Besucher Feuerwerk Fans für Galileo Beitrag gesucht

Dieses Thema im Forum "Kurze Fragen, schnelle Antworten" wurde erstellt von comberry, 22. Nov. 2018.

  1. Schön wäre, wenn dem so wäre. Es gibt hier aber wohl auch viel zu viele "Fans" dieser Person.

    Und dieser Unfug über BKS und harmlos, tsja nun - so sind sie halt, die Freunde des nichtlegalen Handelns.

    Wenn man diese Videos betrachtet und nicht die kriminelle Energie der ausführenden Person erkennt sollte man sich professionelle Hilfe suchen.
    Oder anders - ne Axt ist per se nichts schlimmes... wenn einer damit Leute zerhackt ist diese Person dann eben doch ein Problem...
     
  2. Ich habe durch Zufall irgendwann mal zwei Videos von ihm gesehen und muss alleine damit Adnan zustimmen. Und mir fällt auf, dass ich den Namen gar nicht automatisiert zensiert hatte, wird gleich nachgeholt, um ihm keine weitere Bühne/Zuschauer zu bieten.
     
    böllerfan, Unicorn27, PYRIAN und 7 anderen gefällt das.
  3. Da isser wieder, der zensierte Name :D
     
    Niederrheiner gefällt das.
  4. Habe ich einen Beitrag von dem Produzenten übersehen oder etwas nicht verstanden?
    Habe jetzt schon öfter gelesen, dass das Projekt nur ein scheini usw. machen kann.

    In dem Beitrag wurde doch kein Wort darüber verloren, dass der Teilnehmer Feuerwerk zünden oder vorführen soll.

    Gesucht wird doch lediglich jemand, der viel kauft und sich auf eine pro- Kontradiskussion einlässt.

    Bin sehr gespannt auf den Beitrag. Hoffe ich kann den auf YouTube o.ä. sehen.
     
    Jacki99 gefällt das.
  5. Hoffentlich auch in seiner "anderen" Form... scheint ja 2 Namen für ein und die selbe Person zu geben.

    Nein, solche Typen sind schlicht KRIMINELLE... jedwede Toleranz diesen Typen gegenüber ist einfach nur falsch.

    Auf gelangweilter YT-Suche stolperte ich über den, fassungslos dass dies nicht sofort unterbunden wurde. Da gibt es keine zwei Meinungen. Der Typ feiert sich und seine kriminellen Machenschaften.
    Aber Pyro hat recht, jede weitere Diskussion über ihn ist eine zu viel... der Beitrag hier kann auch gerne gelöscht werden.
     
  6. Leider - irgendwelche Leute wollen halt "ins Fernsehen"... dabei gibt es gute Dokumentationen zum Thema - da wird man schnell (auch bei Pro7) fündig, wenn man nur ein wenig sucht.
     
  7. Das kommt ganz drauf an was dieser Perchloratknall gesagt hat, also diesen Satz den es sagte...

    Wenn es evtl etwas !zersetzendes! war^^ z.B wenn der Perchloratknall Mitglied einer geschlossenen staatlichen Vereinigung (BAM) war und evtl sogar beeinflusst wurde in der Menge des gesagt/knallsatzend/en ^^ kann er nämlich nix dafür,, der Perchloratknall....satz

    Uff
     
    Stoney91, Phantomsirup und Christoph gefällt das.
  8. LOL...

    dabei ist es doch so einfach.
    Eine Waffe kann illegal sein (Massenvernichtungswaffen z.B.)... oder auch nicht - ein Beispiel ist das Steakmesser.

    Die Herstellung von Explosivstoffen ist jedenfalls recht deutlich und klar geregelt, also wer wann wo wie das darf oder halt nicht. Das glücklicherweise inzwischen automatisch zensierte Subjekt, Vulgo "der kriminelle Abschaum mit zu viel Aufmerksamkeit" handelt per selbst eingestelltem Beweis illegal. Sollte diese Person sich durch meine Ausführungen beleidigt fühlen SOLL er mich anzeigen... denn dann weiß die Polizei wer er ist, wo er wohnt usw. und kann ihn leichter und schneller festnehmen und hoffentlich sehr lange hinter schwedische Gardinen schicken (Nebenbei, wieso heißen die Gitterstäbe in Gefängnissen eigentlich so?)
    Seine Anhängerschaft ist ja recht groß, oftmals sehr ungebildet oder hat eine ausgeprägte Schreib-Lese-Schwäche.

    Sein größtes Verbrechen ist m.E. nach, dass er Kinder und Jugendliche dazu verführen WILL, sich selbst solche Artikel zu besorgen (wenn es um die "Testvideos" geht) und zu verwenden. Eventuell wäre ein Aufenthalt in einer geschlossenen therapeutischen Anstalt, idealerweise bis zur nachgewiesenen Heilung nach Verbüßung einer angemessen harten Bestrafung sinnvoll.

    Es werden nämlich nicht nur irgendwelche Pflanzen gefährdet. Auf einem Video zeigt er, wie er dutzende Knallkörper mit erheblichem Gefährdungspotential von einem frei zugänglichen Aussichtspunkt zündet. Darunter sind mindestens 6 Blindgänger. So wie er sie einsetzt ist klar dass eine "Nachsuche" so er sie denn durchführt zweifelhaften Erfolg hat. Wenn nun ein Kind so ein Knallkörper findet, zündet und sich damit schwerst verstümmelt, wie würden seine Foren-"Anhänger" ihn dann noch bewerten?

    Man subsumiert solche Gestalten unter dem Begriff Abschaum.
     
  9. Das Thema nicht außer Augen lassen ;)
    Der Youtuber ist unwichtig....
     
    BumBum und Christoph gefällt das.
  10. Ja, hast ja recht... aber weil er hier als "Ansprechpartner" erwähnt wurde :(
    Aber in der Tat können alle Verweise (Ausnahme Pyros klare und erfreuliche Stellungnahme) dazu gelöscht werden.
     
    Christoph gefällt das.
  11. Nochmal zurück zur Galileo-Anfrage:

    Gestern habe ich auf Youtube einen Galileo-Beitrag über "Tesla-Türme bei Moskau" angeschaut. Es war grauenvoll, wieviel Schwachsinn in diesen wenigen Minuten dort verzapft wurde. Da wurden unter Anderem elektrische Maßeinheiten wild durcheinandergeworfen und sachlich blödsinnige Aussagen gleich im Riesen-Sparpack geliefert.
    Ich befürchte, wenn dort ein Beitrag über Hobbyfeuerwerker gemacht wird, wird die Schwachsinnsrate ein vergleichbares Maß annehmen.
    "Lügenpresse" ist da noch harmlos ausgedrückt. "Verblödungsfernsehen" würde es - zumindest bei dem Beitrag, auf den ich mich beziehe - eher treffen.
    Nichtsdestrotrotz sind manche der Sendungsbeiträge sicherlich auch unterhaltsam, aber leider höchst selten sachlich sauber, geschweige denn neutral.

    Mir geht es wie vielen Anderen hier. Eine Teilnahme würde ich eher vermeiden, die Wahrscheinlichkeit für Frust beim späteren Betrachten ist zu hoch. Besonders die Privaten (hätte fast "Primaten" geschrieben...) sind leider vor allem auf Effekthascherei aus, weil die immer nach dem Geld schielen (müssen).
     
    Snajdan, ViSa und Megaknall gefällt das.
  12. Ich persönlich bin gespannt, wie der Beitrag nun aussehen wird.
    Ob es neutral wird, und ein Pyrofan von seinem Hobby schwärmen darf, oder ob ein Pyromane von einem Medienprofi in der Luft zerrissen wird.

    Was ich wirklich schade finde ist das sich der Ersteller nicht mehr meldet.

    Somit zerreisen sich die Leute hier vor Aufregung und letzten endes nur für "Schall und Rauch".
     
    Koala gefällt das.
  13. Da muss ich widersprechen. Der Unterschied zwischen Privatfernsehen und "vom Steuerbezahler zwangsbeglückt"-TV ist nicht vorhanden. Eventuell schwingt im zweiten Fall noch ne Moralkeule mit, während die privaten Sender nur auf Einschaltquote aus sind.

    Für Pro-7 wurde ein hochinteressanter Film gemacht über einen Lehrgang von FX bei Hummig, diesen empfand ich als sehr sachlich und professionell. War aber auch das Thema des Beitrages, nicht ein Block in einer Unterhaltungssendung für Popkorn-Zuschauer...
     
    ViSa, Gipsbombe und ArisingPage gefällt das.
  14. Wie von einigen bereits erwähnt: Heiko Röder und Julius von der Vitrine vorbeischicken, eventuell noch Adnan. :eek:
     
  15. Ich möchte anmerken, soeben aus erster Hand erfahren zu haben, dass bereits (mindestens) ein YouTuber von Galileo persönlich kontaktiert wurde um am besagten Beitrag mitwirken zu dürfen.
    Ich denke diese Information bedarf keiner weiteren Ausführung. :D

    Grüße
     
    ViSa, Koboldbombette, Stoney91 und 2 anderen gefällt das.
  16. S2K, Extrem, oder der Pyrorapper?
     
  17. 100% der YT den fast keiner mag ^^.
     
    böllerfan und ViSa gefällt das.
  18. Möge es nur nicht der Pyromanager sein
     
    Firebird, Snajdan, böllerfan und 4 anderen gefällt das.
  19. Also mal ganz unter uns: Seit dieser Youtuber angefangen hat zu reden wie ein deutscher 80er Jahre Pornosynchronsprecher. Seitdem finde ich den menschlich zumindest sympathisch. Die alten sprachlosen Videos wo man nach dem Knall nur irgend jemanden schwer schnaufen gehört hat. Das empfand ich als verstörend.

    Jetzt find ichs lustig und stimmungsaufhellend „Giant Maroon! Giant Maroon!“ Man muss sich nur Pornomusik im Hintergrund vorstellen und ignorieren wie schädigend solche Videos für die Pyroszene sind ;)
     
    Stoney91 und Skymaster gefällt das.
  20. Immer das Manager Gehate, nur weil er die Sprache der Jugend spricht und Erfolg hat.

    Der ist immerhin ein richtiger Pyro der sich auch über so sinnlose Kindheitserinnerungen wie Knallziehschnüre freuen kann.
     
    schneiper gefällt das.
  21. Das hoffe ich auch sehr!
    Aber man wird sehen wer es werden wird...
     
    PyroChannel26, Stoney91 und PyroRick81 gefällt das.
  22. Brauch er nur noch so nen schnorres wie Tom Selleck ;).
     
    Stoney91, PeonyMontana und Dabon gefällt das.
  23. Könnte sein das es der ist, dessen Name nicht genannt werden darf.
     
  24. Der Verbotene Pornoofen?
    Ist das nicht eher unwahrscheinlich, genau den zu fragen?
    Außer man möchte Feuerwerk so richtig in den Dreck ziehen....
     
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden