Museum [Erfahrungsberichte] Knallkorke Pistole und Munition

Dieses Thema im Forum "Museum Effekte" wurde erstellt von device_null, 24. März 2019.

  1. Dann müssen die Knallkorken seit 1929 bis heute alle gleich laut sein.
     
  2. Naja, Pulver ist ja nicht gleich Pulver...
     
  3. Es ist in ALLEN Knallkorken der gleiche Satz , rotes P mit KCLO3, seit über 100 Jahren oder so lange es Knallkorken gibt.
     
    Mofafreund gefällt das.
  4. Gibt es da keine unterscheide in der Abbrandgeschwindigkeit je feiner das Pulver ist o.ä.?
     
  5. Da ist kein Pulver drin, sondern ein fester, schlagempfindlicher Satz, wie in den Amorces.
     
    Mofafreund gefällt das.
  6. #131 Pyromartin, 19. Juni 2019
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juni 2019
    Kürzlich habe ich mehrere alte Knallkorkenpistolen erworben. eigentlich war ich nur auf eine scharf. Nun habe ich 2 doppelt, die ich abgeben möchte. Sie sind fast 100 Jahre alt, auf jeden Fall Vorkriegsware und insbesondere, unbenutzt. Ich habe in der Bucht gesehen, das Plastikpistolen und defekte alte verrostete für 30,-Euro angeboten werden. Auf dem Foto zu sehen ist das Modell "Lodi" und das Modell "Tip", das bis in die 60er Jahre verkauft wurde. Die schwarze ist eine Knallplättchenpistole. Für die Knallkorkenpistolen möchte ich 39,-/Stück haben und lege noch eine Schachtel Knallkorken dazu, sodas der Käufer sein Schätzchen sofort ausprobieren kann.
    Die rechte, Modell "Lodi" hat schon einen Liebhaber gefunden und steht nicht mehr zur Verfügung.
    Antikes Blechspielzeug 001 (800x533).jpg
     
  7. Wie sieht's eigentlich derzeit mit dem "Hundeproppers" Import aus DK aus? Hat sich da irgendwas getan?

    Die Weco Knallkorken werden ja derzeit zu Mondpreisen angeboten 20 Stück >10€ ... Erleichterung würde aus DK kommen, wo 20 Proppers nur 14,95 DKronen ~ 1,94€ kosten. Zwar nicht Weco Qualität aber trotzdem absolut gebrauchsam :)

    Wir brauchen guten Nachschuuuuub ;)
     
    BigBoomBang und tribun77 gefällt das.
  8. Wo der alte "Thread" schon hervorgeholt wurde, möchte ich doch noch mal bemerken, das die "TIP" Knallkorkenpistole, links im Bild noch zu haben ist. 39,-Eu. inclusive einer Schachtel Weco Knallkorken. Die Pistole ist absolut unbenutzte Lagerware und wohl über 70 Jahre alt. Wer mir als 1. eine PN schickt, erhält das Angebot.
     
  9. Hallo Männer ich schließe mich hier mal mit an. Also ich bin leidenschaftlicher Sammler und finde es sehr interessant wie viel im Grunde genommen noch von diesen Knallkorke:bad: noch vorhanden sind.
    Ich Frage jetzt mal hier in die Runde hatte schon mal jemand Knallkorken aus Polen?
    Wenn ihr die von Weco laut fandet, dann probiert die polnischen niemals aus, das ist der ultimative Kick.
    Ich versuche schon seit einiger Zeit wieder an welche heranzukommen, aber selbst in Polen bekommst du eher eine 100er Salutbombe von Zink als ein paar Kallkorken. Ich habe bestimmt 20 verschiedene Waffen zu Hause und bestimmt auch genau so viele verschiedene Packungen Knallkorken.
    Ich werde mal versuchen einige davon dienåchsten Tage hier einzustellen. Euch ein schönes Wochenende und LG aus Berlin
     
    Mofafreund, Pyromartin, sureshot und 2 anderen gefällt das.
  10. The Thread goes on ... :good:
     
  11. Anhänge:

  12. Hier mal ein Paket aus Polen. Das Material wurde ich als polnische Klopapier bezeichnen.
    Da ist echt Bums drauf auf den Dingern!
     

    Anhänge:

    BigBoomBang und Mofafreund gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden