Pläne & Erlebnisse Erlebnisberichte & Einkaufswahn 2019

Dieses Thema im Forum "Einkaufslisten, Pläne, Shops, Erlebnisse" wurde erstellt von Koboldbombette, 28. Dez. 2019.

  1. #51 mondfeuer, 28. Dez. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 28. Dez. 2019
    Nach all den Jahren im Verkauf hatte ich dieses Jahr mal wieder Gelegenheit für eine eigene Einkaufsrunde und nutzte das auch aus. Die erste Anlaufstelle war Netto, wo ich eigentlich vornehmlich zum Getränkekaufen hinging, aber da ich nun schon mal da war, nahm ich mir noch einige Päckchen Comet-Kubis und Wunschraketen für die Silvestergäste mit. Das Thunder Knallsortiment wollte ich auch noch haben, es war aber laut einer Mitarbeiterin nicht geliefert worden. Ich war gegen acht Uhr dort, zu dieser Zeit waren nur wenige Kunden im Laden, fürs Feuerwerk interessierte sich außer mir niemand.

    Gegen 14 Uhr holte mich Alex zur zweiten Runde ab, zuerst gings zu Lidl, wo wir drei Lasers, eine Yang, ein Rocket Clash-Set, eine Packung Double Flash und eine Lord of Whistle kauften. Der Kundenzuspruch war recht gut, etliche Schütten waren leer, das Nachfüllen klappte wohl nicht so richtig. Ich mußte unfreiwillig grinsen, als eine Mutter ihren kleinen Sohn von der Feuerwerksauslage mit viel Geschimpfe wegzerrte, das erinnerte mich an meine Kindheit, wo meine Mutter während der Vorverkaufstage auch ihre liebe Not mit mir hatte. Ich bekundete in diesen Tagen stets größtes Interesse, meiner Mutter beim Einkaufen zu "helfen", tatsächlich aber wollte ich unbedingt dabei sein, um vielleicht noch das eine oder andere Sortimentchen oder Raketchen abzustauben. Mutter hatte allerdings ihre eigene Art, mit meiner kleinen Hinterhältigkeit umzugehen, statt wie üblich zum Deutschen Supermarkt die Straße runter zu gehen, steuerte sie die Hanika-Filiale um die Ecke an, wo es in den ersten Jahren kein Feuerwerk zu kaufen gab... da mußte ich dann tatsächlich beim Einkauf helfen und hatte nichts davon, abgesehen vom obligatorische Stück Gelbwurst an der Metzgerstheke. So funktioniert Erziehung. :)

    Als nächstes gings zu BayWa, eine örtliche Baumarktkette, die seinerzeit aus einer landwirtschaftlichen Versorgungsgenossenschaft hervorgegangen war. Im Angebot war überwiegend Nico, sowie The King-Knaller von Fireevent für 7,99€ das Päckchen, die Dinger habe ich aber liegenlassen, auf diese Pfropfenschleudern habe ich keine Lust. Der Rest der Artikel war eher unspektakulär, bei Nico gibts ja auch nicht mehr allzu viel, das man bedenkenlos kaufen kann, wenn man mal von den immer noch recht guten aktuellen Raketen der Firma absieht. Es herrschte wenig Interesse am Feuerwerk, zwei weitere Kunden umrundeten die Schütten, ohne jedoch was mitzunehmen, wie auch wir nichts ansprechendes gefunden hatten und daher zurück auf Piste gingen.

    Nächster Halt: Thomas Philipps. Im Prospekt hatte die Auswahl vielversprechend ausgesehen, vor Ort wirkte sie ernüchternd. Ich hatte geplant, eines der kleineren Mischsortimente mit Raketen mitzunehmen, aber irgendwie verlor ich die Lust daran und wir guckten nur ein wenig rum. In der Filiale war gut was los, auch Feuerwerk wurde viel gekauft.

    Mit einer Tüte Printen verließen wir den Laden wieder und liefen um die Ecke zu Rewe, wo ja dieses Jahr erstmalig Weco vertreten ist, nachdem Comet aus dem Programm geflogen war. Die Auslage war entsprechend bekannt und recht eintönig, man hatte dort einfach die Deckel von den VEs geschnitten und diese im Laden aufgestellt. Kann man machen, sieht aber alles andere als ansprechend aus, da gabs wieder nix für uns und es war auch sehr wenig los.

    Als letzte Station war Sonderpreis Baumarkt dran, dort gab es Lesli-Ware zu kaufen. Ich hatte den 50er-Bulkpack der Thunder Kongs und drei Röhren Big Whoppers auf der Liste stehen, Letztere waren jedoch schon ausverkauft, die Dinger erfreuen sich scheinbar großer Beliebtheit, ist ja auch kein Wunder. Von den Bulkpacks waren noch reichlich da, dazu kauften wir noch ein Päckchen Luftheuler mit Erdspieß. Während unserer Anwesendheit dort gab es nur einen Feuerwerksinteressenten, der sich die Ware betrachtete, das Gros der Kunden war aber wohl schon recht früh dabei und kaufte gut ein, neben den Big Whoppers waren auch andere Artikel schon vergriffen. Das zeigt, daß es die Kunden offenbar gutfinden, im sich immer weiter ausdehnenden Weco-Einerlei auch mal andere Sachen zu kriegen, und das eben nicht nur via Onlinebestellung.

    Zwischendrin machten wir einen kurzen Abstecher zum Lager, um eine Bestellung eines Kunden fertigzustellen, dort stehen auch drei Kartons mit schönen Sachen für die große Sause am Dienstag, etliche Batterien, viele Raketen, Knaller und Leuchtartikel aller Form und Größe. Unsere kleinen Einkäufe legten wir dazu, morgen werden die Sachen abgeholt, vorbereitet und in die Garage gestellt, so daß es am Dienstag gleich losgehen kann.

    Insgesamt hatte ich nicht den Eindruck, daß sich die Leute beim Feuerwerkskauf zurückhalten. Wir wurden auch nicht schief angeguckt oder angelabert, ich hatte mich innerlich sogar schon ein wenig darauf vorbereitet, war aber unnötig. Vielleicht wird die Sache auch zu hoch aufgehängt, letztlich sind die Leute Gewohnheitstiere und lassen sich nicht gern ihre Traditionen verbieten, dazu gehört die Weihnachtsdeko genauso wie das Silvesterfeuerwerk, und ich hoffe, daß die Gegner ein Einsehen haben und sich anderweitig beschäftigen, gibt ja noch genügend Kleinvieh und diverse Pflänzchen, die unbedingt des Schutzes einer hysterischen Truppe Verbotsfetischisten bedürfen. :p
     
  2. #52 device_null, 28. Dez. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 28. Dez. 2019
    Die Aldi-Süd Mitarbeiter erhalten meinen vollen Respekt. Wie ich gesehen habe, wird wohl kein zusätzliches Personal zum Nachfüllen für FWK abgestellt. Habe heute nur Personal gesehen, das schon gestresst die Lebensmittel nachgefüllt hat.

    Ergo ... Körbe der "Highlights" waren fast leer, lange Schlangen an den minimal verfügbaren Kassen und hektische Funkübertragung in der Mitarbeiterschaft. Aldi muss da noch nachbessern, ohne dass sich das Personal zu diesem Ereignis vorsätzlich krank meldet.
     
    1991Pyro, F1N4L_V, westfeuer und 2 anderen gefällt das.
  3. Tears from Heaven: @legomobil möchte gerne nur die Saluts abfeuern.
    Welche Nummer muss er aus den Karton nehmen? Ich bitte um Unterstützung ;)
     
  4. Meine "Einkaufstour" hält sich doch sehr in Grenzen, ich hab einmal schnell für die Familie eingekauft, bevor ich mich in den Zug gen Süden verabschiedet habe.
    Bei dem Aldi war alles ruhig, kaum jemand hat Feuerwerk gekauft. Der einzige Korb, der quasi leer war, waren die Bugano-Vulkane.

    Am Montag werden dann mit geliehenem Lastenfahrrad die beiden Bestellungen abgeholt, ich kann es kaum aushalten, noch zwei Tage warten zu müssen :(
    Jetzt sind immerhin schon 5 der 8 Zugstunden vorbei, das ICE-Wlan ist überraschend zuverlässig, für die Pillermänner und Einkaufstouren in 360p ausreichend.

    Gekauft wurden:
    1x Heavy Metal Reloaded
    1x Bugano Blinker
    1x Poison
    1x Pegasus
     
    boom_bamm12 gefällt das.
  5. Einkaufswahn 2019 ? Dieses Jahr nicht:D
    Es gab dieses Jahr keine Discountertour und war auch nicht geplant da die Röderbestellung schon seit 3 Wochen im Keller steht :good: aber da wir zu Weihnachten einen Kurztrip in die sächsische Schweiz geschenkt bekommen haben (Ferienhaus mit Selbstverpflegung )
    durfte ich heute Vormittag mit dem Töchterchen noch in den Lidl einkaufen ... Leute über Leute und richtiges Gedränge an den leergeräumten Feuerwerksboxen wo wir auf dem Weg zur Kasse vorbei mussten :rolleyes:. Da eine nette Verkäuferin gerade dabei war den Bestand wieder aufzufüllen fragte ich nur aus Interesse ob die Galaxis dieses Jahr hier doch noch verkauft wird .
    Gegenfrage der Verkäuferin : Wieviel Kisten ich davon bräuchte ... Ergebniss 1 VE Galaxis , 1 Einhornpups & 1 Packung Mon Cheri zusätzlich im Kofferraum :whistling:

    Viel Spaß beim Shoppen und einen guten Rutsch
     
  6. der erste und letzte Cake haben Saluts.
     
    legomobil und Gothic Light gefällt das.
  7. Also ich war heute nur in zwei Läden, einmal bei Pyromanixx.de in Elmenhorst (SH) wo ich mein Hauptfeuerwerk vorbestellt hatte.
    Vorher dann noch beim örtlichen Lidl.
    Jedenfalls hatte ich das Gefühl, das überall mehr los war als in den letzen Jahren.
    Ich glaube "Jetzt erst Recht" setzt sich durch, oder es haben einige Angst, das es in der Zukunft schlechter aussieht mit dem Feuerwerksverkauf.
    Egal....lassen wir es 2020 kräftig krachen.
    .
     
  8. Ich hab mir ja die guten Sachen die meinem Geschmack entsprechen sowieso bei den Fachhändlern online bestellt. So konnte ich heute total entspannt um 7.00 los und hab nur 1x Goldraketen, 1x Rocket Clash und 4x Sky Shots und 10 Päckchen Flash Bang beim Lidl, bei Norma 2x High Five und bei Penny 2x Dominator Vulkan (bewusst weil nicht so hoch aber kräftig) geholt. Andrang war erstaunlich wenig. Aber seit Jahren treffe ich immer die gleiche Mutti die kräftig für ihre Jungs einkauft. Hat Ihnen verboten am Freitag zu FFF zu gehen. Klasse die Frau. GO kam ziemlich früh mit Lieferung von 3 Shops. Leider hat etwas gefehlt und darum hab ich mir gerade noch 2 Dare Devil geholt. Alles ausgepackt. Bombenrohre und Singelshots und Raketen sind in den Abschussgestellen. Morgen kommen dann die Bretter dran mit Befestigen und Verleiten der Batterien. Eines ist mir beim Auspacken besonders ins Auge gestochen. Apel Fontänen... sowas von feiner deutscher Handarbeit. Da steckt Liebe zum Beruf drinn. Höchste Qualität!!!
     
  9. #59 mauri-vfl, 28. Dez. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 28. Dez. 2019
    Schreibe ich auch mal über meine Erlebnisse :D
    Um halb 9 ging es entspannt los in Richtung Jawoll in Marl. Meine schlimmsten Befürchtungen wurden allerdings nicht bewahrheitet, nur ein paar Leute beim Feuerwerk und alles noch ausreichend da, sogar die Power Packs :D dann ging es nebenan zum Edeka, wo niemand beim Feuerwerk war, was aber auch kein Wunder ist bei der Auswahl. Nun also direkt weiter zum Aldi, wo außer mir nur ein Leute zum Lebensmittel einkaufen waren. Da Kaufland auch direkt im gleichen Kaufhaus war, konnte ich dort meine Bloody Mary holen, wo außer mir nur 2 Holländer waren die wohl dem Stress an der Grenze entfliehen wollten :D hier musste ich aber- wie fast jedes Jahr - auf meine Bloody Marys aus dem Lager warten. Nächste Station: Lidl, wo ich leider keine Dare Devil mehr bekommen habe, hier war auch ziemlich viel los. Danach ging es zum Fachhändler wo außer mir nur ein weiterer Kunde war, noch Sternraketen, ein paar Funke Böller und Silberheuler mitgenommen und direkt neben an zum Netto wo wie die letzten Jahre auch nichts los war. Also direkt weiter zum nächsten Lidl und dort alles bekommen was ich wollte :) Abschließend noch zum Kodi die Fire Birds mitgenommen.
    War alles in allem eine sehr entspannte Tour. Ich habe das Gefühl dass schon weniger los war als die letzten Jahre, vielleicht liegt es aber auch daran dass ich in einer anderen Gegend einkaufen war. Montag noch ein paar Läden ansteuern um ein bisschen zu gucken :)

    Gruß
     
  10. Also ich war heute echt positiv überrascht vom Lidl Team. Wie ich in einem anderen Thread schon geschrieben hab, war alles bestens organisiert. Ware wurde sofort nachgefüllt. Schneller als die Kunden kaufen konnten:crazy: Mir kam es auch so vor, als ob mehr Mitarbeiter als sonst dort waren, da schon alleine mit dem Feuerwerk 5 Mitarbeiter beschäftigt waren.
    Es war diesmal alles da und ich musste kein zweites Mal hin (immer wieder erstuanlich, was für eine Logistik dahinter steckt bei so einem riesen Angebot). So einen reibungslosen Ablauf habe ich noch nie gesehen. Allerdings können sich die Mitarbeiter heute das Fitnessstudio sparen.

    Weiter zu Aldi Nord. Alle Artikel waren ausreichend ausliegend. Der Mitarbeiter tat mir allerdings leid, da er alleine die Artikel in die Auslage legen musste. Das sah man ihm auch an.

    Meine Vorletzte Station war der Hagebau: Obwohl der Laden schon eine Stunde offen hatte, waren am Feuerwerk noch keine Preisschilder angebracht. Aber zum Glück war eine nette Mitarbeiterin da, die mir die Preise von 2 Artikeln sagen konnte. Größte Überraschung für mich heute war, dass es dort die The King und die Retro Collection für je 7,99€ zu kaufen gab. Von den The King habe ich jedoch die Finger gelassen, da manche Packungen leicht einzudrücken waren. Dafür gab es 2x die Retro Collection und 1x die Lucky 8.

    Zum Schluss war ich noch meine Bestellung beim Fachhändler abholen. Zum Glück hatte ich vorbestellt, denn die Preise waren höher als online und viele Artikel waren schon ausverkauft. So habe ich noch die letzte Packung Tornadowirbel ergattern können.

    Alles in allem eine sehr schöne Tour mit viel Abwechslung. Mal schauen, vielleicht schaue ich die Tage noch mal irgendwo rein, wird dann aber nicht nennenswert sein.

    Allen noch eine schöne Vorsilvesterzeit!

    Grüße:)
     
    CaseyWells und Fireblader gefällt das.
  11. Das Gefühl hatte ich nicht. Vor meinem Lidl standen mehr Leute denn je. Schätzungsweise 30-40, wovon viele nicht gerade wenig gekauft haben.
     
  12. Kann dir da nur zustimmen da war es eisig kalt ..
     
    bo-lunte3112 gefällt das.
  13. Bei mir begann die Einkaufstour so gegen 6:45 im (bzw. am) Lidl. Nach dem Fiasko des letzten Jahres, wo ich zu erst beim Aldi & Norma war und die Lidl Mitarbeiter vollkommen überfordert waren da praktisch alles im Verkaufsraum leer war, sie aber als nur die großen verbünde die eh keiner gekauft hat rangekarrt haben, entschied ich mich dazu Lidl Vorrang zu geben.
    Es waren so geschätzt 15 andere Leute da, aber wieder nur ein einziger Mitarbeiter der beim Feuerwerk stand - gut, dass ich früh war. Also, die Artikel die ich mitnehmen wollte schnell in den Einkaufswagen und noch spontan ein High Speed Bombs mitgenommen. Als ich gerade gehen wollte, sah ich eine ältere Frau, bei der ich mir fast schon sicher war, sie käme jetzt nörgelnd an und würde sich über den Krach und Schmutz des Feuerwerks beschweren und was für Geldverschwendung das doch sei. Zu meiner Überraschung nahm sie dann aber ein paar von den Bugano Vulkanen und ein paar Yin&Yangs mit o_O Hatte ich so nicht erwartet...
    Dann also weiter zum Norma - hier roch es schon etwas seltsam und es war niemand in dem Laden. Wirklich niemand. Also, schnell die Artikel genommen und nichts wie raus, dann aber erstmal etwas an der leeren Kasse gewartet, bis denn mal jemand kam...
    In der nächsten Station, im Aldi ging es schon deutlich besser. Und es roch besser. Wie immer waren die Poisons natürlich schon weg, also musste der nette Mitarbeiter erstmal neue aus dem Lager holen. Den Rest eingepackt, bezahlt und mich dann auf zur letzten Station gemacht - dem Thomas Phillips.
    Hier war mit Abstand am meisten los. Geschätzte 50 Leute standen um den Tisch auf dem das Feuerwerk stand, etwas ratlos was sie denn nun kaufen sollten. Obwohl ich ca. 10 Minuten nach Ladenöffnung da war und alle anderen vor mir drin waren, war ich doch trotzdem der erste an der Kasse. Ich habe allerdings auch nur einen etwas schimmlig riechenden Schinken Comet D-Böller und ein paar Reiber mitgenommen.
    Weiter geht es erst am Montag bei Talfeuerwerk, hoffentlich wird es da nicht zu voll - ich hasse es in Schlangen zu stehen.

     
    NiHao, powerfluse und Pyro030 gefällt das.
  14. Bis Mitte Dezember hatte ich Irgendwie nach diesem stressigen und traurigen Jahr keine rechte Lust auf Silvester und hatte auch nichts online bestellt. Dann begann es aber doch ein wenig zu kribbeln und ich bestellte beim Fachhändler einige Sortimente Funkerakten, je einmal die Stern- und Silberraketen sowie die Blättertanz. Den Rest wollte ich auf mich zukommen lassen und spontan kaufen.
    Wir (meine mittlerweile auch pyrobegeisterte Frau und ich) sind dann aber auch erst um 11:00 Uhr losgefahren. Erster Halt war ein Lidl. Einige Leute waren hier beim Feuerwerk und stellten sich ihre Sortimente zusammen. Ein Mitarbeiter war dabei Ware einzuräumen. Er hatte allerdings nur Artikel im Wagen, die noch in den Regalen lagen. Es gab noch eine Galaxis und zwei Titanic vom letztjährigen Angebot und auch zwei Titaniumverbünde. Natürlich gab es keinen Einhornpups mehr, also blieb es bei einer Laser und einer Pretty Heaven. Das Rocket Clash Sortiment, welches ich gerne gehabt hätte, gab es in unserer Region leider nicht. Nach einem Umzug im Oktober haben wir einen Wiglo in der Nähe und wir wollten mal schauen, was nach dem Ansturm am Morgen noch so da war und so wurde dies unser zweiter Halt. Wir sind erstmal ohne Wagen rein, da wir dachten das es nur noch Reste geben würde. Es waren einige Kunden beim Feuerwerk und zwei Mitarbeiterinnen räumten Ware nach und achteten ein wenig auf Ordnung. Zu unserer großen Überraschung waren aber nur einige Familiensortimente und Raketensets sowie die Vulkane von Xplode ausverkauft. Es gab noch die kleinen 9 Schussbatterien von Xplode für je 2 €, die Double Deck in rot und lila für je 18 €, Big Balls für 2 € und diverse Leuchtsortimente von Weco und einige größere Batterien von Comet. Die Double Deck purble, die 9 Schüsser und einige Leuchtsortimente und Big Balls landeten im Wagen. Auf dem Weg zur Kasse entdeckte ich dann einen im Regal abgestellten Goldvulkan von Xplode der natürlich sofort eingepackt wurde.
    Weiter ging die Fahrt, nach einem Zwischenstopp bei Burger King, zu Hellweg und zu einem Feuerwerkgaragenverkauf von dem wir vor drei Wochen durch Zufall erfahren haben.
    Bei Hellweg war außer uns niemand beim Feuerwerk. Die Nico Achilles war tatsächlich noch da. Für 12 € ein schöner Schnapper. Das restliche Angebot war nicht so prickelnd und es ging weiter zu dem Garagenverkauf.
    Hier gab es eine schöne Auswahl an Batterien und Verbünde von Jorge und Pyrocentury sowie ein sehr nettes Gespräch mit dem Pyrotechniker, der den Verkauf zum ersten Mal veranstaltete. Es sollte dieses Jahr nicht allzu viel Material werden. Ich habe noch reichlich Reste aus den Vorjahren und außerdem sind wir, wie bereits erwähnt, im Oktober umgezogen und ich will unsere neuen Nachbarn nicht gleich verschrecken. Es gab darum nur eine Big Bang Solaris, zwei Bugano Vulkane (Silber Pink und Gold blau) einige Heron Kometen und von Panda den Feuertopf in Gold. Nachdem wir noch eine Visitenkarte einsteckten machten wir uns auf den Weg die Funkerakten bei einem weiteren Fachhändler abzuholen. Hier gab es noch eine große Auswahl an Batterien von Blackboxx, Xplode, Nico und ein paar von Jorge. Auch ein wenig „Kleinkram“ wie Frösche von Funke, das Peng2, Knaller von Di Blasio und weiteres lag zur Ansicht in einer Vitrine. Wir plauderten ein wenig mit einem der Mitarbeiter, welcher vom Kundenansturm am Morgen berichtete. Der sehr freundliche Mitarbeiter sagte uns, dass die Bestellungen draußen in einem Transporter gelagert werden und ein Kollege dort sei um diese auszugeben. Wir kauften noch eine Asteroids von Xplode und schlenderten zum Transporter.
    Mit den Raketen und der Batterie im Gepäck ging es zurück zum Auto und dann zur letzten Station, Penny. Dort wurden dann außer der Weco Barbarian (Höllenblitz) nur noch einige Lebensmittel eingekauft.
    Es wurde dann doch die schönste Einkaufstour der letzten Jahre und es gibt Anlass zu Hoffnung, dass dieses beschissene Jahr doch noch einen guten Abschluss findet.
     
    NiHao, 1991Pyro, Mofafreund und 2 anderen gefällt das.

  15. Das ist auch der Fall.
    In der Welt online z.B. im Komentarbereich war fast die Hälfte aller Beiträge voll mit Leuten die aus Prinzip gegen diese "Verbieteritis" erst recht FWK kaufen wollen. Da waren einige dabei die sagten das sie schon seit zig Jahren nicht mehr oder noch nie FWK kauften und dieses jetzt erstmalig oder wieder anfangen zu kaufen. :):cool::good:
     
  16. Diesen Trend konnte man heute definitiv erkennen. Noch nie so viele Leute vorm Lidl gesehen. Das war glaube ich ein sehr stressiger Tag für die Mitarbeiter
     
    ViSa gefällt das.
  17. Meine Tour ist um 20nach 6 gestartet war dann um 6:45 vorm lidl habe mich dann mit meinem bruder mit einkaufswägen bewaffnet und kurz vor 7 gingen dann die türen auf,
    Ich stürtze mich natürlich als erstes auf meine heiß geliebten Flashbang ich packte also alle sachen ein die auf meiner liste standen und auf einmal sprach mich ein pyro an und fragte mich ob ich die flash bangs gesehen habe daraufhin antwortete ich ja die sind in meinem wagen :D
    Ich unterhielt mich noch ein bisschen mit ihm über das dies Jährige feuerwerks angebot und wartete auf meine sachen die aus dem lager kamen und es gab sogar noch die Black Widow also habe ich die auch noch eingepackt im Kaufrausch ist mir gsrnicht aufgefallen das ich keine blackice eingepackt habe (ist erst Zuhause aufgefallen) -.- dannach gings noch zum Aldi,Norma und zum Edeka ein paar comet d schinken absahnen
    Hoffe ich Wart auch erfolgreich ich muss dann montag nochmal los meine blackice kaufen :D
    Haut rein pyros Guten Rutsch
     
    NiHao und FoxBoom gefällt das.
  18. Hier noch der einkauf 20191228_111757.jpg
     
    NiHao, Bozz_477 und Feuerwerksfreak 96 gefällt das.
  19. :confused:
     
    NiHao gefällt das.
  20. #70 Ric Beast, 28. Dez. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 28. Dez. 2019
    6:30
    etwas schreit im Nebenzimmer und verlangt Aufmerksamkeit, oh es ist der Wecker, Zeit zum aufstehen, da war ja was,
    kurze Whatsapp an den Mitfahrer "bin wach, zieh dir was warmes an ist kalt heute, bin in 25min da", dazwischen nen Kaffee getrunken und paar Kornflakes gegessen

    6:55
    der Hinweis an den Lieferjungen den ganzen bestellten Feuerwerkskram beim Nachbar oder irgend wem der grad verfügbar ist abzugeben hängt neben dem Klingelschild und kann auch durch plötzlich auftretende Naturgewalten nicht abgerissen werden.

    7:05
    der Copilot nimmt Platz

    7:06-7:50
    die Gedanken schweifen an diversen verlassenen roten Ampel ab, in Richtung Schweden zu einem Mädchen,
    die Straßenverhältnisse wechseln derweil zwischen "sehr gut" bis "ich glaub der ****** ist vereist" hin und her,

    7:51
    Ankunft in Grünhainichen, Feuerwerkland
    Verkaufsraum kleiner als gedacht, Angebot+Preise besser als gedacht, bissel was in den Einkaufskorb befördert, die Vorbestellung eingesammelt und weiter, der Copilot bleibt unbeachtet

    8:20-9:00
    der Weg geht weiter Richtung Elterlein, die Straßenverhältnisse sind teilweise echt bescheiden, sehr viel weiß auf den Straßen

    9:05
    Ankunft bei Pyroweb, Parkplatz ist voll, der Verkaufsraum ist deutlich kleiner als es so manches Youtube Video vermuten lässt, die Auswahl gestaltet sich wie erwartet, die Vorbestellung ist leider nicht auffindbar (wurde wohl versandt...?) es wird der Großteil der Bestellung aus den Lager zusammengetragen und ein Ausweichartikel passend zum Warenwert von mir gewählt, es gibt ein kleines Trostpflaster als Zugabe oberdrein, zwischendrin noch paar Batterien und Raketen + Böller eingesackt, der Copilot bezahlt (da an der EC-Kasse gefühlt 3 mal so viele Leute stehen) alles Streßfrei

    9:40-10:10
    Elterlein --> Chemnitz

    10:10-11:15
    der Kofferaum ist leicht gefüllt die Mägen der Einkäufer sind leer, kurzer Zwischenstopp in Chemnitz bei Meyers Diner (ich wäre mit der golden Möwe zufrieden gewesen, aber der Copilot meinte "nein")

    11:15-11:55
    Chemnitz --> Leipzig (Tiefflug)

    11:55
    Agra Leipzig Megafeuerwerksverkauf,
    die Anstehzeit geringer als erwartet, das Angebot leider auch(war letztes Jahr irgendwie anders, aber da waren wir auch schon um 7 da)
    paar Batterien und Kleinteile gekauft, sowie die Bestellungen abgeholt (6Pakete), der Kofferaum ist nun voll, die Rückbank ist umgeklappt, der Lagerist hat ein breites Grinsen im Gesicht als er die bisherige Ausbeute erspäht...

    13:30-14:30
    Rückreise zum Startpunkt

    14:30-16:00
    die Mitarbeiterin eines Baumarktes verlangt nach einem Ausweis des Copiloten (etwas das so nicht funktioniert, da 17) sage das ich den Kram einkaufe, faselt was von Jugendschutz (wenn am 31. die 14jährigen mit LaBombas durch die Straßen ziehen juckt das hier keine Sau mehr), wir fackeln den Kram sowieso gemeinsam ab,
    anschließend im Lidl noch die obligatorischen Sachen, WECO BlackIce und die Powerbox(umgelabelte Rock´n´Roll) sowie paar Kubis eingepackt (hier stört der Copilot auch niemand)

    16:00-17:00
    den Erwerb aus dem Auto in die Wohnung verfrachtet, beim Nachbarn die 2 Warensendungen abgeholt, alles ausgepackt und ernüchternd fest gestellt das man völlig behämmert sein muss so viel Zeit verschwendet und soviel Zeug gekauft zu haben,

    jetzt muss der Kram nur noch abgefackelt werden,
    also ich freu mich drauf (die Gedanken an das Schwedische Mädchen sind komplett verschwunden),
    noch schnell ein Foto mit Wunderkerzen und dem Vermerk "Silvester kann kommen" im Whatsapp-Status gepostet...
     
    NiHao, 1991Pyro, Kaoman und 2 anderen gefällt das.
  21. #71 Nils_Fuchs, 28. Dez. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 28. Dez. 2019

    Moin M4ti...
    Hahaha, lustig, dein Wagen war das... griiins... Ich arbeite da beim Verkauf.
    Ich habe dort den Wagen da längere Zeit stehen sehen mit dem, fand ich auch, wohl ausgesuchten Inhalt. :D
    Stand direkt bei den Böllern und Verbünden...Dachte da is jemand auf der Suche nach nem Artikel und wollte kurz ohne Wagen los und noch was suchen. Also hatte ich ihn immer mal wieder im Auge....nich dass da jemand ran geht ;)
    Und nu das lustige... Immer wieder warfen Leute verstohlen Blicke in den "einsamen Wagen", gerade wegen dem vergriffenen Schinken.
    So ne lustige Szene!
    Man verbringt als Kunde ja auch ne Zeit vor den Artikeln und iwann denkt man dann: "ist dass ein einsamer Wagen...soll ich.... ?"
    Lustig wie die Leute da reingeluschert haben. Aber und das muss man festhalten, hoch anständig dass da keiner ran gegangen ist, find ich. Gerade wenn viel los ist.
    Erst einige Zeit später... wo ich echt dachte: Neee, derjenige is wech... habe ich den Schinken dann quasi wieder "frei gegeben" und
    zurück zum Verkauf gelegt... ;)

    Freut mich das Du am Ende noch alles bekommen hast!
     
    F1r3w0rk3r, Mofafreund und westfeuer gefällt das.
  22. Made my day :D:D:applause:
     
    Mofafreund gefällt das.
  23. Mein heutiger Einkauf, oder die vergebliche Suche nach dem Einhornpups...

    Heute morgen ging es nach dem üblichen Family Business mit zwei kleinen Kindern kurz vor halb 10 mit meinem großen Sohn (3) auf Einkaufstour.

    Primärziel war der Kauf des sagenumwobenen, äußerst schwer zu fangenden Einhornpups. Wie ich später noch merken sollte... um diese Uhrzeit ein ambitioniertes Unterfangen.

    Zunächst jedoch ging es zu meinem Haus- und Hoflieferanten, der Firma Krügel in Henfenfeld. Da waren wir gestern erst am Vorschießen gewesen, wo durchwegs gute bis sehr gute Ware gezeigt wurde.

    Mir stand hier der Sinn nach den 2019er Zink Desert Gold, die wohl recht gut sein sollen. Konnte ich auch bekommen. Als Beifang ging noch ein 3er Pack Keller Rölis mit, und der Bub hatte die Weco Pyro Tank XL entdeckt. Das waren die ersten 15 Euro.

    Danach nach Altdorf in den Lidl, wo natürlich keine Spur vom Einhornpups zu sehen oder riechen war. Dafür einen Gold-Silber Bugano mitgenommen, und diverse Lebensmittel.

    Nächste Station war, auch in Altdorf, Pyrotechnik Freier, ein Fachhandel mit Feuerwerk, Pyromunition und SSW.

    Dort gab es letztes Jahr auch Funke Böller, dieses Mal aber nicht. Ich nahm zwei Gewebewachsfackeln mit, eine Packung mit zwei Lesli Vampirvögeln und eine Schachtel Wirbel Monster F1, die mein Sohn haben wollte. An der Kasse bekam er noch eine Schachtel Drehrumbum geschenkt.

    Danach erst mal die Lebensmittel heim fahren, und weiter zum nächsten Lidl. Dort wieder kein Einhornpups, nur die anderen Sorten vorrätig. Auf Nachfrage bot man mir an, im (blauen) Container nachzusehen, das würde aber ein wenig dauern. Nach ca. zehn Minuten Warten zusammen mit anderen Leuten, die auch am Einhornpopo schnüffeln wollten, kamen die Damen dann mit einem Hubwagen voller Kartons, und der Nachricht, dass keine Püpse mehr da seien. Evtl. würde am Montag noch was nachkommen. So lange wollte keiner warten, also trollten wir uns wieder.

    Das nächste Ziel war der Verkauf von Kawala Pyrotechnik in Gräfenberg. Das ist ein Feuerwerker und Fachhändler, der in weiter Umgebung Werbung mit Plakaten macht, und entsprechend bekannt ist. Er war meiner Erinnerung in unserer Gegend der erste, der ein Vorschießen machte, bestimmt fast so lange, wie es größere Feuerwerksbatterien gibt. Eingekauft hatte ich dort aber bislang noch nicht.

    Das Sortiment ist recht gut, hochwertige Batterien, Fire Event Knallware, Zink Raketen und vieles mehr. Sogar alte PII Keller Vesuv hätte es gegeben. Dort nahmen wir zwei Päckchen Xplode Big Balls, zwei Päckchen der blau-goldenen Jorge F1 Fontänen, ein 4er Vulkanset von Jorge, die Knister-Teufel Amethyst von Lonestar, vier Tütchen Whistling Moon Travellers von Jorge und ein Päckchen der schönen Xplode 400er Ladycracker mit dem Pin-up Label mit.

    Am Rückweg besuchten wir in Eschenau noch einen weiteren Lidl, wo der Einhornpups ebenfalls längst verflogen war. Allzu viele Pupse pro Lidl können es ja nicht sein, die es da gibt. Na ja, danach schloss ich mit dem Thema Einhornpups ab, fuhr noch einen Aldi an und bekam dort auf Anhieb einen Magma Monster Pink Bugano, der effektmäßig das Gleiche ist wie der Pups.

    Letztendlich sch...egal, am 1.1. liegt die ausgebrannte Hülse genauso im Müll, egal ob Magma Monster oder Einhornpups drauf steht.

    Das war der erste Teil meiner Tour.

    Hier das Ergebnis:

    IMG_20191228_145918.jpg

    Mal wieder ziemlich viel Beifang, aber was soll's.

    Abends haben wir dann noch meine Bestellung bei Röder abgeholt, und noch Funke Sternraketen, Pfeif Raketen B, Xplode Crackling Birds, ein Päckchen Funke Frosch C und ein Funke Peng 2 Set gekauft.

    Hier noch ein Blick in den Röder Karton:

    IMG_20191228_220804.jpg

    Lange habe ich mit mir gekämpft, ob ich die SB 1 von Funke kaufen soll... und mich dagegen entschieden. Bin jetzt irgendwie froh darüber.

    Nach meinen Eindrücken war der Andrang bei den Discountern Lidl und Aldi eher verhalten, keine Massenkäufe, aber öfter mal Diskussionen ("entweder Batterien oder Raketen"), aber die Systembretter werden wohl immer beliebter. Oft auch nur der Klassiker, Familiensortiment plus Riesenwunderkerzen.

    Die richtigen Fans sieht man dann doch eher beim Fachhandel. Da wird dann gerne der Wagen vollgepackt, und keiner schaut einen schief an. Dumme Kommentare konnte ich aber nirgends vernehmen.

    Also alles im grünen Bereich schätze ich.

    Grüße

    sureshot
     
    NiHao, PyroRick81, F1r3w0rk3r und 3 anderen gefällt das.
  24. Dann auch mal mein Beitrag.
    Los ging es heue um 6:30 nach einer schlaflosen Nacht.
    1. Anlaufstelle war eine Verkauf der zum 2. mal statt fand und ein doch ganz gutes Sortiment hatte, aufjedenfall was anderes als die Discounter.
    6:50 war Ankunft und eine längere Schlange.. Nach der Öffnung um 7:00 nochmal eine Stunde warten bevor es in den Verkaufsraum ging. Aber einen sehr netten Forianer kennengelernt der vor mir in der Schlange stand. Einen doch längeren und sehr netten Plausch gehalten.
    Als es dann in den Raum ging war das Objekt der Begierde nicht da.. Die Katan D.. bei uns beiden machte sich die Ernüchterung breit. Dafür dann noch 2 Knisterteufel und ein Goldschlag von Startrade mitgenommen.
    Auf dem Weg nach draußen hatte sich die Schlange etwas verkürzt. Das Publikum waren doch eher "Normalos" und eins zwei Pyros außer uns beiden und meinem Mitstreitern waren wohl auch da.
    Dann ging es erstmal Frühstück essen.
    Beim Kaufland, welcher die nächste Anlaufstelle war, gab es dann Nichts wirklich weil die neue Charge der Bloody Mary dann doch zu Abschreckend war..
    Als nächstes ging es zu einem kleinen Panda Verkauf, und Naja Außer etwas überteuerter Panda Ware, gab es dann noch die Vogelschreck von Blackboxx. Einmal mitgenommen zum testen, weil ich mich nie durchringen konnte eine VE zu bestellen..:confused:
    Bei beiden Läden war nichts los, beim Kaufland noch eine andere Person die an der Auslage stand. Das war es dann aber auch. Beim Pandaverkauf waren wir die einzigen.
    Die nächste Station war dann Aldi. Auch hier war es leer. Nur 2-3 andere Leute aber nicht wirklich was gekauft ( die typischen Arthus Käufer ;) ) Aber auch hier nichts gekauft. Wären auch Nur Spontkäufe gewesen.
    Nach Kaffee Nummer 2 ging es dann um 10:30 etwa Lidl. Dieser war sowas von leer gebombt. Aber schien auch unterbesetzt zu sein, waren nur 2 Verkäuferin weit und breit zu sehen.
    Also schnell weiter zu Norma. Hier waren dann doch ein paar andere die um die Auslage standen. Aber alles in Massen vorhanden. Nur einmal die Nico Cracklingballs mitgenommen zum testen.
    Gegen 11:00 Uhr ging es dann zum Lidl um die Ecke. Welcher sehr gut gefüllt war, 2 Mitarbeiter die dauerhaft auffüllten! Respekt dafür! Es lief alles sehr koordiniert ab. Da einem Mitstreiter noch die Black Ice fehlte fragte ich fix nach und er meinte das im Lager noch alles voller Paletten steht und diese erst später wieder aufgefüllt wird.
    Also ging es hier nur mit 2 Packungen flash Bang raus.
    Gegen 11:20 war ich dann zu Hause. Und dann ging es auch sofort weiter Bestellungen abholen bei GO!. Naja was soll ich sagen, noch schwere Pakete und ich brauche nächstes Jahr wohl einen Lastenzug am Fenster:D
    Aber alles in allem ein erfolgreicher Tag bei dem ich doch merkte das es durchwachsen war mit den Käufern.. Naja vlt zur falschen zeit am falschen ort.
     
  25. Es ist vollbracht, und ich bin vollkommenst fertig. :D

    Morgens kurz nach 04 aufgestanden, ab auf Arbeit. Anstrengend heute, aber nicht so schlimm wie erwartet. Nach Feierabend direkt auf den Weg nach Berlin gemacht. Züge alle pünktlich, Glück gehabt, 17 Uhr Ankunft in Tegel und Auto mit Fahrer stand auch schon bereit. Erstmal in den Feuerwerksvitrine Hauptladen. Tatsächlich noch fast alles bekommen, was ich wollte. Nur die Lesli Bombenrohre habe ich durch XPlode ersetzt und die Funke Polyp Variations fehlte grad, soll aber eventuell nochmal kommen. Also zum Ende der Tour nochmal hierher. Jetzt aber erstmal noch die Bestellung nebenan abholen.
    Danach war eigentlich Thomas Phillips geplant. Zum Glück vorher noch online geshen, dass der Samstags nur bis 16 Uhr offen hat, also schnell umplanen. Für die Performance Vulkane zum Norma, Stardrop aus'm Kaufland, den Rest mit anderen Artikeln hier und da ersetzt. Vorher noch beim Netto alles bekommen, zwischendurch in einem fast komplett ausverkauftem Penny gewesen und anschließend eine Straße weiter in einem, der noch alles hatte, die Barbarian und zwei Gasbrenner mitgenommen.
    In Wittenau wie jedes Jahr bei Feuerwerkseinkauf Berlin reingeschaut, wie immer entspanntes stöbern, nette Leute und ein zwei Artikel spontan mitgenommen.
    Zuletzt noch mal zur Feuerwerksvitrine, die Polyp Variations noch oder schon wieder nicht da, als Alternative eine Argento Batterie eingepackt. Auf dem Heimweg noch kurz beim Obi gehalten, brauchte noch ein paar Winkel für meine Bretter, beim Feuerwerk noch spontan eine Midnight Stars (Blue Night Fire) eingepackt, Klassiker und der einzige Artikel, der hier zu einem anständigen Preis verkauft wird.

    Zu Hause dann erstmal gegessen und anschließend die Vitrine Bestellung ausgepackt. Alles in Ordnung, nur ein Raketensortiment passt nicht. Hatte im Rahmen der Sommeraktion das Mischangebot mit einem zufälligen Sortiment für 7€ bestellt. Auf dem Foto waren einige der besseren Comet Sortimente zu sehen und es sollte definitiv eines der gezeigten sein. Stattdessen bekam ich das Familiensortiment Nighthawk, meiner Meinung nach deutlich deutlich schlechter. Sehr enttäuschend, das war schwach liebe Vitrine. Hier war der Name wohl Programm: @YouDidntWantMe
    Den Wortwitz konnte ich mir nicht verkneifen, sorry :D
    Aber sonst hats gepasst, war alles vollzählig, ordentlich gepackt, Abholung ging schnell und entspannt und Im Ladenverkauf nette Leute und alles gut organisiert. :)

    So und jetzt geht's endlich in's Bett. Ergebnis der Einkaufstour zu sehen bei mir im Album: 2019/2020
     
    Blitzcracker, F1r3w0rk3r und mondfeuer gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden