Handhabung & Technik Feuerschriften

Dieses Thema im Forum "Professionelle Technik, Sicherheit, Handhabung" wurde erstellt von TSpyro, 22. Okt. 2003.

  1. Zuerst einmal etwas grundsätzliches:

    Ob ein Bauzaun auf dem Abbrennplatz eine Attraktion darstellt muß jeder selber wissen. Ich denke, nein. Er versperrt außerdem nur die Sicht. http://www.is-feuerwerk.de/Webseiten/D/D_Galerie/D_Benrath/D_Benrath17.html Auf diesem Bild sieht man, wenn man sehr genau hinschaut, im linken Fächer den Schriftzug "EUROGA" (Bild 10). Er stört überhaupt nicht.

    Unabhängig davon sollte man auch die Windlasten nicht unberücksichtigt lassen. Für zwei bis drei Buchstaben oder Zahlen mag das evt. noch funktionieren, größere Feuerbilder auf Platten ist einfach unsinnig und gefährlich.
    Hier mal ein Hinweis: http://www.is-feuerwerk.de/Webseiten/D/D_Galerie/D_Feuerbilder/D_Feuerbilder4.html

    Jetzt aber zum eigentlichen Thema:
    Ich habe heute eine größere Feuerschrift bestückt, 34 Buchstaben. Obwohl noch mindestens 40 - 50 Buchstaben unbenutzt an der Wand hängen mußte ich neue bauen. Wer hat schon mehrere Y's? Ich habe mal auf dem Rechner gespielt und eine Rahmenform entworfen welche alle Buchstaben und Ziffern abdeckt. Als Material habe ich momentan 6 - 8 mm Alublech vorgesehen, dunkel eloxiert.
    Der Spaß ist sicher nicht gerade preiswert(schätze 80 - 100 Euro), aber man benötigt natürlich wesentlich weniger Gestelle und die Haltbarkeit ist größer.
    Da der Preis natürlich auch von der bestellten Stückzahl abhängig ist, hat einer der Kollegen Interesse mitzuziehen?
     
  2. Grundgestell

    Vielleicht gibt es ja im Forum auch den einen oder anderen Metaller. Ich dachte an Ausschneiden mit Laser oder Wasser aus einer Platte, bzw. Verschweißen von Rechteckprofilen.
    Aber es gibt ja evt. auch noch andere Lösungen. Für Tips und Hinweise wäre ich dankbar.
    Sollte jemand an der Herstellung interessiert sein, schickt mir eine PN, die Zeichnung als dxf-Datei stelle ich dann gerne zur Verfügung.
     
  3. Hallo TSpyro!

    Mit deiner Meinung, dass einige Metaller hier im Forum unterwegs hast du recht. Ich unterrichte dieses Fach sogar.

    Wäre auch gerne bereit diese Arbeit zu machen.

    Das Problem ist nur: wie kommt das ganze dann zu dir?

    Glück Auf
     
  4. Hallo, Leute!

    Die Idee ist auf jeden Fall Klasse, vor allem wenn man öfter mal sowas hier macht ;) :

    [​IMG]

    Bleibt zu hoffen, daß sich da noch irgendwas preislich machen lässt.
    @Wüstenuhu: Wie hoch würdest Du denn die Herstellungskosten für so eine Schablone schätzen?

    Cheers,
    -Michael

    PS: Habt ihr gezählt? 34 Buchstaben, 2 Ypsilons. Das ist die Feuerschrift, von der TSpyro oben geschrieben hat. :)
     
  5. Hallo!

    @Matchbox: keine Ahnung, da ich nicht erkennen kann wie gross das ganze ist. Eloxieren selbst ist nicht so teuer, bei einer Grösse eienr Euro-Palette (1,2 x 08 m) schätze ich mal 20 Euro, wenn überhaubt. Über die Schule vielleicht auch ein wenig billiger

    @TSpyro: Wenn du auch interresiert bist bräuchte ich die Zeichnung mit den genauen Masse und, ganz wichtig, bis wann du wieviel Stück benötigen würdest

    Glück Auf
    Toni
     
  6. Hallo Uhu,
    Du bekommst die Datei. Gib mir noch einige Tage, mir sind noch einige Verbesserungen eingefallen. Weiterhin werden wir mit Sicherheit keine Großbestellung aufgeben. Erst mal ein bis 2 Muster zum probieren wie es in der Praxis aussieht. Und vielleicht hängt sich ja doch noch ein Kollege dran, bzw. zeigt Interesse.
     
  7. Gestelle

    Hallo Uhu,

    Die Datei ist unterwegs. Bisher hat allerdings noch keiner der Kollegen Interesse geheuchelt. Na, vielleicht kommt ja noch eine Resonanz, egal ob positiv oder negativ.
    Einige Meinungen von den Profi-Kollegen wären ja auch mal interessant.
    Kalkuliere den Entwurf mal durch, vielleicht mal 20 Stück für uns.
    Was Du brauchst mußt Du selbst wissen.
    Ich halte es aber für wichtig erst einmal 1 - 2 Prototypen zu bauen um die Verhaltensweise im Einsatz zu testen.
     
  8. Hi!
    Ich weiss nicht wie das ganze mit Interesse bei uns in der Firma aussieht, ich denke aber mal das ganze würde auf Interesse stoßen - ich frage morgen mal nach.

    Eine Frage habe ich noch: Wie siehts mit den Buchstaben K, R und V aus? Befestigungspunkte für die diagonalen Linien des Ks z.B. habe ich noch nicht gefunden (genau das gleiche Problem beim R und beim V)

    Bis dann,
    Tobi
     
  9. Hallo Tobi,
    zur Zeit warte ich auf weitere Infos vom Wüstenuhu. Er hat heute von mir genauere Daten bekommen.
    Dann ist es sicher sinnvoll erst mal Muster herzustellen und das Teil in der Praxis zu testen.
    Erst danach sollte man über evt. Bestellungen nachdenken. Aber es ist natürlich schon jetzt mal interessant zu erfahren ob überhaupt Interesse besteht.
     
  10. Gebt mir ein K
     
  11. Und das R
     
  12. Stimmt, auf den Kopf stellen geht ja auch - alle Klarheiten wären dann damit beseitigt ;-)

    - Tobi
     
  13. Hallo TSpyro!

    Die Idee mit der Universal-Schablone finde ich echt gut.
    Welche Größe sollen die Rechtecke haben?
    Vieleicht kannst Du mir die dxf-Datei zuschicken.

    Grüße!
    Pyro.chris
     
  14. Ich bin von unserer Standartgröße 50 x 80 cm ausgegangen. Da die Blechmaße ein vielfaches von 50 cm sind habe ich die Gestelle geringfügig verkleinert
     
  15. Interessiert

    Hi TSpyro

    Einfach genial, Deine Idee. Leider kann ich technisch nichts zum Projekt beitragen, wäre aber auf jeden Fall und begeistert mit einer Bestellung dabei. Wir hören uns?!

    Gruss und Dank

    Beat
     
  16. @TSpyro

    Für welche Art von Brändern ist das vorgesehen?
    Meiner Meinung nach, ist der Durchmesser der normalen Figurenlichte doch 8 mm und nicht 9,5.

    Mfg Tornado
     
  17. @ Beat: Klar, je mehr, je besser (könnte ich mir vorstellen).

    @Tornado: Ich habe mir im Baumarkt ein Rechteckprofil Alu gekauft und mit Weco-Farblanzen probiert. Bei 9mm gingen die meisten sehr straff rein, aber immer noch zu viele überhaupt nicht. Bei 9,5 mm konnte man alle problemlos einstecken, die Fixierung habe ich dann mit einem Tropfen Schmelzkleber gemacht. Die Lanzen waren allerdings am unteren Ende (Kork) minimal aufgequollen obwohl es eine neue Lieferung war. Für die Funktion hatte das keine Auswirkung (siehe Foto von Matchbox). Aber für die Bohrungen sollte man das berücksichtigen.
     
  18. Hallo Pyro's!

    Habe mir dieses Wochenende die ganze Sache durch den Kopf gehen lassen.

    Schicke in einigen Minuten an TSpyro die genauen Daten. Preise kann ich noch keine posten, wird aber im laufe der Woche möglich sein.

    Glück Auf
    Wüstenuhu
     
  19. Kosten für Feuerschrift

    Hallo ich bins wieder!

    Bin jetz preismässig schon ein wenig schlauer:

    Preis für das Rohmaterial: 11 Euro
    Preis für das Eloxieren: 15 Euro
    Preis für das Schweissen: zurzeit noch unbekannt.

    Leider habe ich das Problem, dass wir in der Schule kein Aluminum schweissen können, dass heisst ich muss outsourcen. Ich bin gerade mit einigen Firmen, die ich persönlich kenne, im Gespräch und hoffe, dass ich morgen mehr weiss.

    @TSpyro: wenn du nichts dagegen hasst werde ich die Konstruktion noch um einiges vereinfachen. Die Lage der Bohrung wird nicht geändert. Genaue Zeichnug werde ich noch heute am Abend posten. Der Materialaufwand wird sich wahrscheinlich auch um einiges verringern und auch die Fertigungszeit, was sich natürlich alles positiv auf den Preis auswirkt.

    Bis heute am Abend und ein herzliches Glück Auf
    Wüstenuhu
     
  20. Feuerschriften.

    Jetzt habe ich es!

    Anbei eine kleine Skizze des neuen Entwurfes. Die fertigung ist so einfach, dass ich es schaffe an einem Tag ungefähr 50 Stück zu schneiden.

    Schweissen ist nicht so schnell, aber ich habe einen Schweisser aufgetrieben, der mir das für eine Kiste Bier, oder auch zwei, erledigt.

    Das Material hat sich geringfügig, ungefähr 2 Euro, verringert.

    Ich brauche jetzt nur noch das OK vom Schweisser und das OK von TSpyro, und los gehts.

    Zur Information an alle Nicht-Metaller: Aluminium lässt sich nicht so leicht schweissen, wie Stahl. Es erfordert eine besondere Ausrüstung und viel Erfahrung. Ich selbst kann nicht besonders gut schweissen und Alu schon gar nicht.

    Glück Auf

    Wüstenuhu

    feuerschrift.jpg
     
  21. Hallo, jetzt auch mal was von mir,
    evt. würde ich auch ein paar Schablonen abnehmen, wobei ich aber bei der recht guten Idee von Wüstenuhu einige Buchstaben nicht finden kann..
    Besser gesagt finde ich gerade fast gar nix.

    Entweder ich sehe blos nichts oder ich weiß auch nicht weiter:p

    Naja also Wüstenuhu, du kannst ja mal bei deiner Online Shablone ein paar Zahlen und Buchstaben einzeichnen, damit ich mir das besser Vorstellen kann.

    Kommt mir ganz gelegen, da ich anfang nächsten Jahres ein Feuerwerk mit Schrift haben werde!

    Danke für eue Bemühungen! :)
     
  22. @Wüstenuhu:

    Genial. Wie mein Prof in Aachen immer sagte: Ein guter Ingenieur ist ein fauler Ingenieur.

    Berücksichtige bitte mein vorgeschlagenes Raster von 100 mm.
    Rahmenaußenmaß: 815 x 515 mm.

    Ich würde aber die freien Enden zumindest in der Mitte vermeiden. Siehe Grafik:
     
  23. Neuer Versuch
     
  24. Freie Enden

    @TSpyro: Die Freien Enden sind die Überbleibsel deiner Konstruktion der 45° Schrägen. Die 100 mm Rastermass sind kein Problem. Nur eine kleine Änderung im Plan.

    @007: Wie ich schon erwähnt habe, habe ich an der Lage der Bohrungen nichts verändert. Diese entsprechen noch immer dem Entwurf von TSpyro.

    Buchstaben folgen in den nächsten Minuten.

    Glück Auf
    UHU
     
  25. Gebt mir ein Y

    Entschuldigt bitte, aber eine PDF zu machen ist für mich einfacher als ein JPG
     

    Anhänge:

Ähnliche Themen
  1. Reelex
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    3.769
  2. TSpyro
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    4.678
  3. TSpyro
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    5.731
  4. TSpyro
    Antworten:
    101
    Aufrufe:
    26.227
  5. TSpyro
    Antworten:
    31
    Aufrufe:
    9.366
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden