Museum Erwerb von Kl.2 Feuerwerk außerhalb der gesetzlichen Zeit

Dieses Thema im Forum "Museum, Firmen, Historie" wurde erstellt von noisehammer, 5. Jan. 2012.

  1. Hallo zusammen,

    da ich Munitionssammler bin (mit MES) und darüberhinaus mich für Pyrotechnik schon als
    Kleinkind seit den Ende 80er interessiere, wollte ich mein Sammelinteresse mit
    Feuerwerkskörpern Kl.2 aus alten Zeiten erweitern.

    Das blöde ist nur, ich habe leider keine Erwerbsberechtigung Feuerwerkskörper außerhalb der gesetzlichen Zeit zu kaufen.
    Die im Internet zu findenden Shops/Auktionshäuser für solche alten Artikel verweisen i.d.R. auf die
    gesetzliche Zeit, was also heißt, dass ich bis 29.12.2012 warten müsste, was ich
    allerdings für etwas schwachsinnig halte, da ich solche alten Sammlerstücke wohl sicherlich nicht gleich verballern würde, aber naja...

    Frage:
    Wie bzw. wo kann ich mit Sammlern in Kontakt kommen, über die ich privat (nicht öffentlich!) außerhalb der gesetzlichen Zeit einen Kauf abschließen könnte ?

    Dürfte ich überhaupt hier im Forum einen Thread aufmachen wie z.b. "Suche nach Feistel Böller für Sammler, bitte melden..." ?

    Vielen Dank!
    Grüße Stephan
     
  2. Wenn wir schon mal bei der frage sind, kann ich mit einem Gewerbeschein unterm Jahr Feuerwerk kaufen?
     
  3. Ja, bei mir habe da nie Probleme
     
    sniper666 gefällt das.
  4. ich habe mit meinem gewerbeschein auch nie probleme über das jahr feuerwerk zu erwerben.alles ohne umwege.zum abschießen hole ich mir dann aber eine genehmigung falls hochzeiten oder geburtstage oder so anstehen.aber generell mit gewerbeschein völlig problemlos.eine kleine gesetzeslücke die für wenig geld (so ein schein kostet bei uns um die 30 euro) viele leute ausnutzen.


    jetzt bin ich ja mal auf die anderen antworten gespannt,von den leuten die mit der kompl.ausgabe aller deutschen gesetzte auf die welt gekommen sind,davon gibt es nämlich viele hier........... :)
     
    sniper666 gefällt das.
  5. Das interessiert mich auch:)
    Bin auch ein Raritätensammler, doch zur Silvesterzeit habe ich meist nicht genug Geld, Zeit oder die Geduld nach Raritäten zu suchen. Werden dann immer nur einige. Aber unterm Jahr mal was zu kaufen könnte ich mir vorstellen, wenn das geht:)???
     
  6. ich denke die frage ist ausreichend genug beantwortet.und als 16-jähriger über das jahr raris kaufen wollen,halte ich schon für etwas fragwürdig.ich bin mit sicherheit kein freund der strengen paragraphenreiter hier,aber ich denke das geht schon an die grenze.wenn man über das jahr raris kaufen will (klasse 2) dann geht das ja eh nur im internet (vitrine,holli,.......usw) . auf suche kann man ja eh nicht gehen,da die geschäfte dieses nicht anbieten.also die echte jagd ist weg......und zu der anderen frage ob man hier so ein thema aufmachen kann und speziell nach sorten und firmen suchen darf....keine ahnung....ich kann nur dazu sagen,die modis bzw "aufpasser" hier sind sehr,nun ja,ich will es mal "regelbezogen" nennen.hier werden kleinste abweichungen oder auch mal schnell eigene meinungen gelöscht.leider.habe das in dem letzten jahr des öfteren erfahren.also frag lieber einen von den "machern" hier,bevor du einen mega text verfasst und dann nach 5 std. feststellen musst......ups.....wo isser denn......in diesem sinne.....
     
  7. #7 Minos, 6. Jan. 2012
    Zuletzt bearbeitet: 6. Jan. 2012
    VORSICHT! So ein mal eben angemeldetes Gewerbe kann durchaus schwere Nachteile bringen. Je nach dem, was für ein Gewerbe man anmeldet, kann es passieren, dass man automatisch Mitglied der IHK, einer Innung o.ä. wird. Die wollen Beirtäge sehen, also musst man nachweisen, dass man keine nennenswerten Gewinne gemacht hat (in der Regel durch Steuererklärung, bei der man dann zusätzlich Arbeit hat, als offiziell Selbstständiger).
    Sollte man später mal beabsichtigen, sich wirklich selbstständig zu machen (man weiß ja nie, was alles passiert), kann ein bereits angemeldetes Gewerbe ein Hemmschuh für Fördermittel und ähnliches sein, die man übllicherweise beantragt, bevor man sich offiziell Selbstständig macht (inklusive Gewerbeanmeldung)
     
  8. da gebe ich die völlig recht.........dir arbeit die da dran hängt ist nicht zu unterschätzen......danke für die ergänzung.
     
  9. ich habe es mittlerweile schon verstanden wie es läuft ;)
    trotzdem danke
     
  10. Das erste was an Kosten bei uns hier auf einen zutrifft wenn man ein Gewerbe, gleich welcher Art, anmeldet sind die Kosten für zusätzliche Mülltonnen. Da sind sie besonders schnell bei uns.
     
  11. Das wird dir sicher deine Frage beantworten.

    http://www.feuerwerk-forum.de/announcement.php?f=2&a=16
     
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden