Sonstiges Erstes Silvester für Katzen

Dieses Thema im Forum "Pyrotechnik allgemein, Erfahrungen, Tipps" wurde erstellt von savart, 13. Okt. 2020.

  1. Hallo lieber Forumsmitglieder,

    Wir besitzen zwei Katzen und diese werden zu Silvester 1 Jahr und die andere 6 Monate alt sein. Klar gibt es viele Tierforen, die darüber berichten, was man tut. Ich wollte gern einmal die Erfahrung des ein oder anderen Katzenbesitzers hier im Forum lesen. Es wird sicherlich noch ein anderer Blickwinkel sein. Die üblichen Routinen wie Aufmerksamkeit, Ruhe, Rückzugsort, Fenster dicht und Vorhang zu, Leckerlis usw. kenne ich und die werden auch durchgeführt. Aber es ist evtl. niemand um 0 Uhr bei den Katzen...(alles Feuerwerksbegeisterte bei uns, die sich das nie entgehen lassen würden, zur Eskalation draußen zu sein). Ich habe von extremsten Maßnahmen wie Schlafmittel gehört...aber das wollen wir nicht. Aber da gibt es so einen beruhigenden und angstlösenden Raumduft für Katzen. Kennt den jemand?

    Ich bedanke mich im Voraus für Eure Antworten.

    Savart
     
    Drizzel, Mathau und Vakarian gefällt das.
  2. Ruhig bleiben, nicht die Tiere betätscheln. Eventuell auch vor Silvester mal Videos laufen lassen mit Feuerwerk, die nach und nach etwas lauter drehen. Dann könnte noch Baldriankissen für Katzen helfen.

    An und für sich gilt einfach Ruhe bewahren. Je hektischer der Besitzer umso mehr auch das Tier.
     
  3. Danke!
    Ja, übertriebene Sorgfalt habe ich auch gelesen...geht nach hinten los und dann wird es schlimmer. Aber das mit den Feuerwerkvideos erledigt sich ja zur heißen Phase praktisch von selbst:). Die hören seit Tagen nichts anderes:good:. Etwas lauter ist ein guter Tipp. Ich lass das mal etwas lauter laufen.

    Danke und Gruß
     
    PyroNetWorker gefällt das.
  4. Unsere Katzen kommen Silvester in mein Schlafzimmer . Mit Kuscheldecke , Korb , Essen und Leckerlis . Das funktioniert ganz gut . Konnte bis jetzt nix feststellen das die davon Schaden genommen haben .
    Feuerwerk Videos laufen lassen ist ne gute Idee . Dann können die Katzen sich dran gewöhnen . Sind eh Gewohnheits Tiere .
     
  5. Bei Katzen würde ich darauf achten das sie sich zurückziehen können und nichts im Raum ist womit sie sich verletzen können

    Ein großer Hund oder ein Pferd sind da eher ein Problem, die können dir die Hütte zerlegen in Panik oder ausbrechen
     
  6. Das hängt auch von der Persönlichkeit der Katzen ab. Unsere erste Katze flüchtete schon, wenn im Fernsehen Mal Feuerwerk zu hören war. Unsere zweite Katze schlâft Silvester einfach durch.

    Das Problem ist, dass sie nicht versteht, warum sie nicht raus darf. Das ist uns dann aber zu gefährlich.
     
  7. Ich bin selbst Katzenbesitzer, Katzen sind was das angeht wenig problematisch. Wie schon erwähnt, versuche sie dran zu gewöhnen, könnte helfen muss aber nicht.

    Ansonsten gib ihnen so viele Rückzugsmöglichkeiten wie möglich, ja nicht in einen kleinen Raum einsperren.

    Unsere haben sich immer verkrochen niemand weiß bis heute wo, aber meist tauchen sie nach einer Stunde wieder auf nachdem alles vorbei ist als sei nichts gewesen.
     
    mfxmfx gefällt das.
  8. Meine Katze hatte Silvester echt Angst.
    Da reichte ein Knall in 300m Entfernung und sie ist wie von der Tarantel gestochen ins Hausgestürmt.
    Problematisch war das vor allem, weil sie daher draussen keine Ruhe fand ihr Geschäft zu verrichten. Wir haben uns dann extra für Silvester ein Katzenklo angeschafft. Drinnen war es ok
     
  9. Meine Katze hat sich immer auf dem Dachboden in einem 1x1m Karton zurückgezogen, der vollgestopft war mit weichen Kissen und dort hat sie dann immer geschlafen. :sleep:

    Nach dem ganzen Tumult kam sie gegen 1 Uhr von selbst wieder hervor.
     
  10. Im ersten jahr war unsere katze unter der couch , nicht panisch aber hat sich halt zurück gezogen. Bei 2.ten silvester lief sie durch die Wohnung, und seit dem 3.ten silvester guckt sich die katze gern feuerwerk vom kratzbaum neben dem Fenster oder direkt am fensterbrett an:D raketen und crackling scheinen die lieblingseffeke zu sein:rolleyes:
    Bei unserem hund war er schwieriger , erstes silvester total entspannt ,2.tes silvester total panisch da jemand der meinung war bei der gassi runde einen böller in unsere richtung zu werfen,seither zieht sich der hund ins badezimmer zurück, ist über die jahre mit viel training aber besser geworden, feuerwerk auf Fernseher oder von musikanlage juckt den hund /katze nicht die bohne, durchschaut das es nicht real ist:p
     
  11. Meine Katze hatte ein "Nest" unter der Kellertreppe, ein Pappkarton mit Decken und Kissen drin. Dahin hat sie sich bei Gewitter, Gästen, den sie nicht vertraut hat, oder an Silvester um Null Uhr immer verzogen.
     
  12. Also ich sag mal so das ist vom Katzentyp abhängig.
    Unsere sind dann auch aufgewühlt aber die sind ruhig wenn man da ist und sich mit denen beschäftigt. Um 12 verkrümelt sich die eine mal im klamottenschrank. Aber eigentlich relativ unproblematisch.
     
  13. Meine sind beleidigt, wenn ich die Rolläden runter mache, die wollen immer zuschauen...sind halt alle nicht ganz normal bei mir in der Familie...
     
  14. Wie hier schon gesagt, Ruhe bewahren und das Tier nicht anders behandeln als sonst, also kein übertriebenes verhätscheln.

    Was noch helfen könnte, ist einfach Musik laufen zu lassen. Wird an einigen Stellen ja auch empfohlen. Dazu Vorhänge zuziehen.
    Als Rückzugsort bietet sich das Badezimmer in der Regel an. Einfach ein paar Handtücher, Klamoten oder Kissen anbieten. Die Katzen suchen sich schon was bequemes. Volle Wächekörbe eignen sich auch sehr gut.

    Die andere Option, die gerne bei Großtieren wie Pferden oder Rindern genutzt wird ist Alkohol.
    Letztes Jahr hat ein befreundeter Landwirt es bei einem sehr schreckhaften Jungrind gemacht. Eine 0,7l Flasche Korn ins Tier geschüttet und dann war auch gut. Gab keinerlei Problem, obwohl vorm Stall gezündet wurde.
     
    Jacki99 gefällt das.
  15. So wie ich das bisher beobachtet habe, ziehen sich Katzen zurück und verstecken sich,
    da sie nicht wissen was abgeht, aber nach allem knallen sind sie plötzlich wieder da, als sei nichts gewesen.
    Wenn sich eine Katze zurückziehen/ verkriechen kann, dann reicht ihr das meist schon,
    eher als "Vorsichtsmaßnahme", weniger aus "Angst/Panik".
     
  16. Willkommen bei FEUERWERK.net @savart , auch mit solch Anliegen bist du hier bestens aufgehoben, denn man könnte meinen, daß wir uns in solchen Situationen mehr Sorgen um unsere Tiere und Umfeld machen, als unwissende.

    Hier wurden schon zahlreiche Ratschläge gegeben, insbesondere das vorherige herantasten mit Feuerwerk Videos, diese würde ich 1-2 Wochen vorher immer mal laufen lassen, am besten Abends. Freie Katzen ab Nachmittags ins Haus holen, hier könnte später bei den Feuerwerken Fluchtgefahr und Orientierungslosigkeit herrschen.

    Hier ein schönes Video, wie ich finde.


    Zum Thema Fürsorge kann ich Dir den folgenden Link empfehlen, hier starten wir jährlich eine Spendenaktion. Ich freue mich auch dieses Jahr wieder sehr darauf, zumal es aktuell verstärkt an Einnahmen fehlt., so wie bei vielen Betroffenden.
    Verabredung - 4. FEUERWERK.net Spendenaktion für Tiere in Not

    Viel Spaß und Feurige Grüße
     
    Vakarian, Zedy und Unvirtual gefällt das.
  17. Danke für die zahlreichen Antworten. Meinen Katzen wird es hoffentlich gut ergehen.
    Euch noch eine schöne heiße Phase:)

    Salut
    Savart
     
  18. Unsere Katze kommt silvester morgens ins Haus da bleibt sie denn ganzen tag drin hat natürlich ein bisel angst aber am 1.1 ist wieder alles normal ob nie was gewesen wäre...
     
    Amonshie gefällt das.
  19. Unsere beiden Katzen verkraften das im großen und ganzen ganz gut, da ich vor allem in der heißen Phase viele Videos schaue, sind sie an den Geräuschen gewöhnt. Es werden denen mehrere Rückzugsorte bereitgestellt und sie nicht anders behandelt. Der Kater schaut sich sogar vom Fenster aus das Feuerwerk an. Nur 0 Uhr wo es sehr Leuchtstark und laut wird geht er vom Fenster weg. teilweise schlafen beide aber auch Silvester die meiste Zeit. Panisch werden sie zu keiner Zeit, man selbst ist ja auch ruhig :)
     
  20. Bei meinem Kater ist es so, dass er am Morgen vom 31.12 ins Haus kommt. Wenn es in Richtung Abend geht, fahre ich die Rollläden runter und lasse das Radio auf geringer Lautstärke laufen. Meistens verhält es sich dann so, dass er bis 4 Uhr Nachts unter unserem Weihnachtsbaum schläft und ich in dann gegen 4- 5 Uhr raus lassen kann, da in meinem Dorf dann nicht mehr viel los ist. Außerdem kannst beim Tierarzt eine Art Beruhigungsmittel kaufen, welches Pheromone enthält das du einfach in die Steckdose stecken kannst und es sich mit der Zeit im Raum verteilt.
    Damit ging es die letzten 2 Jahre mit meinem Kater immer ganz gut.
     
  21. Ich habe eine Hauskatze und die kuckt intressiert zu bei den Farben. Hier werden nicht viele Böller geworfen wenn dann Ich selbst da zuckt Sie schon ab und zu. Aber die zuckt so auch ständig ist etwas ängstlich die gute. Aber im neuen Jahr ist sie unverändert will um 7.Uhr aufstehen.
     
  22. Verabredung - 5. FEUERWERK.net Spendenaktion für Tiere in Not :good:
     
  23. Besitze 3 Katzen. :) 2 Von denen liegen trotz Lärm auf ihrem Kratzbaum und dösen, meine kleine ist aber im allgemeinen etwas schreckhafter, die zieht sich dann in ihrem Rückzugsort im Heizungsraum zurück. Da hat sie Ihre Transportbox mit ganz vielen Kissen und natürlich wärme durch die Heizung.
     
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden