Foto & Video Filmkamera

Dieses Thema im Forum "Foto- und Video" wurde erstellt von Omaschreck, 30. Mai 2012.

  1. Hallo

    ich wollte mir seit längerem schon eine neue Kamera zum filmen kaufen, aber weiß nicht genau was ich mir da kaufen soll....

    Also die Kamera sollte:
    -nicht zu groß sein
    -nicht zu teuer sein 100-200€?
    -man sollte damit tolle aufnahme von Feuerwerken hin bekommen und ichdenke wenn das geht kannman auch alles andere filmen

    Was könnt ihr da empfehlen oder hat jemand eine rum fliegen die er abgibt, weil er die nicht braucht doppelt hat etc. und nicht weil die Kamera kacke ist.:D?

    mfg andi
     
  2. Tolle Aufnahmen von Feuerwerken für 100-200€ ?

    Davon nehme ich auch ein paar Stück ;-)
     
    aggROBerlin gefällt das.
  3. Ich weis ja nicht aber für 200 € wirst du nix brauchbares bekommen.

    Frag mal lieber ab 500 - 600 € da sollte es schon was geben.

    Frage an dich Thomas:

    Wie gut oder besser schlecht ist eigentlich diese Serie von Praktika. Praktika DVC irgendwass.
     
  4. Eine interessante Frage des Threadstarters. Ich spiele auch mit dem Gedanken mir eine "Feuerwerkstaugliche" Kamera zu besorgen.
    Und eigentlich wäre unser Rambo genau der richtige der darauf eine Antwort haben könnte.:)

    Was müsste die Kamera haben bzw. was müsste an ihr dran sein um richtig Feuerwerke aufnehmen zu können.

    Sagen wir mal ab einer Preisspanne von 400-600€, welche Modelle könnte man sich da anschauen?
     
  5. Wirklich auf dem Laufenden bin ich nicht was aktuelle Cams in dem medium Sektor angeht aber wichtig ist auf jeden Fall:

    Grundsätzlich sage ich Markenmäßig immer Panasonic.

    Alles manuell regelbar
    Anzahl der CCD'S bzw. MOS Chips
    Größe dieser Chips 1/4 Zoll ist ok 1/6 schon schlechter
    Starkes Low Light Verhalten.
    recht starkes internes Weitwinkel unter 28 mm ist gut

    ggf. Funktionen auf einem Drehring ablegbar (Wobei das eher bei teureren Cams erst anfängt)

    .
     
  6. Du kannst dir ja ein paar Videos von mir angucken (Zum Beispiel dieses), die Kamera hat damals unter 300€ gekostet.

    Das Modell heisst JVC GZ-HM330. Klar, es gibt besseres. Aber für ein paar Silvesterfilmchen reicht sie gut aus finde ich.
     
  7. Hi

    genazu, sowas reicht schon, ist aufjedenfall besser als die Aufnahme von meinem Feuerwerk letztes Jahr (meine Signatur). Da dann noch ein Stativ dazu und es reicht.

    299€ sind auch noch ok.

    mfg andi
     

  8. Finde die Qualität von der JVC GZ-HM435SE auch recht gut

    Beispiel :
    http://www.youtube.com/watch?v=eOctYXjIEOY&feature=relmfu
     
  9. Ich habe die Panasonic SD-40 für 199€ und ich finde die macht gute Bilder, hat einen guten Bildstabilisator, einen guten Zoom (16,8x) und wie ich finde auch einen sehr guten Ton.
    Hier ein Video von mir, das sogar ohne Stativ aufgenommen worden ist. Guck mal bei 8:20 und 11:30.
    http://www.youtube.com/watch?v=t9ouobyF1sM&feature=plcp.
    (Hat Full HD 1080p nur ich hab das Feuerwerk nur mit 720p aufgenommen (Speicherkarte war schon fast voll))

    Edit:http://www.chip.de/artikel/Panasonic-HDC-SD40-HD-Camcorder-Test_48664637.html
     
  10. Stimmt die ist auch ganz nett, aber kann es sein das die von gybu etwas ja bessere Bilder macht?

    finde ich vom Preis genau richtig, aber was meint ihr ,? von den drei bis jetzt vorgeschlagenen, welche hat da den besseres Sound und Bild?
    Die beiden obengenannten und die dritte ist die JVC GZ-HM330 http://www.youtube.com/watch?v=eqy0g_FbCPE&list=UU0j3-p01iEjJIOIHpd1UlxA&index=0&feature=plcp


    Ist die JVC GZ-HM435SE der Nachfolger von der JVC GZ-HM330 oder ist das wie bei Nikon und Canon je kleiner die Nummer desto besser? Würde ja auch den Preis rechtfertigen.
     
  11. Ich würde die Panasonic HDC-SD-40 nehmen.
    Hatte vor ein paar Monaten auch zwischen diesen Modellen überlegt und mich z.B. wegen der manuellen Tonsteuerung und der (wie Rambo auch sagte) besseren manuellen möglichkeiten.
    Sonst hilft dir das vielleicht weiter? :
    http://www.videoaktiv.de/index.php?option=com_io7&view=io7&Itemid=230&OH01=JVC&OH02=JVC&OH03=Panasonic&Hersteller01=JVC&Hersteller02=JVC&Modell01=GZ-HM+435+E&Modell02=GZ-HM+330+E&Hersteller03=Panasonic&Modell03=HDC-SD+40+EG
    (Preise sind natürlich nicht mehr aktuell)
     
  12. Interessanter Thread !

    Was taugen eigentlich Digitalkameras mit Videofunktion zum filmen von Feuerwerken ?

    z.B Panasonic LUMIX DMC-FZ38 12,1 MP
    [font=Arial, Helvetica, sans-serif]
    Sensor-Größe [/font][font=Arial, Helvetica, sans-serif]1/2.33"[/font][font=Arial, Helvetica, sans-serif]
    Sensor-Typ [/font][font=Arial, Helvetica, sans-serif]CCD[/font][font=Arial, Helvetica, sans-serif]
    Blendenöffnung
    [/font][font=Arial, Helvetica, sans-serif]F/2.8-4.4[/font][font=Arial, Helvetica, sans-serif]
    Brennweitenbereich
    [/font][font=Arial, Helvetica, sans-serif]5mm - 86mm[/font][font=Arial, Helvetica, sans-serif]
    Maximal Lichtempfindlichkeit[/font][font=Arial, Helvetica, sans-serif] 6400
    [/font][font=Arial, Helvetica, sans-serif]
    Maximale Bildauflösung [/font][font=Arial, Helvetica, sans-serif]1280 x 720[/font]
     
  13. Hallo. Jemand aus meinem Bekanntenkreis hat kürzlich eine Kamera geschenkt bekommen. Es war eine von Panasonic. Diese findet man bei Amazon bspw. schon für 200€ ohne Probleme. Ich bin persönlich kein Profi-Fotograf und -Filmer, daher denke ich, dass diese Art von Cams völlig ausreichen. Schöne Aufnahmen bekommt man damit allemal hin. Es müssen ja keine Full-HD Videos werden. ;)
     
  14. Wir haben uns damals die FZ45 angeschafft, die braucht aber wie alle Panasonic zu viel Licht für gute Bilder war also für den Zweck Schnappschüsse ungeeignet.
    Der Weitwinkel ist aber schon beeindruckend.
    Fürs Feuerwerk finde ich die allerdings nicht verkehrt, es gibt einen Custom-Mode den man sich programmieren kann wo man alles einstellen kann und die speichert das sogar :)

    Derzeit würde ich eher zur FZ100 tendieren da die noch die Möglichkeit für Fernauslöse bietet.

    Als Stativ habe ich ein Hama für 18.- von Amazon, reicht vollkommen wenn man seinen Rucksack unten reinhängt. Ich habe es nicht eingesehen dass ich für die Kamera 300.- und für das Stativ dann auch nochmal 200.- ausgeben soll...
    Mehr Geld gebe ich für die Kombo nicht aus - genau wie bei meinem Fahrrad möchte ich für sowas nicht umgebracht werden (FFM/Hbf bin ich täglich, viermal, paranoid seitdem).

    Rambo braucht natürlich ganz anderes als ich - bei dem "Konsum".

    Dabei bleibt es dann aber nicht.

    Man braucht auch noch Möglichkeiten zur Nachbearbeitung:
    Das Format das aus der Kamera kommt muss dabei auch zum Programm passen. Und bei den Codecs muss man inzwischen auch wieder aufpassen sonst kriegt man den Ton nimmer synchronisiert.

    Und zuletzt sei noch erwähnt dass man bei den Feuerwerken auch sehr damit beschäftigt ist zu schwenken oder zu zoomen und weniger damit das Feuerwerk zu geniessen, mal ganz abgesehen davon dass man Kamera und Stativ auch hinschleppen muss und manchmal Generve hat weil man mehr Platz einnimmt als die anderen um einen rum.

    Just my 2cts,

    Thorsten
     
  15. Die HD-Videos, die ich mit meiner Nikon D90 mache sind schon recht gut - Darfst aber die Cam nicht zuschnell bewegen, sonst wirds leicht verzerrt... aber sonst Truelife-HD einfach perfekt!
     
  16. Also das Video von der JVC GZ HM435SE ist ja von mir.
    Ich kann nur sagen das ich für den Preis mit der Kamera echt zufrieden bin.

    Vllt. hast du ja das ein oder andere Video von mir gesehen. Ist alles mit der gefilmt.
     
  17. Hallo !

    Ich besitze seit einigen Monaten die Panasonic HDC SD 99 .

    Ich bin eigentlich sehr zufrieden mit ihr , allerdings habe ich EIN Riesenproblem .

    ALLE Farben , die Schärfe , Gold usw sehen auf den Videos sehr gut aus .

    Mein Problem ist nun das Blau ....

    Im FW mode ist s nahezu verschwunden , mit den manuellen EInstellungen bin ich noch nicht sehr weit , da ich noch nicht sehr viele Möglichkeiten hatte , Feuerwerk zu filmen.

    Vielleicht hat einer von euch auch diese Cam und weiss Rat ( auch wenn s nur die Bestätigung ist , das ich das Blau wohl eher vergessen kann mit dieser Cam)

    Vom User "Wagner" weiss ich das er die HDC SD 66 besitzt und auch dieses Problem hat.

    Letztes Silvester wurde noch mit einer Sony Digicam gefilmt ( DSC H 55).
    Mit ihr sind alle Farben ,incl Blau , sehr gut zu sehen .
    Bei dieser Cam ist das grosse Problem halt der nicht abschaltbare AF , so werden viel zu viele Teile der Videos unscharf und die Kamera sucht sich einen ab , bis sie die Schärfe wieder hat .
     
  18. hallo,

    was haltet ihr von der sony hdr-cx 200e oder sony hdr-cx 250 ?
    wär zur zeit meine überlegung.bin auch noch auf der suche nach neuer cam.
    budget sollte so 300-400€ liegen.
    wer kann mir da weiter helfen?

    mfg pyrokracher1
     
  19. Hallo Leute,
    hab gestern mit meiner neuen Sony HDR 250 bei den Pyro Games in Garmisch gefilmt...
    Zu meiner Frage:

    Hatte die Cam im FW Modus und den Fokus auf unendlich gestellt.
    Muß/Sollte man den Fokus den immer auf unendlich stellen???? (Habe ich hier immer wieder gelesen)
    Finde nämlich, daß die Aufnahmen zwar nicht schlecht sind, aber gerade wenn die etwas näheren stehenden OneShots gefilmt wurden die Aufnahme nicht optimal ist.

    Wie sind eure Erfahrungen

    Danke für ein paar Infos im vorraus
     
  20. Ich liebäugle mit der Panasonic HC-V727, die Ende Februar auf den Markt kommen soll.

    Für meine Ansprüche (und mein Budget... ;)) absolut ausreichend und bietet neben der manuellen Regelung für Blende und co. auch die Möglichkeit, Vorsatzlinsen und z.B. ein externes Mikrofon oder Licht an der Cam anzubringen,
    sowie eine bessere Lowlight-Fähigkeit, ein insgesamt besseres Bild als bei dem Vorgänger 707 in 1080/50p, auch z.B. WiFi für Live-Streaming oder die Möglichkeit die Videos ohne PC direkt auf eine Festplatte zu ziehen.

    Mal sehen...

    MfG,
    NightFlyer
     
  21. Cam

    hey wollte mal fragen ob ihr mir eine camera / camcorder empfehlen könnt die zum aufnehmen von Feuerwerk geeignet ist.
    und ein stativ mit gegengewicht(muss nicht bei der cam dabei sein)

    das video soll nicht auf youtube oder so hochgeladen werden ist nur für die familie gedacht die nicht dabei ist

    sie sollte nicht zu teuer sein so max 600€
     
  22. Also camcorder irgendwas aktuelles von Panasonic. 100% auf dem Laufenden bin ich gerade nicht da meine HDC SD 909 schon ein paar Jährchen auf dem Buckel hat ;)

    Weitwinkel sollte gerade bei FWK auchnicht fehlen. Da sage ichmal ein gutes Raynox ist nich schlecht

    Als Stativ würde ich wenn es was anständiges sein soll doch zu Manfrotto raten.

    Ist nich zu teuer und qualitativ sehr hochwertig.

    https://www.amazon.de/Manfrotto-MT0...&qid=1479974163&sr=8-1&keywords=manfrotto+055

    Beim Kopf darauf achten das es ein reiner Videokopf ist.

    https://www.amazon.de/Manfrotto-700...74218&sr=8-1-fkmr1&keywords=manfrotto+700+rc2
     

  23. ich würde dir von "Action Cams" abraten außer du willst kein qualitativen Ton in deinem Video haben.

    so auf den ersten blick würde ich dir die Canon LEGRIA HF R66 Camcorder und Panasonic HC-V180EG-K aus deiner Auswahl ans Herz legen, das es nicht die top Modelle sind is ja logo bei einem so eigl. geringem Preis.
     
    PyroPlanet gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden