Besucher Feuerwerk Fans für Galileo Beitrag gesucht

Dieses Thema im Forum "Kurze Fragen, schnelle Antworten" wurde erstellt von comberry, 22. Nov. 2018.

  1. Die Frage ist ja ob sich da mehr Leute offiziell gemeldet haben...
     
  2. Ihr vergesst schon wieder dass hier kein "Abgesandter des Forums" gesucht wurde. Klar fragt man da zum Thema (auch) an bekannten Sammelpunkten, aber es gibt tatsächlich auch noch Silvesterzündler ausserhalb des Forums... und bei den Reaktionen hier hätte ich mir die plötzlich gewünschte "Absage" auch gespart.
     
    Venuum gefällt das.
  3. Redet ja auch keiner von, falls die Reaktionen überhaupt wahrgenommen wurden :)
     
  4. Ich schau mir den Beitrag an und Urteile dann. Ich weiß nicht warum hier manche immer so richtig negativ Promo machen

    Seit doch einfach froh, daß über euer Hobby ein Beitrag erstellt wird und nicht über Essen, Basteln, Reiten, Technik etc.
     
  5. In einem sinnvollen Kontext vielleicht, die Medien haben bis jetzt aber nicht mit Qualität geglänzt und Galileo auch nicht.
    Die sollten lieber Wasserrutschen testen, luxusprodukte zeigen und/oder Werbung für irgendwelche Produkte machen.
    Vielleicht auch Jumbo irgendwelche riesen Portionen essen lassen, die er eh nicht schafft...
     
  6. Ich weiss nicht ob es hier schon erwähnt wurde und ich es überlesen habe.

    Scheinbar sind Sie bei Fireworks and Balloons
     
  7. Es wäre wünschenswert, wenn er nachfragen würde, wieso sie sich hier nicht mehr gemeldet haben und auf die teilweise berechtigte Kritik nicht eingingen. Logischerweise muss das ja nicht unbedingt in das Video rein.
     
  8. Glaube darauf wird man nie eine ehrliche Antwort bekommen.

    Ich bin eh gespannt was im Video vorkommt.
     
  9. Finde FireworksAndBallons ist durchaus ein kompetenter Mensch und sich mit der Marterie gut auskennt. Gerade durch seine Mitarbeit bei Großfeuerwerken und seinen Chinabesuch kann er da sicherlich Interessantes und Positives beitragen.

    Zur Produktionsfirma: Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass diese, ab dem Zeitpunkt wo hier wild geschossen wurde, diesen Beitrag nicht mehr beobachtet hat.. Kann ich auch irgendwo verstehen.
    Daraufhin wurden vermutlich nur noch private Anfragen gelesen und da FireworksAndBallons sicherlich hier ist und er eine gescheite Bewerbung mit Link zu seinem Youtube Account mitgeliefert hat, (Vermutung) konnte er sie von sich überzogen.
     
  10. Fand seinen Bericht über seine China-Reise echt interessant und sehr sachlich. Bin gespannt auf den Beitrag im TV
     
    ArisingPage und TDV4EVER gefällt das.
  11. Hallo zusammen,

    richtig, der Dreh für diesen Beitrag war heute.
    Vorab keine Sorge: Ich hatte vor dem heuten Tage lange "Trainings" über die Dinge, die ich nicht sagen sollte und wie ich was formuliere, damit der Zuschauer das richtig auffasst und von Comberry nichts umgeschnitten werden kann. Also klare und präzise Antworten.

    Befragt wurden neben mir noch ein Mitarbeiter von Nico Feuerwerk und auf der Gegenseite standen ein Aktivist vom B.U.N.D und eine Privatfrau ais Berlin.
    Man muss sagen, dass mir der Journalist, der heute bei mir war, komplett freien Lauf gelassen hat in dem was ich sage. Das war mir persönlich auch wirklich wichtig.
    Ich habe zu den Themen Lärm, Müll, Geld und Tradition etwas gesagt.

    Lärm: Ich wohne auf einem Bauernhof, habe selbst viele Tiere. Lärm ist schlimm, wenn er unerwartet kommt. Das wichtigste ist, dass sich zB Tierbesitzer auf das Feuerwerk vorbereiten können und die Tiere in Schallgeschützte Räume bringen können.
    Müll: Jeder muss für sich selbst verantwortlich sein, was ich auch selbstverständlich finde. Einfach wegräumen und gut ist.
    Geld: Feuerwerk ist wie eine Eintrittskarte für ein Konzert. Man zahlt bei einem Konzert nicht für die Karte, sondern für das Erlebnis. Beim Feuerwerk zahlt man nicht für den Pappkasten mit Pulver drin, sondern für das Erlebnis und das Gefühl. Daher ist es egal, wie viel Geld einem sowas wert ist.
    Tradition: Feuerwerk macht so vielen Leuten Freude - warum bitte soll man sowas abschaffen? Viele Menschen kommen Nachts bei Kälte auf der Straße zusammen und fühlen sich gut. Millionen Menschen fiebern auf diesen Tag hin. WARUM ALSO ABSCHAFFEN?

    Der Beitrag wird zwischen dem 17. und 21.12. auf Galileo ausgestrahlt und kommt wahrscheinlich auch auf Youtube online. Schaut ihn Euch da einfach an. Freue mich dann auf einen neuen Thread mit euch! :)

    Noch kurz zur Produktionsfirma. Ich habe den Journalisten auf seine Frage hier im Forum und auf die Reaktionen angesprochen. Er hat wohl nach diesem Post nicht wieder in das Forum geschaut, weil er per E-Mail genügend Antworten (ca. 10) bekommen hat. Damit war das Thema für ihn erledigt. Ich muss aber auch sagen, dass am Anfang Eure Reaktionen hier wirklich etwas unfair waren. Ich verstehe nicht, warum man so gegen diese Anfrage "hetzt", ohne den genauen Hintergrund zu kennen. Da hätte ich am Anfang einfach ein bisschen mehr Sachlichkeit erwartet - was sollen die Außenstehenden denken? Es kommt so rüber, als würden die Leute nicht öffentlich zu ihrer Leidenschaft stehen. Ich denke, dass man als überzeugter Feuerwerks-Fan auf jeden Fall auch dazu stehen sollte. Und dann geht es überhaupt nicht, dass man so eine Anfrage, in der nur ganz lichte Infos genannt werden, so auseinander nimmt.
    Nicht böse gemeint - einfach ein Gedankenanstoß von jemandem, der das Forum eher selten nutzt...

    Ich habe fertig. Schüss! :)
     
  12. Deine Worte im letzten Absatz sollten sich manche wirklich zu Herzen nehmen und überlegen ob es wirklich in ihrem Sinne ist das gesamte Forum und alle Feuerwerksfreunde für Außenstehende so darzustellen wie es hier im Thread zur Genüge gemacht wurde.

    Danke an dich für die unkomplizierte Bereitschaft uns Feuerwerksfreunde nicht nur auf YouTube sondern auch im TV zu repräsentieren. Ich bin mir sicher und so wie ich dich kenne hast du das sehr gut gemacht und bin schon jetzt auf den Beitrag gespannt, natürlich auch auf die Beiträge der anderen Personen die in diesem Beitrag zu der Sache sprechen, sowohl negativ als auch positiv.

    P.S.: Auch ich habe den Herren angeschrieben bezüglich dem Beitrag aber habe keine Antwort bekommen, sodass sich das für mich ganz schnell erledigt hatte.
     
    Megaknall, _bsvag_, pyrojonas und 9 anderen gefällt das.
  13. Auf die Mail wurde aber auch nicht geantwortet. Und wenn es "nur" 10 wahren sollte das doch echt möglich sein :rolleyes:
    Aber vielen Dank für deinen Bericht :)
     
  14. Dir gönne ich es auf jeden Fall, von den grossen gibt es wenige. Die noch den Fakto Hobby im Auge haben. Jetzt bin ich nur gespannt welche Altersgruppe es anspricht.
     
    drangduewel gefällt das.
  15. Da bin ich schon mal auf den Beitrag gespannt. :)
     
  16. Ja ne, an den Reaktionen kann man halt ganz gut sehen, was die Leute noch vom Fernsehen halten.
    Das ist doch deren Schuld, indem immer reißerisch, unsachlich und nach beliebem über jegliche Dinge berichtet wird.
    Mittlerweile ist die Erwartungshaltung ans Fernsehen eben im Keller.
     
  17. "immer reißerisch, unsachlich und nach Belieben" würde ich so nicht unterstützen. Oft ja, aber nicht immer. Warum also nicht diese Chance nutzen und was daraus machen?
     
  18. Naja, das Reißerische und Unsachliche hat sich aber mittlerweile ebenso auf Youtube & Co übertragen. Seit dem jeder damit Geld verdienen will, hat man sich doch dem TV angepasst.

    Ich schaue kaum noch TV, stelle aber von Tag zu Tag vermehrt fest, dass sich das Ganze Spiel jetzt im Internet wiederholt. Jedes noch so kleine Video, jeder Podcast wird mehrmals durch Werbung unterbrochen und alles muss "krass" und "eskalierend" sein. Normal geht kaum noch... Ich frag mich was danach kommt.
     
    Christoph und PyroRick81 gefällt das.
  19. ...die Zauberformel lautet: Triggern, triggern, triggern!

    MfG,
    NightFlyer
     
    _bsvag_ gefällt das.
  20. Das haben sich doch schon unsere Eltern, Großeltern, Urgroßeltern, Ururgroß......... gefragt. Was soll den nach der Kutsche kommen. Was soll nach dem elektrischem Licht kommen. Was nach der Dampflokomotive, dem Auto, dem Telefon, dem Fax, dem Handy, dem Smarphone .........
    Eins ist sicher. Es wird was kommen. Irgend ein kakk worauf die Jugend total abfliegt und wir sagen werden: "Wer braucht denn so etwas"!
    Haben doch schon unsere Eltern, unsere Groß........ gesagt. Eigentlich zu Totlachen :D und trotzdem lernt keiner etwas draus :confused:
     
  21. Ich finde es gut, daß Du das machst.:)
     
  22. Die Fragen dazu wurden eben NICHT beantwortet.

    in der Vergangenheit wurden "Verrückte" gesucht, die 10.000 Zündholzköpfe "sprengen" wollten... da wird man eben vorsichtig.
    Soweit wie von Dir beschrieben hört sich das ja sehr gut an... wenn Du - nachdem der Bericht gesendet wurde - Feedback geben könntest würde mich das freuen.
     
  23. Wäre ja eine super Sache, wenn das was gelungenes und rundes wird. Klingt auch gar nicht schlecht, was du über den Dreh erzählt hast.
    Der erste Post, hatte aber eben null Info. Es hieß lediglich, dass eine Person gesucht sei, die viel Feuerwerk kauft und erzählt, warum sie gegen ein Feuerwerksverbot wäre.
    Mit mehr Infos in der Anfrage, hätte sich das hier bestimmt in eine andere Richtung entwickelt. Ich würde mich jedenfalls freuen, wenn der Beitrag sachlich gelingt. :)
     
    Pyro tha dragon gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden