auszieherkrallen und oder Sicherungen samt Schlagbolzen gesehen sowohl im Internet als auch in Person. Die Waffe ist Technisch ein Relikt aus den 80er/90ern und sieht mit dem neuerdings aufgedrucktem Schrifttyp einfach nur Sch.... aus meiner Meinung nach. Früher war der wenigstens Eingelassen und die 8mm Modelle sollen wohl auch noch haltbarer sein.

    Mein persönlicher Tipp - die Zoraki 918. Ich bin selbst nicht der grosse Polymergriff fan aber einmal in der Hand und sie fühlt sich einfach richtig an. Solide und robuste Bauart, gute Verarbeitung und vor allem zuverlässig und haltbar. Kannst dir ja mal den 3000 Schusstest anschauen und dir ein Bild machen - habe auch genug Kollegen die da über die Jahre schon 1500+ Schuss mit verschossen haben und da ist alles noch Top dran! Ne Ekol kriegst für 99-120€ da würde ich für das gleiche Geld bzw. ein wenig mehr jedes mal die Zoraki nehmen.
     
    sureshot, NiHao, Mofafreund und 5 anderen gefällt das.
  3. Danke für die Infos und deine Meinung. Die Zoraki 918 soll ja auch überhaupt nicht munitionsfühlig sein. Auf jeden Fall ein großes Kaufargument. Aber mir gefallen diese Polymergriffe echt nicht. Wenn es eine Zoraki sein muss, dann eher die 4918 oder 917 :)

    Die Ekol Magnum ist halt so schon schwer. Ich hoffe die Waffe ist nicht munitionsfühlig^^
     
    westfeuer gefällt das.
  4. Als ich meine erste Zoraki in der Hand hatte, war ich enorm beeindruckt. Eine 906. Fühlt sich nicht an wie eine typische Zinkplempe, sondern richtig wertig. Alles sehr massiv.
    Die nächste Zoraki hat mir ebenso imponiert - eine 2918. Also fast eine 918, nur mit anderem Verschluss und kürzerem Lauf.
    Die 917 als Glock Anlehnung ist ebenfalls eine Wucht. Dermaßen massiv und liegt gut in der Hand.

    Hatte mir die Miami und auch die Ekol angesehen. Wenn ich "müsste", dann die Ekol:)
     
    vam77 und Mofafreund gefällt das.
  5. Also ich hab hab eine Ekol Special 99 Rev II und auch die Zoraki 918. Die Ekol ist im Vergleich zur Zoraki schön kompakt und auch leichter. Sie macht an sich auch einen guten Eindruck. Werde dieses Silvester mal beide gegeneinander antreten lassen.
     
    vam77 und westfeuer gefällt das.
  6. Ich habe die Compact was eine kleinere Version der Magnum ist.
    Recht schwer ist sie an Kartuschen hat sie bis jetzt ohne Probleme Walther,Perfecta Titan Codex und Victory verdaut.
    Das max waren 100 Schuß am Stück ohne Reinigung.
     
    vam77 und westfeuer gefällt das.
  7. Habe mit meiner Zoraki 914 1000 Schuss im "Spaßmodus" verballert und sie dann zerlegt, kein nennenswerter Verschleiß zu finden.

    Meine Ekol Firat Magnum war nach gut 300 Schuss komplett am Ende!
     
    vam77 und westfeuer gefällt das.
  8. Hallo,

    Bfgguns macht auf Youtube wieder Videos

    Der Kanal heißt Yamahafreak.
     
    vam77 und Excalibur75 gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden