Fallas Falles de Valencia 2020

Dieses Thema im Forum "Wettbewerbe, Festivals" wurde erstellt von Dübner Feuerzauber, 17. Dez. 2019.

  1. Da ich in der Hauptwoche leider keinen Urlaub nehmen kann, aber wieder richtig Lust auf Valencia hab, habe ich vom 28.2- 07.3 gebucht.
    Bei den täglichen Mascetas ist bestimmt weniger los und allgemein wird die Stadt nicht so überfüllt sein:D
    Und ich bin mal sehr gespannt was am 29. Abends abgeht;)
     
  2. Da hast du viel Richtig gemacht! Am 29. ist das Amstel Feuerwerk und am 1.3. die Desperta ( Knallerbsenlauf) früh um 7 Uhr. Dann die 14 Uhr Mascleta sowie am Abend die Crida am Tor natürlich mit Feuerwerk.
     
    ulid2006 gefällt das.
  3. Ich werde zur Eröffnung am We 29.2. - 2.3. eventuell auch in Valencia sein. Das mache ich aber Abhängig von der Ausführenden Firma am 29.2. 20:00 Uhr. Leider wird es in diesem Jahr nicht Ricasa sein. Wenn es Marti oder Valenciana ausführt sitze ich mit meiner Tochter im Flieger...! Schön ist in diesem Jahr auch das man viel sehen kann.
    29.2. 20:00 Uhr Castillo Amstel zu 99% in der Marina (Hafen)
    1.3. 7:00 Uhr Desperta (Weckruf) mit Tausenden Falleras & Falleros mitlaufen Pflicht! Über 300.000 "Tro de Bac" werden benutzt!
    1.3. ca 8:00 Uhr traditioneller Abschluss mit Gewitter auf dem Rathausplatz!
    1.3. 14:00 Uhr Mascleta Rathausplatz
    1.3. 20:00 Uhr Crida 2020 (Eröffnung) mit Abschlussfeuerwerk am Torres de Serranos TOP PARTY!!
    2.3. 14:00 Uhr Mascleta Rathausplatz
     
  4. Gibts neben Truenos, Tracas und Knallraketen Geheimtipps für Batterien und Raketen? Eventuell sonst den Namen der gängigen Importeure um sich über deren Produkte mal schlau machen zu können?

    Werde denke Ich auch nicht allzu viel zündeln und eher zuschauen aber wenn ein oder zwei besondere Raketensets oder Batterien mit besonders starker Ausbreitung oder Standzeit zu kaufen sind, wäre Ich nicht abgeneigt. :)
     
    Hemmi gefällt das.
  5. Also Batterien sind dort ziemlich teuer, würde ich nicht empfehlen. Es gibt 75g Raketen (ARS Titan) die lohnen sich aber auch nicht wirklich.
    Dafür finde ich die ARS Voyager absolut top;)
     
    ulid2006 und KohleGold gefällt das.
  6. Es gibt bei einigen Pyroshopping Läden die Trueno Raketen die sind gut! Dann noch die Borrachos Nr. 12 !!
    Batterien sind sehr teuer, 36S. um die 70-80€..... Leider sind seit einigen Jahren die Shells Kal. 38 nicht mehr zugelassen...
    Wir selber kaufen kaum Pyro ein.. Seit ein paar Jahren einfach keine Zeit und Lust, Abends gehen wir meistens zum Flußbett und schauen uns die Holländer an, leider übertreiben diese meistens Maßlos so das aller paar Minuten die Polizei kommt und alles abnimmt.
    Wir raten daher unbedingt ab es zu übertreiben. In Valencia ist das Abbrennen zwar geduldet aber keineswegs Offiz. erlaubt! Sobald Öffentlicher Raum oder Personen gefährdet werden schreitet die Polizei hart ein! Die Policía Nacional ist da und glaubt mir mit denen braucht niemand diskutieren.... Aber wir sind alle Erwachsen und jeder kann das natürlich selber entscheiden...
     
  7. Catálogo2019 - Pirofoc i Fantasía

    Hier mal ein Prospekt von einem der besten Läden in Valencia. Ist zwar noch von letztem Jahr aber viel ändert sich nicht.
    Da ist bestimmt was interessantes für dich dabei @KohleGold :good:
     
    Ralle20, Niederrheiner und KohleGold gefällt das.
  8. Ich hoffe das es keiner von uns Deutschen übertreibt. Bitte denkt dran, wir sind da nur zu Gast. Und glaubt mir die Holländer machen schon reichlich.
    Natürlich kann und will man mal die Tracas und Truenos testen. Aber denkt dran, kommt die Polizei ist alles weg!
    Mein Tip für euch ist, nehmt nicht immer alles mit was ihr gekauft habt wenn ihr auf den bekannten Platz geht. Zündet wenn möglich nur im Flussbett. So habt ihr länger Spaß dran.

    Nicht mehr lang und das Fieber steigt.

    SOM FALLES Alemania
    Rolf
     
  9. So wie es aussieht und wenn alles klappt, sind wir an dem Wochenende 15.3. auch da. Wären zu viert.
    Sage noch Bescheid wenn es in trockenen Tüchern ist.
     
    Feuersturm gefällt das.
  10. So, heute Flug gebucht und dabei nebenher Videos der Fallas laufen lassen... Voller Vorfreude, kann's kaum erwarten wieder dort zu sein! :D

    Frage: Weiß jemand hier mehr (oder weiß wo es Info gibt) darüber wie die Entwicklung des typisch Valencianischen Feuerwerk stattgefunden hat? Beispielsweise seit wann es die Mascletas in ihres heutigen Form und Ausführung gibt oder wann und wie der typische Rhythmus der Mascletas bzw Castillos mit den prägenden Effekten (zB diese "Kreischer" - ihr wisst was ich meine...:rolleyes:) entstanden sind...??!??
    Wäre toll und interessant über solche Dinge mal mehr zu erfahren. :)
     
  11. #36 Hemmi, 14. Jan. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 14. Jan. 2020
    Also die Geschichte der Mascleta beginnt 1714, diese waren aber bei weitem nicht so wie heut zu Tage. Es wurden die Typischen Truneo - Ketten gebaut und unter diesen in den Straßen von Valencia her gelaufen. Diese Tradition wurde in den weiteren Jahren immer weiter entwickelt, seit 1909 gibt es dieses Spektakel auf dem Rathausplatz von Valencia. Die meisten Pyrotechnischen Firmen wurden im 19.
    Jahrhundert gegründet um die mehr werdenden Events und Feuerwerke mit Pyrotechnischen Effekte nach Typischer Art zu beliefern.
    Heute gibt es in der Verwaltungszone Valencia mehr als 200 Pyrotechnische Firmen in unterschiedlicher Größe. Die Größten sind RICASA oder auch Europla die meisten Firmen sind Weltweit bekannt und stellen heute sehr gute Effekte her die in die ganze Welt Exportiert werden.
    Die Moderne Mascleta gibt seit ca.1929 auf dem Rathausplatz, da im laufe der Jahre die Zuschauerzahlen immer mehr anstiegen und es auch schlimme Unfälle gab wurden die Sicherheitsauflagen immer aufwändiger. Früher gab es keinen Stahl Zaun um den Platz und die Menge an Pulver wurde nicht begrenzt. Ab ca.1950 wurde die Menge auf 120 kg Pulver beschränkt. Nach dem Bau des Käfigs in den 1980er gibt es heute folgende Auflagen max. Kaliber 65mm, Max. 240 kg Pulver usw. w1Traca-barca-sg-19-teatro.jpg g.h.Roma-ahora-hotel-ingles-antiguo-p.-famil.Cardona..jpg doc3Traca36c1CopiWeb-1.jpg 1951-so-Nelo-Falla-ayuntaminto.jpg
     
  12. P1010602.jpg P1010606.jpg P1010608.jpg

    Ich hoffe das es wieder die Lichterstrassen gibt. Letztes Jahr leider wegen Sicherheitsbedenken nicht gewesen. Auuser eine im Strandviertel.
     
    ulid2006, Pyro Mäcces, psymon und 2 anderen gefällt das.
  13. ulid2006 und Hemmi gefällt das.
  14. Ich glaube es wird leider in der Stadt keine Lichterstraßen mehr geben. Die Sicherheitsauflagen sind einfach zu groß. Aber warten wir mal ab was in den nächsten Wochen an Infos kommt.
     
    ulid2006 gefällt das.
  15. kannst du das etwas erläutern? verstehe ich wirklich nicht, wo da so viel feuerwerk etc. - dafür nun sicherheitsauflagen, die so gestellt sind, das sie das verhindern?! echt dramatisch, meine eltern kommen nur deswegen mit O_O
     
  16. Zu den Lichtershows sind immer alle Strassen in den Viertel total überfüllt. Das hat natürlich Auswirkungen. Zum einen falls mal dort jemand medizinische Hilfe braucht und zum anderen halt wenn es eine Panik geben sollte gibt es keinen Fluchtweg. Und am Flucht bzw. Rettungsweg ist es letztes Jahr gescheitert.
    Wer sich am Abend mal eine Show angesehen hat weiß was ich meine.
     
    psymon und Hemmi gefällt das.
  17. so, auch gebucht von 16.-20.3 in Valencia ;) hoffentlich passt das Wetter
     
    Gattaca303, KohleGold und Hemmi gefällt das.
  18. #43 Hemmi, 14. Jan. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 14. Jan. 2020
    Das Problem der großen Lichterstraßen sind die Fluchtwege. Im Panik oder Anschlags Fall kommt dort niemand weg. Es sind in Ruzaffa mehr als 50.000 Menschen zu den Shows vor Ort gewesen. Die Straße dort war mehr als 100m lang. Die Polizei sagt seit 2018 das Sie es unmöglich absichern können. Der Stadtrat hat dann von den Vereinen ein Sicherheitskonzept mit Rettungswegen und Fluchtwegen verlangt diese konnten bisher nicht eingehalten werden. Weder Finanziell noch Praktisch. Dazu müssten viele Seitenstraßen gesperrt werden..!!
    Eine Lichterstraße wird es wie immer geben und zwar im Strandviertel. Dort ist viel mehr Platz und es sind genügend Fluchtwege vorhanden..
     
    ulid2006 und TOMQX gefällt das.
  19. danke für die vielen Infos - wo ist diese zu finden?
     
  20. 81F962A0-8F54-4DD7-8C89-368E8028FD45.jpeg
    Bitte...
     
  21. Ich bin auch am überlegen, ob ich einen ganz ganz kurzen Kurztrip mache, zumindest um am 16 März dort zu sein, wenn unsere Kollegen der Firma Turis ihre Mascleta machen.... Das versuche ich aber schon die ganzen letzten Jahre und immer kam irgendwas dazwischen :whistling:
     
    KohleGold gefällt das.
  22. Na, ob Turis die am 16. schießt? weißt du das schon genau?
     
  23. Ja, sonst täte ich es nicht behaupten :p
     
    Hemmi und TOMQX gefällt das.
  24. Servus Leute
    Ich und ein paar Kumpels sind auch vor Ort. Wir sind zwischen 12.-19. März da. Wir freuen uns schon riesig darauf.
    :crazy::crazy::crazy:
     
    KohleGold, ulid2006, Hemmi und 2 anderen gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden