Video Feuerzeug - Testreihe 2018

Dieses Thema im Forum "Videosammlungen, Zusammenfassungen, FAQs" wurde erstellt von Blue Jack, 30. Jan. 2018.

  1. Hallo Community,

    Silvester ist nun einen knappen Monat her, doch bekanntlich steht schon in 11 Monaten die nächste"Sause" vor der Tür.

    In dem Zusammenhang habe ich eine Testreihe zu diversen Feuerzeugen gestartet.

    Es werden noch weitere Modelle vorgestellt und jeweils getestet. Sicherlich für den ein oder anderen interessant.

    Grüße!!



     
  2. Danke für Deine Testreihe, jedoch vermisse ich die Tests. Ich weiß, daß noch einige Videos kommen, jedoch habe ich mich gefreut, hinsichtlich dem Unboxing Video ein wenig schlauer zu werden...

    Hier gibt es noch zusätzlich einige Erfahrungswerte...;)
    Handhabung & Technik - Euer Feuerzeug Equipment
     
    Korkenknall gefällt das.
  3. #3 Gothic Light, 30. Jan. 2018
    Zuletzt bearbeitet: 30. Jan. 2018
    Hallo Zusammen,
    bezugnehmend auf die "Feuerzeug" Testreihe, möchte ich hiermit ein Modell vorstellen, welches in Zukunft und in heutiger Zeit seines Gleichen sucht.

    Es handelt sich hierbei um
    SPPARX - NEUE TECHNOLOGIE - NEUE GENERATION
    Du kaufst es einmal. Du hast es IMMER!

    SPPARX plasma feuerzeug Innovative Technology, arbeitet mit einem Knopfdruck.
    Schließe es einfach an eine USB-Stromquelle für 2 Stunden an und erhalten Sie 150-300 Funken.
    Dann wieder und wieder aufladen.
    USB-Kabel enthalten.
    20180130_194739.jpg 20180130_194807.jpg 20180130_194829.jpg 20180130_194852.jpg

    Es dient meiner Meinung nach dem Spaßfaktor, jedoch verfehlt es jeglichen Zusammenhang im Bereich der Feuerzeuge, wie ich sie kenne.

    Für Silvester und das Zünden von FEUERWERK eher ungeeignet ;)

    P.S. ...so stelle ich mir eine Testreihe vor, bei Möglichkeit auch ohne Video (nicht jeder ist in der Lage zu filmen) und den Hinweis auf den Daumen nach oben ;)
     
    Korkenknall und Pyro gefällt das.
  4. ich hab so n Teil seit über drei Jahren, für Böller gibts nichts besseres.
     
  5. Das hast du auch im zuvor markierten Thread bekannt gegeben ;)

    So hat jeder seine eigenen Erfahrungen und Vorlieben, bei mir sollte ein Feuerzeug alles zünden (Böller, Zigarette, Cake, Grillanzünder, flambierte Speisen...)

    Der Sound des Entfachens der Flamme, oder ich nenne es einfach mal Zündung ist einmalig, ...
     
  6. Für um null uhr hab ich auch nen dicken gasbrenner benutzt. Ist bei raketen besonders angenehm
     
  7. Bislang hat mich nur der CHF Minibrenner überzeugt.....der hochgelobte Billigbrenner von Conrad hat nach nen paar stärker sprühenden Viscos schon den Geist aufgegeben...vielversprechend ist gerade nen kleiner zylindrischer Minibrenner mit starrer nach oben gerichteten Flamme....gibts in Multicolor, Bezeichnung müsste ich raussuchen...
     
    Knallbiest und Pyrotechnix gefällt das.
  8. Also meine Freundin und ich haben letztes Silvester erstmalig und auch fast ausschließlich mit Lichtbogen-Feuerzeugen (Tesla-Lighter T02) gezündet. Diese haben überraschend gut funktioniert und demzufolge werde ich nächstes Jahr wieder damit zünden. Jedoch sollte man entweder gleich 2 Stück kaufen oder eine Powerbank mit raus nehmen... falls mal der Akku aufgibt vom vielen Zündeln ;)
     
  9. Einen Testbericht habe ich noch nicht, da ich diese Teile erst vor kurzem geschenkt bekommen, und noch nie zuvor gesehen habe.
    Aber das sind Riesen-Dinger mit mindestens dreimal so viel Gas an Bord wie normale Feuerzeuge.
    Im Größenvergleich kann man es erkennen.
    Ich wollte Euch so etwas nicht vorenthalten, deshalb hier das Bild dazu:
     

    Anhänge:

    Gast36578 gefällt das.
  10. Kann nur die normalen Sturmfeuerzeuge von Tedi für 2 Euro empfehlen. Hat noch nicht einmal versagt bei mir, benutze seid zwei Jahren den ein und selben, unter anderem auch jeden Tag auf Arbeit für Zigaretten und eben an Silvester. Für den Preis gibt's nichts besseres, billig Gas rein und gut ist dann läuft das Ding :)
     
    Knallbiest gefällt das.
  11. Lichtbogenfeuerzeuge sollen aber ziemlich ungeeignet für Feuerwerk sein.....da gab es was mit leitenden Zündschnüren oder ähnlich...
     
  12. Also ich hab noch nichts von "leitenden Zündschnüren" gehört und habe ohne Probleme Raketen, Böller, Batterien, Leuchtfeuerwerk usw. gezündet. Und das in einer nicht unerheblich Menge ^^
    Sollte da doch was dran sein und du dazu genauere Informationen findest, wäre ich dir sehr dankbar, wenn du es hier rein schreibst...ist immerhin nicht ganz ungefährlich :eek:
     
    Brakelmann und Knallbiest gefällt das.
  13. Er meint wohl die rote und gelbe Litze, denn diese hat einen Drahtkern. In wieweit dieser aber leitend entzieht sich meiner Kenntnis.
     
  14. Ich hab es in einem Shop bei Bewertungen zu einer Litze gelesen. Da hat einer von der Nutzung von solchen Feuerzeugen abgeraten, da anscheinend eine "Durchleitung" stattgefunden hat und der Böller (o.ä.) sofort gezündet hat.
     
    Brakelmann gefällt das.
  15. Ja, genau es war die bekannte Wano-Litze die nicht mit den Feuerzeugen bedient werden sollte!
     
    Brakelmann, Knallbiest und reyzix gefällt das.
  16. Was wirklich dauerhaft funktioniert sind Küchenbrenner.
    Die für Creme Brulée etc.
    Bei den kleinen Feuerzeugen ist einfach die Visco immer viel zu nah an der Düse, sodass die immer wieder verstopft.
    Bei so nem Küchenbrenner ist die Stichflamme schon bei kleiner Stufe gut 5cm lang und weit weg von der Düse.

    Hab damit viel gezündet und auch seit Silvster wieder gut 100 Brummer, Fontänen, Bengalos etc.

    Preis war glaub um die 12€
     
    Knallbiest gefällt das.
  17. Bei mir haben an Silvester alle Gasbrenner den Geist aufgegeben. (Tedi, Vitrinebrenner, Kik) Gerettet hat mich dan ein ganz "normales" Feuerzeug (mit Rädchen)
     
  18. Für das Rothenberger hab ich 1,80€/100ml gezahlt.
    Da ist das Ingbertson schon teuer gegen. Ist Dir der Propananteil bekannt? Bei Amazon steht nichts davon.
     
  19. Tedi hat bei mir auch aufgegeben dieses Jahr.Hatte noch einen von Rothenberger war aber ähnlich schnell tot...dann ein altes weisses Bic mit Feuerstein wobei man da vom Drehen Blasen am Daumen bekommt.

    Irgendwie ist das alles noch nicht so die Endlösung.Ich habe jetzt schon ein paar Mal in Videos ein Stabbrenner gesehen.Den will ich nochmal probieren weiss aber nicht wie der heisst.Hat den wer von euch?
     
  20. Boa früher hatte ich nur feuerzeuge mit rädchen.. Und da taten mir nach 100 von 1000 böllern die daumen weh hehe
     
    FlakeyFinnigan und Snajdan gefällt das.
  21. Dank dünnen Arbeitshandschuhen hat mein Daumen (und die restliche Hand natürlich auch) Silvester gut überstanden. hat einer von euch eig. Erfahrung damit wie sich ein Zippo an Silvester schlägt?
     
  22. Als Notfall gut aber sonst naja. Bei Wind wird die Flamme sehr klein trotzalledem geht sie nicht aus. Also als Notfall immer noch besser als so ein 0815 Feuerzeug!
     
  23. Also am zuverlässigsten ist für mich noch der
    CFH 52010 Mini Brenner MB 010
     
  24. #25 pyroP, 1. März 2018
    Zuletzt bearbeitet: 1. März 2018
    Steht nicht mit auf der Dose drauf,Ich habe die 12er genommen.



    https://www.amazon.de/dp/B0021TBXNG/ref=psdc_2970847031_t3_B0021T9NH4#HLCXComparisonWidget_feature_div
     
    T.o.1 gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden