1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Information ausblenden

Die blauen Farben vom alten Forum, die Breite der Darstellung und die Sprache können auf dieser Seite unten links in der Fußzeile ausgewählt werden.

Termin | News Feuerwerk in Bitcoin Litecoin Ether bezahlen

Dieses Thema im Forum "Termine, Neuigkeiten" wurde erstellt von Frey-Firework, 1. Sep. 2017.

  1. Bei diesem fundierten Stammtischgesubbel könnte man denken du arbeitest in der Finanzwelt und hast Sorge um "eure" Wertschöpfung. :p
    Wie bereits erwähnt muss ein Händler nicht gleich die Coins behalten nur weil er diese Zahlmethode anbietet, er bekommt sie nicht einmal in die virtuelle Hand.

    Weil der Betrag auf deinem Konto gleich bleibt unterliegt der € keinen Schwankungen oder wie?
    Nach Wechsel auf den € konntest dir noch gleich viel leisten?
    Mit abgestimmt ob € oder nicht hast bestimmt auch. ;)
    Wieso kostet der Dollar mal 80cent und mal 1,30€?
    Wie läuft es mit Hausbau, Hausfrau + Kinder unterhalten und der jährlich 4-wöchigen Urlaubsreise?
    Je nach Ziel wirst/würdest dich wahrscheinlich auch so krumm machen müssen wie der Rest.
    Unsere Großeltern stämmten dies in der Regel noch mit einer durchschnittlichen Lohntüte..
    Bei den Eltern wurde es schon schwieriger, aktuell muss der Papi für so eine traditionelle Familie schon Großverdiener sein.
    Und das obwohl dass Kindergeld über die Jahre massiv erhöht wurde.
    Du hast recht das unsere Währung nicht Schwankt, sie kennt nur den Weg nach unten.

    Aber erkläre doch mal bitte was Bitcoins für illegales so besonders macht bzw wo du Potential siehst. ???
    Im Gegensatz zu Bargeld ist jede Transaktion nachvollziehbar.
    Deiner Meinung nach hätte man Bargeld doch längst abschaffen müssen oder welches Zahlungsmittel ist auf den Schwarzmärkten der Welt wohl am meisten anzutreffen?
    Wie kommen wohl die Drogen aus Kriegsgebieten in die Welt und mit welcher Währung werden sie in Waffen getauscht?
    Menschenhandel in Bitcoins? Ich glaube nicht.

    Sogesehen handeln wir alle seit eh und je mit schwarzmarktgestützten Währungen,
    bei Bitcoins wäre es aber ein Problem?
     
  2. #27 ViSa, 14. Sep. 2017
    Zuletzt bearbeitet: 14. Sep. 2017
    Auch unser aktuell reales Geld-bzw dessen Wert basiert "nur auf Vetrauen".
    Oder glaubt ihr wirklich das die vielen Dollars und Euros einen reellen Wert haben ?
    Ja, max. der Heizwert in KJ, wenn du sie im Kamin verbrennst;) :D
    Im Endeffekt auch nichts weiter als Zahlen auf dem Rechner und bedrucktes Papier.
    Wer konnte sich denn z.B. in den 60-80er Jahren vorstellen mit einer Plastikkarte zu bezahlen ? Heute überall üblich ..

    Und Geld "aus dem nichts" wurde/wird schon lange erschaffen ... da spielt es auch keine Rolle ob hier von DM, Dollars, Euros oder Digitalen Währungen die Rede ist ..
     
  3. #28 Gloon-Feuerwerk, 20. Sep. 2017
    Zuletzt bearbeitet: 20. Sep. 2017
    Also OK du bist der allwissende und ich nicht.

    Also ich muss alle meine Rechnungen in EUR bezahlen und nicht in Bitcoins, hmmm ich dummer Narr ich.
    Auch lasse ich mich in EUR bezahlen ... ich bin schon ganz schön doof, wo ich doch eine Währung wählen könnte die wirklich nicht mal den kleinsten realen Gegenwert hat, ausser viel Arbeit für irgendwelche Rechner, die dann aber in genau dieser Währung für die Arbeit bezahlt werden, super.

    Und aus eigener Erfahrung weiss ich, dass bei Waren die in China angeboten werden in Europa aber "fragwürdig" sind, sei es wegen Lizenzen, sei es wegen Landestypischen Regeln nur per Bitcoins bezahlt werden können.

    Hmm da frage ich mich wieso, wenn der Rest des Warenkorbes einfach per PayPal bezahlt werden kann.

    Ja glaube ich ... aber ich tausche Deine 100 EUR scheine gerne gegen ein viel wertvolleres Bündel Brennholz, auch gerne mehrfach.
    Und der Alltag gibt mir Recht, ich bekomme für die unscheinbaren kleinen Scheinchen ganz viel handfestes.
    Zugegeben das würde im Moment auch noch mit den Bitcoins irgendwie funktionieren, wäre aber viel zu umständlich und wie gesagt in meinen Augen, auch wenn irgendwer den Bitcoins einen Wert gibt, kein wirkliches Geld.

    Aber ich habe ja keine Ahnung von dem allem. Also da wäre es doch wesentlich schlauer sich in Goldbarren bezahlen zu lassen, obwohl die mir bei euren Weltuntergangs Visionen auch nicht helfen, weil die kann ich nicht essen.

    Carsten
     
  4. Ich frage mich eher was du (ua mit BTC-Zwangszahlungen) für seltsame Geschäfte machst.:p
    Möglicherweise weil Paypal dubiose Händler streicht?
    Oder vllt weil Sendungen aus China ewig Unterwegs und man bei Paypal nach 45 Tagen sein Geld zurückfordern kann?
    Haben Kunden dubioser Waren diese Möglichkeit evtl zu oft ausgenutzt?

    Die Akzeptanzstellen sind wirklich noch spärlich gesät und werden immer weniger.
    https://coinmap.org/#/world/31.80289259/7.03125000/2


    Da es hier ursprünglich nur eine Ankündigung von Frey-Firework (inkl der Frage ob andere Händler nachziehen) war, spare ich mir weitere Antworten auf deine Beiträge.
    Das macht wirklich keinen Sinn wenn wir hier weiter "Diskutieren". .
     
  5. Mit dem richtigen lesen hast du es nicht so was.

    Also erstens kann man in diesem Shop noch mit Paypal bezahlen und zweitens dauert die Lieferung aus dem Shop gerade mal ne Woche und drittens (wie geschrieben) sind es nur ausgewählte Artikel die man dann mit Bitcoins bezahlen MUSS, den Rest mit PayPal.

    Und diese Artikel, so meine Erfahung, sind Sachen, die es hier noch nicht gibt vom Hersteller oder eben evtl. gegen irgendwas verstossen ... also im weitesten Sinne illegale Geschäfte.
    Und die will der Shp in Bitcoins bezahlt haben und nicht mit PayPal.
    Finde ich doch recht sonderbar wo die Bitcoins doch achso heilig zu sein scheinen.

    Aber was solls, mir ist das ja auch egal, der Themenersteller kann natürlich machen was er will, wie jeder andere auch, er hatte aber blöderweise nach Meinungen gefragt und da habe ich meine dazugegeben.

    Und auch wenn das hier von all den Finanzexperten und Klug*******ern so dargestellt wird, ich bilde mir meine Meinung nicht aus dem Internet oder aus Wahlprogrammen, sondern zu 90% aus Erfahrungen, was ich für die bessere Methode halte.

    Aber irgendwer hat halt immer eine seltsame Bildung.

    Carsten