Kategorie 1 Euer erster Feuerwerkskörper?

Dieses Thema im Forum "Effekte, Feuerwerkskörper, Technik, Hilfsmittel" wurde erstellt von LoveFireworksHD, 19. Dez. 2020.

  1. Guten Abend!
    Da im Moment soviel Negatives über Feuerwerk zu hören und zu lesen ist, dachte nicht mir, ich starte mal nen angenehmen und positiven Thread!

    Ich glaube das Erste was ich jemals gezündet habe, war ein Streichholz an dem ich mir die Finger verbrannt habe...
    So vier Jahre später (1993)... Also mit ca. 8 Jahren fand ich einen Feuerring vermutlich von Weco (ich erinnere mich genau an den Geruch den die Feuerringe von Weco verbreiteten , hatte 2015 genau die Gleichen und den absoluten Flashback☺)
    Mit den von meinem Opa entwendeten Streichhölzern entzündete ich nach ca. 23 Fehlversuchen die Lunte!
    Und da war es auch um mich geschehen!
    Crack Raucher sind sicherlich ähnlich hart angefixt vom ersten "Hit"!
    Von da an gab ich einen Großteil meines Taschengeldes für Klasse 1 Feuerwerk aus!
    Der kleine Fahrradladen in der Nähe verkaufte damals ausgesuchtes Klasse 1 Feuerwerk in einer Glas Vitrine
    Keller Brummkreisel, Weco Mosquitos und Satans Knall- Knall Teufel waren die nächsten Artikel die ich kaufte!
    Das Beste was ich dort erwarb waren die Moog Nico Starkids und später die Feistel Starkids!!!!
    Die waren unschlagbar!
    Ich bin mir sicher ich habe mit Denen mal eine Glasflasche durch geschmolzen!!
    Wie war es bei Euch in früheren Tagen???
    Habt ihr auch eine kleine Anekdote zu erzählen???
     
    Soldat4215, D-Böller, Anaconda und 11 anderen gefällt das.
  2. Gute Frage. Müsste ich lügen aber ich glaube es war ein Flitze Feuerstein Vulkan. Was ich genau weiß ist wann ich mein ersten Böllerschinken bekommen habe.
    1× Pyro Cracker Schinken von fkw Keller an Silvester 1993 vom Nachbarn mitbringen lassen:whistling:.
    War damals 10 Jahre alt.
    Wurde bei Bananen Willy in Bilsen gekauft. Die Leute aus dem Kreis Pinneberg werden ihn kennen:D
     
  3. Knatter Fritze - Mini Blitze von Weco, so Mitte der 90er müsste das gewesen sein :)
     
  4. Das Bild was sich bei mir eingebrannt hat ist, wie ich bei Eltern auf dem Balkon stehe mit Gold--und Silberregen in den Händen, von daher bin ich mir ziemlich sicher, das war mein erstes Feuerwerk :cool:
     
  5. Pyrocracker (Vermute das orangene FKW Red-Lantern Cover) mit 4 von meiner Tante in die Hand gedrückt bekommen.
    Gleich mal schön auf die Windschutzscheibe von unserem Besuch geworfen.

    In Gegenwart meiner Mutter war meine Pyrokariere erstmal gelaufen. :D


    Gesehen hatte ich zuerst einzelne Ladycracker (Zisselmänner) beim älteren Nachbars-Jung.
    Der hat aber nie was abgegeben, aber immerhin unsere Sachen auf Nachfrage gesprengt. :rolleyes::D
     
  6. Kategorie 1 gab es bei uns nicht. Ich kann mich aber noch ganz genau erinnern. Es war ein Filou (gelbe Schachtel) im Jahre 1987 in der DDR mit 10 Jahren. Die waren damals ab 16 und meine Cousinen hatten welche dabei.
     
  7. Kleine Feuerwespen von Weco in Kat.1 müssten das gewesen sein :) Hatten einen ganz Schuhkarton davon
     
  8. 20201219_195210.jpg Wunderkerzen und Bengalfacken aus Risa. Der erste richtige Feuerwerksartikel war ein
    Pot a Feu, dass war dann über Jahre auch mein lieblings Artikel.
     
  9. Ich kann nicht mehr genau sagen, was es war. Ich habe Anfang der 2000er zu Weihnachten ein Kindersortiment bekommen, in dem auf jeden Fall Feuerringe, Silberwirbel und Tolle Bienen waren. Bei meiner F1 Röder-Verzweiflungsbestellung vorgestern habe ich mir eine schöne Mischung zusammengestellt, aber leider fehlen dabei Silberwirbel und Feuerringe für die ultimative Kindheitserinnerung. Die logische Konsequenz ist, dass ich mich die kommenden Tage nochmal hier in den Geschäften auf die Jagd nach den zauberhaften Kreiseln machen muss.
     
  10. Nico - Pyroette :cool:
    Die sind früher sogar noch abgehoben, waren deshalb auch meine Lieblings F1 Artikel.
     
  11. Bei mir waren es 2 Blitzknaller Filou (gelbe Schachtel) irgendwann Anfang der 80er :D
     
  12. Eine Weco Thunder Storm Rakete
    (altes Warenzeichen)
    So war der Grundstein für meinen Raketenwahnsinn gelegt.:D.
    Klasse 1 gab es im Frühjahr darauf.

    Die Erinnerung an diesen schönen Moment ist bis heute nie verblasst.
    Noch heute sehe ich die Rakete bildlich vor mir, wie sie damals in den Nachthimmel stieg.:love:
     
  13. Feistel Satellit !!!! muss so 1983 gewesen sein, viiiiiiiiiele davon herrlich wenn ich nur daran denke.:D
    Und dann am nächsten Morgen die Satansraketen suchen ja ich will die 80er zurück!
     
  14. Ich dürfte 7/8 gewesen sein,am 1.Januar morgends mit meinem damaligen bestem Freund draussen "rumgammeln".
    Angekokelten Chinacracker? gefunden,mit damals zuhause regelmässig "geborgten", Zündhölzern zum Leben erweckt...
    ...BÄÄÄÄM....
    ... ab da infiziert vom Silvesterfieber!
    Hatte zum Glück einen zündfreudigen Opa :bye:um ausgiebig in den Genuss zu kommen meinen Feuerwerkfetisch zu befriedigen!

    griassle 69er
     
  15. Bei mir kann ich mich auch nur an den ersten Schinken erinnern. Mein Vater ist mit mir zu Schlecker oder Budni gefahren in Hamburg Groß Flottbek in der Waitzstraße :) hatt mir den ersten Pyrocracker Schinken gekauft, Boo Peep Georg Richter, war so 1999 2000 rum da war ich ca 7 oder 8 jahre Alt. Dannach die Jahre wurde das dann immer mehr, durfte immer so 3-4 schinken haben, wild gemischt :)
    das erste D Böller Päkchen die mir mein Vater gegeben hatt habe ich immer noch genauso wie die ersten Paketcrackermatten, in meiner Vitrine.
     
  16. Das erste was ich gezündet habe war eine Knallpatrone, Lunte ran und Schnell weg, müsste so ende der 90er Jahre gewesen sein. Genau weiß ich es nicht mehr.
     
  17. #17 PyroChris_1.3G, 19. Dez. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 20. Dez. 2020
    Gott das weiß ich nicht mehr so genau, aber ich genoss die Heimlichkeit Knallfrösche zu entwenden und heimlich mit Schulkameraden in der Grundschule auf dem Hof zu knallen
     
  18. Der erste Artikel den ich selber angezündet habe müsste ein älterer Comet Feuerring gewesen sein mit grauer Lunte...
    Zumindest erinnere ich mich an nichts vorher ;) Grade festgestellt, damals gabs bei uns im Haushalt nur Comet Ware :confused:.
    Sonst halt Wunderkerzen oder Fackeln in der Hand gehabt ;)
     
  19. Zünden wäre bei mir nich ganz richtig das woran ich mich eher erinnere ist irgendwann so um 1995 1996 das ich da mit der Röhm von meinem Daddy schießen durfte dat ding mit 6mm und so er schiene wo die Patronen eingesetzt wurden. Die wurde extra sogar umgebaut das ich mit wenig Kraft den hebel ziehen konnte. Und oben drauf war etwas wo die Pyromunition aussah wie ein Männchen gelber body brauner Hut und zwei Stäbe nach unten keine Ahnung müsst ich ma versuche zu googlen
     
  20. Bei mir waren es Amorcesbänder und Knall-zieh-Schnüre :)
     
  21. Krass Wieviele hier was schreiben!!
    Tausend Dank für die ganzen schönen Geschichten!
    das "erste Mal" vergisst man nicht!
    Keine Ahnung was 2010 oder so passiert ist...
    Aber die "Pyro-Schlüsselerlebnisse" bleiben!!!!!
    Auch wenn es sonstwie lange her ist!
    Ich selbst kann mich an 1989 erinnern...
    Mein Großvater hat, ich glaube bei "Tschibo", Zisselmännchen und Knallfrösche besorgt!
    Ich schwör die Lady Cracker waren mit BKS!
    Und die Frösche waren ultra aktiv!! ☺
    Hab erst 20 Jahre später wieder vergleichbare Zisselmännchen gezündet! Und so als ersten Kontakt mit Klasse 2 kaufen:
    Wir hatten das dringende Bedürfnis Böller zu besitzen!
    Wenn man 9 Jahre alt ist, ist dies aber nicht so einfach, wenn man auf eigene Faust unterwegs ist!
    Der Supermarkt um die Ecke ("Tip"), verkaufte das gängige Weco Sortiment und einige Bo Peep Knaller!
    Die polnisch stämmige Kassiererin war uns wohl gesonnen! Sie war skeptisch aber gutgläubig!
    "Nein nein! Das sind Knaller für Kinder! Das sind keine Kanonenschläge! Das sprüht nur! "
    Leider beendete der Vorgesetzte unsere Charade!
    Der nächste Anlaufpunkt war der "Ramsch Laden"!
    " Haben sie Zisselmännchen? "
    "Nein, wir nur Böller"
    "Ok, wie teuer? "
    50 Pfennig!
    "Wir haben 11 Mark achtzig! "
    "Ja hier! "
    So war das damals
     
  22. Lese es immer wieder gerne!:)

    griassle 69er
     
  23. Wunderkerzen in der Küche. Alter keine Ahnung, jedenfalls sehr früh.

    Die Jahre danach dann immer am Silvesterabend schon gefreut, wenn endlich Vater mit seiner Tüte ankam und es hieß "ab auf'n Hof", wobei ich da ein besonderes in Erinnerung hab: Mein Vater hat gern beim Zündeln Zigarre bzw. Zigaretten geraucht, bin mir grad nicht mehr sicher, jedenfalls hat er das mit dem Abaschen immer gern vernachlässigt. Und so passierte es, dass etwas Glut in genannte Tüte fiel... richtiges Spektakel. :D

    Auch kann ich mich noch erinnern wie er einen D-Böller in der Hand zündete, hatte dafür extra so 'nen dicken Lederhandschuh angezogen. Viel passiert ist halt nicht, aber der Handschuh sah schon leicht mitgenommen aus.

    Meine erste eigens gekaufte Batterie war dann eine Weco Aquila.
     
  24. Zunächst mal........echt gute Beiträge.
    Man sagt ja, jede Epoche hatte ihren Reiz. Das mag auch mal gestimmt haben.
    Ich jedenfalls bin dankbar und froh, in einer Zeit aufgewachsen zu sein, in der sich jeder nur um seine eigenen Probleme gekümmert hat.

    Feuerwerk konnte schon ab Nikolaus verkauft werden und da hat sich niemand über irgendwas beschwert. Allerdings gab es da auch nicht derartige Zustände, wie sie es z.B. in Berlin zum Jahreswechsel gibt.
    Da gab es noch keine DUH und andere Pseudo-Weltverbesserer. Und wenn es sie gegeben hätte, hätte deren Vorstand irgendwann "gesundheitliche Probleme" bekommen.

    Hier im Forum findet man soviele Enthusiasten, für die Fw mehr ist, als nur "verbranntes Geld". Denen hätte ich meine Zeit gegönnt.
    Sie hätten sich sorglos austoben können.
     
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden