Fallas Fallas-Valencia 2003

Dieses Thema im Forum "Wettbewerbe, Festivals" wurde erstellt von Pyromartin, 21. März 2003.

  1. Gestern bin ich von den Fallas Feiern zurück gekehrt.Dieses Jahr leider mit sehr schwacher deutscher Beteiligung.Wie immer hatten wir eine wunderschöne Woche mit interessanter spanischer Pyrotechnik,schmackhaftem spanischen Rotwein und Essen und interessanten Gesprächen mit Kollegen aus der ganzen Welt.Leider mußte ich dieses Jahr feststellen,das selbst das auf seine handgemachte Pyrotechnik stolze Valencia mit chinesischem,besonders Konsumenten-Feuerwerk überschwemmt wurde.Ich verweise hierüber auf die website www.platonpirotecnia.com Diese Entwicklung finde ich persönlich betrüblich.
     
  2. Hallo Martin,

    willkommen zurück! War das Museum dieses Jahr wieder eingerichtet oder ist das endgültig vorbei?

    Schön, dass Du wieder da bist - wir müssen uns mal unterhalten ;)
    Bis später,
    Grüße
    Markus
     
  3. Museum

    Hallo Markus,
    nein,leider war das Museum nicht geöffnet.Die Räume wurden wie im Vorjahr von dem Fallas Verein genutzt.Das Wetter war kälter als in den Vorjahren,sodaß ich selbst auch nicht solange auf dem Vorplatz an den Tischen gesessen habe.Ein Kollege hat es trotzdem geschafft extrem einen über den Durst zu trinken.
    Bis bald,
    Gruß,Martin.
     
  4. Hier noch eine Erinnerung aus Valencia 2002: Martin beim intensiven Fachsimpeln mit dem Juniorchef von "Plastico Gámon" - einem Hersteller für "pyrotechnische Plastikteile": Feuertöpfe, Halbschalen, Raketenhülsen etc - traumhaft interessant und auch z.B. einige deutsche Feuertöpfe werden mit den Hülsen von Gámon hergestellt.

    Ich muss endlich mein Valenica-Special machen, auch wenn es von 2002 ist!

    Markus von FEUERWERK.net

    valencia2002gamon.jpg
     
  5. Wie sieht des das mit den abendlichen Feuerwerken selbst aus? Sind die handgemachten Zylinder etc. noch zahlreich zu sehen oder werden die auch weniger? Im Finale vom 14. März 2003 sieht man ja nur chinesische Kugelbomben... Das war aber meiner Erinnerung nach aber auch schon letztes Jahr so.

    Markus von FEUERWERK.net
     
  6. #6 Pyromartin, 22. März 2003
    Zuletzt bearbeitet: 22. März 2003
    Fallas 2003

    Hallo Markus,
    der Einsatz von China Ware hat zugenommen.Arnal hat nur Chinaware geschossen,was aber schon seit einiger Zeit absehbar war.Turis und besonders die Caballier Brüder haben viel Valenzianische Ware eingesetzt.Es wird aber auch immer schwieriger die Unterschiede festzustellen,da die Chinesen immer besser werden.Antonio Caballier hat wunderschöne Kometen mit rosa Sternchen und grünen Blinksternen im Schweif eingesetzt.Dies ist ein Valenzianischer Effekt,der es mir besonders angetan hat.Er hatte auch die besten Blinker.
    Gruß,
    Martin.
    P.S.:
    An dieser Stelle möchte ich etwas anfügen,das mir besonders am Herzen liegt.In vielen Gesprächen in Valencia mit Freunden aus allen Teilen Europas:England,Holland,Belgien,Deutschland,Spanien,Malta,
    Finnland u.s.w.,war die Meinung einstimmig:
    NO WAR-KEIN KRIEG-Stoppt diesen Angriffskrieg !!!!!!!!!!!!
    Für ein freies,liberales,starkes und gemeinsames EUROPA !!!!
    Selbst bei der Mascleta wurden vor dem Rathaus Antikriegsbanner ausgerollt und bei der Crema wurde ein gemeinsames Lied gegen den Krieg gesungen.
     
  7. Ich habe gehört, am Sonntag (16. März) seien in der Abendshow unglücklicherweise zwei 300mm Bomben nur knapp über dem Boden explodiert, !!

    Weiß jemand was genaueres ?????????
     
  8. Frühzünder

    Ja,es sind mehrere Bomben zu niedrieg explodiert.Über das Kaliber kann ich nichts definitives sagen.Bei derartig großen Feuerwerken,mit vielen Bomben auf Durchzündung verbunden kommt dies fast immer vor.Es scheint aber keine Schäden gegeben zu haben,jedenfalls nicht von den Frühzündungen.Einige Rohre/Kästen sind von Rohrkrepierern zerstört worden.
     
  9. Hallo zusammen!

    Mir kam es dieses Jahr vor, als seien weniger Pyrotechniker als in den Vorjahren in Valencia gewesen.
    Sonst hat man auf der Straße schon den ein oder anderen getroffen, diesmal war auf dem Feuerwerksplatz und auch auf am Platz vor der Mascletá sehr wenig los!
    Kommt mir das nur so vor, oder habt ihr Euch alle vor mir versteckt?:D
     
  10. Hallo Pyros,

    auf der Website Pyro-Pictures.com von David Mason sind zahlreiche Bilder der nächtlichen Feuerwerke vom 17. März und 18. März 2003 ("Nit del Foc") zu sehen. Videos sind meines Wissens auf der Site geplant...

    Markus von FEUERWERK.net
     
  11. Hello , i hope you guys also understand english . Ive seen all your pictures of fallas 2003 ...we now have 10 movie's online fomr the 14-03-2003 Fallas 2003 and i try to have this week around the 30 movies online tu hebben ..

    I dont understand german but i read something about chinese display shells and yes i saw a lot of chinese shells in some shows . Ive been on the place of the shooting and there where a lot of Lidu bombs there ...After talking to the guys of the show the told me thats its treu they use more chineseboms , but the people in Valencia dont liked it they only want bombs from Spain ...So maybe next year more Spanish bombs wich are beautifull...I sorry i am no german talker because i liked to talk to you guys.
     
  12. Weniger Feuerwerker in Valencia

    HALLO Anne,
    so ganz unrecht hast du nicht.Ich habe so manchen Kollegen diese Jahr vermisst.Die Schweden,Norweger,viele Deutsche und so mancher andere fehlte dieses Jahr.Versteckt haben wir uns aber nicht.Wie jedes Jahr war das Tor vor dem Rathaus Treffpunkt nach der Mascleta und nach dem Nachtfeuerwerk der Irish Pub "Black Sheep",das hat sich in den letzten Jahren so eingebürgert,obwohl die Getränkepreise selbst unseren amerikanischen Pyrofreunden extrem hoch vorkamen.Ich muß aber hinzufügen,das ich selbst nur am 14.,15.&16.am Plaza Ayuntimento zur Mascleta dabei war.Ich hoffe,das du und so mancher andere begeisterter Pyro im nächsten Jahr wieder dabei
    seid.Dies ist eine wunderbare Gelegenheit am gemeinsamen Europa zu bauen und noch viel Spaß dabei zu haben.
     
  13. Hi Tony,thanks for for clicking in onto a german speaking page. I hope to see you next year in Valencia.The Dutch participation was really strong again this year.Regards,
     
  14. Yeah this year was a good year for the dutch people in Valencia , i met about 10 to 10 Firework freaks there .

    And i was thinking if martin was one of them .
    There where a lot of dutch guys with 1 german guy there with a lot of knowledge of Fireworks ...The one thing i know is that he misses a thumb on his hand he lost it with yes yes fireworks.

    There where more guys there who i forget all the names , i rememberd one and that was Marcel and i know he visits a lot of fireworks shows....

    So my question is is martin the guys i am talking about ...If yes then i will put a movie online from me and him in a fireworks store at Calle sueca when i was bying Bombs and he was helping us...

    Next year i will try to arrange a big group for valencia and sure i want to meet all of your guys because whe can learn a lot of you ....So is it the martin missing one thumb????
     
  15. You should recognize Martin (Pyromartin) in the photo above talking to the leader of Gamon plasticos. Yes, its Martin who answered to your post. He has A LOT knowledge of fireworks!

    Regards,
    Markus
    FEUERWERK.net
     
  16. PLease admin can you tell me if you understand the german Below.

    Hallo denken Martin, dieser was Ihr Messwert sind, den ich mit einem Programm übersetze, also ich dort sind eine Menge merkwürdige Wörter in ihr..., als ich Ihr Foto auf dem Forum I sah, das seine Sie waren, das whe im Valencia traf. Ich war dort mit 4 Freunden und getroffenem Marcel fomr die Niederlande mit Zischen grosse Gruppe Pyrotechnik. Ich war mit Ihnen und meinem Freund 3 in Calle seuca kaufenden Fireworks, suchten Sie nach realen spanischen Knallkörpern und ein reales altes dummie jener verrückten Sachen mit silbernem Endstück I Kennen den Preis, den es 7 Euro für ein dummie. war. Wenn sein Sie dann ja zu mir sagen, weil ich Sie auf Videoband im Fireworkspeicher mit mir habe und ich einen wenig Frieden von Ihnen den Valencian Cracker trowing habe, was Sie von den Halteseilen von cabeller erhalten. Ich hoffe den Übersetzer erledige seine Arbeit und ja dann spreche ich mit Ihnen bald
     
  17. Maybe English is the better way ;)
    Englisch ist vermutlich besser zu verstehen :D
     
  18. Was hat das eigentlich mit Fallas genau auf sich? Höre das hier gerade zum ersten mal und muss sagen, dass ich da wahrscheinlich auch gerne gewesen wäre.
     
  19. FALLAS

    FALLAS läßt sich vielleicht mit Frühjahrskarneval übersetzen obwohl dies auch nicht ganz den Sinn dieses typisch valenzianischen Festes trifft.Der Hintergrund soll folgender sein:
    Früher,als Werkstätten im Winter noch mit Kienspänen beleuchtet wurden , soll laut Überlieferung jemand damit angefangen haben,die Restbestände im Frühjahr aus Freude über das Ende des Winters zu verbrennen.Die Holzstückchen wurden dann im Laufe der Zeit zu Figuren geschnitzt und immer größer.Die Figuren haben oft eine sozialpolitische oder Gesellschaftliche Aussage oder Kritik.Im Mittelalter wurde das Fest zeitweise verboten,da eine Kritik an der Obrigkeit unerwünscht war.Im Laufe der Zeit hat das Fest einen christlich,religiösen Charakter bekommen.Feuer und Feuerwerk gehören zusammen,sodaß auch bedingt durch die höchste Konzetration an Feuerwerksbetrieben in Europa dieses Fest auch zu einem Feuerwerksfest mit hunderten von Feuerwerken im Monat März,geworden ist.Dieses Fest ist einmalig in Europa,ja sogar in Spanien.
     
  20. Pyromartin hat den traditionllen Hintergrund der Fallas von Valencia sehr schön beleuchtet. Hier noch ein paar Eindrücke, wie Touristen (und davon gibt es während der eigentlichen Fallas vom 13. - 18. März mehr als genug) das Fest in der Stadt erleben:

    [​IMG]
    Eine sehr schöne Altstadt mit einer Menge Kultur...

    [​IMG]
    ... wunderschöne Fallas in jeder Straße ...

    [​IMG] [​IMG]
    ... die größte und beindruckenste Fallas wird auf dem zentralen Platz am Rathaus aufgebaut ...

    [​IMG]
    ... Masclattes jeden Mittag in zahlreichen Straßenzügen, die größte findet auch auf dem Rathausplatz statt ...

    [​IMG]
    ... Freunde von Blitzböllern dürfen jederzeit mitmachen ...

    [​IMG]
    ... gigantische Feuerwerke im alten Flussbett jeden Abend, das größte in der "Nit del Foc" am 18. März ...

    [​IMG]
    ... und natürlich spanische Gastfreundschaft, Lebensfreude und unglaubliches Essen, was aber meist - wie alles während der Fallas - den Geldbeutel arg beansprucht...

    In der Nacht des Feuers gehen dann auch alle Fallas in Flammen auf - die Stadt brennt förmlich, überall lodern die Pappmachee-Figuren, ein beißender Qualmgeruch hüllt ganz Valencia ein und danach ist alles vorbei: am 19. März ist alles sauber, kein Böller wird mehr geworfen und die Leute gehen wieder arbeiten - um Geld zu verdienen und gleichzeitig wird mit den Figuren für nächstes Jahr begonnen.

    Die Bilder oben stammen von den Fallas 2002. Mehr Bilder und Infos findest Du hier:

    Valencia: Las Fallas - Informationen erbeten
    [Fotos und Videos] Las Fallas Valencia 2002

    Die Videos sind immer noch offline, ich kümmere mich schnellstmöglich darum.

    Markus von FEUERWERK.net
     
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden