Meldung Funke Böller B eingestuft als Gefährlich für den Endverbraucher. "Aktuelle RAPEX-Meldung"

Dieses Thema im Forum "Termine, Neuigkeiten" wurde erstellt von ArneKoe84, 3. März 2020.

  1. Danke für die Info.
    Also grob gesagt sind die meisten bei den D und Super 2 mit einem blauen Auge davon gekommen, weil die Ware schon bei Ihnen zu hause liegt oder die Shops schon alles verkauft hatten. Bis auf ein paar Ausnahmen und der neuen Charge B Böller, die es wahrscheinlich noch in größerer Stückzahl gibt.
     
    KracherFan gefällt das.
  2. D Böller scheint es auch noch einige zu geben. Wollte gerade bestellen, als die Meldung kam :(
    Jetzt beleibt abzuwarten, wie sich die Angelegenheit entwickelt.
     
    KracherFan gefällt das.
  3. Ich denke das es vielleicht sachdienlich wäre wenn Malte @Funke in seiner unendlichen Güte und Großzügigkeit noch einmal kurz
    über die P1 Einstufung von SP - Knallkörpern und die Haltung der Behörden in DE informieren würde.
    Wenn ich das was ich bis jetzt gelesen habe richtig verstanden habe ist den Behörden P1 mit BKS tatsächlich ein Dorn im Auge.
    Die China Böller und der furchtlose und schier unersättliche Honigdachs wurden doch mit Zustimmung der Behörden zum nachstellen Historischer Silvesterfeuerwerke und der Brauchtumspflege wohlwollend in P1 zugelassen, weil die Grenzwerte für F2 zu niedrig sind.
    Deswegen wurde für die BKS Artikel auch bewusst keine LgZ beantragt, um eben nicht den Unmut der Behörden auf sich zu ziehen und dann folgenden Einschränkungen vorzubeugen. Demzufolge würde ein durchdrücken der China Böller gegen den Willen der Behörden genau so wenig Sinn machen. Bei der Zulassung von tausenden China Böllern in P1 ist den Behörden sowieso klar für welchen Zweck sie verwendet werden sollen. Eine Einstufung in F2 hätte doch eine bedauernswerte Kastration zur Folge und man darf nicht vergessen das
    China Böller mit der Qualität vor 20 Jahren Normalität waren.
    Finde es schön das die Behörden das mittragen,:good: eine Aufklärung der Verbraucher wie z.B Knallkörper auf Schwarzpulverbasis in der Kategorie P1 sind an Silvester zu den Behördlich genehmigten Abbrandzeiten und unter Beachtung der Gebrauchsanweisung legal zu
    verwenden. Das würde endlich für klare Verhältnisse sorgen, natürlich grundsätzlich für ALLE Hersteller und Importeure.
    Mit den Cobra P1 und der erteilten LgZ für den deutschen Markt wurde uns von Behördenseite schon die Möglichkeit gegeben brauchbare Reiber mit BKS zu verwenden. Es macht bestimmt Sinn Artikel mit höherer BKS Satzmenge in F3 einzustufen, die dann in DE von Scheininhabern verwendet werden können und in anderen Ländern ohne Einschränkungen weiterhin wie gewohnt dort genutzt werden können.
    Böller müssen Spaß machen und drüüügggg´n, leise Knallwürste sind wie Brotzeit ohne Brot und fördern Massendepressionen!:rofl::rofl::rofl:
     
    MichaSarstedt und Shizm gefällt das.
  4. #379 KracherFan, 7. März 2020
    Zuletzt bearbeitet: 8. März 2020
    Nicht böse gemeint aber das Thema ist ein alter Hut und wahrscheinlich auch für so ziemlich jede Behörde die damit zu tun hat. Da wurde schon jeder Aspekt 100x diskutiert. Brauchtumspflege ist ein zulässiger Verwendungszweck zumindest solange der Artikel das so zulässt. Die Verhältnisse sind (ebenfalls nicht böse gemeint) hinreichend klar und du wirst da abgesehen von ein paar Leuten denen der Status Quo nicht gefällt auch wenig konträre Meinungen finden. Es ist das beste das Thema ruhen zu lassen. Die letzte P1 Diskussion ist erst ein paar Seiten her und du hast wahrscheinlich gemerkt wie genervt einige Nutzer da inwischen reagieren. Über die Suche findest du wirklich alles was man zu dem Thema wissen wollen kann und dann nochmal soviel im quadrat. Außerdem ist das ein bischen so wie der Beitrag von dem Nutzer der sich fragte wie wohl die Hausverwaltung zu seinem Feuerwerk im Keller steht. Wer nicht fragt kriegt auch keine Absage und was nicht explizit verboten ist ist eben erlaubt. Also einfach daran freuen, daß sowas schönes erlaubt ist ;)
     
  5. Über die "Brauchbarkeit" der Cobra P1 kann man definitiv streiten. Was ich hier im Forum bezüglich der Cobra gelesen habe, waren die Berichte über häufige Verpuffer. Sowas soll bei einem Produkt aus europäischer Fertigung nicht der Fall sein. Die schlechten Reibköpfe sind auch noch zu erwähnen.

    Mit den Blitzern in P1 im Bezug auf F3 verhält es sich genauso wie bei den SP-Knaller in P1 mit F2. Die festgelegen Grenzwerte würden überschritten werden. Malte hat ja auch schon oft genug zu den völlig willkürlich freigelegten Grenzwerte geäußert.
    Am nähesten an der Praxis finde ich im F2 Bereich die alte Nationale Regel aus den Niederlanden. 153db auf 2m.

    Genug OT. Auf eine weitere P1 Diskussion hab ich keine Lust. Hatten wir schon oft genug, daher bin ich es leid.

    Ich werde mal eine meiner Bezugsquellen anmorsen, ob die noch ein paar Chinaböller haben, die bei der anstehenden Inventur verschütt gegangen werden können:dontthinkso:

    Beste Grüße
     
  6. @KracherFan @progres99 ,mir ist bewusst das das ein alter Hut ist und viele Nervt, nur gibt es immer noch viele auch hier im Forum die halt der Meinung sind das man die Böller nur in F2 zulassen dürfte zu Silvester. Denke mir halt das ein klares Statement die Sache beruhigen würde. Mit den Cobra wollte ich lediglich ausdrücken das die Behörden überraschender weise sogar BKS in kleinem Rahmen akzeptieren. Hatte selber halbwegs Glück mit DE Variante zwar ohne roten Vorbrenner aber ohne Verpuffer.
    Ich meine es nur gut und werde es jetzt auch dabei belassen.
    LG:)
     
  7. Ist natürlich relativ aber ich würde jetzt nicht direkt sagen, daß es "viele" sind. Auf jeden Fall wirst du die betreffenden Leute zu 99% sowieso nicht umstimmen. Zumindest nicht mit der Aussage einer Behörde weil die nunmal höchtens Ansichten äußern aber kein Recht sprechen kann. Wie gesagt es ist das beste das Thema ruhen zu lassen :)
     
  8. OK:friendsdrink:
     
    KracherFan gefällt das.
  9. Mal am Rande: Die Bayrischen Behörden haben schon zwei Wochen vor der Eröffnung dieses Themas die Sache bereits verfolgt und Firmen angeschrieben, bevor der Thread hier eröffnet wurde. Da war die Rapexmeldung noch gar nicht online zu lesen. Es gab da schon die Anweisung, das nix mehr zu verkaufen sei bzw Ware zurück geholt werden soll.
    Es ist einfach so, das gewisse Informationen einfach erstmal nur in den Reihen der Firmen/Pyrotechniker bleiben.
     
    Thunderstruck, wgriller und ArneKoe84 gefällt das.
  10. und der betroffene Hersteller wurde nicht kontaktiert, was für eine Sauerei
     
  11. Danke dir Dobi.
    Sollte ich etwa mit meiner ersten Vermutung doch recht gehabt haben ... ?!? ;):D

    Du meinst bestimmt diesen thread, richtig?
    Sonstiges - Beantragung von Mengen im §27-Schein
     
    Feuer-Engel und Matze85 gefällt das.
  12. Er selbst ist noch da (siehe Seite zuvor)...
     
    KracherFan gefällt das.
  13. Ich würde vermuten, daß da jemand mit seiner eigenen Vergangenheit nicht ganz im reinen war. Ich habe den anderen Thread inhaltlich nicht wirklich verfolgt aber so rein optisch hatten die Beiträge dort (wie eben auch hier) zum Teil halt schon wirklich einen seltsamen Eindruck hinterlassen. Ich will da nicht weiter drin rumbohren aber ich kann @Dobi und @ViSa schon verstehen, daß sie skeptisch sind. Ist mir aber ehrlich gesagt auch egal. Was mir nicht egal ist sind die Funke Böller ;)
     
  14. Ich kann nicht beurteilen, wenn Malte davon erfahren hat. Ich hab einen Hinweis darauf einem Funke-Mitarbeiter in der letzen Feb.-Woche weiter gegeben, nachdem ich es erfahren hatte. Da war aber die Rapex-Meldung auch noch nicht online.
     
  15. Hättest du mal lieber das Forum informiert. Damit wären sicher einige Kunden "geschützt" worden :whistling:
     
  16. Malte hatte es durch das Forum erfahren.
     
    Jack-Beauregard und MaxP gefällt das.
  17. Da liegst du leider falsch. Auch wenn die Neuigkeit das Forum recht schnell erreicht hat.
     
    Bani gefällt das.
  18. hat er doch schon geschrieben das man von Kunden auf die Meldung aufmerksam gemacht wurde
     
    MaxP und PyroForFun gefällt das.
  19. #395 Pumuckel Pyros, 8. März 2020
    Zuletzt bearbeitet: 8. März 2020
    Zu der Thematik hat sich ja Malte dazu geäußert das ja auch sehr positiv zu bewerten ist. Danke dafür! Was die drei Produkte Böller D, B, Super II betrifft die zur Zeit nicht mehr Verkauft werden sollen wird sich das klären. Im Nachhinein wird sich eventuell die Sicherheitswarnung aus Österreich als eine Luftnummer herausstellen. Sicherlich sollte sich Malte die Frage stellen ob in Zukunft die drei Produkte auch in F2 mit der Klassifizierung zu versehen. Aber das bleibt ihm überlassen! Was schon verwunderlich ist das in den letzten drei bis zwei Jahren keiner sich daran gestoßen hat ohne Sicherheitswarnung und aufeinmal gibt es Sicherheitswarnungen die zu Gehörschäden führen könnten. Da stellt sich die Frage warum auf einmal! Topp Produkte von Funke die alle relevanten Sichherheitaspekte erfüllen.
     
    dimpel_mind und ViSa gefällt das.
  20. Du suchst wohl falsch, es ist alles da.
     
  21. Nein, dass funktionierte gerade auch nach dem du unter mir etwas geschrieben hast.
     
    pingufreak83 gefällt das.
  22. Stimmt :)! Test erfolgreich!
     
  23. Hoffentlich kann Der Malte von Funke irgendwann Aufschluss über diese Sache geben. Das wäre schon blöd, wenn es Ebbe um die Böller wird.
     
  24. Das RAPEX-Problem hin oder her, es ist ja nicht unsere einzige "Sorge" die wir aktuell beachten sollten. Die Produktionsprobleme mit dem Coronavirus (sofern noch aktuell) und dann von der Regierung die Anpassungen sind auch noch zu beachten.

    Sollte sich das mit dem RAPEX noch klären könnte dennoch weiterhin nichts kommen... es bleibt ein spannendes Jahr und wir werden warten müssen bis sich dazu Funke meldet. Hoffentlich natürlich mit guten Nachrichten. Auf eine "Abstufung" in F2 wäre ich persönlich auch noch zufrieden. Jedoch wäre es schade um die SB I/II die wohl in der aktuellen 17B Charge nicht in F2 gehen?

    Warten wir die Zukunft mal ab, ich bleibe gespannt.
     
    chr gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden