Böller & Pfeifen [Funke Fajerwerki] Was rechtfertig für euch den Preis?

Dieses Thema im Forum "Effekte, Feuerwerkskörper, Technik, Hilfsmittel" wurde erstellt von firepowerfranken, 4. Jan. 2019.

  1.  
    firepowerfranken gefällt das.
  2. Bzgl. Batterien:
    Mich würde ja mal ein Vergleich Xplode Colourful Glittering Willow <=> Funke Scala 25c interessieren.
    Klar, der Zerleger wird bei der Scala (1.3g) deutlich heftiger sein, aber der restliche Effekt wirkt auf Videos recht ähnlich.
    Konnte schon mal jemand die beiden vergleichen?
     
  3. Solange ich über 20 hochpreisige Batterien an Silvester in die Luft ballere, werde ich mir bei dem aktuellen Preisniveau keine Gedanken über den Preis eines Funkeschinken machen. Im Vergleich zu The King und den Di Blasio Böllern sind die Funkeböller regelrecht geschenkt. Die Qualitätsunterschiede (Verarbeitung, Optik, Lautstärke, Schnipselbildung) sind im Vergleich zu den Tonerdeböllern schon enorm.
     
    Kooikerfreund, ViSa und Snajdan gefällt das.
  4. Hab ich dieses Jahr beide im Mitternachtsbrett eingebaut :D
    Bin selbst schon gespannt.
    Was man aber schon sagen kann, die Scala 25C hat einen Scala Zerleger, was die Colorful Glittering Willow nicht hat.
     
    Mathau gefällt das.
  5. Wie definiert man denn einen Scala-Zerleger? Eigentlich sind das ja Bomben, die zeitverzögert, "treppenartig" mehrfach nacheinander zerlegen, was bei F2 so ja nicht möglich sein dürfte.
    Bei den Funke-Scalas scheint ja "nur" der helle (Titan?) Blitzknallzerleger charakteristisch zu sein, wie er auch bei den Scala-Bomben zum Einsatz kommt.
     
  6. Die Scala ist deutlich imposanter als die Colourfull Glittering Willow. Die Blinker bei der Scala sind unglaublich. Der Scala Effekt bezieht sich wohl auf die "Treppenartige" Abfolge der Schüsse ;)
     
    Mathau gefällt das.
  7. Ja, bei den Funke Batterien ist es Hauptsächlich der Titanzerleger.
     
  8. Der Preis ist gerechtfertigt wenn ich glaube ihn zahlen zu wollen. Egal ob bei Funke oder sonst einer Firma... ist doch ganz einfach. Funke-Knaller sind teuer aber gut. Funke-Raketen in F2 haben sehr gute Effekte und sind teuer.
    Wenn ich diese statt anderer Produkte vorziehe dann nur, weil ich entscheide dass ich keine 10 Schinken Plöpper will, dafür 1 Schinken BUMMS. Alternativprodukte vergleichbarer Lautstärke kosten vergleichbar Geld.
     
    Extremspätzünder, chr, ViSa und 5 anderen gefällt das.
  9. Keiner muss 2,50€ oder sogar 3,00€ für ein Päckchen D Böller von Funke zahlen.
    Der Schinken ist für ca. 40€ zu haben. Anfang diesen Jahres gab es die für 35€.
    40€ sind also gerade mal 10€ mehr als für Fireevent. Das kann man schon verkraften, dafür bekommt man auch mehr geboten.

    Wer 3€ zahlt hat selber schuld, dass sind für einen Schinken dann 20€ zu viel.
    Aktuell 39,95€ bei Röder!
     
    buuii, Unicorn27 und Kooikerfreund gefällt das.
  10. Bei beisel rund 37 Euro
     
    Farben im Himmel gefällt das.
  11. Schonmal versucht nicht gleich ganze Schinken zu kaufen? Pyroweb verlangt für ne Packung Funke C gemütliche 2,50€ und bei D Böllern stehen 3€ dran (nicht mal mehr verfügbar).
    Wer nicht massiv böllern will, sondern einfach nur 1-2 Packungen genießen, der muss ordentlich hinlegen.
    Natürlich kann man auch ein Peng1 oder Peng2 kaufen. Da muss man dann aber auch alles andere mitnehmen, egal ob man es haben will.
    Dass es auch günstiger geht, hat Toschpyro letztes Jahr gezeigt.
     
  12. Bei 1 oder 2 Packungen ist es dann auch egal ob man 4€ oder 6€ bezahlt....kommt es dann auch nicht mehr drauf an zu Silvester. Aber ich akzeptiere deine Meinung, jeder hat eben andere Ansichten und Auffassungen.
     
  13. Sehe ich auch so. Wer viel ballern will, kann das entspannt mit 37€ pro Schinken. Wer nur ein paar Packungen will muss halt pro Packung etwas mehr Zahlen, was jedoch bei einer geringen Menge nicht viel ausmacht.
     
  14. Bei Toschpyro hatte man hingegen auch ausschließlich die Möglichkeit maximal 4x Päckchen zu bestellen, somit keine derartig spektakuläre Aktion, wie scheinbar von dir beschrieben. :rolleyes:
     
    Unicorn27 gefällt das.
  15. Habe einen Schinken c Böller bestellt für 50€ und hätte das auch gemacht für 60€ , wenn ich etwas unbedingt haben will dann sind mir 10-15€ egal .
     
  16. Sehe ich mittlerweile auch so. Ich weiß gar nicht mehr, ob Ich schon hier reinschrieb... Hatte ja letztes Jahr 'nen Böllertest gemacht und Funke hat mich absolut überzeugt. Der Knall, die Schnipsel, die Optik (Böller, Schinken usw.), die Kommunikation hier (las Ich erst später)... Teuer, aber seinen Preis wert (v.a. wenn man eh keinen ganzen Schinken im Jahr verballert) und Ich beiße mir immer noch in den A_, weil Ich vor Monaten keine SB 1 (zur ABHOLUNG) bestellt habe, irgendwie scheinen die schwer zu bekommen zu sein(?) Naja, abwarten. Mit Funke und Kat. P1 haben wir es schon gut, hoffentlich noch lange...
     
  17. Wenn´s bei einem Artikel bleibt und ich sowieso in dem Shop / Laden einkaufe ist mir das auch egal.
    Allerdings ist es ja meistens so, das dort wo z.B der Schinken diese 10-15 Euro mehr kostet auch andere Artikel teurer sind. Jedenfalls oft bei Funke Artikeln.
    Von daher summiert sich sowas bei einer mittleren und größeren Bestellung recht schnell zu einem Betrag, der mir alles andere als egal ist.

    Einfach mal 2 Browserfenster aufmachen, 2 verschiedene Shops auswählen, 10 mal die identischen, mittelpreisigen (evtl Funke) Artikel (zwischen ca.10 und 40 Euro je Stück) in den Warenkorb packen und vergleichen.
    Viele werden Augen machen, was selbst bei so einer geringen Menge teilweise für enorme Preisunterschiede zu stande kommen.
    Ein mittlerer 2 stelliger Betrag ist manchmal schnell erreicht.
    Was das bei einer großen Bestellung solcher Artikel ausmacht, kann sich jeder ausrechnen. Teilweise sprechen wir da von mehreren hundert Euro, die mehr bezahlt werden müssen.
    Manchen mag dies egal sein, weil das Geld locker sitzt oder sie gerne einen bestimmten Shop mit "Extra Geld" unterstützen, ich persönlich sehe es jedoch nicht ein anderen ihr Wachstum mit zu finanzieren.
     
  18. Wenn man es mal nüchtern betrachtet hat sich Funke irgendwo zum Apple unter den Feuerwerksimporteuren etabliert.
    Soll heißen, es ist völlig egal was sie auf den Markt bringen und zu welchem Preis es angeboten wird, die Fanboys kaufen die Produkte weg wie warme Semmeln.
    Die teils schwierige Verfügbarkeit tut dazu ihr übriges.
    Leider nutzen das einige Shops wirklich Schamlos aus, ich hatte mir als Beispiel die 2018er Austrum für 30€ geholt, in einem anderen Onlineshop habe ich sie für fast 50€ gesehen. Das grentzt schon fast an Wucher was manche Shops da betreiben.
     
    MurpYz und Farben im Himmel gefällt das.
  19. Da bin ich komplett bei dir , habe es nur mal als Beispiel genannt bei einem Schinken. Bei 4-5 Schinken wäre mir das auch zu Teuer und vergleichen der Preise mach ich auch . Also nicht das Geld aus dem Fenster werfen aber auch nicht am falschen Ende sparen ist meine Devise :)
     
    Farben im Himmel gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden