Termin | News Explosion der Fabrik von Bruscella in Modugno bei Bari (Italien)

Dieses Thema im Forum "Termine, Neuigkeiten" wurde erstellt von Feuersturm, 24. Juli 2015.

  1. Heute mittag hat es einen schweren Unfall in einer italienischen Feuerwerksfabrik gegeben.

    7 Tote und 4 schwer verletzte.

    Es handelt sich dabei um die Firma Bruscella di Modugno.

    Anscheinend ist als erstes ein Lieferwagen eplodiert und dann einige Gebebäudeteile

    Mein Beleid, geht an alle Beteiligten.

    http://bari.repubblica.it/cronaca/2...orte_della_citta_si_temono_vittime-119726325/

    http://www.lastampa.it/2015/07/24/i...rti-a-bari-MDNuURjjLy60rz4V07yTtN/pagina.html

    http://www.today.it/cronaca/esplosa-fabbrica-fuochi-artificio-bruscella-modugno-bari.html
     
  2. (Ich habe beide Themen zusammengefügt.)

    Ein unglaublich schreckliches Jahr in Italien, so viele Unfälle mit Todesfällen hat es bereits gegeben und heute hat es eine der bekanntesten Firmen Italiens getroffen.

    Gegen frühen Nachmittag sah ich einen ersten Eintrag bei fb und da lief es mir beim Anblick der Rauchsäule schon kalt den Rücken hinunter, doch das ganze Ausmaß ist einfach unvorstellbar.

    An dieser Stelle möchte ich nicht spekulieren, jedoch meine Trauer und Beileid allen Beteiligten aussprechen.
     
    PTU, NightFlyer und Feuer_und_Flamme! gefällt das.
  3. Herzliches Beileid!!!:(
     
  4. Ganz bitter.
    Mir fehlen im Moment die Worte. Wir waren vor ein paar Wochen da unten, haben Michele und ein paar Jungs aus seinem Team kennengelernt. Sind auf seinem Abbrenner rumgelaufen... bin fassungslos. Habe die Nachricht gestern nachmittag bekommen und bin seitdem in Gedanken da unten.
    Wünsche allen viel Kraft.
     
    NightFlyer gefällt das.
  5. Die Anzahl der Toten ist inzwischen auf 9 angestiegen, Michele wurde mit 85% verbrannter Haut nach Brindisi in eine Spezialklinik für Verbrennungen gebracht, wo er letzte Nacht verstarb.
    Ich bin tief bestürzt und mir fehlen die Worte. Meine Gedanken sind bei den Hinterbliebenen, es wird dieses Jahr ein trauriges San Trifone werden...
     
  6. Adelfia ist doch Bruscellas Wohnzimmer - ich hatte so fest mit einer grandiosen Rückkehr der Firma Bruscella in Adelfia gerechnet, nachdem sie letztes Jahr pausiert haben. :cry::(:(:(

    Das ist eine Katastrophe!!! Was ist denn nur los?! Erst Paolelli, dann Schiattarella und jetzt Bruscella. :( Es ist zum Heulen.

    Das ganze Wochenende brennt schon eine Kerze bei mir im Zimmer.
    Ich bin in Gedanken bei den Opfern, deren Familien und Freunden...

    NightFlyer
     
    Guranga gefällt das.
  7. Auch ich bin fassungslos und schockiert.

    So ein Unglück ist immer tragisch, aber wenn man mit den Leuten schon persönlich gesprochen hat einfach... (mir fehlen gerade die Worte)

    Bin in Gedanken bei den Freunden und Angehörigen und wünsche in dieser sehr schweren Zeit viel Kraft.


    Es wurde übrigens ein Spendenkonto für die Hinterbliebenen eingerichtet

    https://it-it.facebook.com/pages/BIG-Bruscella-Italian-Group/782644898427101

    Traurige Grüße

    Annette
     
  8. Erstmal natürlich herzliches Beileid den Angehörigen und gute Genesung den Verletzten!

    Ich glaube ich habe das zu einem anderen Unfall hier schon mal gefragt aber trotzdem frage ich mich warum wir hier in Europa, wo man doch im allgemeinen sehr hohe Sicherheitsstandards hat, immer noch solche Unfälle haben. Und anscheinend passiert das in letzter Zeit doch wieder gehäuft, oder irre ich mich da?

    Ich habe mit der betroffenen Firma nichts zu tun und kenne diese auch nicht persönlich, jedoch denke ich nach den Berichten hier nicht, dass dies eine "Bastlerbude", bei der man die Sicherheit nicht so genau nimmt, ist. Scheint ja eher eine der renommierteren Firmen in Italien zu sein. Warum kann es dort dennoch eine solche Explosion geben, die offensichtlich sich auch ungehindert auf angrenzende Betriebsteile ausweitet und bei der so viele Mitarbeiter zu Schaden kommen? Ich bin davon ausgegangen, dass alle Bereiche, bei denen sich eine Entzündung des Materials ereignen kann, von den Lagerstätten so getrennt sind, dass sich eine Explosion oder ein Brand nicht auf die Lager ausweiten kann und dass die Lagerstätten selbst so beschaffen sind, dass dort jede Zündquelle ausgeschlossen ist.

    Brauchen wir eurer Meinung nach tatsächlich noch strengere Vorschriften in Europa oder in Italien, um solche Unfälle in Zukunft zu verhindern?

    Dies soll jetzt kein Unterstellung an die Mitarbeiter des betroffenen Betriebs sein, denen dieses Unglück widerfahren ist, sein, aber mehrere so große Unfälle in relativ kurzer Zeit in Italien sind doch auffällig.
     
  9. Eine schreckliche Tragödie, die da passiert ist. Es schmerzt mich zutiefst, dass da eine Gruppe von Feuerwerksenthusiasten so fürchterlich zu Schaden gekommen ist.
    Ich habe über den Unfall einige Artikel im Netz gelesen und bei einem war zu lesen, dass die italienische Gewerkschaft teilweise illegale Verhältnisse in der Feuerwerksproduktion beklagt und die Einhaltung aller Sicherheitsvorschriften fordert. Ich kann mir vorstellen, dass diese Forderung der Gewerkschaft nicht unbegründet ist.
     
  10. Ich habe mir kürzlich bei ARIA den pdf.-Bericht "Series of mass explosions in a fireworks plant" durchgelesen (übrigens, auch die anderen Berichte über Unfälle in der Industrie/Chemie/Pyrotechnik usw. sind sehr informativ - Lese-TIP!)
    Es behandelt das Unglück und die daraus folgenden schweren Explosionen bei F.lli Di Giacomo in Citta Sant'Angelo, die die totale Zerstörung des Geländes mit fast allen Gebäuden zur folge hatte - das war im Juli 2013, es kam zu vier Todesfällen.

    Zu den Berichten (.pdf): http://www.aria.developpement-durab...nd-petroleum/pyrotechnics-explosives/?lang=en

    Wohl gemerkt, auch fast zur gleichen Zeit wie bei Bruscella - Hochsaison, wo viele kleine und große Stadtfeste mit Feuerwerk versorgt werden sollten. Die Fabrik ist mit Sicherheit voll ausgelastet und da liegt die Möglichkeit nahe,
    max. Lagermengen zu überschreiten oder sogar (ich nenne es mal vorsichtig) "unvorsichtig" zu werden - auch bei großen routinierten Feuerwerks-Meistern. Man kennt ja noch kaum Details zu dem Bruscella-Unglück (alles noch Spekulationen!),
    aber die erste Explosion, die zu den schweren Massenumsetzungen danach führte, ist wohl - wie in Sant'Angelo auch - beim Transport/Umladen von Feuerwerkskörpern vom Lager in ein Fahrzeug passiert.
    Bei Bruscella war evtl. auch von Vorbereitungen zu einem Musikfeuerwerk die Rede, vielleicht hat ein/mehrere eZünder die erste Explosion ausgelöst.

    Laut dem Bericht von ARIA gestattet es die Ital. Gesetzgebung nicht, eZünder in fertige Produkte einzuführen und in der Fabrik zu lagern/aufzubewaren (ob das stimmt und das unter anderen Umständen auch wegfällt kann ich nicht sagen)
    - und ob das in der Realität von den Fabriken auch so gehandhabt wird, ist natürlich noch eine ganz andere Sache... :( Irgendwo wurden auch Verunreinigungen der Grund-Chemikalien angesprochen, die z.T aus China importiert werden.

    10 Tote........ ich kann es immer noch nicht recht fassen. Das ist eine Katstrophe, eine ganze Feuerwerks-Familie/Betrieb ausgelöscht. Schrecklich, ganz schrecklich... :(

    MfG,
    NightFlyer
     
    boom_bamm12, Feistelmatze und Pyrokar gefällt das.
  11. #12 JFM-PYRO ( Jakob ), 23. Mai 2016
    Zuletzt bearbeitet: 23. Mai 2016
    Mit großem Bestürzen habe ich erst vor knapp 3 Tagen mitbekommen , dass Bruscela eine schreckliche Explosion hatte . Das selbst Michele , den ich sogar einmal in früher Jugend getroffen habe , umgekommen ist , macht mich extremst traurig . Vinscenco ebenfalls .

    Nun ist in knapp 2 Monaten der erste Todestag unserer italienischen Meister ... das wird wohl gerade auch für die Angehörigen sehr schwer werden ... :-(

    Ich wünsche diesen Leuten alles gute in der Hoffnung das der Schmerz irgendwann nachlässt . Bei einem Unfall bzw. bei einem Feuerwerk zu sterben ist unendich tragisch , aber meiner Meinung nach ist er in unbeschreiblicher Würde und Liebe zum Feuerwerk von uns gegangen .

    Da sich der Todestag nähert würde ich gerne ein Tribut zu Ehren dieser wunderbaren Factory machen . Ein Video wo Feuerwerker aus Europa Niederlanden , Malta , Deutschland und Co. in ein paar Sätzen ihre Andacht teilen, ein Kommentar sagen oder ein Foto zeigen wollen . Sich kurz vorstellen und z.B. sagen warum sie diese Factory sehr mochten oder einfach nur aus Solidarität . Oder wo zu sehen ist dass ein Saut gezündet wird .

    Zu diesem Thema würde ich mich sehr freuen wenn ich die Meinung dazu von anderen Leuten hören könnte .

    Ein weiterer Aspekt - Sollte man ein Video machen wo alle Factorys mit Unglücken 2015 in Italien erwähnt werden ?

    Gerne beantworte ich dazu sämtliche Fragen .
    Wer in diesem kleinen Video , das hoffentlich den Bruscellis und event. anderen Factorys ein klein wenig Kraft schenkt , mitmachen möchte , solle sich bitte bei mir melden . Hier auf dem Forum , Youtube , oder Facebook

    Das Video ist sehr ernst gemeint und soll nichts beinhaten was nicht zu 100% dahinter steht .


    Gott bin ich traurig ..
     
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden