Pläne & Erlebnisse 'Fehlfunktionen' von Silvesterfeuerwerk

Dieses Thema im Forum "Einkaufslisten, Pläne, Shops, Erlebnisse" wurde erstellt von marcbreu, 24. Nov. 2002.

  1. Hatte auch noch welche aus 2018. Sind bei mir aber alle ohne Probleme aufgestiegen und haben auf soll Höhe gezündet.

    Einen Weco Double Power hat es aber recht tief zerlegt. War aber nicht so tragisch dank Sicherheitsabstand :D
     
  2. Die Gold-Rülpser von Röder-Feuerwerk hat mich etwas überrascht dieses Jahr. Normalerweise 20 Sekunden Brenndauer - bei mir hat's jedoch alle 25 Schuss auf einmal rausgehauen. :D
     
    schnix gefällt das.
  3. Funke Riesenfontäne nr 4 wollte nicht zünden ( hab ich später aber noch mit ordentlich gekringelter visco zum laufen bekommen)
    - 1 Knisterteufel hat sich einfach komplett zerlegt, als hätten die da BKS rein gekippt...
    - Ein Tornado wirbel hat sich 2 geteilt und ist dann in 2 richtungen geflogen.
    -Eine Scream Rocket ist statt nach oben grade aus geflogen, das war echt knapp.

    Ansonsten ist eigentlich fast alles gut gegangen, klar hatte die ein oder andere Rakete oder Single shot mal ne black shell aber im großen und ganzen lief alles gut ab.
     
    schnix gefällt das.
  4. Bei mir ist bei einigen Double Power Bombenrohren zwar der Feuertopf gezündet, nicht aber der Zerleger.

    Ansonsten war eine Rakete aus dem Fire Fantasy der Meinung, sie müsste zwar etwa einen halben Meter hoch aus der Abschussvorrichtung "hüpfen", hatte dann aber wohl keine Lust mehr abzuheben. Blieb auf der Straße liegen und hat sich dort zerlegt.

    Ansonsten gab es keine weiteren Nennenswerten Zwischenfälle.
     
  5. Mal wieder ein Cialfir Huracane, der nicht abgehoben ist und sich nur am Boden gedreht hat. Das wäre nicht ganz so tragisch, aber der Zerleger auf die kurze Entfernung ist schon übel.
     
  6. Tiefflieger Laserball, mir ist beim Schneiden gerade Aufgefallen das der eine Laserball echt knapp war, siehe ende und Zeitlupe.
    Es ist keine Fehlfunktion aber finde nicht wirklich einen passenden Thread.
    Hat euch schonmal ein Moskito oder Ableger getroffen ?


    Ich liebe die Teile aber weis warum ich damit lieber aufs Feld / in den Garten gehe.
     
    Fireworksfreak und KracherFan gefällt das.
  7. Meine einzigen Fehlfunktionen hatte ich, und es schmerzt ein wenig es so sagen zu müssen, mit Produkten von Funke.
    Dem Kollegen ist noch eine Katan Special 5 stehengeblieben.

    Problem 1:
    Blackrockets bei den Scream Rockets 3. Sind ganz normal aufgestiegen, allerdings ohne Knall wieder runtergekommen. Dieses Jahr waren es 3 von 8 die den Fehler hatten. Den Fehler hatte ich letztes Jahr auch schon.

    Problem 2:
    Die Donnervögel Kaliber C sind nicht wirklich aufgestiegen, nur so 2m. Kannte ich so bisher nur von den Cracklingbrids von Xplode.

    Problem 3:
    Meine Mei Banfa ist stehengeblieben. Aber nicht so wie man es bei den Batteriesortimenten erwarten würde, dass die Verleitubg fehlerhaft war, sondern skurill. Die Stoppine von Cake 8 hat es, warum auch immer, nicht geschaft, die Visco zu entzünden. Ich hatte also die beiden verknoteten und mit Kabelbindern fixierten, zusätzlich noch mit Tapematch umwickelten Viscos vorgefunden und mir nur gedacht "Wie zum Teufel..."

    Bei der Mei Banfa hätte ich eher mit einem Durchzünder als mit einem Stehenbleiber gerechnet:D

    Beste Grüße
     
    green-white Pyro und quotum gefällt das.
  8. Lustig mit der Mei Banfa. :D

    Ich hatte etwas ähnliches mit der Supernaut 2 beim letzten Cake. Die Visco ist komplett abgebrannt aber scheint die Stoppine nicht entzündet zu haben.
     
  9. Wie war denn bei euch so die Luftfeuchtigkeit am Silvesterabend/Nacht? Wenn die zu hoch liegt haben meine Batterien wenn sie länger als 20 Minuten draußen standen locker 5% Blindschüsse die nicht zerlegen und auf der Straße rumliegen. Das ist für mich fast schlimmer als ein Querschläger, denn eine Bombette sieht halt aus wie ein Böller ohne Etikett und ist schnell mal in der Hand gezündet sofern die jemand findet.
     
  10. nicht all zu hoch. vllt 50%. Blackshells (Wenn man bei Bombetten davon reden kann) hatte ich 5-6 Stück allerdings bei über 1000 Schuss. Bewusst aufgefallen ist mir eine Blackshell nur bei der Gigant Strobe Dahlia von Funke, ein großteil der anderen Cakes waren Salven, da fällt es dann nicht direkt ins Auge.

    Blindgänger sind für mich allerdings ein klarer Fall von "hast mal mit". Versager gibt es immer mal, sowohl bei Böllern als auch bei Raketen und Batterien.
    Wichtig ist, dass man daher wenn man sowas bemerkt, den Artikel nach der vorgeschriebenen Zeitspanne birgt und unschädlich macht, um das von dir angesprochene Szenario zu verhindern.

    Beste Grüße
     
    green-white Pyro, Tisie und holdes gefällt das.
  11. Das hat dich wirklich verwundert? Sorry, aber ich sehe da eher einen Verleitungsfehler als eine Fehlfunktion.
    Visko braucht recht lang um zu zünden, sowohl Stopine wie auch TM können da einfach zu schnell sein...wollen einem die Leute einfach nicht glauben...
     
  12. Ja hat mich verwundert, da es dann wäre ein Fehler seitens des Herstellers wäre.

    Von einem Verleitungsfehler würde ich da nicht sprechen, da ich da ja nicht Hand angelegt habe. Meine Verleitung mit Strapse, der Visco der Anzündungen, Litze und Tapematch war ja völlig unangetastet.
     
  13. Jetzt versteh ich leider garnichts mehr, kannst Du das Problem bitte nochmal beschreiben?
    Und ja ich habe deinen Post weiter oben erneut gelesen.
     
    Unicorn27 und poison gefällt das.
  14. Ein gelbes Nico Bengalfeuer ist in meiner Hand durchgezündet und wie ein Römisches Licht auf meinen Bruder geschossen zum Glück gab es nur ein paar Schmauchspuren an der Jacke...
     
  15. Innen im Cake ist Stoppine, die dann die Visco anzündet, die man als Endkunde mit der vom nächsten Cake verknotet.
    Das Feuer von dieser Stoppine hat es nicht geschafft, die Visco anzüzünden.

    Ich könnte es mir nur damit erklären, dass beim Verleiten die Visco irgendwie verrutscht und keinen Kontakt mehr mit der Stoppine hatte, so ne Visco mit offenem Ende, wie verbaut ist, sollte eigentlich zuverlässig zünden.
     
    progres99 und T.o.1 gefällt das.
  16. Die einzelnen Rohre einer Cakebox sind i.d.R. mit Visco untereinander verbunden. Vom letzten Rohr (letzter Schuss) läuft die Visco dann weiter durch die Verpackung nach aussen, wo sie als Ersatzanzündung markiert ist. Stoppine wird man dort allenfalls bei hohen F4 Boxen finden, aber nicht bei F2.
     
  17. Ah jetzt ja, danke nun hab ich es geschnallt.

    @progres99
    Wenn dem so ist, nehme ich natürlich alles zurück!
    Dann war das nicht ein Verleitungsfehler deinerseits.

    Sehe ich nicht so, Stoppine auf Visko ist einfach nicht die beste Lösung.
     
    progres99 und Excalibur75 gefällt das.
  18. Da täuscht du dich aber leider Kollege.
    Seit Jorge und Lesli in D zu kaufen waren, sind auch diese Visko auf Stoppine Anzündungen in Kat2 bekannt.
    Die Stoppine ist dann unterm Label verborgen und oben guckt nur die Visko raus. Meist ist das bei Kat2 Cakes zu finden bei denen die Visko oben am Rohr anstatt unten ist.
     
  19. Auch bei F2 Boxen ist garnicht so selten Stoppine zu finden, die vom letzen Rohr dann nach oben verläuft. Und dann gibt es einen Übergang auf Visco für den F2 Endverbraucher zur oben liegenden Reservezündschnur.

    Bei Funke Batterien ist dies zum Beispiel bei vielen Batterien so.

    Grüße
     
  20. Dann habe ich wieder was dazu gelernt :good:.Werde auch mal drauf achten, wenn ich wieder mal F2 Cakes verwende.
     
    T.o.1 und Excalibur75 gefällt das.
  21. Bei der Jorge Solaris gab es deswegen sogar mal einen Rückruf/Verkaufsverbot weil die Stoppine offen auf der Batterie lag. Muss so 2011/2012 gewesen sein. Bei Funke ist mir das auch schon aufgefallen, wenn ich die Abdeckung entferne
     
  22. Darum wurden im ersten Jahr die Jorge und Leslicakes zum Teil kurz vorm Verkaufsstart gesperrt:
    Bei Jorge guckte oben max. 1-2cm Stoppine oben aus dem Label raus (Versehen) und bei Lesli je nach Cake auch mal gerne 10-15cm (übersetzungsfehler von offener Stoppine und ungedeckter Stoppine).

    In F-Shape Cakes und bei Sachen die auf Schlag kommen ist auch Stoppine zwischen den Rohren verbaut.
     
    Excalibur75 gefällt das.
  23. Siehste......dat wusste ich auch....weil dat ja schnell gen muss;)
     
  24. @T.o.1, genau so tommihommi es beschrieben hat.

    Stoppine im Konsumentenbereich gibt es so definitiv schon ein paar Jahre, sowohl bei Fan-Shape-Artikeln aber auch bei Cakes mit obenliegender Anzündung.
    Bei letzterer ist allerdings nicht überall Stoppine drin, sondern teilweise auch eine schnelle, Visco-artige Anzündschnur.

    Auch bei einem spezifischen Importuer kann man nicht mit Bestimmtheit sagen, was verwendet wird. Bei meinen Ausbildungsfeuerwerken sind mir bei Funkeartikeln schon beide Bauweisen begegnet.

    Ist das dann nicht zulässig? Oder war das eine Vorsichtsmaßnahme der Behörden?
    Mir sind in F2 schon einige Cakes begegnet, wo oben auf den Rohre noch mehrere cm Stoppine auflagen. Hab mir jetzt nie was dabei gedacht, da ja jede Fabrik anders arbeitet.

    Beste Grüße
     
  25. So weit ich weiß, ist gedeckte Stoppine nicht zulässig als Anzündung in F2....da war ja das Problem
     
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden