Raketen [Funke Fajerwerki] Raketen

Dieses Thema im Forum "Effekte, Feuerwerkskörper, Technik, Hilfsmittel" wurde erstellt von Mathau, 25. Sep. 2018.

  1. Geil ,die Enten im Hintergrund. :D

    Aber was heißt die Satzmengen stimmen nicht? Kann ja dann nur zuviel sein und dann dürften die ja theoretisch nicht mehr in F2 zugelassen werden.......
     
  2. Nein, dieses Gerücht, dass die Satzmengen korrigiert werden müssten, da zu hoch, das stimmt nicht.
     
  3. Also viel Drama um nichts. Kein Wunder wenn funke sich nicht mehr im forum meldet bzw kaum, jeden Monat neue Gerüchte die man "zurecht" rücken muss, ich hätte darauf auch irgendwann keinen bock mehr.
     
    wgriller, BMWM3, Saul.Goodman und 7 anderen gefällt das.
  4. Aber warum gibt es so einen "enormen" Unterschied dann zum Mitbewerb? Haben die Mitbewerber dann statt der 20 Gramm nur 10 Gramm (Cost-Down-Rechnung) Effektladung und Funke nutzt die 20 Gramm komplett aus?

    Und von einem Gerücht das Satzmengen korrigiert werden müssen habe ich nichts gehört, lediglich das nahezu alle Funke Produkte zuviel Satzmenge haben... ;)
     
  5. Wahrscheinlich zu wenig drin...:D
     
    fulci gefällt das.
  6. Gibt doch Bilder von den Böllern wo das SP gewogen wurde. Hat genau gepasst. Anders sieht es bei den Mitbewerbern aus wo 90% Tonerde drin ist.

    Schätze Funke nutzt einfach wirklich effektiv 20gr. und nicht nur 10 oder 15 wie gefühlt alle anderen.
     
    Ate und V3nom gefällt das.

  7. Gerüchte, Gerüchte......
    Sollen die Mitbewerber halt den Ar.... in der Hose haben und es lt. aussprechen.
    Vielleicht macht hier einer einfach eine bessere Qualitätskontrolle als andere. Oder verwendet bessere Materialien.
     
    V3nom gefällt das.
  8. Er schreibt unter dem Video, dass das Problem der bis zum Boden fallenden Sterne nicht durch geringere Satzmenge sondern durch eine optimale Steighöhe ausgeglichen wurde.
     
    Vulkanier gefällt das.
  9. Wäre echt mal interessant zu wissen! Wenn wir jetzt mal unterstellen, dass Funke die korrekten Satzmengen einhält +/- 10 % ob dann wirklich alle anderen Hersteller den Endkunden quasi betuppen mit zuwenig Satzmenge.....

    Es gibt ja quasi nur zwei Möglichkeiten! Entweder Funke zuviel Satz oder die anderen zu wenig... ;)
     
  10. Über manche Themen sollte man mit dem Verstand, eines Erwachsenen , lieber nicht schreiben.

    Ansonsten habt ihr in 2j. wieder Raketen die sich an Comet ein Beispiel nehmen ;)

    Selten sowas dummes wie hier im Theard gelesen.
     
    Kenny, agent1, chr und 16 anderen gefällt das.
  11. Als ob die Satzmenge alleine für den Effekt verantwortlich ist. Es kommt auch drauf an was im Satz drin ist. Funke gibt sich in der Regel viel mühe.. Wenn man schon liest das der Chef selber in der Fabrik in China Böller Wickelt um zu gucken was man verbessern könnte... ich glaube nicht das bei Nico/Weco oder wo auch immer der Chef mal selber irgendwas in der Richtung gemacht hat... Wenn die Satzmengen nicht gestimmt hätten dann hätten die Raketen doch auch nicht mehr verkauft werden dürfen... (siehe Pyroweb). Man könnte eigentlich den Thread zu machen oder zumindest den Eingangspost editieren...
     
    Mesk28, BMWM3, V3nom und 2 anderen gefällt das.
  12. Dein sachlicher, höflicher Umgangston weiß immer wieder zu gefallen!
     
  13. Und da liegt der Hund begraben. Jedes andere Produkt darfst du bedenkenlos Kontrollieren (den Wein nachmessen, die Schokolade auspacken und wiegen, Die Pralinen zählen). Nur bei PTG darfst du das nicht.
    Ob das von den Produzenten/Importeuren ausgenutzt wird? Ich denke schon, aber auch hier gibt es bestimmt die Guten und die Bösen. Entweder packt der Chinese aus Kostendruck schon weniger in das Produkt und wird bei der anschließenden Qualitätskontrolle des Impoteur nicht bemerket, oder es werden von vornherein minderwertige Chemikalien eingesetzt (eine Qualitäts-Eingangskontrolle gibt es so gut wie nicht), oder der Importeur schreibt einfach mehr drauf als tatsächlich drinn ist um sich einen Verkaufsvorteil zu verschaffen.
    Selbst wenn ich es besser wissen würde dürfte ich das nicht schreiben, da das eine illegale Handlung darstellt und ich aus dem Forum fliegen würde. Also bleibt alles da wo es herkommt. Im Bereich der Sagen, Geschichten und Gerüchte ohne auch nur eine geringste Möglichkeit Fakten zu erlangen.
     
    V3nom gefällt das.
  14. Das freut mich das er dir gefällt, vlt ein neuer Name für einen Knallkörper der Firma Fireevent.?
     
    BMWM3 und DerEr gefällt das.
  15. Fakt ist, die neue Charge der Blättertanzraketen sieht mindestens so gut aus wie die letztjährige - also ist doch alles gut :)
     
    Mulchhüpfer, BMWM3, Rykersfire und 2 anderen gefällt das.
  16. War bei Funke ja eigentlich auch nicht anders zu erwarten. ;)
     
    BMWM3 gefällt das.
  17. Funke Zitat Youtube:

    Die standzeit wurde nicht reduziert, sondern die steighöhe wurde angepasst, siehe Beschreibung. Die Raketen fliegen nun deutlich stabiler auf eine gute Höhe. Das heißt nicht, dass es keine produktionsbedingten Schwankungen bei unterschiedlichen Chargen an Chemikalien mal geben kann von 1-2 sekunden, aber die Füllung ust genau wie im Vorjahr.

    gibt nen Daumen hoch :)
     
    Mulchhüpfer, FuegosArtificiales und Ate gefällt das.
  18. "Umgangston"? Geniale Idee!
     
  19. Manchmal soll es ungemein gegen die Gerüchteküche helfen.
     

    Anhänge:

    BMWM3 und Lexxx gefällt das.
  20. Wie wäre es mit "3std brauchen für eine antwort" oder "ziehe mich gerne an unwichtigen dingen hoch"

    Warte "DerEr wird jetzt ignoriert" gefällt mir am besten :D
     
    BMWM3 und buuii gefällt das.
  21. Und wieder "Gerüchte":rolleyes:
     

  22. Fulci die Mitbewerber haben in der Tat lediglich minimale NEM in ihren Discounter Raketen.

    Wenn 18 Gramm NEM drin sein sollen, sind es je nach Hersteller gerade mal 11 bis 13 Gramm inklusive Treiber.
    Das ist dieselbe verarsche wie bei den Batterien.
     
    Farben im Himmel und fulci gefällt das.
  23. Im Hintergrund sind Funke Tornado Wirbel zu erkennen ob die auch überarbeite worden sind?
     
  24. Für die jenige die das video hier schauen hier mal die beschreibung

    DE: Effekte:
    1.) Draco-Rakete Silbercracker-Schweifaufstieg zu Silbercracker mit roten Dahliensternen
    2.) Aquarius-Rakete Silberblinker-Schweifaufstieg zu Silberner Blinkweide mit blauen Sternen
    3.) Taurus-Rakete Grünblinker-Schweifaufstieg zu Violetter Dahlie mit grünen Blinksternen

    Alle Effekte sind im Video mehrfach zu sehen, einmal mit Zoom auf den Schweif, um sich ein möglichst gutes Bild machen zu können, da dieser ohne Zoom auf Videos kaum zu erkennen ist (selbst mit Zoom leider nicht so gut). Zoom wurde diesmal im Video immer markiert, um auf die Kritik aus dem letzten Jahr einzugehen, dass der Zoom gekennzeichnet sein sollte im Video. Die diesjährige Charge hat stärkere Treiber, wodurch aber leider die Effekte der Treiber etwas schwächer ausfallen. Dies liegt am Aufbau der Treiber, der aus Schub- und Zehrphase besteht. Letztes Jahr sind wir bei unseren Tests ans Limit des bei der Zehrphase machbaren gegangen, dadurch scheint es aber unter dem Einfluss der Schwankungen der echten Produktion vorgekommen zu sein, dass das Limit überschritten wurde und Treiber nicht so stark waren wie gewollt. Daher haben wir dieses Jahr das Verhältnis der 2 Phasen mehr auf "Nummer sicher" justiert. Nach Kontrolle der Produktion habe ich bemerkt, dass wir da durchaus noch etwas spiel hätten, und werde nächstes Jahr wieder das Augenmerk darauf richten, den Schweif kräftiger umzusetzen. Ebenso haben wir am Zerleger gearbeitet, der nun gleichmäßiger ist, aber teilweise einen Tick sanfter eingestellt werden müsste, das hat sich aber auch erst bei der Massenproduktion unter den dort üblichen Schwankungen gezeigt und wird nächstes Jahr versucht anzupassen. Generell war es von Anfang an unser Ziel bei der Entwicklung unserer Raketen, in China nicht nur Raketen mit ordentlichem Schweif herzustellen, sondern auch neue Formen von Schweifaufstiegen auszuprobieren, die es bisher nicht gegeben hat. Das wären bei diesem Set hier der grüne Blinkschweif, der weiße Blinkschweif und der silberne Cracklingschweif. Nachdem wir nun eine deutlich höhere Gleichmäßigkeit in der Steighöhe umsetzen konnten, müssen wir sicherlich nächstes Jahr die Schweifeffekte noch verstärken, was uns in den Mustern zwar gut gelungen ist, in der Produktion ist es aber nicht so stabil und füllig. Aber man muss leider immer erst einmal die echte Produktion gemacht haben, um die Probleme dort zu erkennen und an Lösungen arbeiten zu können.. Jede Rakete ist individuell mit Namen, Effektbeschreibung und eigenständigem Design versehen, so dass man vorher weiß, was man schießt. Das Design des Raketenkörpers soll den Aufstieg mit Kometenartigem Schweif symbolisieren, und die neuen Treiber haben wir entworfen um durch die Farbe in der Mitte zeigen zu können, um was für einen Aufstieg es sich beim Treiber handelt. So haben alle 3 Raketen eine andere Banderole um den Treiber, die allerdings simpler gehalten sind als letztes Jahr, was in der Zukunft noch wichtig werden könnte, wenn Hülsen mal bedruckt statt beklebt werden müssen. Weißer Blinkschweif sind z.B. Goldene Linien durchsetzt von weißen Punkten, was den Goldschweif mit den weißen Blinkern darin symbolisieren soll, etc.
     
    John Mc Clane und [email protected] gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden