Böller & Pfeifen [Funke Fajerwerki 2017] Thundercrackers D

Dieses Thema im Forum "Effekte, Feuerwerkskörper, Technik, Hilfsmittel" wurde erstellt von Hoodlum90, 15. Feb. 2018.

  1. Feuerwerk ist auch immer etwas risikobehaftet, das sollte man nicht vergessen.
    Selbst hatte ich auch schon einige durchzünder, zbsp bei Weco Kanonenschlägen, es gibt auch Videos von durchzündenden Funke Raketen.
    So im Interesse der eigenen Gesundheit sollte man das nicht ausblenden.
    Wir wissen ja auch das Funke mal gerne etwas mehr Pulver in die Feuerwerkskörper packt als angegeben.
    Wenn in den Thundercrackern vielleicht 2,5g BKS ist dann kann das schon ziemlich weh tun.
    In einem Nico Flashbang waren glaube um die 1,8g.
     
    dimpel_mind und fulci gefällt das.
  2. Ich würd mir eher Sorgen darum machen, das die Lunte immer aus geht :p
     
  3. Aber ich erinnere mich gerne an die alte Zeit mit Rotringböllern und anderen Fabrikaten mit Grauer Lunte. Da gab es durchaus durchzündungen und unkontrollierte schnelle Lunten.

    Dank pulver ist mir nie was ernsthaftes passiert, bei bks wäre das anders gewesen.

    Die Lunte bei funke ist vielleicht nur ein Zukaufteil, ohne Qualitätssicherung möglicherweise. Daher würd ich dieser nicht trauen.
     
    groundsalute und Jack-Beauregard gefällt das.
  4. Jepp, sehe ich ähnlich viel zu heikel. Die Shishing von 1993 haben auch ne graue Lunte die tlw. rapido abbrennt....
     
  5. Es steht ja jedem frei einfach noch ein Stück Visco an der grauen Lunte zu befestigen oder sie einfach nach Anleitung zu verwenden^^
     
    Pyro tha dragon, Knallbiest und V3nom gefällt das.
  6. Die Lunte bei Funke, schöner Reim :p

    Ist kein Zukaufteil, sondern Eigenentwicklung und hat höchste Qualitätssicherung.
     
  7. Bei den immer verregneterem Wetter wird das auf Böllertouren wirklich langsam relevant. :mad:
    Funke D Sauwetter-Edition?
     
    dimpel_mind und H3ISENB3RG gefällt das.
  8. Also ich hab von denen gestern auch in Polen ein ganzen Schinken verballert. Ich finde die genau so wie sie sind perfekt. Wie alles von Funke. Funke bringt es einfach mal auf den Punkt. Schade von denen und den Thunder A hätte ich gernen 1-2 Schinken für Silvester.
     
    BMWM3 und dimpel_mind gefällt das.
  9. Dann nimm sie dir doch einfach mit nach Deutschland. Ist nicht verboten.
     
  10. Schade das die Funke Thunder D 2017 nur für den belgischen und polnischen Markt bestimmt sind. Schön wäre es doch gewesen für so ein top Produkt das Funke den Weg zur BAM gegangen wäre um eine Lagergruppenzuordnung zu bekommen. Schade!!!!!
     
  11. Funke hat das extra nicht beantragt und das ist auch gut so wie es ist.
     
    Jack-Beauregard und BMWM3 gefällt das.
  12. #112 Mathau, 4. Feb. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 4. Feb. 2019
    So langsam blick ich nicht mehr durch... In anderen Threads habt ihr (???) euch doch stets eindeutig gegen P1 und BKS positioniert?
    Und jetzt wünscht ihr euch plötzlich, dass Funke P1-Knaller mit 2 g BKS auf den deutschen Markt bringt? :confused:
     
  13. Bei Funke kann man doch Ausnahmen machen. Es ist eben die beste firma und sicherstes fwk.
     
  14. warum ist das gut so ?
     
  15. Gut ist das tatsächlich nicht, denn die Thunder D sind absolut geil... ich hatte zwar nur 4 Stück davon aber die waren sowas von geil! Der Knall hat sich auch nicht wirklich wie BKS angehört sondern sehr Basslastig wie man es sonst eher von SP kennt.

    Aber Funke scheut (wahrscheinlich zu recht) die Konfrontation mit der BAM... und bevor die BAM wieder Amok läuft und versucht irgendwelche Produkte zu verbieten ist es wahrscheinlich besser wenn die Dinger zwar noch legal sind aber nicht in Deutschland zu kaufen sind, so kann immer noch jeder der sie haben will nach Belgien oder Polen fahren....
     
    Red Lantern gefällt das.
  16. die Teile sind ja auch nicht viel lauter als die SP-Version
     
  17. Der Inhaber der Firma Funke hat dies hier im Forum selbst begründet. Ich habe grade nicht die Zeit den Beitrag zu suchen, aber mit etwas Mühe wirst Du ihn auch selbst finden.
     
    Red Lantern gefällt das.
  18. Wurden auch hier in Österreich verkauft, hatte sie aber noch nicht selber.
    Nach einigen Youtubern sollen sie absolut Spitze sein.Die graue Lunte brennt genau so
    lang wie bei den Schwarzpulverböllern .Wen man sie vorschriftsgemäß verwendet sind
    sie auch nicht gefählicher als diese.Knallkörper bis 2 Gramm BKS finde ich absolut in Ordnung.

    Hoffe das bei euch in DE einmal diese Lagergruppenzuordnung abgeschafft wird.
    Warum gibt es diese überhaupt ? ADR Gefahrengutklasse wird doch von der
    Zulassungstelle bei der CE Prüfung erteilt ?
     
    buuii gefällt das.
  19. das war aber nicht meine Frage !
     
  20. die lagergruppenzuordnung ist älter als das ADR
     
    PyrokauzAT gefällt das.
  21. Was das mit der LGZ zu tun haben soll...da steht noch immer der §20 Abs. 4...nix Verkauf ohne Schein....
     
  22. die sind P1, nicht F2
     
  23. Wahrscheinlich um die Arbeitsplätze bei der BAM zu erhalten....
     
  24. Ach so ja, derber Gedankenfehler meinerseits. Das war es also...klar.
     
  25. Kann sein, kenn mich da nicht aus.Habe einmal gelesen da die BAM PTGs mit 1.4g zb.
    in 1.1g einordnen kann. Könnte mir vorstellen das dies gegen EU Recht verstößt.......o_O
    Gerade wenn die Lagergruppenzuordnung schon älter ist sollte DIESE
    einmal angezweifelt werden.
     
    Bender242 und buuii gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden