Handhabung & Technik Gefahr durch Heißkleber

Dieses Thema im Forum "Effekte, Feuerwerkskörper, Technik, Hilfsmittel" wurde erstellt von stephphi, 15. Mai 2019.

  1. Hallo,
    habe heute mit einer Heißklebepistole Bastelmaterial geklebt. Zum Glück nur Bastelmaterial. Plötzlich knallt und blitzt es, Sicherung raus, "Schmauchspuren" an der Pistole. Wohl ein Kurzschluss im Heizelement. Wenn da mal Tapematch oder Matchtape im Spiel gewesen wäre... Nicht auszudenken.. Passt auf mit der Heißklebepistole! es geht 1000000 mal gut, aber wenn das in der Bude auf ner großen Palette passiert... Ich will es mir nicht vorstellen...
     
  2. Welche Heißklebepistole war es denn? Dieses Event hatte ich noch nie und habe aber alle meine Batterien schon seit Jahren geklebt.
    Meine momentanen Typen sind: Rapid EG 310 und Uhu HT 210.
    Bei mir geben die Dingerchen einfach so ihren Geist auf: verstopft, Vorschub im Eimer usw.
    Einen Kurzschluß mit Funken (oder ohne) hatte ich noch nie.
     
    telliptic und Mathau gefällt das.
  3. Deswegen mache ich immer erst alle Batterien auf den Brettern fest und verleite dann im Anschluss. Ich bin da auch lieber sehr vorsichtig.
     
    MurpYz, BumBum, böllerfan und 3 anderen gefällt das.
  4. Ich hatte letztes mal die Nase voll ständig auf meine Klebepistole zu warten.
    4 "Winkel" aus gutem! Duct-Tape haben wunderbar gehalten, werde ich diesmal wieder so machen.
     
    MurpYz gefällt das.
  5. Ich verwende auch nur Winkel + Gewebeklebeband. Hat bisher gut geklappt.
     
    MurpYz, BumBum und Mofafreund gefällt das.
  6. Die Batterien nur mit Winkel "befestigen"/ Holzbretter dagegen schrauben und gut ist.
    Habe früher auch einiges mit der Heißklebepistole befestigt, aber ehrlich gesagt stinkt mir das Zeug viel zu arg.
    Noch dazu wenn man das ganze nicht im freien machen kann ist das auf Dauer sicher auch nicht das beste für die Atemwege :p
     
    MurpYz und BumBum gefällt das.
  7. Bei mir ist sowas auch noch nicht vorgekommen. Ich verzündere aber auch erst, dann sind die gefährdeten Stellen sowieso abgeklebt, bevor ich die Sachen dann auf den Gestellen befestige.
     
  8. Dein Erlebnis ist genau der Grund, warum ich so eine Heißklebepistole noch nie bei PTG eingesetzt habe. Bei elektrischem Strom gibt es immer ein Restrisiko bzgl. Funkenbildung. Ich klebe lieber mit Pattex; hält extrem gut.
     
    stephphi, Mofafreund und Maro gefällt das.
  9. IN der Bude auf einer grossen Palette ...aha:cool:

    1. In der Bude verzündertes , oder verleitetes ... JA , genau das diskutiert man am Besten hier und öffentlich ..auf Insta kann man dann ja auch noch die entsprechenden Bilder dazu posten !:rolleyes:

    2. Wenn wir dann mit den ganzen Sachen aus der Bude raus sind und dort vorbereiten , wo s sicher ist , denken wir mal kurz darüber nach , das mit Heiskleber das äussere Papier einer Batterie aufgeklebt wird . Oft nicht die optimale Lösung!
    Außerdem bekommt man Heiskleber schlecht wieder vom Holz entfernt ( warum nutzen alle immer diese schweren Paletten:dontthinkso:)
    Versuche mit Montageschaum haben gezeigt , das diese Methode
    1. schneller ist,
    2. Der Schaum , der aussenherum angebracht wird , eine Batterie absolut sicher befestigt UND er ist
    3. danach , also ausgehärtet , vollkommen easy wieder vom Holz zu entfernen!

    Also bei mir hat es in all den Jahren , in denen ich den Schaum nutze , nie wieder etwas gelöst!

    Damit erledigen sich dann auch noch diverse andere Dinge....:p

    Man geht AUTOMATISCH nach draussen , da man den Schaum " IN DER BUDE" nicht nutzen will !!
    Man braucht keinen Strom für eine sich bruzelnd verabschiedende Heisklebepistole , also gibt s keine Funken und die BUDE fackelt nicht ab , was wiederum die Mitmenschen enorm freuen würde ....wenn sie denn wüssten , wie knapp sie durch den Montageschaum der Apokalypse entgangen sind :D:D:D
     
  10. Winkel und Tape das hält und sehr Safe
     
    Bluemoon gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden