Besucher Feuerwerk Fans für Galileo Beitrag gesucht

Dieses Thema im Forum "Kurze Fragen, schnelle Antworten" wurde erstellt von comberry, 22. Nov. 2018.


  1. Du weißt jetzt zuviel du hast an mich gedacht , hinfort mit dir !! :,,Avada Kedavra !!! "
     
  2. Es wurde ja schon festgestellt das es letztlich nur um Quote geht, da bleib heute so manche journalistische Qualität auf der Strecke, ein Beleg dafür wäre die Bild ("Und die besteht nun mal, wer wüsste das nicht
    Aus Angst, Hass, Titten und dem Wetterbericht" - Die Ärzte). Etwas reißerisch negativ darzustellen ist halt sehr einfach, dazu noch ein Negativbeispiel und fertig ist ein Bericht der die Feuerwerksgegner bestärkt.

    Beste Grüße
     
  3. Da bin ich aber Mal gespannt, hier im Beitrag wurde ja nicht geantwortet und auf meine E-Mail gab es auch keine Antwort. Hoffen wir das die richtige Person unsere Seite vertritt.
     
    PyroRick81 gefällt das.
  4. Die Jungs von der CRL crew machen das?
     
  5. S2K klingt nach Raum München, da kommt auch Comberry her.
    Also im Sinne der deutschen Effizienz wird er wohl der Auserwählte sein.
     
    Geodisk und Crue gefällt das.
  6. Wäre wünschenswert :)
     
    PyroRick81 gefällt das.
  7. Koboldbombette kann das doch machen. :D Der wohnt nun wirklich nahe dran. S2K ist dann schon einige Kilometer von München entfernt, auch wenn er aus Gründen der Privatsphäre immer nur angibt, dass er "in der Nähe von München" wohnt.
     
    Geodisk und MyFireworks gefällt das.
  8. Moin,

    nur zu Info. Es gab keinerlei Rückmeldung. Also ich bin raus ;) Btw. : Hier schwang ja so ein gewisser Unterton teilweise mit. Nur meckern über andere und die Feuerwerkgegner. Und Leute, die sich freiwillig melden, um sachlich zu zeigen das Silvesterpyros keine Vebrecher sind, als Selbstdarsteller irgendwie ins falsche Licht zu rücken, ist eine Unart. Konstruktives gab es in diesem.Thread bisslang kaum. "Die Kunst des Kritikers ist eine Leichte, da er selbst nichts leisten muss"

    Erstmal.
     
    Pichu, PAmeR, Phantomsirup und 3 anderen gefällt das.
  9. Mit S2K oder Pyroextrem könnte ich leben, beides Leute die sich in der Materie mehr oder weniger auskennen und auch keinen Unsinn damit anstellen.
    Andere (wurden schon besprochen) wären nicht so toll, wir werden sehen.
    CRL Group wäre der Knüller ;)
     
    Trolltrace gefällt das.
  10. #185 Jenny, 1. Dez. 2018
    Zuletzt bearbeitet: 1. Dez. 2018
    Aus diesem Grund ja meine Anregung, dass eine Sendung mit Freunden und Gegnern des Silvesterfeuerwerks auf Augenhöhe, ohne die Verbotsthese in den Raum zu stellen, sinnvoller wäre und gesellschaftlich auf eine breitere Akzeptanz stoßen würde:

    Es gibt Themen, da gibt es keine Lösung, andere haben Lösungen, die sich aber mit der Gesellschaft nicht vertragen und dann gibt es Probleme, die man lösen kann.
    Dieser Fernsehbeitrag gehört definitiv zu Kategorie 3. Kategorie 1 halte ich für ein Märchen, aber aus logischer Korrektheit wollte ich es erwähnt haben.


    Viele Grüße
    Jennifer

    PS: Vielleicht sollte man über ein Verbot von Schachtelsätzen, wie mein erster Satz, nachdenken...verdammt!!! :D
     
  11. #186 ViSa, 1. Dez. 2018
    Zuletzt bearbeitet: 1. Dez. 2018
    @Jenny
    "Leben und leben lassen" ist auch grundsätzlich mein Motto.
    Nur ... mit FWK-hatern ist das schlichtweg nicht möglich. Es gibt nur eine Meinung, nämlich deren eigene. Sinnlos mit solchen Gestalten überhaupt zu diskutieren, nur verschwendete Lebenszeit.
    Deswegen fahre auch ich harte Geschütze auf (soweit mir das als F2-Nichtscheini möglich ist) und sie kriegen von mir "volle Breitseite". Irgendwann reicht es auch mal.

    @Donner
    Der TV-Beitrag von dem ich sprach, wo die Leute große Mengen beim Weco-Werksverkauf einkauften, unterschwellig als Deppen dargestellt wurden war vom ÖRR.
    Die sind vielleicht nicht so reißerisch wie die Privaten, aber die basic-message ist in beiden Fällen stets die selbe: "Feuerwerk ist schlecht und die Leute die das kaufen/ verwenden sind Deppen".

    Plus der Tatsache das man das bei den ÖRR auch noch Zwangsfinanzieren darf und wie @Adnan bereits schrieb da auch noch mächtig die Moralkeule geschwungen wird.
    Die ÖRR sind nicht einen Furz besser als die Privaten ..

    Zum Thema:
    Ich hoffe das nicht genau das Eintritt was hier einige schon befürchtet haben, das sie jetzt einen absoluten YT-Vollhonk irgendwo her holen der unser Hobby so richtig durch den Dreck zieht .. :(:mad::rolleyes:
     
  12. Das hier anscheinend gedacht wird man könnte einen "auserwählten" entsenden :D

    Die Entscheidung fällt einzig und allein das Produktionsteam. Und die werden nehmen wen sie wollen / wer als erstes meldet.

    Die Entscheidung wird sicherlich längst gefallen sein.
     
    ViSa und Phantomsirup gefällt das.
  13. Ja, im nachhinein Irgendwie bedenklich Sektenartig die Reaktionen hier. Dazu noch die sinnlosen "Pamphlete einer unterdrückten Minderheit" die ihren eigenen Leuten andererseits aber auch nicht die Butter auf der Stulle gönnt. Naja, wenigstens wird sich nach der Lektüre jedwedes Produktionsteam hüten hier nochmal anzufragen. Ziel erreicht: Ansehen der "Szene" enorm gesteigert. :D
     
    Snajdan, Antidote, schneiper und 4 anderen gefällt das.
  14. Ist es nicht egal wer da vor der Kamera steht und was derjenige von sich gibt?

    Es nervt zwar manchmal, letztlich muss ich mich für meine Hobbys/Interessen aber weder rechtfertigen noch schämen oder andere Dinge.
    Warum sich also darüber unnötige Gedanken machen?
    Wer sich aufregen will soll das machen und wer Feuerwerk gegenüber generell abgeneigt ist, wird seine Meinung Anhand eines Berichtes in der Regel sowieso nicht ändern, eventuell fühlt sich derjenige dadurch noch bestätigt.

    Diese ganzen *Weltverbesserer* die nur sich selbst sehen und anderen alles vermiesen wollen, wird es immer geben (auch wenn mich das Gefühl nicht loslässt das es immer mehr werden :confused:).
    Ich denke mir meinen Teil und ein mehr als sich an den Kopf fassen gibt es von mir nicht.

    Jedem das Seine.
     
    DoppelBlitz gefällt das.
  15. CRL! CRL! CRL! CRL!
     
    el_Diabolo gefällt das.
  16. Na ja einen Mainstream Pyro aller Sprengstoffschein möchte ich persönlich nicht sehen.
     
    Pyro Xtrem gefällt das.
  17. Heisst übersetzt soviel,,er benötigt jetzt nur noch einen Schnurrbart wie der Schauspieler Tom Selleck alias Magnum(der mit dem roten Ferrari)"

    In Fachkreisen wird Schnurrbart auch als die ,,ideale Schenkelbürste" bezeichnet...
     
    Skymaster gefällt das.
  18. Letzten Endes völlig Latte wer da hingeht. Die zeigen sowieso nur das was sie zeigen möchten.
    Aber das hatten wir ja schon.
     
    BMW-Freak gefällt das.
  19. Knallziehschnur is übelst geil!
     
    PeonyMontana gefällt das.
  20. Es gibt intelligente Jugendliche doch das ist er nicht. Wenn man öffentlich seine Rotze heraus drückt. Und hofft das man nur positives liest. Auch sein zündeln am See, eine AG liegt vor der Lacher.
     
    drake89 gefällt das.
  21. "sektenartig" finde ich eigentlich nicht. Die scharfe Kritik an den Medien, in diesem Fall den RTL ist durchaus nicht unberechtigt. Ich hatte ja das Beispiel mit den "Tesla-Türmen" erwähnt, wo die geringe Sachkompetenz vieler Journalisten (die wohl oft nie einen "richtigen" Beruf ausgeübt haben) überdeutlich erkennbar war.
    Die Frage muss auch gestellt werden, warum der Initiator der Anfrage sich nicht ein einziges Mal antwortend hier geäußert hat.
    Jemand, der ernsthaft nachfragt, sollte auch antworten, gerade dann, wenn Kritik kommt.
    Aber mit Kritik können solche Leute offenbar nicht gut umgehen...
     
  22. Es ist FireworksandBalloons geworden, laut seiner Instagramstory drehen sie heute.
    Hoffen wir mal das es gut wird.

    Das sich die Produktionsfirma hier nicht mehr gemeldet hat bzw. auch auf E-Mails finde ich echt nicht gut und es wirkt doch etwas unseriös. Im Endeffekt war es "anonymer" Post im Forum der im Sand verlaufen ist. Haben wahrscheinlich die Kritik nicht mal gelesen. Sehr schade.
     
  23. Na ich hoffe er vertritt uns würdig...hier im Thread hatte er jedenfalls nicht geschrieben.
     
    ArisingPage gefällt das.
  24. ...die diskussion hier war nicht gänzlich umsonst und hat deutlich gezeigt, warum man von manchen dingen lieber die finger lassen sollte...
     
    chr gefällt das.
  25. Genau, zeigt der Fall ja schon. Kenne viele Leute aus dem Produktionsbereich und es ist üblich Absagen rauszuschicken, vorgerfertigte Absagen natürlich aber trotzdem.
     
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden