Handhabung & Technik Euer Feuerzeug Equipment

Dieses Thema im Forum "Effekte, Feuerwerkskörper, Technik, Hilfsmittel" wurde erstellt von Diplomfluse, 24. Dez. 2012.

Schlagworte:
  1. Da ich nur noch ausschließlich bei mir im Garten zünde, betrifft mich dieses Argument nicht mehr aber ich kann dich schon nachvollziehen. Ich für meinen Teil hatte bei solchen Situationen und selbst heute noch, immer an Silvester mehrere von den kleinen Brennern ausm Tedi etc. in meiner Tasche, nur zur Sicherheit
     
    Gattaca303 gefällt das.
  2. Bei so einer Dose brauchst wenigstens nicht lange in den Taschen suchen :D:D:D
     
    Gattaca303 gefällt das.
  3. Lurch, Blazer oder Tedi.. diese neumodischen Probleme. :D

    Es gab doch mal Zeiten wo es im Winter kalt war?!
    Nach 10min dürfte sich eigentlich schon kein Butan mehr vergasen lassen. :mad:


    Ich fordere eine Glühschnur und Sturmstreichholz-Pflicht. :narr:
     
  4. #954 Blast Maniac, 23. Sep. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 23. Sep. 2020
    Dafür müsste man natürlich seine Mädchen Handschuhe ausziehen :D:p

    Wenn der Wind zu stark ist macht es natürlich mehr Sinn einen Brenner zu benutzen.
     
  5. Warum nicht gleich eine Öllampe oder Seenotfackel.
    Alternativ könnte man auch die flachen Streichhölzer aus dem örtlichen Strip Club in der schwarzen gefalteten Papierverpackung nehmen :D
     
    Gattaca303, Soldat4215 und Saul.Goodman gefällt das.
  6. Ich hab mich für Streichhölzer immer nur in die Spielhalle getraut. :D
     
    Blast Maniac gefällt das.
  7. #957 Blast Maniac, 23. Sep. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 23. Sep. 2020
    Jaja, natürlich...die lagen beim Kollegen auf dem Tisch, keine Ahnung wie die in meine Jacke kommen :D
     
    Feistelmatze und Saul.Goodman gefällt das.
  8. Du wirst lachen, ich hab für dieses Jahr Anzündlichter:)

    Ansonsten hab ich die übrigen Verdächtigen. Thomas Philipps Brenner, Kik Jetflamenfeuerzeug, Tedi Brenner und 4 günstige Brenner von Amazon. Zippos hab ich in der Regel auch dabei.

    Auf so extrem sperrige Brenner habe ich keine Lust, lieber viele kleine Feuerzeuge/Brenner.

    Beste Grüße
     
    Saul.Goodman gefällt das.
  9. Der große Lurch ist natürlcih auch vorteilhaft, wenn man Raketen Massenstarts machen will. In meinen Raketenständer passen 19 Raketen. Mit dem Lurch schafft man da schon fast alle auf einmal zu starten:D
     
    PyronautGruzi gefällt das.
  10. Habe ich mir dieses Jahr auch mal gekauft.
    Stelle ich mir am Raketenständer (Mit Singleshot-Stellfläche) ganz praktisch vor. :)
    Bei Grauluntenböllern habe ich die letzten Jahre gern Lesli Glühschnüre genommen.. funktionieren damit wunderbar.

    Wirklich verzichten würde ich auf einen Brenner natürlich auch nicht. :)
     
    Maro gefällt das.
  11. Ich halte genug Abstand zur Zündschnur und lasse sie nie in die Düse sprühen, also immer seitlich entzünden.
    Kappen sind ab, Ring fehlt, aber alle laufen seit 2012 ohne probleme. Daher nutze ich auch keine anderen.

    IMG_20200923_171505.jpg IMG_20200923_171618.jpg
     
  12. Fetzt aber doch ungemein. Nagut ich hab große Hände.
    Eines ist tatsächlich schwierig. Den Lurch mal in der Hosentasche verschwinden lassen, ist echt schweirig. Der ist Kopflastig und kippt dadurch gern raus. Wenn da nen Schäkel dran wäre, wäre das super mit nem Karabiner anne Hose vertüddelbar.

    Deshalb den Brenner schön mit Händen und Klamotten wärmen.
    Die Glühlunten hatte ich noch nie. Jibbet die überhaupt noch.
    Sturmstreichhölzer hab ich mal ein paar am Start.

    Jenau so isset! Mit dem ists möglich!
     
    Scorb und Feuerwerksfreak 96 gefällt das.
  13. Die orangenen Anzündlunten von Lesli findet man häufiger.
    In den Niederlanden gehören sie eigentlich zu jedem Verkauf.
    Ua im "Sicherheitsset" beim Aldi zu ihrer grandiosen F1 Zeit am Jahresende. :)

    Raketen per Sturmstreichholz, graue Lunten per Schnur...
    Mit gibt das immer noch etwas Extra-Feeling. :)
    Bei Viscos nervig, bei grauen Lunten finde ich es toll.



    Es sprach der "Für die paar cent kann man das mal mitnehmen"-Youtuber. :D
     
    PyronautGruzi gefällt das.
  14. Niemals! Ich liebe meinen Grillhandschuh zu Silvester, weil mir jedes Sprühen einer Visco oder einer grauen Lunte völig egal ist, ich freue mich fast, wenn ich wieder angesprüht werde. Kann ich nur empfehlen. :)
     
  15. #965 Feuerkappe, 24. Sep. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 24. Sep. 2020
    Ich lache da nicht. Ich habe mal bei starkem Wind und Temperaturen zwischen null und 2 Grad mit diesem Brenner hier: 20200818_203644.jpg
    Aus dem Lidl versucht zu zünden. Der ist dem von vielen von euch so verehrten Lurch gleichwertig nur günstiger. Wer 30 Euro für einen Lurch ausgiebt, ist selbst schuld. :D

    Naja... auf jeden Fall hat der Brenner- (und mein "Lieblingsüberteuertertem Gasbrenner Gegner Lurch" wäre es bei diesem Wetter genauso gegangen)
    bei solch einem Wetter keine Chance mehr gehabt. Es war einfach zu kalt.

    Andere Feuerzeuge und kleinere Brenner gingen erst recht nicht. Da war es gut, dass ich noch Zündlichter hatte.

    Die besten Zündlichter sind meiner Meinung nach die von Nico. Die haben
    1. Keine Zündschnur, welche wenn man sie im Rücksack etc. hat, beschädigen kann (man zündet sie direkt am Satz, ähnlich der F1 Tortenfontänen.) und
    2. brennen die recht lange, sind nicht zu grell und haben einen ausreichend langen Griff, der nicht anbrennt. Ich verbrenn mich nämlich ungern.
     
    fast_forward gefällt das.
  16. Bei den Temperaturen kommt es auf das Gas an, was man verwendet. Butangas zum Beispiel kann man schneller vergessen als eine Mischung aus Butan- und Propangas oder am besten gleich Isobutan

    zum Thema Wind möchte ich anmerken, dass die großen Brenner eigentlich sehr gut funktionieren. Wenn der Wind so stark ist, dass diese nicht funktionieren, sollte man auch kein Feuerwerk zünden:D
     
  17. #967 Feuerkappe, 24. Sep. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 24. Sep. 2020
    Das war mir so klar, dass das kommt. Darauf habe ich nur gewartet :).
    (Ich gebe dir aber Recht, mit der Gasmischung.)
    Ich hatte das gute zum Brenner beigelegte Gas mit 14 % Propan und 86% Butan.
    Bei freiem Feld, kälte und Dauerwind, also nicht Orkan - artig, also eben nicht so wild, dass man besser nicht zündet- das kann ich schon noch einschätzen- aber danke für den Hinweis - ;) (Auch hier hast du wenn es zu stark weht natürlich recht.)
    und zusätzlicher Kälte bringt aber eben auch ein großer Brenner nichts mehr. Wenn ich es nicht selbst erlebt hätte, würde ich es auch nicht glauben. Es war aber so!!!
    Was aber noch ging, war das Bic Feuerzeug- wenn auch nur so kurz, es hat aber gereicht, dass ich daran die Zündlichter starten konnte.
     
    Feuerwerksfreak 96 gefällt das.
  18. Das beste mir bekannte Gas zum absolut fairen Preis ist Tycoon. Das Gas ist rein und auch ausgezeichnet mit zero impurities also ohne Verunreinigungen.

    Erhältlich bei Globetrotter für 2,95€ für die 250ml Dose.

    PREMIUM BUTANE GAS 250ML
     
    drake89 gefällt das.
  19. Ich benutze besagtes Gas und habe auch Lurch und die "Billigversion" aus dem Lidl sowie verschiedene andere kleinere Brenner. Ich habe bei mir auch des öfteren das Problem gehabt, dass der Lurch bei kalten Temperaturen irgendwann nicht mehr ging. Ist also nicht ein Einzelfall bei @Feuerkappe ;)
     
    Feuerkappe gefällt das.
  20. Ich hatte das mal mit dem Rofill 100 getestet (25/75). Im alten Lidl Brenner, dem aktuellen Modell, dem Micro Blazer und einem Imitat davon.
    Bei Raumtemperatur gefüllt 15 min gewartet und anschließend über Nacht in den Gefrierschrank gepackt (also ca. -18°C).
    Die beiden kleinen spuckten nur ein wenig und es war kaum Gasdruck zu spüren, aber die beiden Großen funktionierten sofort (natürlich mit einer kleineren Flamme als gewohnt ;)).
    Ist auch nicht verwunderlich, das Gas ist zwar sehr rein, aber dennoch reines n-Butan (Kp ≈ -1°C) und kein Isobutan (Kp ≈ -12°C).
     
    Feuerkappe gefällt das.
  21. #971 Feuerkappe, 24. Sep. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 24. Sep. 2020
    Gute Idee, das teste ich auch mal im Gerfrierschrank- obwohl das Ergebnis klar sein dürfte.
    Dan sollte ich mir auch mal das Rofil 100 zulegen, danke für den Tipp.:)
     
  22. Eine Stunde im Gefrierschrank sollte schon reichen ;)
    Ich ahb mal auf meine Dosen geguckt.
    Die kleine Dose, die beim großen 10€ Aldi Brenner dabei ist sagt zwar nicht, wie das Verhältnis zwischen Propan und Butan ist, aber immerhin weiß man was drin ist.
    Die andere Dose hat nur Warnhinweise und die Anleitung in zig Sprachen aufgedruckt. Dafür steht "Near zero impurities" drauf.
    Die Dose ist aber auch schon paar Jahre alt und stammt noch aus der Zeit, als es noch nicht die schwarz weißen Warnsymbole gab.
     
  23. Also ich hatte schon die günstigen von Leifheit, besagte Tedis und noch günstigere, welche von Aldi aus Metall, von VVAY Dreifachbrenner und und und.
    Der einzige der mich voll überzeugen konnte ist der Lurch.
    Er lässt sich auch bei kühlen, feuchten Temperaturen befüllen.
    Der geht nicht auszupusten und Flammlöten von verzinkten Stahlblech macht der auch mit. Einfach klasse in allen Belangen. Mich überzeugt er gnadenlos. Mal schauen wie der sich langfristig so mausert.
    Ich warte schon auf das Päckle wo 3 Stück drin sind.:crazy:
     
  24. #974 Feuerkappe, 25. Sep. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 25. Sep. 2020
    @T.o.1 Ich war heute bei Baywa, weil ich einen neuen Feuerlöscher brauchte. An der Kasse hab ich dann das Gas, welches du erwähnt hast gesehen und natürlich mitgekauft. ;) Das nenn ich mal Zufall. :D

    Jetzt werde ich auch mal im Gefrierschrank testen, evtl. auch davon berichten. Kann aber dauern. Meine Brenner sind alle noch voll.

    PS: Die Gasflasche wirkt durch den Aufnahmewinkel viel größer. Sind nur
    100 ml/56g enthalten. 20200925_165656.jpg
     
    T.o.1 gefällt das.
  25. Ja sind nur 100er und auch nicht gerade günstig im Vergleich zu den 30/70 Campingaskartuschen.
    Wenn jemand eine günstigere Alternative findet mit min 20/80, ich bin ganz Ohr.
     
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden