Pläne & Erlebnisse Eure größte Sorge zu Silvester

Dieses Thema im Forum "Einkaufslisten, Pläne, Shops, Erlebnisse" wurde erstellt von Matze350, 18. Aug. 2015.

?

Eure größte Sorge an Silvester

  1. Bestellung kommt nicht an (Poststreik)

    32 Stimme(n)
    5,3%
  2. Krankheit (so dass Silvester gesundheitlich nicht in Frage kommen kann)

    134 Stimme(n)
    22,0%
  3. Geladenen Gäste kommen nicht

    7 Stimme(n)
    1,1%
  4. Extreme Wetterbedingungen (Sturm, Unwetter etc

    363 Stimme(n)
    59,6%
  5. Keine Lager- und Aufbaumöglichkeit

    8 Stimme(n)
    1,3%
  6. Funkstation funktioniert nicht

    7 Stimme(n)
    1,1%
  7. Arbeiten an Silvester / Neujahr

    27 Stimme(n)
    4,4%
  8. Ärger mit den Nachbarn

    31 Stimme(n)
    5,1%
  1. Hallo Ihr Lieben,

    gerne möchte ich ein Thema "Eure größte Sorge zu Silvester" inkl. Umfrage starten.

    Hier möchte ich nicht den Teufel an die Wand malen, aber jeder macht sich halt Gedanken darüber, was an Silvester so alles schief gehen kann

    Alle Auswahlmöglichkeiten sind sicher der Super-Gau , aber über was macht Ihr Euch so im Alltag Gedanken, was einem den Tag der Tage vermiesen kann, trotz aller Vorfreude.
    Da alles zutreffen und einem der Spaß am Zündeln verderben kann, habe ich lediglich eine Antwortmöglichkeit zugelassen.

    Sicherlich gibt es noch weitere Katastrophen, die hier auch gerne erwähnt werden können.

    Lasst Euch aber nicht von dem Thema die Vorfreude nehmen, denn sie ist nur einmal im Jahr.
     
    Pyro tha dragon und Minos gefällt das.
  2. Meine aktuelle größte Sorge? Das meine Freundin mich für total bescheuert hält soviel Geld für so ein Müll auszugeben. :D
     
  3. #3 Brakelmann, 18. Aug. 2015
    Zuletzt bearbeitet: 19. Aug. 2015
    Also die meisten Gedanken hab ich mir bis jetzt wohl immer über das Wetter gemacht. Der Nebel letztes Mahl ging garnicht, das wird noch ein Nachspiel haben, nochmal werde ich das nicht akzeptieren! :banned: :boom: :duwolle:

    Am schlimmsten ist es aber wohl, wenn man krank im Bett liegt und wirklich garnicht raus kann.:eek: Deshalb hab ich mal dafür gestimmt.;):)
     
    Athlon 63 gefällt das.

  4. Ich wollte auch schon sagen :

    " Mangelndes Verständnis seitens der Angehörigen " ,

    vielleicht sollte das noch als Wahlmöglichkeit mit dabei genommen werden.....:blintzel:


    Bis dann, der Zündler :)
     
  5. Bestellung kommt nicht an (Poststreik):
    Unwahrscheinlich und zur Not würde man es bestimmt irgendwo abholen können (Pyrotreffen in Niederaula :cool:).

    Krankheit (so dass Silvester gesundheitlich nicht in Frage kommen kann):
    Ich werde selten krank und noch seltener so krank, dass ich kein Feuerwerk zünden kann. Deshalb hab ich davor kaum Angst.

    Geladenen Gäste kommen nicht:
    Wenn man meinen Kumpel als geladenen Gast ansehen will, dann ist das eine berechtigte Angst. Das ist vor vorletztes Silvester passiert, da er sich an Weihnachten bei einem Fahrradsturz das Schlüsselbein gebrochen hat.

    Extreme Wetterbedingungen Sturm, Unwetter etc):
    Nebel! Das ist wohl die größte Sorge bei mir.

    Keine Lager- und Aufbaumöglichkeit:
    Kann nicht passieren.

    Funkstation funktioniert nicht:
    Habe ich nicht.

    Arbeiten an Silvester / Neujahr:
    Bei mir aktuell nicht möglich.

    Ärger mit den Nachbarn:
    Kommt vor und nervt, aber interessiert nicht sonderlich, da man sich ja im rechtlichen Rahmen bewegt.


    Insgesamt wäre bei mir also mieses Wetter knapp vor Absage des Kumpels die größte Sorge.
     
  6. NEBEL!!!!! Geht gar nicht!!!!
    Krankheit auch nicht!!!!
    Und: Rossmann und Lidl bekommen kein Feuerwerk mehr weil das währe der Forumsgau!!!!!:p:D
     
  7. Glaub da reicht es schon wenn es keine Alligator und Reno/Poisen mehr geben sollte. :D
     
  8. Vier der zur Auswahl gestellten Punkte treffen bei mir zu, deshalb hier meine Top 4

    4) Arbeiten an Silvester / Neujahr

    Wegen Neujahr muss ich mir keine Gedanken machen, aber an Silvester kann es doch knapp werden. Bisher musste ich nur einmal bis 12:00 Uhr mittags arbeiten - war nicht soo optimal, aber verschmerzbar. Die längste Schicht geht an Silvester bis 16:30 Uhr, von daher äußere ich schon früh den Wunsch auf Frei an Silvester und arbeite dafür auch Weihnachten und verzichte auf andere freie Tage im Jahr, um an Silvester frei haben zu können.
    Aber selbst wenn es bis 16:30 Uhr ginge, Silvester wäre nicht im Eimer, geht da ja erst richtig los. :joh:

    3) Bestellung kommt nicht an (Poststreik)

    Es wäre echt schlimm, wenn sie nicht kommen würde, allerdings könnte man dies noch in letzter Sekunde durch einen kurzen Einkauf in den Läden ausbügeln und Silvester wäre nicht komplett verloren, zumindest für mich. Ärgerlich wäre es dennoch, man hat sich ja schon lange darauf gefreut. Und wer, so wie ich letztes Mal, keinen Status in der Sendungsverfolgung erhält, der weiß, wie das Gefühl ist. Noch dazu, wenn es am ersten Verkaufstag schneit wie verrückt und es schwer war, auf ungeräumten Straßen zu fahren. :shocked:

    2) Extreme Wetterbedingungen (Sturm, Unwetter etc)

    Das ist schon eher ein großes Sorgenkind. Meist ist das Wetter ruhig, bisher hatte ich nur einmal leichten Nebel Silvester 2013 (zum Glück konnte man aber alles sehen) und einmal windiges und regnerisches Wetter Silvester 2011, dazwischen war alles okay bis super mit viel Schnee und Kälte.
    Sturm, wie es oft an den Küsten der Fall ist, starker Regen oder extrem dichter Nebel wären die Katastrophe, noch dazu, weil man das auch nicht abwenden kann. Das Beste daraus machen, oder ein Jahr umsonst gewartet und verdammt viele Reste haben lautet da die Devise.

    1) Krankheit (so dass Silvester gesundheitlich nicht in Frage kommen kann)

    Dies ist mein persönlich größtes Sorgenkind, da ich bisher soetwas noch nie erleben musste. Einmal hatte ich eine Bronchitis kurz vor Weihnachten. Ich konnte nichts machen, als im Bett zu liegen, weil es mir so dreckig ging. Das eine Woche später zu den Verkaufstagen und Silvester und es wäre wohl echt das schlimmste, was passieren könnte. Ich bin zwar auch nicht oft krank, aber wenn es doch mal passiert, würde ich innerlich ausflippen, wenn ich dadurch einen Jahreswechsel verpassen müsste.
    Dennoch muss man sagen, dass die Gesundheit da eindeutig Vorrang hat, denn Silvester gibt es danach auch noch welche, auch wenn es ärgerlich ist, eines zu verpassen.
     
  9. ...die größte Sorge ist wohl, wenn Krank ist bzw. zu Silvester wird!!
    Alles andere ist m.E. nur extrem nervig...
     
  10. an den top1 haben es die wetterbedingungen geschafft,ein sturm oder extrem nebel sind für mich der größte supergau... den rest kann man verschmerzen weil alles mehr oder weniger schon erlebt, auch arbeiten am tag der tage, sogsr bis 22 uhr... bist dann nur noch nachhause,was essen und boing war es mitternacht...und lange gings dann auch nicht um 8 war aufstehen ,um 10 wieder arbeiten,bissel stressig aber kein problem, und krankheitsbedingt ans bett gefesselt zu sein ist nicht schön aber glaubt mal wenn es so ist,hat man dann meist ganz andere sorgen... was die lieferung der pakete angeht .nicht schön aber die meisten gehen wohl ehhhh ne runde drehen und holen sich was sie brauchen im handel oder wenn möglich beim pyrotechniker vor ort...
     
  11. Meine "Top" 3:

    1) Silvester richtig krank sein. Zum Glück insgesamt recht unwahrscheinlich, aber falls es mal eintrifft wirklich der super Gau...

    2) Schlechtes Wetter. Regen, Sturm, Nebel die Feinde aller Pyromanen. Leider ist hier die Wahrscheinlichkeit des Auftretens schon wesentlich größer. Silvester muss deswegen nicht komplett ins Wasser fallen, aber die Qualität und der Spaßfaktor leiden schon erheblich je nach Wetterlage

    3) Lieferung kommt nicht oder zu spät. Gerade wenn man ein komplettes Feuerwerk bis ins Detail geplant hat, ist man schon sehr abhängig von seiner Lieferung und kann dies auch nicht durch kurzfristige Spontaneinkäufe kompensieren. Zum Glück relativ unwahrscheinlich, dass dieser Fall eintritt und deshalb bei mir auf Platz 3.
     
  12. +1 ...
     
  13. Für mich definitiv das Wetter. Es ist das einzige auf das man selbst überhaupt keinen Einfluss hat. Zum Glück hatte ich bis jetzt immer Glück. Außer 1x Nebel der keine Raketen erlaubt hat, war es bisher immer so dass man schießen konnte. Regen hatte ich noch nie und hoffe so sehr dass das so bleibt !!!
     
  14. Bei mir ist es ebenfalls das Wetter. Ich fange schon 2 Wochen vor Silvester an sämtliche Wetterprognosen im Internet zu studieren obwohl die natürlich noch sehr ungenau sind und es sich immer wieder ändert.
    Ich suche mir dann immer die günstigste für meine Ortschaft aus und versuche positiv zu denken.
    Biss jetzt hatte ich zu Silvester aber noch nie Pech mit dem Wetter und konnte immer einwandfrei zünden.
    Das schlimmste für uns wäre da natürlich dichter Nebel der einem die Sicht nach oben raubt. Dichtgefolgt von starkem Regen und Böen artigen Wind der den schönen Effekt am Himmel verfälscht und weg trägt.

    Mein persönliches Traumwetter wäre eine trockene Windstille Silvesternacht mit leichten Schnee bedeckten Straßen.

    Über die anderen Punkte mache ich mir eher wenig Gedanken da bin ich eher optimistisch.
     
  15. Ganz schön fiese Umfrage! :D

    Eigentlich kann nur eine Antwort richtig sein: Krankheit!
    Weil da muss man schon so krank sein das man das keinem wünscht, alles andere ist dagegen streng genommen Pille Palle!

    Ich blende diesen Fall einfach mal als unrealistisch aus :cool:
    dann bleibt für mich nur der Poststreik - Ausnahmezustand in Niederaula! :D

    Die Erinnerung an das Jahr als nix kam und last minute Discountertour am 31. am Start war, wo zu einem derart chaotischen Ablauf geführt (Freunde helfen mit verballern) das, dies das einzige mal war wo überhaupt irgendwas passiert ist: Prellung am Oberschenkel von ??... Nie wieder bitte!


    Bestellung kommt nicht an (Poststreik) - s.o.
    Krankheit (so dass Silvester gesundheitlich nicht in Frage kommen kann) - s.o.
    Geladenen Gäste kommen nicht - schade aber egal!
    Extreme Wetterbedingungen (Sturm, Unwetter etc) - schade aber egal!
    Keine Lager- und Aufbaumöglichkeit - Kein Thema:joh:
    Funkstation funktioniert nicht - meine was?
    Arbeiten an Silvester / Neujahr - da hab' ich ein Urlaubs-Abo!
    Ärger mit den Nachbarn - unwahrscheinlich
     
  16. ...daß die Sonne nicht untergeht...
    :shocked:
     
  17. Warum macht ihr euch Sorgen :eek:!? Silvester ist eines der Highlights in unserem Jahr - der Tag sollte einfach sorgenfrei sein :joh:
     
  18. Wie jedes Jahr eigentlich ;):D:D:D aber mittlerweile habe ich sie, in dem Fall nicht Freundin, sondern Frau, auch schon dazu bekommen (2014/15), daß sie selbst einige Batterien, bzw. auch ein Brett, selbst gezündet hat...und es hat ihr gefallen!!!???:shocked::dontthinkso:

    Jetzt ist eher meine größte Sorge, daß ich an Silvester nur noch dastehe und zusehe, wie meine Frau das Feuerwerk zündet, welches ICH bezahlt habe! :eek::boom:

    NOCH (!!!) darf ich alleine das Feuerwerk aussuchen...:rolleyes:

    Naja, letzendlich ist es ja unser gemeinsames Geld und lieber so, als wenn nur Unverständnis herrscht...:thumbup::phantastic::applause:

    Ansonsten, aber das war noch nie bei mir der Fall, schlechtes Wetter (Nebel), krank war ich zu Silvester noch nie...
     
    Esnomia gefällt das.
  19. :p:p

    Meine Frau denkt immer noch, dass es bei 300€ geblieben ist, aber da "beschwindeln" wir uns glaub ich wunderbar gegenseitig.
    Ich weiß nämlich auch nie wieviel Klamotten und Schuhe wirklich so im Laufe eines Jahres bei ihr dazu gekommen sind (üblicher Satz... "nö nö, das war diesmal gar nicht so viel...").
    Geeeenau... so sag ich ihr das beim Feuerwerk auch immer :D

    Größte Sorge ist eigentlich immer das Wetter, richtig übel krank werd ich eigentlich nicht, sodass mich das vom zündeln abhält (Medis rein und ab nach draußen geht immer :p)
     
  20. Bis Silvester kann noch so viel passieren.
     
  21. Wetter und Krankheit, und wer von sich behauptet er wird nicht krank...ein Unfall der zu einem Krankenhausaufenthalt führt, könnte jedem passieren. Auch wenn man es natürlich keinem wünscht :(
     
  22. Haha witzige Umfrage :D da kommt man direkt ins Grübeln und erschauern

    Zum Thema Krankheit: Ich war mal der Meinung mit soliden 39,5° Fieber zu Feuerwerkeln. Ich tät's euch allen ans Herz legen sowas nicht zu tun - hat meine Begeisterung für Feuerwerk für ein halbes Jahr außer Gefecht gesetzt weil das irgendwie vor Ort eine richtig besch*****e Aktion/Erfahrung war.

    Wetter und Bestellung sind eher so Randfaktoren - im Gegenteil ich hätte da sogar ne Mordsgaudi mit, wenn Poststreikbedingt irgendwelche Extremsituationen eintreten und der Silvesterabend mit dunkelstem Sarkasmus genossen werden darf...warum eigentlich nicht?! Sowas prägt ;)

    Beste Grüße,
    Tremolant
     
  23. Das der Piepser während des Feuerwerk Aufbaus oder während dem Feuerwerk geht :cry:.

    Sonst das die Lieferung spät kommt oder garnicht, sowie das ich krank werde.
     
  24. Ich meinte ja auch nur Krankheiten, die von Bakterien, Keime oder Viren ausgelöst werden, also halt die üblichen Krankheiten. Alle anderen Umstände sind nicht immer wirklich beeinflussbar...

    Aber, selbst wenn so ein Fall eintreten würde, was natürlich keiner einen wünscht, dann würde das Leben auch weiter gehen, nach Silvester. (Ich gehe jetzt mal nicht vom schlimmsten aus).

    Ich denke, da ist der Genesungsfaktor weit vor dem Zündelfaktor, also zumindestens bei mir...da wäre mir Silvester ehrlich schei. egal, Hauptsache ich kann meinen Kadaver ;) wieder auf normales "Level" bringen.
     
    spirit_of_fire gefällt das.
  25. Wie sagt man so schön, Reisende soll man nicht aufhalten. Du musst ja nicht mit gehen, wenn du nicht möchtest. :D
     
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden