Böller & Pfeifen [Funke Fajerwerki] China Böller D / Superböller 2

Dieses Thema im Forum "Effekte, Feuerwerkskörper, Technik, Hilfsmittel" wurde erstellt von Icedol, 22. Okt. 2017.

  1. Möchte hier nochmal was zur Massenproduktion bzw. Maschinellen Produktion schreiben. (natürlich größten teils Spekulation)

    Weil ich gelesen habe dass Funke ja angeblich maschinell herstellt und das mit dem selber Krempeln nur erfunden sein soll folgendes:
    • Erstmal kann man sich da fragen, wieso man dann in nicht ausreichenden Mengen produziert - macht keinen Sinn.
    • Wieso war es so schwer Fabriken zu finden die das mit macht? Mit fast voll automatischen Produktionen sollte wohl keiner ein Problem haben. Es war ja laut eigenen Aussagen mit unter so schwer, weil man den Mitarbeitern/innen beibringen musste wie man die Böller krempelt. Liest man in vielen Posts von Funke hier.
    • Glaubt ihr man faked auch Videos wo man Sieht wie gekrempelt wird und auch andere Arbeiter*innen im Hintergrund krempeln hört? Die Videos sind vermutlich an dem Tag entstanden, den Funke hier mal erwähnt hat. Wo man mal einen kompletten Tag mit gekrempelt hat. Folgendes Video ist gemeint:

    Auch waren hier Hülsen ein Thema. Ich erinnere mich an mehrere Posts wo Funke eindeutig geschrieben hat, dass die Hülsen von Maschinen gerollt werden und nicht mit der Holz Wiege welche mal gezeigt wurde (zweiteres macht auch keinen Sinn möchte Ich mal behaupten). Also wenn da mal anderes behauptet wurde, dann würde Ich das gerne sehen!

    Jetzt nochmal zu der Maschinellen Herstellung bei gekrempelten Böllern..
    Vermutlich kennt hier jeder die alten DJF Thunder (vor Funke Produktion) und die Thunder Classic Box. Beides auf Alt getrimmte Böller. Vermutlich ein Zufall das beide nur hinten gekrempelt/gestopft wurden oder? ;)

    Naja, eher nicht..

    Ich denke es ist kein Problem die Böller auf der nicht Zündschnur Seite maschinell zu krempeln (sofern des die Hülse zulässt). So wird das bei Celebration Crackern ja auch gemacht (bei beiden oben genannten Böllern vermutlich auch (eventuell wurde es sogar bei einigen der Super und Shising Cracker Varianten gemacht)) Auf der Zündschnur Seite sieht das ganze aber ganz anders aus. Da müsste ja entweder ein Mitarbeiter die Zündschnur relativ geschickt rein halten (unmöglich und gefährlich), oder man muss eine Maschine entwickeln die die Zündschnur ganz Akkurat in der Mitte hält, drum herum aber trotzdem krempeln kann... hätte es damals eine Lösung für gegeben, würde es die wohl heute auch noch geben.
     
  2. Man sieht immer 4 Eindrückstellen auf der Zündschnurseite.

    Sieht sehr nach etwas mechnischem aus, da sie immer gleich sind.

    So als wenn da eine Kralle reingreift.
     
    Blast Maniac gefällt das.
  3. Hab gerade mal einen SB2 beäugt, konnte solche Stellen aber nicht erkennen.
    Könntest Du das evtl. mit einem Foto verdeutlichen?
     
    reyzix gefällt das.
  4. Sind schon verzündelt. :eek: Aber ich bin sicher dass es vorne Abdrücke hab. 2016er Charge.
     
  5. Diese "abdrücke" habe ich auch auf jeden Böller/Schallerzeuger gesehen. Doch nicht immer an gleicher Stelle und mal sind es drei und mal wieder vier. Also Maschinell sind die eher weniger.
    In dem Video (von @reyzix) sieht man auch deutlich das es von Hand gemacht wurde.
     
    reyzix und vronex gefällt das.
  6. Meine Güte, freut euch doch einfach über die tollen Böller und hofft, dass nochmal welche kommen. Sie sind so oder so ihr Geld wert.
     
    Feuerwerksfreak 96 gefällt das.
  7. #12132 Mathau, 11. Feb. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 11. Feb. 2020
    Ich freu mich auch drüber, aber mir macht solche "Detektivarbeit" halt Spaß :)
    Ich würde den Preis auch zahlen, wenn sie vollautomatisch hergestellt würden - Erfindergeist soll schließlich auch belohnt werden.
    Es wäre mir sogar lieber, wenn diese "Drecksarbeit" nicht von Menschen verrichtet werden müsste.
     
    PAmeR, PyroRick81, vronex und 2 anderen gefällt das.
  8. Aber das macht doch Freude zu analysieren...
     
    PAmeR und Mathau gefällt das.
  9. Aber die Lunten von den FEs sind schon irgendwie geiler... auch wenn sie geklaut, kopiert, weggeschnappt o.s.w. sind:D
     
  10. Bist ne olle Meckerziege! :oops:





    ;)
     
    xPyro gefällt das.
  11. Wo hab ich denn jetzt gemeckert? Habe gesagt dass da Abdrücke vorne sind und wir reden gerade drüber wo die herkommen...
     
    KracherFan und Mathau gefällt das.
  12. Du gemeiner Kerl unterstellst zum Teil machinelle, bzw. nicht komplett manuelle Fertigung.

    Ein Schuft bist Du!





    *Achtung, wieder nicht ganz ernst gemeint *
     
  13. Nö, ich will die Teile einfach nur zünden und genießen.
     
    bottzi und dein-Feuerwerk gefällt das.
  14. Ist ja auch nicht schlimm. Dann kaufe sie, zünde sie und erfreue dich am erzeugten Schall.
    Andere haben eben auch Interesse und Freude an Geschichte, Herstellungsarten, Haptik, Optik usw. Ist doch mal eine erfrischende Abwechslung und passt doch viel besser hier in den Thread als die ganzen Einkaufslisten (dafür gibt es einen anderen Thread) und Verfügbarkeitsmeldungen in diversen Shops (kann man hier aber auf Grund der Nachfrage mMn ruhig dulden).
     
    KracherFan, vronex und Mathau gefällt das.
  15. Du hast gefragt wie man sich das Preislich vorstellen tut .Darauf habe ich geantwortet. ;)
     
  16. Eigentlich hast du nur meinen Beitrag etwas ausführlicher ergänzt.
    Wir kommen beide zu dem Ergebnis:
    Es wäre theoretisch umsetzbar aber aus Kostengründen nicht realisierbar.
     
    saschaoofc gefällt das.
  17. bei den 17B-Funkes ist die Lunte wieder 10x besser
     
    BMWM3 und Pyroopa1971 gefällt das.
  18. Sagen wir mal, sie sind wieder besser... ;)
     
  19. Ja aber auch Sicherheit und Arbeitsschutz usw Spiel da eine rolle. Ich kenne ja keine zahlen .Kann ja nur vermuten.
     
  20. Genau ,ich habe auch immer viel andere Sachen am Start von knall Artikel Dank alt bestände :D.
     
  21. Hoffen wir mal, dass du einen Großfeuerwerkerschein hast. Sonst kommt das BKA bald gucken...
     
  22. Finde ich jetzt auch nicht weiter schlimm. Zumal eine maschinelle Fertigung in Bezug auf die zunehmenden Sicherheitsvorschriften in China von uns wohl nur von Vorteil wäre. Hauptsache die Böller kommen weiterhin wie gehabt.
     
    Mathau gefällt das.
  23. Die vordere Kremplung der Böller werden mit einer Art Werkzeug (sieht aus ähnlich aus wie ein Körner) und einen Hammer durchgeführt, deswegen die Abdrücke. Auch die alten Böller aus den 70'er 80'er Jahre haben das schon.
     
    Bani, vronex, Clef und 2 anderen gefällt das.
  24. #12149 reyzix, 13. Feb. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 13. Feb. 2020
    Dazu nochmal mein Post ...
     
    Red Lantern gefällt das.
  25. Man kann ja sozusagen nicht für 10 Jahre im voraus bunkern.
     
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden