Sicherheit Feuerwerk-160 DB möglich?

Dieses Thema im Forum "Professionelle Technik, Sicherheit, Handhabung" wurde erstellt von Matthias Meyer, 11. Sep. 2020.

  1. firepowerfranken gefällt das.
  2. #3 Vegas, 11. Sep. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 11. Sep. 2020
    Was soll daran nicht stimmen?
    Mal grob überschlagen, 120db @ 15m sind ja schon über 140db auf 1m.
    Die oben gezeigte Salutbombe knackt die 160db @ 1m auch fast.

    Wenn du jetzt 160db beim Zuschauer erwartet hast, ist das natürlich was anderes.
     
    firepowerfranken gefällt das.
  3. Das schafft man locker, ein kleines Beispiel:
    Klatsche mal recht laut direkt am Ohr jemandes anderen, der wird sich bedanken und im extremsten Fall hat derjenige Probleme mit seinem Gehör und schlimmstenfalls einen Riß im Trommelfell.
     
    firepowerfranken und Mathau gefällt das.
  4. 1. Wenn du 1m meter neben net 600er murmel stehst sind die 170 db keineswegs utopisch.

    2. Mentale Zuflucht ich weit davon entfernt ein seriöser Kanal zu sein, das Haupt Geschäftsmodell ist erfolgreiche videos aus dem Ausland zu klauen, zu übersetzen und minimal verändert wieder hochzuladen. Gibt einige solche Kanäle.
     
    reyzix gefällt das.
  5. Dann sind die 170db und ein möglicher Hörschaden, aber wirklich das geringste Problem ;)
     
    Jenny, schnix und Vakarian gefällt das.
  6. Das ...steht ja auf einem anderen Blatt :D
    Ging ja hier nur rein um den Schalldruck
     
    schnix gefällt das.
  7. Da das Video die Allgemeinheit anspricht, sind 140-170 db etwas übertrieben für den normalen Konsumenten an Silvester.

    Sind doch nicht alle auf einmal Scheinbesitzer die nur das bessere Zeug verwenden!

    Bei Großfeuerwerken kann ich mir schon eher vorstellen das diese 170 db erreicht werden.
     
  8. Man muss nur 1 m neben einem Cobra 8 stehen, schon sind die 160 dB geknackt o_O
    Schalldruckpegel.png
    siehe Sengpielaudio
     
    Vakarian gefällt das.
  9. Dezibelangaben ohne die dazugehörige Entfernung sind einfach nur fragwürdig....
     
  10. 133 db auf 25 bei 100gr Blitz?
    Die db Angaben sind manchmal echt interessant, die Scream 10s haben mit 10gr 135db auf 45m angegeben.
    Schon merkwürdig.
     
  11. Fragwürdig? Ich würde sagen komplett wertlos.
     
  12. die Angabe dient bei P1-Artikeln Hauptsächlich dazu, auf keinen Fall durch nen Test zu fallen, deshalb kommt irgendeine Fantasieangabe drauf. Bei F4 handelt es sich um tatsächliche Messwerte.
     
  13. Okay das leuchtet ein.
    Ich fand die 120db auf 60m bei den PS5 bzw FP5 auch viel zu Krass für die Größe
     
  14. 160dB ist echt laut: Das Pluto-Projekt der USA:
    Pluto (Marschflugkörper) – Wikipedia
    Ein Marschflugkörper mit Mach3 der im Tiefflug mit 162dB die Leute killt und nebenbei noch die Gegend verstrahlt.

    Viele Grüße
    Jennifer
     
  15. Der DumBum 170 macht übrigens 170DB auf 15m. Quelle: Klasek Produktliste.
    LG
     
  16. Jenny und fast_forward gefällt das.
  17. #18 Jenny, 23. Sep. 2020 um 07:12 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 23. Sep. 2020 um 07:20 Uhr
    ...lässt sich ja einfach berechnen:
    http://www.youtube.com/watch=NVViZS_MHHI

    Ich habe gerade keinen vernünftigen Taschenrechner bei der Hand, komme aber auf 6325 Pascal Druckunterschied. Das muss ja ein dynamischer Druck sein, d.h. der DumBum muss die Verbrennungsgase halbkugelförmig 15m so beschleunigen, dass der Druckunterschied zu stande kommt. Dazu ist ein Haufen Energie nötig. Interessantes Thema.
     
  18. @Jenny, der Link geht leider nicht....
     
  19. Klar, du sitzt am PC oder Smartphone und hast keinen Taschenrechner zur Hand .... :rolleyes:
     
    Jenny und fast_forward gefällt das.
  20. Sorry, voll verpeilt: Schalldruckpegel – Wikipedia
    das ist der richtige Link: Wikipedia Schalldruckpegel
     
    Gipsbombe und Mathau gefällt das.
  21. Dann berechne mir mal bitte "ganz einfach" welchen Schalldruck ein 50g BKS DumBum mit unbekannter Zusammensetzung und Feinheit erzeugt.
     
    fast_forward gefällt das.
  22. Da fehlen mir die Kenntnisse in der Chemie. Aber es gibt sicher Leute im Forum, die aus der enthaltenen Energie und der Abbrandgeschwindigkeit die Schockwelle in 15m Abstand rechnen können. Das wird sicherlich eine grobe Abschätzung sein, aber ich denke schon, dass so was möglich ist. Der Faktor "unbekannt" natürlich bei Seite gelassen.:)
    Ich bin mir aber sicher, dass die Hersteller von DumBum sorge tragen, dass die Kunden hinreichend Abstand gewinnen können, weil ich sonst das Geschäftsmodell nicht verstehe.
     
    PyroNetWorker gefällt das.
  23. Naja, wenn man behauptet das sowas einfach zu berechnen ist, sollte man es auch können.
    Denn wirklich einfach ist es eben nicht.
     
    Vakarian gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden