Firmen & Shops Funke/Argento

Dieses Thema im Forum "Einkaufslisten, Pläne, Shops, Erlebnisse" wurde erstellt von dutsche, 10. Okt. 2018.

Schlagworte:
  1. Hallo zusammen,
    gibt es hier jemanden , der sich erfolgreich bei Argento registriert hat und nun preise sehen kann sowie bestellen kann ?

    ich habe mich direkt am Montag registriert und noch nicht einmal eine Reaktion bekommen .
    Erlaubnis + Gewerbescheine liegen dort per Email vor.
    Es ist langsam ein Trauerspiel um Funke.
    Eigentlich wollte ich ein paar tausend Euro in Funke investieren.
    Langsam ist es aber echt zu nervig und Zeitintensiv.

    Hat jemand von euch Bessere Erfahrung gemacht ?
     
  2. Ich bin auch seit Montag registriert und hab Papiere hingeschickt, leider auch noch nicht freigeschalten.
    Kollege hat mich heute angerufen, das selbe.
     
  3. #3 TIE Fighter, 10. Okt. 2018
    Zuletzt bearbeitet: 10. Okt. 2018
    Bei mir auch noch nicht. Aber Malte schrieb doch im Newsletter das aufgrund der starken Nachfrage mit verzögerungen zu rechnen ist und das der Shop ab heute (08.10.) erreichbar ist. Ich glaube dass das alles aus dem Boden gestampft wurde und mit Anlaufschwierigkeiten zu rechen ist. Schauen wir mal.
     
    Christoph gefällt das.
  4. #4 Argento, 10. Okt. 2018
    Zuletzt bearbeitet: 10. Okt. 2018
    Hallo Pyros,

    mit Argento wussten wir, stoßen wir auf eine extreme Resonanz, dafür sind wir dankbar! Dieser Dank gilt jedem einzelnen von Euch! Nun lesen wir die ersten Unstimmigkeiten. Nun denn, das war abzusehen, dass es so kommt. Mit der Masse an Registrierungen geht viel Arbeit einher. Deshalb baten wir auch von Telefonaten und erneuten Rückfragen per Mail abzusehen. Wir gehen davon aus, mit Argento Vieles optimieren zu können, was bisher und zum Thema Funke-Ware lief. Dennoch, wir sind ein sehr kleines Unternehmen mit einer Nachfrage, die sonst nur große Player haben, dazu begrenzte Kontingente.

    Wir verstehen auch die Unruhe, weil jeder etwas haben will und wahrscheinlich die Mengen bei weitem nicht ausreichen. Wir können daher und im Sinne einer optimalen Abarbeitung nur appellieren, bleibt im Prozess. Alle Rückfragen, nachträglichen Änderungen etc. führen zu außergewöhnlichen Prozessen, die immer auch Verzögerungen verursachen (Für den Auftrag selber, aber auch für andere Kunden, deren Auftrag sich dadurch verzögert). Verzeiht un bitte diese temporäre Unflexibilität. Wir sind bestrebt ein Maximum an Leistung zu bringen, für alle und zunächst. Dabei müssen wir Prozesse bündeln und automatisieren, Sonderwünschen können wir dabei (noch) nicht und im Interesse aller, so folgen wie wr es uns wünschen. Doch auch mit dieser Reduktion und Bündelung von Prozessen wird es der Flut der Anfragen nicht gerecht. Jedenfalls nicht in der Zeit, die Ihr eventuell von anderen Freigabeprozessen etc. gewohnt seid. Wir bitten dafür an dieser Stelle um ein wenig Verständnis. Wir sehen diese Phase auch als Initial. Irgendwann sind derlei Freigabeprozesse für alle abgeschlossen, dann kann auch fleißig und ohne Probleme bestellt werden.

    In verschiedenen Wellen haben wir nun alle Anmeldungen freigegeben. Offen sind noch 27er, Gewerbeanmeldungen ohne Bezug zu Feuerwerk und fehlende Nachweise. Aktuell werden wir nicht dazu kommen, alle fehlenden Unterlagen nachzufordern.
    Wer also noch keine Preise sieht, nachdem er sich einloggte, der sollte dringend noch einmal alle Dokumente zum Gewerbe an [email protected] schicken. Private Registrierungen oder Gewerbe ohne Bezug zum Feuerwerk können wir nur akzeptieren, wenn ein Nachweis zum Handel vorliegt, diesen also bitte und ggf. nachreichen.

    Noch zur neuen Option "Abholung": Eine Barzahlung vor Ort ist nicht möglich. Bestellungen müssen vorab gezahlt werden, anschließend stimmen wir Termine ab.
    Zur Frage der Versandkosten: Diese werden auftragsbezogen ermittelt. Zusätzliche Infos werden wir noch heute auf der Shopseite veröffentlichen.

    Wir danken für Euer Verständis,
    das Argento-Team!
     
  5. Sagt mal ist das mit den Versandkosten euer ernst!!

    Hab hier nix von Abholung finden können.
    Bearbeitungsgebühr von 80€??? Sucht mir da bei euch ein Anwalt oder ein IG-Metallvorstand die Kisten raus?
     
    saibot_100 gefällt das.
  6. #6 Christoph, 10. Okt. 2018
    Zuletzt bearbeitet: 11. Okt. 2018
    Mensch Leute beruhigt euch doch mal, das Verhalten um Argento hier ist wahrlich mit dem von Hyänen gleichzusetzen...Unglaublich! Keinerlei Geduld sondern nur "Ich will, und am besten sofort!!!" ...
    Lasst die ganze Geschichte doch erstmal vernünftig anrollen und übt euch ein wenig in Geduld! :)
     
  7. Eine Versandbearbeitungsgebühr ist nun tatsächlich mehr als seltsam und untypisch - Die Versandkostenberechnung nach Anzahl an Kattons, ohne Beachtung von Gewicht, ebenfalls.

    Eine die Frei-Haus-Menge von 25.000 netto... naja...

    Denoch würde mich interessieren ob ihr auch nach AT versendet und wenn ja, wie sehn hier die Preise aus
     
  8. Danke für die Rückmeldung :).....Wegen Abholung würde es super sein, wenn ihr dort Informationen schnellstmöglich weiter gibt, da ja Zahlungsaufforderung innerhalb der nächsten 4 Tage ist. Meine Frage wäre: Wie es aussieht mit Versand & Bearbeitung Gebühren entfallen die komplett bei Abholung?

    @Argento
     
  9. #9 eastfighter, 11. Okt. 2018
    Zuletzt bearbeitet: 11. Okt. 2018
    Ich bin Mega sauer da wir (Dröschler) nach wie vor nicht freigeschalten sind und seit 2 Tagen warten. Jetzt ist die Hälfte von dem was wir wollten alle.
     
    CZ Jena und original.fan gefällt das.
  10. Also wir konnten immerhin eine Bestellung noch durchboxen, allerdings war ich von der Abgabe-Limitierung sehr überrascht.

    3 VE der B Böller dürfte weniger sein, als so mancher Privatmann bei P-Web hier gekauft hat. Mal im Ernst: Gleichverteilung gut und schön, aber wie kann es sein, dass hier 1-2 Big Player ganz offensichtlich doch viel mehr Ware bekommen? Entweder man macht halt das Windhundprinzip oder eine echte Gleichverteilung. Aber so extreme Limitierungen auf Grund einer solch schiefen Verteilung, die auch noch stattfand, BEVOR alle anderen die Möglichkeit bekamen, an die Ware zu bekommen, ist immer noch sehr wettbewerbsverzerrend. Ich hoffe doch sehr, dass die begehrten B Böller (bzw. alle P1 Böller generell) noch mal ordentlich aufgestockt werden, denn das sind nunmal die Zugpferde hier im Geschäft.
     
    ArisingPage, TDV4EVER, Venuum und 2 anderen gefällt das.
  11. Pyroweb hat einen ganzen Container Funke ware bekommen, siehe Facebook Post. Die gleichmäßige Umverteilung auf alle Händler klappt logischerweise nur wenn Firefashion nicht 80 und Argento nur 20 Prozent der Ware bekommt. Firefashion scheint in dem Zuge mehr Interesse zu haben die Big Player zu beliefern, argento steht am Anfang und hat wohl kaum die Möglichkeiten alle ausreichend bedienen zu können. Wird wohl noch ne Weile dauern bis die meisten wirklich zufrieden sein werden, vorausgesetzt das ist überhaupt gewollt.
     

  12. Wenig produzieren und dafür dann teuer verkaufen läuft halt auch viel besser würde ich sagen . So wird dir die Ware aus den Händen gerissen und das wird auch so gewollt sein schätze ich.. Fakt ist, die Ware ist bislang von guter Qualität und das ist das wichtigste.
     
    ArisingPage gefällt das.
  13. Ich glaube Malte hat mehr als einmal hier deutlich und glaubhaft zum Ausdruck gebracht, dass er natürlich auch sehr gerne viel mehr produziert hätte, um auch wirklich jeden ausreichend beliefern zu können. Also nein, denke absolut nicht, dass das so gewollt ist.
     
  14. Ich beantworte mal schnell, wo ich was zu sagen kann, rest soll mein Kollege bei Argento später was zu schreiben...

    Pyroweb hat nicht über Argento bezogen, sondern direkt über Funke. Und zum Thema Ungleichgewicht: Pyroweb hat im Voraus bei uns eine Menge Ware bezahlt. Wir sind eine kleine Firma ohne große finanzielle Mittel und ohne irgendeine nennenswerte Bankfinanzierung. Dummerweise schenkt uns aber auch niemand die Ware oder lässt uns später bezahlen, ich muss also alles, was ich haben will, auch irgendwie im Voraus bezahlen können.
    Wenn Pyroweb uns also eine große Summe im Voraus bezahlt, ist das nicht zum Schaden der kleineren Shops, sondern umgekehrt. Denn wir verdienen da ja als Firma was dran, und dieses Geld stecken wir komplett in mehr Ware, wovon andere dann was kaufen können. Trotzdem reicht es halt einfach nicht, um groß genuge Mengen zu bestellen, bzw teilweise (wie z.B. Chinaböller) sind es auch Produkte, die wir garnicht in ausreichender Zahl produzieren könnten, selbst würde Geld keine Rolle spielen.
    Es ist für die Shops sehr leicht sich da nun zu beschweren. Denn man bestellt Produkte, die bereits fertig und gefragt sind. Alle Arbeit ist gemacht, ich sitze das ganze Jahr in China, habe das volle Risiko dass es Totalausfälle gibt (und die gibt es, vor allem bei den Chinaböllern, in nicht unerheblicher Menge. Da sind schon massig Hülsen und teils auch fertige Produkte im Lernprozess produziert worden, die unbrauchbar sind und nur als Verlust abgehakt werden können).
    Bei den B-Böllern sind von den ersten Kosten, die uns dafür entstanden sind (CE mal außen vorgelassen, ich rede von Kosten für Arbeit und Material) bis jetzt, wo sie verkauft werden können, über 1 1/2 Jahre vergangen.
    Jetzt kommt ein Shop, der setzt die rein, die Teile sind in einem halben Tag ausverkauft, er hat sein Geld von den Kunden vermutlich noch drauf bevor wir unseres haben, verdient pro Schinken das 2-3 fache wie wir, und dann kommen Beschwerden, dass die, die uns mal unterstützen, mehr Ware kriegen? Sorry, aber ich sehe das nicht.
    Ich habe sogar Pyroweb noch weniger gegeben von einigen gefragten Artikeln (u.a. B-Böller), als sie ansich wollten, um mehr verteilen zu können.. Der einzige Vorwurf, der vielleicht zieht ist der, dass bei Argento zu Beginn die Menge pro Besteller höher angesetzt war; da aber jeder das Maximum bestellt hat, wurde es nochmals angepasst, um sicherzustellen, dass nicht zu viele Leute leer ausgehen. Da haben wir uns wohl verschätzt. Nächstemal wirds von Anfang an anders angesetzt.
    Und nächstes Mal sind auch von Beginn an alle freigeschaltet, jetzt gerade hat der Kollege der dafür verantwortlich ist halt ne Menge zu tun weil alles auf einmal kommt und prüft die Unterlagen Schritt für Schritt.


    Firefashion trifft hier absolut keinerlei Schuld, die hatten selbst nicht viel, und auch nicht mehr als Argento zugewiesen bekommen. Das muss ganz klar so gesagt werden.
    Wenn es so viele Kunden gibt, dass eigentlich jeder nur 1-2 VE haben könnte, was soll man da tun?

    Ich kanns nur nochmal wiederholen, wir produzieren am Limit unserer finanziellen Möglichkeiten. Ich wäre doch blöd, nicht mehr zu machen, wenn ich es verkaufen könnte.
    Das einzige, was man mir vorwerfen kann ist natürlich, dass statt meinetwegen 50 verschiedene Produkte mit kleinerer Menge zu machen, ich fürs gleiche Geld auch 25 Produkte mit größerer Menge machen könnte. Aber ich möchte eine möglichst große Vielfalt an Artikeln auf die Beine stellen; zudem ist für uns wichtig, dass am Ende des Jahres von so vielen Artikeln wie möglich alles verkauft ist, da wir wie gesagt nur mit dem Geld arbeiten können, was wir einnehmen, und dementsprechend wir im nächsten Jahr mehr realisieren können, wenn im aktuellen Jahr alles verkauft wurde. Größere Mengen kommen also, sobald das Sortiment steht.
     
    Bender242, CeBee, PyroFunke✸ und 35 anderen gefällt das.
  15. Ganz ehrlich kann ich den Unmut nun auch nicht verstehen, ich habe mir bei pyroweb schon gedacht, dass Sie in Vorleistung gegangen sind. Das ist doch dann ganz logisch, dass Sie dann auch bevorzugt Ware bekommen!

    Ich finde es super, dass es eine Limitierung gibt, sodass auch dieses Jahr mehrere Shops die Chance haben die Ware anzubieten. Wenn nicht mehr Ware verfügbar ist bringt es auch nichts die Limitierung höher zu setzen. Innerhalb von wenigen Stunden waren z.b. die B-Böller auch schon ausverkauft trotz Limitierung.

    Gibt dem doch nun alles eine Chance bevor ihr wieder anfangt zu meckern.

    Das einzige was ich bemängeln kann ist der Informationsfluss von Argento , am besten ebend eine Rundmail an alle registierten Kunden das es zu verzögerten Freischaltung im Shop kommt und schon beruhigt das einige Gemüter :)
     
    PYRO-Berlin, TomTom34, Unicorn27 und 2 anderen gefällt das.
  16. @Funke ihr tut mir fast schon Leid. Für jeden Sch.... bekommt ihr eins auf die Mütze. Die einen wollen verkaufen bevor überhaupt klar ist was kommt. Den Anderen ist es zu wenig. Die Anderen wollen noch mehr verdienen...
    Hoffentlich seid ihr nicht bald reif für die Insel.
    Mir würde das pausenlose Genörgele jedenfalls tierisch auf den Sack gehen.
    Aber wenn die Dollar-Zeichen leuchten will jeder dabei sein.
     
    MaSaNRW, ViSa, Ate und 11 anderen gefällt das.
  17. Naja, ich glaube kaum, dass es immer nur die Dollarzeichen sind. Es gibt viele engagierte, kleine, lokale Händler. Die sind meistens selber leidenschaftliche Pyros und haben natürlich auch ihre Kunden, die ihnen den ganzen Tag im Nacken sitzen. "Wie siehts aus, bekommst Du die B-Böller?" oder "Ist es jetzt sicher, dass Du genug B-Böller zu Silvester bekommst, sonst muss ich noch schnell online bestellen". Ist ja klar, alle wollen die haben, keiner möchte leer ausgehen.

    Wenn da eben auch der ein- oder anderen Händler hier mal etwas.... gestresst auftritt, kann ich das durchaus nachvollziehen.
     
    ViSa, Sandy, FuegosArtificiales und 4 anderen gefällt das.
  18. Hi,

    wir möchten jetzt gerne auch nochmals unseren Senf dazugeben.
    Wir wurden glücklicherweise freigeschaltet, als noch alles verfügbar war und konnten uns somit zumindest von fast jedem Artikel etwas sichern.

    Das Problem scheint aber das Folgende zu sein: Wir als "normale" Händler bekommen kurz vor Mitternacht einen Newsletter, dass wir nun unsere Funke Ware über Argento.de bestellen können. Gleichzeitig postet Pyroweb, dass alle Artikel bei ihnen auf Lager sind und ab jetzt bestellt werden können. Somit haben einige Verbraucher die Ware, bevor wir Händler sie überhaupt erst verkaufen können. Das verursacht bei uns allen natürlich Unmut.

    Wir haben uns anschließend direkt noch am frühen Morgen bei Argento.de registriert und alle Unterlagen hingeschickt. Komischerweise wurden einige Händler bereits viele Stunden vor den anderen freigeschaltet. Wir wurden scheinbar gleichzeitig mit dem Großteil der anderen freigeschaltet, andere aber bereits viel eher. Mich hätte das nur gestört, wenn ich keine Ware mehr bekommen hätte, aber so ist es mir im Nachgang egal, andere werden das natürlich nicht verstehen, nämlich die, die die B-Böller nicht mehr bekommen haben.

    @Argento Uns wurde automatisch eine Bearbeitungsgebühr samt Versandkosten berechnet, wir würden aber gerne abholen. Zudem wollten wir jetzt nochmal nachbestellen, was aber nicht geht, weil uns automatisch wieder die Kosten berechnet werden. Zudem sollen wir innerhalb von 4 Werktagen zahlen. Wenn ich also den reinen Auftragswert zahle und den Versand samt Bearbeitungsgebühren dafür weglasse, wird dann die Bestellung storniert? Ich muss das hier fragen, da man per Telefon nur den AB erreicht und ich denke, dass aufgrund der vielen Emails nicht innerhalb der Zahlungsfrist eine Rückmeldung kommt.

    Beste Grüße

    Manuel
     
    ArisingPage gefällt das.
  19. Genau so sieht's aus!
    Ich würde vermutlich einen Container mit verschiedenen Label-Fehldrucken produzieren, mich gemütlich zurücklehnen und diese sukzessive Raritätensammlern in den Rachen werfen :cool:.....
     
  20. Naja, man kan das auch anders sehen. Wenn man aus "€80,00 Bearbeitungsgebühr" "€80,00 Versand" macht, hört sich das doch schon besser an und würde wahrscheinlich von jedem ohne wenn und aber akzeptiert.
    Wenn man die €2,50 pro Versandkarton auf den EK draufschlägt ist der immer noch günstiger als bei FF.
    Eine unglückliche Wortwahl bzw. Aufschlüsselung die man hätte besser Kalkulieren/Benennen könnte. Mehr aber auch nicht.
    Einzig die Frachfei-Grenze von €25.000 finde auch ich als deitlich übertrieben.
     
  21. Danke für das Statement. Aus dieser Sicht ist das Ganze natürlich verständlich und nachvollziehbar, nur konnte hier keiner der anderen Wettbewerber wissen, dass ihr einen strategischen Partner habt, der euch bei der Finanzierung des Projektes "hilft", das ist selbstverständlich etwas anderes.

    Wir sind gespannt, wie sich die weitere Verteilung der Ware über 2 Distributoren entwickelt. Insgesamt seid ihr auf einem guten Weg, da wollen wir uns garnicht beschweren.
    Es war aber gut, dass ihr die Hintergründe der -zumindest von außen betrachteten scheinbaren Schieflage- aufklären und somit zerstreuen konntet.

    Jetzt muss nur noch die Bestellung mit FF gut gehen bzw. hier mehr die Möglichkeit des Versands kommen, dann wäre alles perfekt.
     
    ViSa, Argento, Pyro-Haihappen07 und 4 anderen gefällt das.
  22. vLt kann mal jemand kurz antworten wie es mit den grossen Verbünden aussieht,sind da auch welche gekommen?
    BG
     
  23. #23 TIE Fighter, 11. Okt. 2018
    Zuletzt bearbeitet: 11. Okt. 2018
    (noch) keine gekommen. Noch/gar nicht muss Malte beantworten. Wenn ich das richtig verstehe kann eigentlich jeder die verfügbaren Artikel sehen. Alles was verfügbar ist, ist im Shop. Was nicht da ist ist nicht im Shop.

    *Edit: Offensichtlich kommt es zu verzögerungen zwischen Abverkauf und der rausnahme aus dem Shop (wenn das überhaupt so vorgesehen ist). Zur Zeit ist der Chinaböller B noch im Shop aber erst nach Login als "nicht lieferbar" gekennzeichnet.
     
    Unicorn27 gefällt das.
  24. Ok Danke!
    Bin gespannt ob da noch was kommt,bin leider sehr pesimistisch...
     
  25. Stimmt da lässt sich nichts machen, war auch nur eine theorie meinerseits, gerade weil es letzes Jahr viele Probleme mit firefashion gab, wurde so auf jedenfall öfter hier im Forum kommuniziert. Auch mein lokaler Händler hat eine Anfrage gestellt und seit Wochen keinerlei Rückmeldung erhalten.

    Ein Problem sehe ich aber trotzdem in der Verteilung über zwei Distributoren - bzw eher in Firefashion. Da sehr viele gar keine chance hatten Ware zu beziehen, bzw der Vertrieb für viele nicht zufriedenstellend war, ergreifen nun die meisten die chance über Argento Ware zu beziehen (kleiner hoffnungsschimmer für kleine Händler). Versuchen nun 150 Händler bei argento Ware zu beziehen, aber nur 20 bei Firefashion und das Kontingent an Ware gleichmäßig an beide verteilt wird, lässt sich trotzdem in der Theorie bei Firefashion 7x soviel bestellen wie über Argento. Aber der Problematik seit ihr euch sicherlich bewusst bzw findet einen Weg um das zu umgehen.

    Übrigens @all: Mit der Versandgebühr ist einer der wenigen möglichkeiten noch halbwegs positiv mit dem Umsatz aus der Jahresbilanz raus zu kommen, wenig Ware + sehr viele Abnehmer = durchweg kleine Bestellungen die mit viel Aufwand verbunden sind. Kleinvieh macht bekanntlich auch Mist, aber die komplette Ware so handeln zu können das da alle Fair bei rum kommen erfordert eben logischerweise eine kleine "Extra Gebühr" mMn auf jedenfall gerechtfertigt
     
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden