Pläne & Erlebnisse [Fazit] Silvester 2001

Dieses Thema im Forum "Einkaufslisten, Pläne, Shops, Erlebnisse" wurde erstellt von Falco, 4. Jan. 2002.

  1. Hallo liebe Pyro – Freunde,

    nun ist DER Tag schon wieder etwas her und ich möchte hier mal so eine Art Ergebnis zusammenfassen. Ich habe mich durch die vielen, mal mehr oder weniger interessanten, Beiträge aus dem Bereich „Silvesterfeuerwerk“ durchgelesen. Ich lasse aber auch persönliche Eindrücke mit einfließen. Ich möchte für keinen Hersteller Werbung machen, aber manche Firmen wurden halt oft genannt. Auch ich habe meine Schwerpunkte bei einzelnen Unternehmen gehabt...

    Fangen wir mal an:

    a) Knallkörper
    Die guten alten chinesischen Superböller I und II haben ausgedient. Teilweise waren winzige Pyro Cracker lauter als diese „schweren“ Böller, die viel Verpackung und wenig Inhalt bieten. Was lernen wir daraus: Größe ist eben doch nicht alles...
    Der Chinaböller D kam bei Euch noch ganz gut weg. Beim Hagebaumarkt habe ich den Schinken (20 Päckchen a 4 Stück) für 7,95 DM gesehen. War Nico (Bo – Peep)
    Preis- Leistungsverhältnis ist hier wirklich fein. Natürlich kann es bei den China – Böllern immer zu gewaltigen Qualitätsunterschieden, sogar innerhalb eines Schinkens kommen... Der eine Böller sprüht nur müde vor sich hin, der nächste explodiert mit einer solchen Wucht, daß selbst ein angefrorener Grasboden aufgerissen wird... So habe ich das zumindest erlebt.

    Die deutsche Ware ist auch nicht mehr das, was sie mal war. Kanonenschläge und Reibkracher kamen bei Euch nicht so gut weg. Oft viel Geld für relativ wenig Leistung.

    Meine Forderung an die Hersteller lautet: 110 dB sind wohl erlaubt. Aber oft erreicht die Ware nicht diesen Wert. Es muß doch möglich sein, daß hier in Deutschland ein Knallkörper produziert wird, der diesen Wert zuverlässig und regelmäßig erreicht. Kann doch nicht sein, daß von einer 3-er Packung Kanonenschlag groß nur vielleicht mal einer an diese Werte kommt. Das Ding kostete doch immerhin so um die 1,50 DM pro Stück!!!
    Wer bereit ist dieses Geld auszugeben, sollte doch auch mit Qualität (=bei einem Knallkörper nunmal auch die Lautstärke) verwöhnt werden.

    b) Raketen
    Mir scheint, daß die Raketen der Verlierer des vergangenen Silvester – Feuerwerkes waren. Nico wirbt zwar oft stolz: Made in Germany. Wenn die aber so weitermachen, dann ist dieser Slogan bald nichts mehr wert. In vielen Postings habe ich von geringer Steighöhe und schmalem Effekt dieser Nico – Raketen gelesen. Auch die Nico – Raketen aus den Familien – Sortimenten kamen schlecht weg. Übel wird es allerdings dann, wenn die Raketen in Bodennähe zünden, wie das auch immer wieder geschildert wurde. Ich habe mir gerade mal den Lidl Handzettel gegriffen: Absoluter Raketen Hammer heißt es da. Der Preis: 39,90 DM für 20 Raketen... Na ja, das Ergebnis haben wir gesehen.

    Zink hat Euch dieses mal enttäuscht. Da scheint sich einiges zum negativen geändert zu haben. Schade, war ja mal so eine Art Geheimtip. Also, bitte zurück zu den Wurzeln!

    Weco hatte zwar mit dem Space Mission – Set (neuartige Bombenfüllung) eine tolle Idee. Aber: einigen von Euch sind die Dinger um die Ohren geflogen, die Füllung zündete in Bodennähe...
    Weco, tut was für unsere Sicherheit! Sonst wird aus der guten Idee nichts. Und Innovationen sind im Bereich der Raketen doch so dringend nötig...

    Positiv bei mir und bei einigen anderen kamen die Keller – Raketen davon. Die sind auch günstig, bieten aber recht viel. Im Punkt Steighöhe haben die meiner Meinung nach alle anderen übertroffen. Ich war total überrascht, eine Rakete aus dem Sortiment Super Rocket Show (10 er Packung) stieg und stieg und... Da würde ich schon mal so über 80m schätzen... Auch das Bukett war toll. Die Rubin hat einen tollen Fisch – Effekt, der lange am Himmel steht.
    Starkes Preis- Leistungsverhältnis!

    Meine Forderung an die Hersteller lautet: verlangt lieber etwas mehr Geld und bietet Qualität und noch wichtiger: Sicherheit! Die Crackling – Ladung einer Tornado Rakete sollte nicht unbedingt bei den Zuschauer zünden (bei uns passiert – dieses Weco Teil hatte sich vom Leitstab gelöst (Ursache?) und der Rest, nämlich Treibsatz und Kopf der Rakete, sauste über den Boden und zündete inmitten von 5 – 6 Personen. Aber alles gut gegangen.) Ich liebe doch Raketen...

    Tip: statt einem 20er Beutel für nicht einmal 40 DM mal z. B. eine Schachtel Apollo (Weco) holen. Da sind 6 Stück drin. Eine kostet so um die 5-7 DM. Klar, relativ viel Geld für eine Rakete der Klasse II. Aber: wollt Ihr Masse oder Klasse??? Masse UND Klasse zusammen gibt es halt einfach nicht. Das sollte jedem klar sein, der etwas betriebswirtschaftlich denkt.

    c) Kombinations- bzw. Batteriefeuerwerk sowie Vulkane
    Der Gewinner! Besonders gut kamen bei uns die Neuheiten an, bei denen nicht nur ein Schuß nach dem anderen gezündet wird, sondern gleich mehrere Schüsse auf einmal in die Luft befördert werden. Speed Shells (Weco), Bolero (auch Fire Wall - Nico), Great Bang (Weco), das sind die Hits, um mal ein paar Namen zu nennen...
    Aber auch ausgefallene Effekte wie Monster King (King Size) von Nico erfreuen das Herz des Silvester – Zündlers...

    Auch die einzelnen „schweren“ Mörserabschüsse machen Laune. Ob Big Bang (Nico), Goldrausch oder Silberpalme (beide Pyro Partner – bei Diamond: Coconut Tree und Silver Angel) hier habe ich viel positives gehört und erlebt. Ausbaufähig!

    Bei den Vulkanen gab es bei Pina Colada (auch Mag Mania – Weco) eigentlich nur zwei Lager: die einen lieben ihn, die anderen mögen ihn einfach nicht. Oft hat es auch was mit der üppigen Verpackung des Artikels zu tun...
    Sehr gut kommen der Feuerblumen – Vulkan (mein Favorit von Weco) und auch der Überraschungs – Vulkan (wieder Weco) weg. Auch von den Diamond Vulkanen wie z. B. Mount Everest hörte man viel gutes.

    Meine Forderung an die Hersteller lautet: weiter so. Vielen Dank für die tollen Ideen in diesem Segment. Aber: auch hier gilt: Sicher geht vor. Der ein oder andere Hersteller hat das auch schon erkannt, daß eine umkippende Batterie eine Katastrophe auslösen kann. Warum sonst hatten viele Batterien auf einmal „Standfüße“? Gute Idee. Bitte beibehalten. Natürlich sollte es auch nicht passieren, daß ein Vulkan oder eine Batterie ungewollt „explodieren“...

    So, dies mal ein kleiner Streifzug durch das vergangene Silvester – Feuerwerk. Natürlich kann mein Beitrag nicht erschöpfend sein, es gibt ja sooo viele Artikel (zum Glück.) Aber hängt Euch doch mal mit Eurem Fazit bzw. Ergänzungen einfach an diesen Beitrag mit dran!
    Ich bitte um Verständnis, daß ich auch immer noch in DM geschrieben habe. Aber mein Feuerwerk hatte ich eben noch mit Mark bezahlt, zum letzten mal...

    Ich wünsche allen Silvester – Zündlern weiterhin viel Spaß bei ihrem „Hobby“ und bitte den ein oder anderen, der meint, etwas sinnvolleres mit diesem Geld anfangen zu können, um Verständnis. An mir soll es auf jeden Fall nicht gelegen haben, wenn das Jahr 2002 auch nicht so toll wird. Ich müßte einige der bösen Geister vertrieben haben...

    Ein frohes Warten auf das nächste Silvester wünscht Euch Euer

    Falco

    P. S. noch ein kleiner Wunsch an die Firma Weco. Arbeitet weiter an Euren Raketen mit der Bomben – Füllung. Ist wirklich ein toller Ansatz.
    Vielleicht hört ihr auch mal auf uns „Fans“ und verzichtet darauf, die beiden Raketen Tolle Lola und Turbo – Salut praktisch aus dem Angebot zu streichen. In diesem - übrigens sensationell gut gemachten - Forum hört man über beide Produkte doch fast nur positive Äußerungen!
     
  2. #2 Pyro-Dan, 4. Jan. 2002
    Zuletzt bearbeitet: 4. Jan. 2002
    Zusammenfassung: Bombenrohre

    Hallo Pyros!

    Da die unterschiedlichen Bombenrohre ja schon an verschiedenen Stellen besprochen wurden (und meist sehr gute Kritiken erhielten) fasse ich sie nach allgemeinen Aussagen, sowie nach persönlichen Beobachtungen (habe alle folgenden selbst mehrfach geschossen) hier zusammen:

    1) BIG BANG (Nico), Kaliber 55mm, Peanut Shell

    - sehr dickwandiges Rohr, kräftiger Mörserschuss, sehr hoch steigende Bombe (nach meiner Einschätzung höher als die Diamond-Bomben), die auf dem Rohr angegeben 40m werden auch erreicht!
    - 1. Zerlegung: großes Goldbukett
    - 2. Zerlegung: großes grünes Bukett
    Anmerkung: auch ein rotes Sternbukett mit nachfolgender Silberpalme war als Effekt vorhanden, jedoch nicht auf dem Rohr angegeben! Möglicherweise noch andere Effekte!?

    2) GOLDRAUSCH / COCONUT TREE (Diamond; Pyro-Partner)

    - vorgeschaltete kleine Fontäne, die etwa 5 Sek. lang brennt, dann kräftiger Mörserschuss, gute Steighöhe (nicht ganz so hoch wie die Big Bang).
    - Effekt: großes Goldbukett (ähnlich Kamuroeffekt), mit langer Brenndauer. Sehr schön!

    3) SILBERPALME/SILVER ANGEL (Diamond; Pyro-Partner)

    - siehe 2)
    - Effekt: große Silberpalme (schön hell leuchtende Palmenblätter).
    Hier sind Qualitätsschwankungen hinsichtlich der Effektlänge beobachtbar. Meist steht die Palme recht lange am Himmel - manchmal gerät der Effekt wesentlich kürzer.

    4) MIDNIGHT STAR/ BRIGHT LIGHTNING (Diamond; Pyro-Partner)

    - siehe 2)
    - Effekt: Multicolour-Bukett. Ganz nett und auch größer als bei Raketen oder Batterien. Erreicht jedoch nicht die Effektstärke der beiden anderen Diamond-Bombenrohre. Für Liebhaber von Multicolour dennoch durchaus zu empfehlen.

    SICHERHEITSASPEKT:

    Auch wenn diese "Bömbchen" Kl.II sind, sollten sie nicht unterschätzt werden. Besonders ein unerfahrener Silvesterzündler könnte dazu neigen, diese Artikel in ihrer Wirkung zu unterschätzen! Der Abschuss ist für Kl.II sehr kräftig. ACHTUNG: Auch Rohrkrepierer sind schon vorgekommen.
    Daher: Nach dem anzünden Kopf über dem Rohr weg und ausreichend Sicherheitsabstand einnehmen!!
    Zu beachten ist außerdem, daß gerade diese Bombeneffekte mit größerem Abstand betrachtet erst richtig zu genießen sind!

    Hoffe einen kleinen Einblick (und eventuell eine Kaufhilfe) gegeben zu haben. Ergänzungen erwünscht!
    Gruß
    Pyro-Dan
     
  3. Hallo Pyro-Freunde.

    A: Knallkörper
    Die besten Böller kommen immer noch von BO-BEEP,wobei der Chinaböller D die Superböller in den Schatten stellt.

    B:Raketen
    Mein Favoriten sind die Comet-Raketen Zyklonrakete 2000 und Blizzard 2000.
    Hab mir bei Plus das 20er Raketenset gekauft, war ja nicht schlecht aber die 10 Fallschirmraketen hatten keine Lust und stiegen ganze 1(einen!!!) Meter auf.Frag mich wo da die Sicherheit bleibt.

    C: Batterien
    Die Gewinner des Sylvesterfeuerwerks.Hatte 25 Batteriefeuerwerke, wobei mir die Colour und fun, Rainbow Fire, Bolero und Speed Shells am besten gefallen haben. Etwas Langweilig find ich die 100 Schuß Batterien weil sie immer nur den gleichen Effekt haben.
    Aber macht so weiter, denn ohne Batteriefeuerwerke wäre es recht langweilig.



    Grüße PyroDan
     
  4. Vergleicht diese Erfahrungen mal mit Heute und was sich alles so verändert hat seit den frühen 2000ern....
    Würd echt gern nochmal ein Milleniumssilvester erleben, auch wenn es da noch keine 500 Gramm Batterien gab, keine Premium Knallkörper, keine Firmen außer Comet, Weco, Keller und Nico. Aber preislich war vieles nicht teuer, eher günstiger berücksichtigt man die DM/€ Umstellung und die Inflation.
     
    CeBee gefällt das.
  5. #5 Jenny, 13. Jan. 2018
    Zuletzt bearbeitet: 13. Jan. 2018
    ....ahäm... 2001. . Da gab es noch keine youtube-Videos und kein Forum (korrigiert mich). Ich habe damals die Power-tower von Weco gekauft. Damals knapp 100 DM, heute wohl 100 EUR. Das war das teuerste Cake ever (Preis/Leistung). Dann hatte ich noch eine 100Schisser (kein Schreibfehler) von Comet, die den Charme eines tropfenden Wasserhahn hatte. Alle 1,5s ein Schuss von ca 5-8 m. Der Effekt so spannend wie eine Lesung aus dem Telefonbuch (das es damals noch gab) . Was gab es dann noch? Ah ja, Luftheuler (Comet), bei denen sich das Heulen auf das Gefühl des Anzündenden bezog. Fontänen, bei denen nicht klar war, ob das jetzt die Visco oder schon der Satz ist. Vögel die nicht fliegen, Kracher die nicht krachen und Riesenvulkane, die zu 90% aus nichts bestehen. Jetzt habe ich fast die Raketen vergessen. Die waren zum großen Teil auf dem Niveau von heute (und das ist keine gute Nachricht).
    Verglichen mit den heutigen Möglichkeiten war das damals rückblickend peinlich.
    Ok, man kann heute auch auf Retro machen, sein Feuerwerk bei Rewe oder Edeka am Wühltisch kaufen und 2001 noch einmal erleben.
     
  6. Nee auf keinen Fall diesen Müll von damals, mal abgesehen von den noch in Deutschland hergestellten Knallkörpern und die ein odere andere Schüttrakete. Wenn dann bitte ein Silvester von mitte 70'er bis ende 80'er Jahre, da würde ich gerne eine Zeitreise dahin machen. :D
     
    Mesk28, smg_getriebe und Mathau gefällt das.
  7. Tadaaaa hier mein Abbrandplan von 2001:


    Kapriolen,Nico 15 DM Plus ->war gut, wurde deshalb später vom Markt genommen :)
    Blizzard,Weco 15 DM Praktiker
    Cyberbox,Weco 20 DM Praktiker
    Partytime,Comet 12 DM Real
    Primero 9,Comet 16 DM Real ->Baaah, hätte die BAM nie zulassen dürfen.
    Lighthouse,Weco 30 DM Straßenverkauf Feuerwerk
    Power-Tower,Weco 89 DM Straßenverkauf Feuerwerk
    Albatros (Vögel),Weco 8,50 DM Straßenverkauf Feuerwerk
    Blockbuster,Weco 43 DM Straßenverkauf Feuerwerk (Blockbuster ist wenn die Leute lieber zu Hause bleiben)
    Da Capo ,Weco ?? DM Straßenverkauf Feuerwerk ->gut
    Feuertanz,Weco 69 DM Straßenverkauf Feuerwerk
    Medusa ,Weco 25 DM Straßenverkauf Feuerwerk ->eines der wenigen Highlights
    Pyro Sinfonie,Weco ??? DM Straßenverkauf Feuerwerk
    Rainbow Fire,Nico 18 DM Plus
    Überraschungsvulkan ,Weco 16 DM Straßenverkauf Feuerwerk
    Die Überraschung war, dass man gehofft hat, das das Ding endlich aufhört zu sprühen, weil dann so was wie ein kleiner Feuertopf Effekt raus kam.


    Summe 376,50 DM

    Heute gebe ich in etwas das gleiche in EUR aus und habe ein deutlich besseres Feuerwerk.
     
    Werderfan1997 und Malocher gefällt das.
  8. zu der Zeit hatte ich so gut wie gar kein Feuerwerk. Hatte mir zum Jahreswechsel 99/00 mal einen Schinken D gegönnt....man war der Grotte. Danach die Jahre gab es vielleicht mal was für die SSW, aber auch nicht immer. So richtig los ging es erst wieder im Jahr 2006, nach dem ich ein Jahr zuvor bei Freunden gefeiert habe, mit einem Set Raketen, die so schlecht waren, das sogar das Kat 1 vom Kumpel besser war. Aber ein Nachbar in der Gegend hatte Batterien. Ab da war ich wieder Feuer und Flamme :)
     
  9. Die Kapriolen gibt es doch immer noch bei Nico
     
  10. ...vom Namen her. Die alten Kapriolen liefen doppel so lange und gefühlt war auch der Effekt besser.
     
  11. Beim Effekt stimme ich dir zu aber von der Laufzeit ist sie nie länger gelaufen wie die aktuelle Auflage , beide jeweils 35 sec
     
  12. Gab es früher wirklich nur diese 4 Hersteller? Ich meine mir waren lange Zeit auch nur diese 4 bekannt. Wann kamen denn Hersteller wie Panda, Pyroart, Diamond und Lesli? Die waren zu Beginn meiner Pyrozeit, immernoch die, ich sag mal, exotischeren Hersteller, die man nur im Fachhandel bekam. Von den ganzen Herstellern aus Polen und der Niederlande, die heute massig Ware für den deutschen Markt produzieren, hörte man damals noch gar nichts. Das heißt doch, Jorge war mir früher auch schon ein Begriff.
     
  13. #13 Minos, 13. Jan. 2018
    Zuletzt bearbeitet: 13. Jan. 2018
    Du bist ja damals schon verrückt gewesen! :eek:;) (so wie wir heute alle :D)

    Panda und Pyro-Art kamen in D mit Kat. 2 im Jahre 2011 auf den Markt, Lesli ein wenig früher. Diamond gibt es schon länger. Als ich hier 2006 begann mitzulesen, galten einige Diamondartikel schon länger als sehr gut. Eine Batterie (ich glaube die Salute) gab es damals sogar bei Lidl.
     
    Excalibur75 gefällt das.
  14. Wenn, dann für mich ein Silvester in den 80ern der alten DDR :)

    Mein "Abbrandplan" von Anno 1989 (die gekauften Artikel spiegeln das damalige aktuelle Angebot wieder, gewollt hätte ich auch gerne noch andere Sachen...):
    - 2x Blitzknaller Filou
    - 2x Blitzschläge
    - 4x Power Cracker
    - 3x Silvesterheuler
    - 5x Knallrakete
    - 10x Sternbündel-Rakete
    - 17x Kometenrakete
    - 7x Beng. Feuer mit Verwandlung
    - 5x Bengalfackeln 300mm Rot
    - je 20x Bengalfackeln 150mm Grün und Rot
    - 2x Taifun
    - 2x Aeroteufel Diamant
    - 4x Blitzcracker
    - 5x Silvesterregen
    - 5x Brillantwirbel
    - 3x Vulkan-Fontäne
    - 3x Goldfontäne
    - 6x Flimmerfontäne
    - 2x Tischfeuerwerk P18
    - 1x Tischfeuerwerk Silvesterbombe.

    Jupp, DAS war was :D:):) Dafür würde ich ALLES von heute stehen lassen. Einschl. alles von Funke, jeden Rotring Böller, jedes Feistelraketenset. Jede Zink Rakete bis hoch zur F4. :p
     
  15. Jepp kommt hin, da gab es auch die ersten Artikel von Jorge glaube ich. Viele Batterien von Diamond wurde damals auch umgelabelt und, wenn ich mich entsinne, von Nico vertrieben. Die Salute z.B. gab es als Steam Hammer
     
  16. #16 Pyro-Dan, 13. Jan. 2018
    Zuletzt bearbeitet: 13. Jan. 2018
    Bin gerade über meine obige Antwort vom Januar 2002 gestolpert.
    Himmel, 16 Jahre ist das schon her!
    Die genannten Bombenrohre würde ich auch heute alle noch bedenkenlos kaufen und @Pyrodaemmi: volle Zustimmung!! Eine ähnliche Liste mit alten (West-) Artikeln könnte ich auch sofort erstellen und würde dafür gern mal alles heutige in der Ecke stehen lassen...
     
    Werderfan1997, Pyrodaemmi und KennySRP gefällt das.
  17. Aber es liest sich doch auch irgendwie wie heute:
    Böller sind nicht mehr gut, Chargen schwanken (sogar Zink, Dejavu), Batterien kippen... :D
    ...nur halt alles 'ne Nummer kleiner, weniger. ;)
     
  18. Ich bin fast exakt 4 1/2 Monate älter als das Forum (das gab es schon ab Oktober 2000), das Telefonbuch gibt´s auch heute noch ;)

    Und warum soll es Kracher gegeben haben, die nicht krachten? Ich habe schon vieles aus dem Zeitraum der Jahrtausendwende gezündet um mich als Baby zu fühlen ;) und ich war dann doch immer hochzufrieden, im Vergleich zum heutigen Angebot.

    Und warum sollten die Raketen auf dem Niveau von heute sein? Ich wäre froh eine Rakete aus diesem Zeitraum zu haben, auch weil die von mir innig geliebten Schüttraketen damals noch in der Überzahl waren. Meine Highlights aus der Periode 1997 - 2002 sind definitiv der Feuertopf "Final Countdown 2000" von WECO:

    https://www.youtube.com/watch?v=yohCGxfcyAQ


    die fast schon stechend quietschbunten Vollplastikraketen, auch wenn das für die Umwelt natürlich "klasse" war.

    https://www.youtube.com/watch?v=CDvv-EDbnZc


    Und vom Verpackungsdesign her mein absoluter Favorit, erst kürzlich im Album gesichtet und m.W. von 1997/1998:
    Die Verpackung der KELLER Frosch B mit dem "Straßendesign". Typ Nasser Asphalt, schwache Beleuchtung und im Vordergrund sieht man ein Auto stehen. Ich schwöre noch heute Stein und Bein, dass es ein Polo 6N (Polo III, 1994-1999) ist.

    Und auf Retro machen und sein Feuerwerk am Wühltisch bei Real oder Rewe kaufen.. na ja..
    Wenn man auf Retro machen will, würde ich mich vorher bei den noch verbliebenen kleineren Läden über ein Angebot informieren und dann dort einkaufen und am besten fragen, ob auch noch die DM akzeptiert wird. ;)

    @Koboldbombette schickte mir mal ein Prospekt von LIDL aus dem Zeitraum 1999 - 2001. Wenn wir es wiederfinden, dann können wir es ja irgendwo reinsetzen.




    https://www.youtube.com/watch?v=23p3Xb7U88Q



    https://www.youtube.com/watch?v=Ex-T-bqTJQQ



    https://www.youtube.com/watch?v=Ta0uDY42Hec



    https://www.youtube.com/watch?v=-n1hEog7Xj0



    https://www.youtube.com/watch?v=sgDk0O741Rk
    (C-Böller) ;)


    https://www.youtube.com/watch?v=biErs9R3PG4


    Ach ja, trotz schlimmer Musikgruppen wie Kotz in die Eck´ wäre ich gern immer wieder aufgewachsen: einmal in den 1970ern, dann in den 1980ern und natürlich in den 1990ern, die wohl das an Jugendsünden reichste Jahrzehnt gewesen wären. Stellt euch mal vor ich hätte dann meinen MD-Player (Sony MiniDisc) gefunden. Aber die letzten Jahre hätte ich wohl dank ANSTOSS 2 GOLD (1997/1998) ganz gut ausgehalten.. :)
     
    PyronautGruzi, device_null und Pyrodaemmi gefällt das.
  19. Keine Ahnung, wie mein Fazit 2001 gewesen ist, an mein Fazit für 2002 kann ich mich jedoch noch ziemlich gut erinnern:

    Silvester nie wieder in England!

    [​IMG]
     
    PyronautGruzi, Pyro und CeBee gefällt das.
  20. Korrektur! Das FEUERWERK.net Forum gibt es seit 3. Oktober 2000 :)
    Schaue auf das Registrierungsdatum meines Accounts.
     
  21. Also, ihr könnt mich gerne steinigen, aber ich hätte liebend gern wieder Zustände wie 2001/2002, wo es nur Weco, Nico, Keller und Comet gegeben hat. Da hatte man noch die Übersicht und es gab damals insgesamt so viele Artikel auf dem Markt, wie heute in einem Jahr allein an Neuheiten hinzukommen. Das nervt nur noch. Eine reichliche Auswahl ist schön, aber was heute ist, geht mir zumindest nur noch auf die Nerven. Andere mögen das vielleicht super finden, aber ich verliere vor lauter Neuheiten & Firmen, die jedes Jahr zum Markt dazustoßen, langsam aber sicher die Übersicht. Eine zu große Auswahl ist in meinen Augen halt auch irgendwie blöd.

    Das ist vielleicht auch genau das, was einige (wie ich) heute vermissen, bzw. früher besser fanden: Da hat man die Artikel und die Effekte noch genossen und mit 2-3 Raketen-, bzw. Familiensortimenten, 1-2 Schinken Böllern und 2-3 Batterien war man absolut zufrieden. Ich schreibe es fast jedes Jahr nach Silvester in irgendeinen dazu passenden Thread, so auch jetzt wieder: Dieses höher, größer, lauter führt irgendwann zum Overkill, bzw. dazu, dass man den Spaß an der Sache verliert. Eine Batterie nach der anderen, im Minutentakt, zu zünden kann nicht Sinn der Sache sein und mit Silvester hat das Ganze dann sowieso nichts mehr zu tun.

    Die Jüngeren und Hardcore-Pyros (samt YT-"Army" & Co.) mögen das gerne anders sehen - ich jedenfalls nicht. Trotzdem gönne ich natürlich jedem seine Auffassung von Silvester und wenn einer meint für über 1000 EUR Feuerwerk von allen möglichen Firmen online zu kaufen, für eine Show zu verleiten und das Jahr darauf noch einen "drauf" zu setzen, dann bitte. Für mich wär das nix, bzw. hat das für mich dann nichts mehr mit Genuss zu tun, sondern mit purem Stress. Vielleicht bin ich auch einfach zu alt geworden, um mit dem heutigen "Pyro-Standard" mitzuhalten, jedenfalls suche ich FÜR MICH(!) schon seit längerer Zeit nach einer Lösung, um diesem "Jedes-Jahr-mehr-und-bombastischer"-Hype etwas entgegenzusetzen - sei es nur noch offline zu kaufen, oder bestimmte Firmen, bzw. Batterien über einem bestimmten Preis konsequent zu meiden.

    Irgendwie hatten die früheren Silvester einfach mehr Charme, obwohl man VIEL weniger zum zünden hatte. Und das liegt genau daran, dass Silvester eben nicht daraus besteht, vom 28.12, bzw. 29.12. bis zum 30.12. in irgendeiner Garage zu hocken und "Bretter" zu verleiten. Auch dieser ganze Youtube-Kram: Auf der einen Seite eine schöne Sache, auf der anderen tun sich damit Sachen auf, die einem den Spaß am Feuerwerk eher vergällen.

    Weiß auch nicht, aber 2001/2002 war ich mit meinen 1-2 Batterien anders drauf, als heute, wo man alles irgendwie irgendwo schon mal gesehen hat und nur die Etiketten, bzw. Preise sich unterscheiden. Hab mir für nächstes Silvester fest geschworen ein bis zwei weitere Gänge runterzuschalten, um auf ein Niveau zu kommen, wo ich sagen kann: Fast so, wie früher...
     
  22. Das geht mit ähnlich. Die Neuheiten beschränken sich allerdings eigentlich zu 80% auf den Batteriesektor, Batterien interessieren mich nicht. Ich beschränke mich auf ein paar Hersteller, die ich mag und weiß, was ich bekomme. Von anderen neueren Herstellern kaufe ich Neuheiten nur, wenn sie mich richtig ansprechen und ich sie testen möchte. Von diesen ganzen, vielen neuen Herstellern, die in den letzten Jahren vorwiegend aus Polen und den Niederlanden gekommen sind, hat es bei mir eigentlich nur einer geschafft, im Warenkorb zu laden, also dessen Produkte :D. Ich spreche natürlich von Funke. Da jeder von Gaoo gesprochen hat, habe ich mir von denen noch eine Batterie mitgenommen, die ich u.a. um 12 gezündet habe. Ja, war ganz nett, aber die Funke Cakes sehen besser aus.
    Ansonsten habe ich nur von den Herstellern gekauft, die ich schon länger kenne.
     
  23. CeBee, Kuno und böllerfan gefällt das.
  24. Ich finde diese ganzen Schütteffekte am Himmel stink langweilig. Auf keinen Fall würde ich tauschen wollen, vermutlich würde ich dann nur Böller und Fontänen zünden und ordentlich mit der SSW die Nico FBs nachmachen
     
    ferl und fulci gefällt das.
  25. Tja, so gehen die Meinungen auseinander.

    Wenn es nach mir gänge, ich brauche auch keine Batterien an Silvester. Vielleicht zwei-drei kleinere, reicht. Ja, und lieber Schüttraketen. In einer Qualität wie damals. Selbst noch 2001-2002 rum, wenn ich da alleine an die Comet Plastikraks denke, oder die Weco "Großes Raketenfinale" mit allen Raketen die ich mochte.... Hatte ich jedes Jahr!! Da ging einem schon das Herz auf, beim bloßen anschauen. Neonrakete, Quodlibet, Sternrakete und wie sie alle hießen... Noch ein-zwei Nico Sortimente, ein paar ordentliche Kanonenschläge, ein paar Reibis, ein paar andere Kleinsachen...Och...ja. reicht ;o)
     
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden