Böller & Pfeifen Fireevent Roter Korsar 2017

Dieses Thema im Forum "Effekte, Feuerwerkskörper, Technik, Hilfsmittel" wurde erstellt von Ernst, 28. Dez. 2017.

  1. Mir ist aufgefallen, das die FE Roter Korsar aktuell vorne und hinten mit Gibs zugemacht sind, am Knall hat sich meiner Ansicht nach nichts geändert. B6061249-E522-4263-AD83-818FF0420FCD.jpeg 22344C98-000C-4DC7-B1A4-6CE26B848508.jpeg DF067439-F5C4-445E-9BEE-C3187D29158B.jpeg B0F3BC65-6931-4EF6-A75A-C54CC0BDC2F4.jpeg 644F8B44-09AF-4FA0-B46A-A67D5EF6B4C4.jpeg
     
    Pyro tha dragon und PyroFantastic gefällt das.
  2. Das betrifft auch den Silberpiraten. Hab beide hier... Könnte dann hin und wieder zwicken am Bein.^^
     
  3. War das bislang nicht immer so? Genau deswegen kaufe ich die Teile nicht mehr.
     
  4. Hab die zum ersten mal... Mir ist das wurst... Bin ja net aus Pappe.
     
  5. Nee Roter Korsar war üblich auch mit Tonerde zugemacht
     
  6. Ich habe mir grade nochmal den Roten Korsar aus der ersten Charge angeschaut. Der hat vorne weißen Gibs und hinten die rote Tonerde.
     
    Athlon 63 gefällt das.
  7. Die XP3 Schwarzpulverknaller sind hinten übrigens auch mit Gips verdichtet....
     
  8. War die Wandung schon immer so dick?
     
  9. Vorne waren sie afaik schon immer Gips, aber hinten war definitiv Tonerde.
     
    Athlon 63 gefällt das.
  10. Ja, genau darum knallen die auch ordentlich! :)
     
  11. mittlerweile vorn und hinten Tonerde
     
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden