Pläne & Erlebnisse Erlebnisberichte & Einkaufswahn 2019

Dieses Thema im Forum "Einkaufslisten, Pläne, Shops, Erlebnisse" wurde erstellt von Koboldbombette, 28. Dez. 2019.

  1. So war dann auch mal auf Tour. War überraschend viel Los. 3 Kollegen von früher getroffen und dann gab es eine Beratung gratis. Im Lidl standen viele Eltern mit ihren jugendlichen Kindern und das freut mich immer sehr das denen nicht erzählt wird das Feuerwerk schlecht ist . Selbst habe ich im Lidl für 16€ etwas gekauft was für meine Verhältnisse viel ist im Discounter :D im Lidl standen jede Menge Einhörner noch rum und es gab die Galaxis noch zu kaufen.
     
  2. Lidl, Aldi, Netto, Penny hatte ich am Samstag schon besucht. War nicht zur Ladenöffnung da, sondern später. Wie üblich, wenig Andrang beim Feuerwerk und alles reichlich vorhanden.

    Heute fast 3 Stunden unterwegs gewesen, um zu gucken, was der restliche Nicht-Fachhandel (Fachhandel gibt es hier leider nicht wirklich) zu bieten hat.

    Edeka hatte Comet. :eek: Da war ich schnell wieder weg. :D

    Bei Jawoll wollte ich eine Titty Twister haben. Aber da ich klimaneutral mit dem Fahrrad unterwegs war, musste ich die stehenlassen. Passte nicht so wirklich rauf und ich hatte keine Lust die ganze Zeit zu schieben. :D

    In den restlichen Läden (u.a. Galeria Karstadt Kaufhof, Rewe) hat mich einfach nicht wirklich angesprochen, was da (teilweise lieblos) rumlag. Einige Läden (z.B. Karstadt) haben früher wenigstens etwas dekoriert, aber das ist wohl auch nicht mehr so.

    Bei Penny stand ich erneut vor der Area 51 und hab überlegt: mitnehmen oder nicht. Ist letztendlich im Laden geblieben.

    Gekaufte pyrotrechnische Gegenstände: 0. Das muss man auch erstmal schaffen :D
     
    Blitzcracker gefällt das.
  3. Geplant hatte ich, am Samstag gegen 8Uhr beim Postenhandel-Nord zu sein. Daraus wurde erstmal nix. Als um 5:30Uhr nach einer schlaflosen Nacht der Wecker geklingelt hat,
    kam es zu einer kleinen Planänderung dank der Schlummerfunktion meines Handys. Nachdem ich 6-mal die Schlummertaste gedrückt hab,
    bin ich dann um 9Uhr erstmal zur Kaffeemaschine gestolpert. Kurz nach 12Uhr hab ich mich dann endlich auf den Weg nach Delmenhorst gemacht.

    Ca.12:40Uhr in Delmenhorst angekommen bin ich dann doch erstmal zu Lucky Company und anschließend zum Postenhandel-Nord. Kurz vor 13Uhr war ordentlich was los.
    Trotzdem ging es sehr schnell. Nach einer Runde durch den Laden bin ich mit halb vollem Edeka-Einkaufswagen zur Abholerkasse, wo ich nur 4 Leute vor mir hatte und dann rüber zur Abholstelle.
    Nach nur etwas über einer halben Stunde war ich beim Postenhandel fertig. Nachdem ich auf dem Parkplatz noch einige Einkaufswagen von steckenden 50cent und 1€ Stücken befreit habe,
    die überall rumstanden und 5,50€ reicher hab ich mich dann auf den Weg nach Oldenburg zur Pyrostation gemacht.

    Kurz vor Oldenburg musste ich nochmal auf den Rastplatz ne Pinkelpause machen, als ich auf er Zufahrt zum Rastplatz feststelle, das meine Kupplung nicht mehr geht, weil der Geberzylinder wohl
    wieder durch ist.(Kenne das Problem schon. Beim heizen auf der Autobahn verliert die Kupplung Druck. Paarmal Pedal pumpen im Stand, dann gehts wieder ne weile. Bei max.120kmh tritt das Problem nicht auf o_O)
    14:25Uhr bei der Pyrostation angekommen hab ich erstmal das eine und andere beim neuen Hallenverkauf mitgenommen und dann meine Vorbestellung entgegengenommen.
    So gegen 15Uhr gabs dann erstmal Mittagspause bei McDonalds.
    15:30Uhr dann weiter zum Wesertunnel, auf die A27 bis Cuxhaven und dann B73 bis zur letzten Abholstation von Pyrostern in Wischhafen an der Elbe.

    Ca.17:00Uhr bei Hemmoor sehe ich plötzlich im Innenspiegel durch einen Schlitz zwischen den Kartons ein Rotes Licht durch die beschlagene Heckscheibe schimmern. Hmmm was ist denn das...:whistling:
    Plötzlich geht Blaulicht und Sirene hinter mir los, alles klar Polizei im Einsatz, wieso überholt der denn nicht...na fahr ich mal eben rechts ran, mach ich mal platz...:unsure:
    Ich war also gemeint. Ich hatte Nebelscheinwerfer an. Es war aber kein Nebel. Daß das nicht erlaubt ist, war mir neu. Mach ich nur auf Landstraße wenns dunkel wird oder Nachts auf der Autobahn, um
    die Fahrbahnränder weiter auszuleuchten, find ich ganz angenehm.
    Dann wollte er in meinen Kofferraum kucken. Ich habe ihm freundlich erklärt, daß er in meinem Kofferraum nichts zu suchen hat und habe einen Stift und Papier aus dem Handschuhfach genommen
    und mir erstmal seinen Namen und Dienststelle notiert. Darauf hin hat er einen Gang zurückgeschaltet und angemerkt, daß ich einige Kartons im Kofferraum habe, in denen augenscheinlich Feuerwerk
    enthalten ist und daß es sich eventuell um illegales Feuerwerk handeln könnte. Das würde er gern überprüfen.
    Den Verdacht illegales Feuerwerk im Kofferraum zu haben, wollte ich nicht auf mir sitzen lassen, also hab ich meine Bestellisten vom Beifahrersitz geschnappt bin ausgestiegen, hab ihm die Listen
    in die Hand gedrückt und den Kofferraum aufgemacht. Jedes einzelne Teil ist auf den Listen vorhanden. Wollen wir das jetzt alles hier am Strassenrand auspacken bei der Kälte?
    2-3 Einzelteile hat er kurz begutachtet, dann war er zufrieden. Dachte ich. Dann kam, "sie wirken etwas nervös, haben sie was getrunken oder Betäubungsmittel genommen?"
    Ich konnte mir ein Lachen nicht verkneifen. Habe erklärt, daß meine schlechte Navi-App mich die ganze Zeit mit falschen Geschwindigkeitsbegrenzungen nervt und ich den Weg
    nach Wischhafen nicht kenne und jetzt zusätzlich Sie mich noch aufhalten. Das Kupplungsproblem und daß ich seine Kollegin geil finde hab ich lieber verschwiegen.:D
    "Wären sie mit einem Drogenschnelltest einverstanden?" :mad:
    So leicht beleidigt hab ich den Test abgelehnt und bemerkt, daß ich mir auch nicht mit der LED-Blendfunzel in die Augen leuchten lasse und
    keinen Alkoholtest mitmache. Daraufhin kam keine weitere frage.
    Für die Ordnungswidrigkeit "Nebelscheinwerfer ohne Nebel" hab ich dann 20€ gezahlt und konnte dann endlich weiter.

    Kurz vor 18Uhr kam ich dann in Wischhafen an. Hier ging es ganz schnell. Mein Paket wurde mir sogar zum Auto getragen.
    Um 19:45Uhr nach insgesamt 295km und fast 8Std. unterwegs war ich endlich zu Hause und hab erstmal schön einen durchgezogen ;);)
    Einen Gin-Tonic:p
     
    Berlin42, masterthao, DerPyro97 und 6 anderen gefällt das.
  4. Heute habe ich auch nochmal eine kleine Tour durch die Läden gedreht.
    Zum ersten Mal bin ich am 2. Verkaufstag in einen Laden gegangen:

    Erste Station der Lidl:
    Als ich im Lidl ankam, war alles leer, bis auf 2 Stormy Flashs die ich mir dann noch mitgenommen hatte für mein 0 Uhr Brett. Als ich den Laden verlassen hatte und gerade losfahren wollte, kam ein großerLKW mit einem 1.4G Schild beim Lidl an. Ich schnell wieder eingeparkt und rein in den Laden. Es wurden alle (!) Artikel wieder aufgefüllt, sogar u.a. die Glaxis. An dieser Stelle nochmals ein riesen Lob an die Organisation im Lidl! So habe ich mir noch den ein oder anderen Artikel mitgenommen. Der Verkäufer beim Einräumen kannte mich anscheinend noch von Samstag und hatte mich beim ausräumen gleich gefragt, was ich denn brauche:D aber da ich nur schauen wollte, hat er normal weitergemacht. Ich blieb noch etwa 20 min. im Laden um zu schauen, was die Leute so kaufen und um das Flaire zu genießen, denn wann kann man das schonmal erleben, dass am 30.12. noch alle Artikel im Lidl verfügbar sind. Aber dies hielt nicht lange an. Etwa nach 15 min., waren bereits die meisten Artikel wieder ausverkauft. Wie vorgestern bereits hier geschrieben, konnte ich statt einer Tendenz nach unten eine nach oben erkennen, was den Verkauf des Feuerwerks angeht.
    Dank der App habe ich 5€ gespart heute. Lidl hat sich auch dieses Jahr wieder gelohnt!

    Nächste Station Aldi. Dort war, wie auch schon am 28., kaum was los am Feuerwerk. Mitgenommen habe ich mir dort nochmal eine Poison und einmal die Fantastic 4 Bombenrohre.

    Danach ging es zu Rewe, doch das Angebot hat mich überhaupt nicht überzeugt.

    Als letztes stand noch Edeka an. Bei der Feuerwerksauslage angekommen, musste ich den Kopf schütteln, als da jemand einen ganzen Einkaufswagen voll mit Comet hatte. Ich habe mir nur einmal die BOOster Bombenrohre mitgenommen, da es ja angeblich die umgelabelten Future Rockets von Comet sind.
    Ich fand das einräum Prinzip der Verkäuferin lustig: sie hatte einen Zettel, auf den sie sich die fehlenden Artikel aufgeschrieben hatte. Als sie wiederkam hatte sie allerdings nur ein Raketenset und eine Batterie im Wagen. Man hat ihr die Freude daran richtig angesehen:p

    Alles in allem war heute wieder einerfolgreicher Tag. Ich werde jetzt wahrscheinlich öfter mal an den anderen Verkaufstagen in die Läden fahren:D

    Ich wünsche allen Leuten hier im Forum morgen gutes Wetter und allzeit gut Schuss:crazy:
     
    SilvesterOhneTweety und NiHao gefällt das.
  5. Heute war ich nochmal in der Nachbarstadt, um ein paar "normale" Einkäufe zu tätigen. Ganz aus Versehen habe ich aber dann doch noch in ein paar Läden nach Feuerwerk geschaut. :D

    Rewe: Entweder war schon sehr viel weg oder die Auslage war einfach nur peinlich auf'n Haufen geschmissen. Naja, ich habe mir nix geholt, habe in einigen Einkaufswägen aber doch den ein oder anderen Artikel erblickt.

    MäcGeiz: Alles sehr beengt ins Regal gequetscht und wirklich nur den Krempel aus dem Prospekt. Also tschüss!

    Müller: Leider auch nur die Artikel aus dem Prospekt. Die Auslage war aber schön ordentlich aufgebaut, ein paar Leute haben sich auch was mitgenommen. Für mich wurde es die Batterie Hero.

    Obi: Voller Erwartungen und Hoffnungen, dass Obi dieses Jahr endlich mal Nico verkauft (war in der Wochenendzeitung so angekündigt), rannte ich zum Feuerwerk und wurde von Comet fast bewusstlos geschlagen. :confused: Als ich dann auch noch die Preise erblickte, konnten die Leute im Baumarkt mir mein Entsetzen wirklich ansehen.

    Netto: Die Auslage war schon gut ausgedünnt und im Vergleich zu Obi sind die Artikel wirklich sehr günstig! :D Hab mir für'n Zwacken das Skyfall Familienset mit reichlich LeuchtFW gegönnt.

    Das war's auch schon wieder für heute! Morgen geht's nochmal zum Raiffeisenmarkt, evtl. ein paar Schnäppchen ergattern und danach zum Werksverkauf von ABA, wo mittags wieder die Böllerrunde beginnt. Hoffentlich kann ich wie im letzten Jahr auch wieder ein paar Sachen vergünstigt abgreifen. :sneaky:
     
  6. So, dann will ich auch mal von meinem gemütlichen Einkaufs-Erlebnis kurz berichten.
    Bin erst heute mittag los, am samstag hatte ich keine Zeit.
    Hatte aber auch keinen Druck, da ich noch kistenweise Feuerwerk im Keller habe.
    Die erste Station war Lidl in DO-Brünninghausen.
    Es war noch alles da, was ich haben wollte.
    Der Laden war rappelvoll...aber ich war der Einzige, der Feuerwerk gekauft hat.
    Nächste Station war Kodi in DO-Hombruch (spontan).
    Au backe...die haben auf Comet umgestellt...nix wie raus!!
    Dann weiter zum REWE in Hombruch.
    Die haben da nämlich auch Lesli :) Und das zu fairen Preisen.
    Auch hier alles bekommen. Auch hier konnte ich mir alles in Ruhe anschauen...es
    war sonst niemand da.
    Letzte Station war das Bauhaus in Witten-Annen.
    Auch hier noch reichlich Auswahl.
    Aber immerhin waren hier noch zwei andere, die auch Feuerwerk gekauft haben.
    Ein Pole und ein Türke.

    Insgesamt war es sehr entspannt und ich habe noch alles bekommen was ich wollte.
    Es gab auch keine dummen Sprüche von Gegnern.
    Aber irgendwie hab ich schon das Gefühl, daß die Leute nicht mehr so viel Feuerwerk
    kaufen und wir in der Minderheit sind.

    Dazu passte dann auch der "Klare Kante"-Bericht heute in den Ruhr Nachrichten.
    Tenor: Silvester-Feuerwerk abschaffen - für immer.
    Angeblich sind über 60 % der Bevölkerung gegen Silvester-Feuerwerk.
    Wegen Umwelt und wegen Belästigung von Tieren (Lärm).
    Na ja, vielleicht haben die die Leute in Altersheimen und Kindergärten befragt...wenn überhaupt.
     
  7. Nun auch von mir der Erlebnisbericht vom Verkaufsstart am Samstag.

    Gegen 6:45 Uhr bei Lidl auf dem Parkplatz angekommen wartete schon einer mit einem Einkaufswagen vor der Tür - ein bekanntes Gesicht. Seit zwei Jahren sind wir beiden immer die ersten und er schlägt bei Lidl sogar besser zu als ich :D
    Gemeinsam plauderten wir über das diesjährige Angebot, während mein Vater auch schon einen Wagen geholt hat.
    Um 7:01 Uhr wurde geöffnet und weitere zwei Kunden betraten den Laden, alle gingen hinter zum Feuerwerk, wo die Auslage noch jungfräulich war.
    Ich packte mir gleich meine drei Beastmaster (das waren auch die einzigen in der Auslage) und arbeitete dann nach und nach den Rest meiner Liste ab. Überraschenderweise gab es noch die Galaxis, die ich spontan noch mitgenommen habe.
    Mit der Zeit kamen noch ein paar mehr Kunden zum Feuerwerksverkauf, einige mussten auch schon auf Nachschub warten.
    Mein Vater holte noch ein paar Einkäufe und dann gingen wir zahlen.
    Weiter zu Netto, dort war gegen 7:25 Uhr wie gewohnt absolut Null los und ich hatte meine Ruhe beim Feuerwerk, das in Hülle und Fülle und auch sehr schön aufgebaut war. Das Street Fighter-Raketenset, die Step Up-Batterie und fünf Kubis geschnappt und nach dem Bezahlen ging es nun zum Edeka, wo wir um 7:35 Uhr waren. Hier waren nur normale Einkäufer im Laden, ich war alleine beim Feuerwerk, das auf drei Rollcontainern zwischen stark reduzierten Schoko-Nikoläusen und anderen Lebkuchen stand und mit ein paar Luftschlangen geschmückt war. Selten so einen hässlichen Aufbau gesehen, aber sieht dem schmuddeligen Edeka (ehemals Tengelmann) hier im Ort gleich.
    Meine The Big Bang und die drei Vibes musste ich erst suchen, nachdem ich sie aber hatte gleich an die leere Kasse und anschließend weiter zu Aldi Süd, wo wir um 7:45 auf einem relativ leeren Parkplatz ankamen. Ein paar Minuten noch gewartet, während drei Kunden schon warteten. Also Wagen geschnappt und mit eingereiht. Überraschenderweise öffnete der Aldi bereits um 7:55 Uhr und dann ging es ab nach hinten zu den Angeboten. Hier war auch alles ausreichend vorhanden und der Ansturm war nicht so riesig, sodass ich meine Sachen bequem zusammensuchen konnte. Zwei Talisman, fünf Artus, zwei Merlin, eine Swords of Fire, eine Tristan, einmal das Art of Lights und einmal die Thunder Cube kamen mit.
    An der Kasse stand auch niemand an, sodass wir gleich dran kamen und nach dem Einräumen in den Kofferraum nun in den Nachbarort zu Norma fahren konnten. Hier war das Feuerwerk wieder im Kassenbereich aufgebaut und es waren drei Kunden im ganzen Laden, niemand aber beim Feuerwerk. Das gleiche Spiel wie überall: Einkaufsliste abgearbeitet, doch Moment mal. Wo ist die Dr. Pyro? Wo ist das Five Shots? Wo ist das Metalhead? Und Die Supreme Shots? Und der Funky Fountain? Na super, gleich mal die Kassiererin, die eh nichts zu tun hatte, gefragt, ob sie noch woanders Feuerwerk stehen haben, was sie aber verneinte und gleich im Lager verschwand, da dort noch etwas wäre, obwohl laut ihr alle Artikel im Verkauf wären. Zwischendrin musste sie wieder an die Kasse, doch nach ca. 10 Minuten kam eine Kollegin aus dem Lager und überreichte mir die gewünschten Artikel. Leider die Dr. Pyro nur einmal statt zweimal, aber ich war eh schon sehr dankbar, dass man das für mich heraus gesucht hat. Dennoch schade, dass man den Aufbau von vornherein nicht besser gemacht hat.
    Gezahlt, alles in den langsam voll gewordenen Einkaufswagen gestapelt und zum letzten Laden - Kaufland gefahren.
    Hier war gut was los, auch beim Feuerwerk, das immer im Blick von einem Mitarbeiter war. Schnell nach der Bloody Mary gesucht und fast die letzten drei Stück gesichert. Dann noch etwas rumgeguckt und einmal den Sphinx-Fontänenverbund, einmal Kanonenschläge sowie eine Wunderwuzzi mitgenommen und an die Kasse gegangen. Die letzten paar Sachen kamen auch noch den Kofferraum und dann waren wir gegen 9:30 wieder zuhause.

    Fazit: Wie immer relativ ruhig so früh am Morgen und daher bis auf die Dr. Pyro im Norma soweit alles bekommen.
     
  8. Ach ja, früher war das bei mir immer eine Riesenaufregung mit den Verkaufstagen. Wenn die dann schon am 28. begannen, war ich noch um ein vielfaches mehr gehyped. Heutzutage finde ich das eher lästig, ist das doch direkt der Tag nach meinem Geburtstag. Da ich auf Grund von einer ausgebliebenen Lieferung allerdings vor ein paar Jahren mal gelernt habe, dass es zumindest in Berlin überhaupt nicht nötig ist, irgendwo ganz früh hinzugehen, ist das eigentlich auch kein Problem mehr.
    Nennenswerten Fachhandel gibt es hier ohnehin im Süden nicht mehr wirklich, also bin ich ganz entspannt gegen 11 in einen Lidl rein, habe mir 3x Beast Master, 2x Power Box, 2x Laser, 2x Stormy Flash, 1x Gold Finger und einen Bugano gesichert und zwar völlig ohne Probleme. 5 Minuten später waren noch ein paar Minirakten und Goldraketen im Wagen und das wars dann auch schon. Naja, bis auf 6 Dosen Bier, aber auch die waren leicht zu bekommen.

    Knappe 2 Stunden später stand schon die Spedition mit meiner Lieferung von Pyroweb vor der Tür. Einfacher gehts nicht. Abends dann das Feuerwerksshop.de Vorschießen, was zwar ein netter Event war, die Apothekenpreise luden aber nicht zum Shoppen ein. Auch bei dem Publikum gabs teilweise nur Kopfschütteln. Das Abschiedsfeuerwerk war dieses Jahr aber sehr schön und geschmackvoll. Bis auf ein paar Zündbengalos hab ich jedoch nix gekauft.

    Am 30. musste ich dann nochmal arbeiten, da das sehr nahe an einem Kaufland dran ist, dachte ich mir, ich versuche doch einfach noch ein paar Bloody Marys zu ergattern. Auch das war am Nachmittag kein Problem. Ein bisschen Kleinkram dazu, noch ein kleines Raketenset, und schon wars das.

    Super easy going dieses Jahr, ich bin nicht böse drüber. Zum stöbern und shoppen lädt ja eh nix mehr in der Gegend ein...
     
  9. Oh je. Wieder so eine "ich kenne meine Rechte und setze die auch durch, egal was kommt" Geschichte.
    Aus welchem Grund muss man sich da Name und Dienstnummer aufschreiben? Fragen darf er ja, ob er in den Kofferraum schauen kann.

    Die einfachere Option wäre es gewesen, den Kofferraum aufzumachen, alles zu erklären und sich entschuldigen, da man einfach nicht wusste, dass man Nebelscheinwerfer nur bei Nebel einschalten darf (hätte ich übrigens auch nicht gewusst).
    Dann hätte man sich wahrscheinlich die Diskussion inkl. Frage nach Drogenschnelltest gespart und wäre vielleicht auch mit einer mündlichen Verwarnung davon gekommen.

    Wenn ich nichts zu verbergen habe, dann kooperieren ich einfach, egal ob ich im Recht bin oder nicht. Spart eine Menge Stress und tut nicht weh.
     
    Berlin42 gefällt das.
  10. Als ehemaliger Pendler auf einer Bundesstraße. Ja Nebelscheinwerfer nur bei Nebel. Du blendest extrem den Gegenverkehr was bei Dämmerung besonders störend ist.
     
    motorbreath gefällt das.
  11. #111 device_null, 2. Jan. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 2. Jan. 2020
    Sinnvolle Absätze machen Threads interessanter ... ich hab' einfach nur gescrollt und quer überlesen ... schade:(

    Ach ja ... mein Einkaufsbericht ist hier zu finden

    Firmen & Shops - Pyroservice Köln Kunden
     
  12. Gut zu wissen. Bei der Nebelschlussleute ist es ja klar. Erst ab Sichtweite unter 50m.
    Am schlimmsten finde ich aber diese vollkommen idiotischen intelligenten Fernlichter. Da ist geblendet werden an der Tagesordnung...
     
    Feuerwerksfreak 96 gefällt das.
  13. Bei B&R und Hoops warst du jeweils kurz vor mir :D bei B&R sind wir um 8:50 in den Laden gegangen. Als wir danach zu Hoops sind, packten die von dir erwähnten Kunden gerade ihre ganzen Verbünde ins Auto und wir sind dann rein. Müssen also im Laden nebeneinander gestanden haben :D
     
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden